Geheimdienstchefs im Bundestag: Nachrichtendienste wollen weiter Spionagetools zukaufen

Von der Debatte um Pegasus zeigen sich die deutschen Nachrichtendienste unbeeindruckt. Der Zukauf von Trojanern und Analysesoftware sei unverzichtbar, heißt es. Ein Bericht von Friedhelm Greis (Geheimdienste, Datenschutz)
Tagged .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.