Erderwärmung: Forscher wollen Polkappen mit Aerosolen wieder einfrieren

Aerosole, Pole, Pol, Eis, Schnee, Geoengineering, Polkappen,

Forschende wollen mit Aerosolen die Sonneneinstrahlung reduzieren, um die Polkappen wieder einzufrieren. Die Geoengineering-Methoden löst aber nicht das eigentliche Problem. Die Hintergründe. 

Die Erderwärmung gilt als großes Problem. Dieser Aussage wird in der heutigen Zeit wohl kaum noch jemand widersprechen. Dass sich der Planet um 1,5 Grad erwärmt, scheint inzwischen unausweichlich.

Vielmehr werden wir diesen Meilenstein noch überschreiten, wenn nicht bald drastische Maßnahmen greifen. Aber wie können wir die Erwärmung aufhalten oder uns etwas Zeit erkaufen? Eine mögliche Lösung kommt nun von Forschenden, die im Fachjournal Environmental Research Communications ein neues Konzept veröffentlicht haben.

Dabei steht ein Bereich besonders im Fokus: die Polkappen. Hauptgrund ist, dass die Erderwärmung sich dabei in einem drastischen Tempo äußert. Denn: Die Pole schmelzen, Permafrostböden drohen aufzutauen und es entstehen riesige … … weiterlesen

Samsung Galaxy Z Flip4 im Test: Klappt es mit dem Massenmarkt?

Samsung Galaxy Z Flip4, Samsung, Smartphone

Mit dem Samsung Galaxy Z Flip4 will Hersteller Samsung ein faltbares Smartphone auf dem Massenmarkt etablieren. Kann das gelingen? Wir haben das klappbare Smartphone auf Herz und Nieren getestet.

Samsung Galaxy Z Flip4: Design und Verarbeitung

Das Samsung Galaxy Z Flip4 ist fast identisch zum Galaxy Z Flip3. Allerdings gibt es feine Unterschieden. Das Flip4 ist nämlich in vier verschiedenen Farben erhältlich, die nun alle eine matte Rückseite haben. Samsung hat außerdem ein neues Scharnier entwickelt, wodurch die Displayränder schmaler sind.

Samsung Galaxy Z Flip4 Farben

Das Samsung Galaxy Z Flip4 gibt es in vier klassischen Farbe. (Bild: BASIC thinking)

Ansonsten handelt es sich weiterhin um das bekannte System. Das 6,7 Zoll große Innendisplay kann … … weiterlesen

Gewusst wie: So leerst du deinen Google Maps Cache

Google Maps, Google Maps App, Google Maps Cache leeren

Google Maps ist für sehr viele Menschen in Deutschland die wichtigste Navigations-App. Was wiederum viele Nutzer:innen nicht wissen: Die App nimmt im Lauf der Zeit viel Speicherplatz ein. In „Gewusst wie“ erklären wir, wie du deinen Google Maps Cache leeren kannst.

Klar: Smartphones bereichern unser Leben ungemein. Doch wir müssen uns auch eingestehen, dass sie uns in manchen Bereichen durchaus schaden. Dabei geht es nicht etwa um eine Abhängigkeit vom Smartphone oder den Leidensdruck, sofort auf Nachrichten antworten zu müssen.

Vielmehr verlernen viele Menschen auch grundlegende Fähigkeiten. Dazu gehört beispielsweise auch die Navigation. Welcher junge Mensch kann sich heute noch mit einer Landkarte in einem fremden Gebiet zurechtfinden? Es sind – zugegebenermaßen – immer weniger.

Google Maps Cache leeren: So einfach geht’s

Die Schuld daran … … weiterlesen

Stand-by-Modus: So viel Strom verbrauchen diese 10 Elektrogeräte

Stand-by-Modus, Elektrogeräte, Strom, Energie, Computer, Fernseher, Haushalt, Stromverbrauch

Die Energiekrise lässt die Strompreise in die Höhe klettern. Das Thema Sparen spielt eine immer größerer Rolle. Doch Elektrogeräte verbrauchen nicht nur im aktiven Zustand Strom, sondern auch im Stand-by-Modus. In unserem Ranking zeigen wir, welche zehn Geräte im Ruhezustand am meisten Strom verbrauchen.

Viele Elektrogeräte verbrauchen nicht nur im aktiven Zustand Strom, sondern auch im Stand-by-Modus. Statistiken zufolge braucht es zwei Kraftwerke, um den Energiebedarf von Elektrogeräten im Ruhemodus in Deutschland zu decken.

Elektrogeräte: Stromverbrauch im Stand-by-Modus

Das geht aus einem Bericht der Stadtwerke München bevor, die haben außerdem einige Tipps zum Stromsparen parat haben. Bei welchen Elektrogeräten dabei das größte Einsparpotenzial im Stand-by-Modus liegt, zeigen wir dir im folgenden Ranking.

Platz 10: TV neu

Zu den größten Stromsündern im Stand-by-Modus zählen zwar primär eher … … weiterlesen

Neu auf Disney Plus im Oktober 2022: Diese Filme und Serien erscheinen

neu auf Disney Plus im Oktober 2022, Disney, Streaming, Disney Plus

Auf Disney Plus erscheinen regelmäßig neue Filme, Serien und Dokumentationen aus dem Disney-Universum. Dazu gehören unter anderem National Geographic, Marvel, Star Wars, Pixar und Star. Folgende Filme und Serien erscheinen neu auf Disney Plus im Oktober 2022.

Seit Mitte März 2020 ist Disney Plus in Deutschland verfügbar. Bereits im ersten Jahr hat der US-amerikanische Streaming-Dienst die Erwartungen von Disney selbst übertroffen. So verzeichnet Disney Plus rund um den Globus mittlerweile rund 130 Millionen Abonnenten – Tendenz steigend.

🍿 Du liebst Disney?

Dann kannst du hier Disney Plus abonnieren. Du hast sofort Zugriff auf alle Filme, Serien und die exklusiven Disney Originals!

Dass sich Disney Plus trotz der großen Konkurrenz … … weiterlesen

Solarenergie: Erhalten wir bald Strom aus dem Weltraum?

Solarenergie, Weltraum, All, Solaranlage

Longi Green Energy, der weltweit größte Solaranlagen-Hersteller, will in künftig Solarenergie im Weltraum produzieren. Dazu sollen Solaranlagen im All um die Erde kreisen. Die gewonnene Energie soll kabbelos übertragen werden. 

Neben Wasser- und Windkraftanlagen Habens sich Solaranlagen zu einem festen Bestandteil unseres Alltags entwickelt. Kein Wunder, denn liefert theoretisch unendlich viel Energie. Doch ein Problem hat die Solarenergie nach wie vor. Der Wirkungsgrad der Anlagen liegt gerade einmal im Bereich um die 20 Prozent. Das könnte sich jedoch bald ändern.

Grund für den geringen Wirkungsgrad ist neben der Technologie auch der Umstand, dass nicht die komplette Energie auf dem Panels landet. Auf dem Weg von der Sonne bis zum Erdboden geht bereits ein großer Teil „verloren“. Wie könnte man also eine deutlich bessere Ausbeute erzielen, wenn nicht … … weiterlesen

Mercedes will 100-Megawatt-Windpark in Norddeutschland bauen

Mercedes Benz, Papenburg, Windrad, Windkraft, Windpark

Mercedes möchte einen eigenen Windpark bauen, um seine Klimaschutzziele erreichen. Dutzende neue Windräder auf der Mercedes-Teststrecke in Papenburg sollen rund 100 Megawatt Energie erzeugen. 

Im Kampf gegen den Klimawandel liegen ambitionierte Ziele vor uns. Es soll aber noch rund 20 Jahren dauern, bis wir klimaneutral wirtschaften. Die aktuellen Entwicklungen rund um mehr Strom aus Kohlekraftwerken lassen das Ziel aber wackeln.

Dabei kommt der Ausbau erneuerbarer Energien seit Jahren kontinuierlich voran. Ein Positivbeispiel kommt nun aus der Automobilindustrie. Denn Mercedes will auf einer Teststrecke in Papenburg bald eine riesigen Windpark bauen. Genaue Details nennt das Unternehmen nicht. Es ist lediglich klar, dass die Windkraftanlagen bis 2025 etwa 100 Megawatt erzeugen sollen.

Mercedes will grünen Anteil am Strombedarf erhöhen

Das soll unter anderem beim Erreichen der ambitionierten Klimaschutzziele des Konzerns … … weiterlesen

Das sind die 10 besten Versicherungen in Deutschland

Versicherung, Krankenversicherung, Rechtsschutz, Kfz, Auto, Haftpflicht

Ob Kfz-, Haftpflicht- oder Krankenversicherung: Versicherungsanbieter versprechen uns in fast jeder Lebenslage Rückhalt. In unserem wöchentlichen Ranking präsentieren wir dir deshalb die zehn besten Versicherungen in Deutschland. 

Wie loyal stehen wir unseren Versicherern gegenüber? Aufgrund der Vielzahl von Versicherungen kann man dabei schnell schon einmal den Überblick verlieren. Doch welche Anbieter zählen zu den besten Versicherungen in Deutschland?

Versicherungen: Das sind die besten Versicherer in Deutschland

Das Deutsche Institut für Service und Qualität (DISQ) hat in den Bereichen Service, Qualität, Preis-Leistungs-Verhältnis, Transparenz und Weiterempfehlungsbereitschaft deutsche Versicherungen miteinander verglichen.

Die Ergebnisse von mehr als 4.780 Kundenmeinungen im Zeitraum April bis August 2022, stellen wir dir im folgenden Ranking vor. Die Auswertung basiert in der Gesamtwertung dabei auf Kundenzufriedenheit mit einer Skala von bis zu 100 Punkten.

Platz … … weiterlesen

Neu auf Netflix im Oktober 2022: Diese Filme und Serien erscheinen

neu auf Netflix im Oktober 2022, Netflix, Streaming

Auf Netflix erscheinen fast jeden Tag neue Serien und Filme. Das gilt sowohl für Eigenproduktionen als auch für Lizenzprodukte. Auf welche neuen Filme und Serien du dich neu auf Netflix im Oktober 2022 freuen kannst, verraten wir dir in der folgenden Übersicht.

Netflix zählt weltweit über 220 Millionen Abonnements. Sie sind jeden Monat dazu bereit, für die Nutzung des Streaming-Dienstes einen festen Betrag zu überweisen.

Netflix hat es dabei binnen weniger Jahre geschafft, einen behäbigen und von starken Playern dominierten Markt komplett zu revolutionieren. Als Hauptgrund für die Beliebtheit von Netflix gilt das stetig wachsende Angebot an Filmen und Serien.

Neu auf Netflix im Oktober 2022

Damit du bei allen neuen Eigenproduktionen und Lizenzprodukten den Überblick behältst, haben wir für dich eine … … weiterlesen

Aus Wissenschaft und Forschung: Das sind unsere 10 Jobs der Woche

Jobbörse – Jobs, Stellenanzeigen – Technik Digital IT Social Media Online Marketing Manager, Jobs der Woche

Bist du auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Wir geben dir jeden Freitag einen Überblick über di neusten Stellen aus den Bereichen Marketing, Social Media und IT. Alle Jobs, auch aus anderen Tech- und Digital-Bereichen, findest du in unserer Jobbörse. Du möchtest eine Stellenanzeige schalten? Das geht bequem hier.

Softwareentwickler (m/w/d)

bei FIZ Karlsruhe – Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur GmbH in Eigensten-Leopoldshafen

Online Marketing Manager (m/w/d)

bei TUM Campus Heilbronn gGmbH in Heilbronn 

Head of Information Technology (m/w/d)

bei Max-Planck-Institut für Hirnforschung in Frankfurt am Main 

IT‐Systemadministrator für das Clientmanagement (m/w/d)

bei Universität Hohenheim in Stuttgart 

Linux/Windows Administrator (m/w/d)

bei Christian-Albrechts-Universität zu Kiel in Kiel 

… weiterlesen

Holographie: Telefonieren wir schon bald mit 3D-Hologrammen?

Holographie, Hologramm-Telefonie, Hologramme, Telefonieren, 3D-Telefonat

Geht es nach den großen Mobilfunkanbietern, dann dürfte die Hologramm-Telefonie schon bald zu unserem Alltag gehören. Denn die sogenannte Holographie sei bereits technisch möglich und prinzipiell so einfach wie ein normales Telefonat. Wären da nicht die Kosten. 

Viele kennen Hologramme und 3D-Avatare nur aus Filmen wie Star Wars oder Star Trek. Doch was nach Science-Fiction klingt, könnte schon bald Realität werden. Zumindest, wenn es nach den großen Mobilfunkanbietern geht.

Denn die Deutsche Telekom, Vodafone, Telefónica (O2) und das französische Telekommunikationsunternehmen Orange machen unter dem Titel „Holographie statt Telefonie“ nun gemeinsame Sache.

Holographie: Wird die Hologramm-Telefonie alltäglich?

Um die Hologramm-Telefonie in den Alltag zu integrieren, unterstützt das slowakische Start-up Matsuko das Projekt als technischer Partner. Das geht aus einer gemeinsamen Erklärung der Mobilfunkanbieter hervor. Demnach sei die Holographie prinzipiell … … weiterlesen

Facebook verschlimmert Angstzustände und Depressionen

Facebook, Depressionen, Angstzustände, Studie, Social media

Laut der Tel Aviv University wirkt sich Facebook negativ auf die psychische Gesundheit aus. Eine neue Studie stellt dabei erstmals einen Zusammenhang zwischen der Nutzung der Plattform und Angstzuständen und Depressionen her. Diese würden sich dabei massiv verschlechtern. 

Einer Studie der Tel Aviv University, der MIT Sloan School of Management und der Bocconi University zufolge wirkt sich Facebook negativ auf die psychische Gesundheit aus. Das geht aus einer gemeinsamen Mitteilung der drei Bildungseinrichtungen hervor. Demnach würde die Nutzung der Plattform Angstzustände und Depressionen verschlechtern.

Viele Untersuchungen stellen zwar einen Zusammenhang zwischen sozialen Netzwerken und psychischen Symptomen her, allerdings ließ sich bislang nur schwer feststellen, ob Social Media tatsächlich die Ursache dafür ist. Dank einer neuen Methode sei es den Forschenden nun gelungen, eine solche Kausalität nachzuweisen.

Verschlimmert Facebook … … weiterlesen

Evonik: Neues Verfahren soll deutlich mehr Lithium recyceln

Evonik, Recycling, Batterien

Der deutsche Chemiekonzern Evonik will das Recyclingverfahren für Lithium-Ionen-Batterien verbessern. Mit einer neuen Methode will das Unternehmen die Recyclingquote von Lithium dabei deutlich erhöhen. 

Die vergangenen Jahre haben aufgezeigt, dass wir mehr Batterien benötigen. Sei es zur Speicherung von nachhaltigem Ökostrom oder für Elektroautos: Der Bedarf an Energiespeichern wird zunehmen. Damit entstehen aber neue, nicht zu vernachlässigende Herausforderungen.

Denn bereits in den kommenden Jahren wird eine große Menge an Lithium-Ionen-Batterien das Ende ihres Lebenszyklus erreichen. In der Folge landen sie auf dem Wertstoffhof. Problematisch ist dabei jedoch, dass die Industrie Stand heute nur circa fünf Prozent des enthaltenen Lithiums recycelt. Dabei hat der Rohstoff einen unschätzbaren Wert.

Evonik macht aus Abfall Komponenten für neue Batterien

Das hat der Essener Chemieunternehmen Evonik offenbar erkannt und möchte das Recycling von Lithium deshalb attraktiver gestalten. … … weiterlesen

Extrawurst: TikTok schützt Top-Influencer vor Richtlinienverstößen

TikTok, Influencer, Prominente

TikTok behandelt einige Influencer und Prominente bevorzugt. Das geht aus unternehmensinternen Informationen hervor, die nun geleaked wurden. Demnach hat TikTok ein zweistufiges Moderationssystem eingesetzt, um User mit über fünf Millionen Followern bei Richtlinienverstößen zu schützen.

TikTok hat seine eigenen Richtlinien und Regeln verdreht, um Prominenten und Influencer vor Richtlinienverstößen zu schützen. Das geht aus unternehmensinternen Aufzeichnungen hervor, die dem Wirtschaftsmagazin Forbes vorliegen.

Demnach habe TikTok ein zweistufiges Moderationssystem entwickelt, das bestimmte Inhalte gezielt periodisiert und User mit über fünf Millionen Followern vor Richtlinienverstößen schützt.

TikTok: Top-Influencer dürfen Richtlinien missachten

Wie alle anderen sozialen Medien hat auch TikTok bestimmte Community-Richtlinien. Diese gelten eigentlich für alle User gleichermaßen, um vor bestimmten Inhalten zu schützen.

Interne Audioaufzeichnungen von einem Unternehmensmeeting im September 2022 belegen jedoch, dass die Plattform bestimmte User über sein Moderationssystem als „Creator … … weiterlesen

TikTok verbietet politische Werbung, um Desinformation vorzubeugen

TikTok, Werbung, politische Accounts, Videos

TikTok schränkt die Werbeoptionen für politische Accounts ein. Das geht aus einer Aktualisierung der Richtlinien der Plattform hervor. Entsprechende User dürfen demnach künftig weder Geld einnehmen noch ausgeben. Die Videoplattform möchte so vor allem Falschinformationen vorbeugen.

Neben Inhalten aus dem alltäglichen Leben kursieren auf TikTok auch politische Inhalte. Um Falschinformationen vorzubeugen, hat die Plattform nun seine Richtlinien aktualisiert. Das geht aus einem offiziellen Blogbeitrag des Unternehmens hervor.

Demnach können politische Accounts künftig weder Werbung schalten, noch die Monetarisierungsoptionen auf der Plattform nutzen. Das heißt, dass sie weder Geld einnehmen noch ausgeben können. Ziel dabei sei es, aktiv gegen Fehlinformationen vorzugehen.

TikTok verbietet politische Werbung

Sowohl Accounts von Regierungen, Politiker:innen und Parteien können auf TikTok künftig keine politische Werbung mehr schalten. Die Videoplattform will entsprechenden Usern … … weiterlesen

Klage: Umgeht Meta heimlich die Datenschutzbestimmungen von Apple?

Meta, Apple, Datenschutz, Sammelklage, Klage

US-Konzern Meta hat sich mehrere Klagen eingehandelt. Datenschützer werfen dem Unternehmen vor, die Datenschutzbestimmungen von Apple zu umgehen, um Nutzer:innen auszuspionieren. Berichten zufolge würden die Apps von Instagram und Facebook dazu JavaScript-Code auf besuchten Websites einspeisen.

Facebook-Mutterkonzern Meta hat sich eine Sammelklage eingehandelt. Der Vorwurf: Der US-Konzern habe heimlich die Sicherheitsvorkehrungen umgangen, die Apple im vergangenen Jahr eingeführt hat, um iPhone-User besser vor Spionage und Datenmissbrauch zu schützen.

Zwei Facebook-User haben deshalb Klage beim Bundesgericht in San Francisco eingereicht. Sie werfen dem Unternehmen vor, die Datenschutzbestimmungen von Apple zu umgehen und gegen einzelstaatliche und bundesstaatliche Gesetze zu verstoßen, die das unerlaubte Sammeln von persönlichen Daten einschränken.

Speist Meta JavaScript-Code in Websites ein?

Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtet, erreichte das Gericht nur eine Woche zuvor bereits eine ähnlich Klage. Sie stützt … … weiterlesen

So kannst du persönliche Daten aus der Google-Suche entfernen

Google, Google-Suche, Daten Google entfernen, Google-Suche entfernen

Google hat eine neue Funktion released, mit der User persönliche Daten aus der Google-Suche entfernen lassen können. Innerhalb der Google-App können Nutzer:innen das Unternehmen beispielsweise dazu auffordern, Suchergebnisse zu löschen, die ihre Telefonnummern, E-Mails, Adressen und Co. enthalten.

Bereits im Mai 2022 hat Google auf seiner jährlichen Entwicklerkonferenz die Funktion „Results about you“ angekündigt. Mit dem Tool sollen Nutzer:innen persönliche Daten aus der Google-Suche entfernen können.

Google released neue Funktion zum Löschen von persönlichen Daten

Innerhalb der Google-App können User das Unternehmen dabei beispielsweise dazu auffordern, Suchergebnisse zu entfernen, die Daten wie ihre Telefonnummer, E-Mail-Adressen, Privatadressen oder andere personenbezogenen Daten enthalten. Wie 9to5Google berichtet, integriert der Suchmaschinen-Gigant die Funktion derzeit in seine App.

Demnach könnten die ersten User das Tool bereits nutzen. Die Funktion soll dabei … … weiterlesen

Neuartiges Wellenkraftwerk: Winzige Generatoren sollen Strom erzeugen

Wellenkraftwerk, Wellen, Wasser, elektrische Reibung

Forschende aus China haben ein neuartiges Wellenkraftwerk entwickelt, bei dem winzige Generatoren Strom aus elektrischer Reibung erzeugen. Es soll deutlich effektiver als bisherige Wellenkraftwerke sein und könnte der Technologie zum Durchbruch verhelfen. 

Wenn wir an regenerative Energien denken, kommen den meisten wohl Solar, Wind- und Wasserkraft in den Sinn. Doch auch eine weitere Technologie scheint sich seit einigen Jahren vom Underdog zu einer echten Alternative zu entwickeln: Wellenkraftwerke, die bereits ähnlich wie Luftmatratzen im Meer treiben.

Doch noch hat die Technologie mit vielen Nachteilen zu kämpfen. Die Kraftwerke gelten nämlich als teuer und wenig effizient. Ein Team rund um dem chinesischen Forscher Zhong Lin Wang vom Pekinger Institut für Nanotechnologie möchte das jedoch ändern. Mit seinem Team hat er winzige Nanogenerator entwickelt, die aus elektrischer Reibung … … weiterlesen

Start-up-Check! Das ist die Klimaschutz-Software von Planetary Intelligence

Planetary Intelligence, Klimawandel, Software, Klimasoftware, Start-up, Start-up-Check

In der Serie „Start-up-Check!“ nehmen wir regelmäßig die Geschäftsmodelle von Start-ups unter die Lupe. Wer steckt hinter dem Unternehmen? Was macht das Start-up so besonders und was gibt es zu kritisieren? Heute: Planetary Intelligence (PI) aus Seattle. 

Start-ups: Das klingt nach Erfindergeist, Zukunftstechnologien, neuen Märkten. Doch in der Realität erweisen sich viele der Neugründungen leider oft als eine Mischung aus einer E-Commerce-Idee, planlosen Gründern und wackeligen Zukunftsaussichten.

Dabei gibt es sie durchaus: Die Vordenker, die an den großen Problemen tüfteln und Geschäftsmodelle revolutionieren. Diese zu finden und vorzustellen, ist das Ziel unseres Formats Start-up-Check. Heute: Planetary Intelligence, mit Büros in Frankreich, England und Deutschland.

Was steckt hinter Planetary Intelligence?

Selten blicken wir in dieser Rubrik auf ein so junges Start-up wie PI. Sogar deren Kernprodukt, … … weiterlesen

Windows 11: Microsoft veröffentlicht erstes großes Update im Jahr 2022

Windows 11 Update, Microsoft, Windows 11 2022 Update

Mit dem Windows 11 2022 Update hat Microsoft das erste große Update im Jahr 2022 veröffentlicht. Die neue Version hat einige neue Funktionen an Bord und soll die PC-Nutzung vor allem sicherer und einfacher machen. Ein Überblick. 

Microsoft released Windows 11 2022 Update

Microsoft hat mit dem sogenannten „Windows 11 2022 Update“ ein erstes großes Funktionsupdate für Windows 11 released. Die neue Version soll die PC-Nutzung vor allem sicherer und einfacher machen. Das teilte das Unternehmen in einem offiziellen Blogbeitrag mit.

Demnach konzentriert sich das Update auf vier Kernbereiche. Microsoft wolle dabei sowohl die Produktivität der User fördern, Windows als Vernetzungsplattform etablieren, Kreativität und Entertainment erweitern und mehr Flexibilität für hybrides Arbeiten liefern.

Anpassungen im Startmenü

Microsoft hat den Fokus bei Windows … … weiterlesen

Twitch verbietet Livestreams zu Glücksspielen – nach heftiger Kritik

Twitch, Glücksspiel, Twitch Glücksspiel, Streaming, Video-Stream, Spiele-Stream, Gaming

Auf Twitch teilen zahlreiche Streamer Videos davon, wie sie Glücksspiele spielen. Zehntausende andere User schauen dabei zu. Die Videoplattform erntete dafür bereits heftige Kritik. Doch nun hat Twitch reagiert und Glücksspiel-Streams offiziell verboten. 

Millionen User verfolgen auf der Videoplattform Twitch täglich, wie ihre Lieblingsstreamer Videospiele zocken. Einige Streamer teilen jedoch auch Videos davon, wie sie Glücksspiele spielen. Zahlreiche Nutzer:innen schauen ihnen dabei zu. Doch damit soll nun Schluss sein.

Denn nachdem die Plattform heftige Kritik dafür einstecken musste, weil man dem Vorgehen keinen Riegel vorschob, hat Twitch nun reagiert und Glückspiel-Seiten innerhalb von Streams verboten. Kritiker:innen halten diesen Schritt für längst überfällig.

Twitch verbietet Glücksspiel-Streams

Twitch will das Livestreaming von Glücksspielen künftig unterbinden. Das teilte das Unternehmen in einer offiziellen Stellungnahme auf Twitter mit. … … weiterlesen

YouTube will Shorts-Creator mit 45 Prozent der Werbeeinnahmen beteiligen

YouTube, YouTube Shorts, Shorts Einnahmen

YouTube hat ein neues Modell zur Aufteilung von Werbeeinnahmen eingeführt. Die Videoplattform will künftig 45 Prozent seiner Einnahmen von YouTube Shorts an die Creator abführen. Die Ankündigung gilt als wegweisender Schritt in puncto Monetarisierung, um Konkurrenten TikTok auszustechen. 

Seitdem TikTok immer mehr Marktanteile gewinnt, sieht sich YouTube einem starken Gegenspieler ausgesetzt. Um im Konkurrenzkampf mithalten zu können, hat die Videoplattform deshalb ein neues Modell zur Aufteilung von Werbeeinnahmen eingeführt.

Das teilte das Unternehmen in einem offiziellen Blogbeitrag mit. Demnach erhalten die Urheber von Kurzvideos, den sogenannten YouTube Shorts, künftig bis zu 45 Prozent der entsprechenden Werbeeinnahmen. Das Unternehmen hofft, TikTok so den Rang auf dem Kurzvideo-Markt abzulaufen.

YouTube Shorts: 45 Prozent der Werbeeinnahmen für Creator

Die Wachstumsrate von YouTube war im zweiten Quartal 2022 die langsamste, … … weiterlesen

Künstliche Intelligenz: Algorithmus entdeckt über 300 neue Exoplaneten

Exoplaneten, Weltraum, Künstliche Intelligenz, Algorithmus, ExoMiner

Mit dem neuronalem Netzwerk „ExoMiner“ konnten Forschende anhand von Archivdaten über 300 neue Exoplaneten identifizieren. Der eingesetzte Algorithmus sei dabei nicht nur äußerst effektiv, sondern auch transparent. 

Der Weltraum wird vermutlich stets seine Geheimnisse bergen. Mit modernster Technologie wie Weltraumteleskopen können wir zwar in die Tiefen und Weiten des All blicken. Allerdings scheint kaum ein Ende des schier unendlichen Raumes in Sicht.

Doch dort, wo der Menschen an seine Grenzen gelangt, könnten Roboter und intelligente Algorithmen weiterforschen. Das gilt auch für das neuronalen Netzwerk ExoMiner. Denn Forschende fütterten das System kürzlich mit Archivdaten des Weltraumteleskops Kepler, anhand derer ein Algorithmus über 300 neue Exoplaneten identifizieren konnte.

ExoMiner identifiziert Exoplaneten anhand Verdunklung des Muttersterns

Zum Hintergrund: Ein Exoplanet ist ein Himmelskörper, der nicht mehr primär unter den … … weiterlesen

Digitale Berufe: Was macht eigentlich eine Experience Designerin?

Beruf, Job, Ann Eckert, Experience Designerin, Publicis Sapient

Die Digitalisierung verändert unsere Arbeitswelt von Grund auf. Deshalb entstehen neue Berufsbilder. Doch was versteckt sich hinter den Bezeichnungen? Das möchten wir in „Und was machst du so?“ greifbar machen. Heute: Ann Eckert, Experience Designerin bei Publicis Sapient.

Was macht eigentlich eine Experience Designerin?

BASIC thinking: Hallo Ann, du arbeitest als Experience Designerin bei Publicis Sapient. Beschreibe uns doch einmal in vier Sätzen, wie du deinen Beruf Freunden und Bekannten erklärst.

Als Beratungshaus für die digitale Business Transformation verhilft Publicis Sapient etablierten Unternehmen zu nachhaltigen Wettbewerbsvorteilen in der zunehmend digitalen Welt.

Um unseren Kunden neue Wertschöpfungs- und Wachstumspotenziale zu eröffnen, arbeiten wir an bestehenden digitalen Plattformen, Services und Produkten oder entwickeln sie neu, wobei das Nutzungserlebnis – die User Experience – stets … … weiterlesen

iPhone 14: Zahlreiche User beklagen massive Kameraprobleme

iPhone 14, Apple, Kameraprobleme, iPhone 14 Pro, iOS, iPhone 14 Pro Max, Instagram, TikTik, Snapchat

Apple hat kürzlich seine neuen iPhones präsentiert. Doch ausgerechnet die beiden teuersten Modelle, das iPhone 14 Pro und das iPhone 14 Pro Max, scheinen nicht ganz rund zu laufen. Zahlreiche User beklagen massive Probleme mit der Kamera. Apple verspricht wiederum Abhilfe, das kann aber dauern. 

iPhone 14 Pro mit massiven Kameraproblemen

Das iPhone 14 Pro und das iPhone 14 Pro Max gelten als Apples neue Flaggschiffe auf dem Smartphone-Markt. Vor allem der stolze Preis von rund 1.300 Euro aufwärts schürt bei Kund:innen zurecht einige Erwartungen. Doch ausgerechnet die beiden teuersten neuen Apple-Smartphones scheinen nicht ganz rund zu laufen.

Denn bereits kurz nach der Auslieferung am vergangen Freitag (20. September 2022), beklagten zahlreiche User Probleme mit der 48-Megapixel-Hauptkamera. Nutzer:innen können innerhalb … … weiterlesen

Ab dem 5. Oktober 2022: Apple erhöht die Preise in seinem App Store

Apple, App Store, Preise, In-App-Käufe, iPhone

Apple will die Preise für Apps und In-App-Käufe in seinem App Store erhöhen. Ab dem 5. Oktober 2022 müssen User in allen Euro-Ländern demnach deutlich mehr bezahlen. Lediglich automatisch verlängerbare Abonnements sind von der Preiserhöhung ausgenommen. 

Ab dem 5. Oktober müssen iOS-User für Apps und In-App-Käufe deutlich mehr bezahlen, denn Apple will die Preise in seinem hauseigenen App Store erhöhen. Das geht aus einem offiziellen Blogpost des Unternehmens hervor. Demnach gilt die Preiserhöhung für sämtliche Euro-Länder sowie einige weitere Staaten wie Ägypten, Japan und Vietnam.

Apple erhöht die Preise in seinem App Store

Lediglich automatisch verlängerbare Abonnements sind laut dem US-Konzern von der Preiserhöhung ausgenommen. Die neue Preisstruktur sei dabei sowohl auf neue Vorschriften als auch auf den im Vergleich zum US-Dollar schwachen Euro zurückzuführen.

… weiterlesen

Vorratsdatenspeicherung in Deutschland verstößt gegen EU-Recht

Vorratsdatenspeicherung, EU, EuGH, Deutschland, Telekommunikationsgesetz

Deutschland verstößt mit seinen Regelungen zur Vorratsdatenspeicherung gegen geltendes EU-Recht. Das teilte nun der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg mit. Kommunikationsdaten von EU-Bürgern dürfen demnach nicht mehr ohne Anlass gespeichert werden. 

Mit einem wegweisenden Urteil hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) die Gesetze zur Vorratsdatenspeicherung in Deutschland gekippt. Denn wie das Gericht nun in einem Urteil mitteilte, verstoßen die bisherigen deutschen Regelungen gegen geltendes EU-Recht.

Internetprovider und Telekommunikationsanbieter dürfen und müssen die Daten ihrer Kunden demnach künftig nicht mehr zwangsläufig für den Zugriff durch die Behörden speichern. Das sei lediglich unter bestimmten Voraussetzungen zulässig.

Vorratsdatenspeicheung: Deutsche Regelungen verstoßen gegen EU-Recht

Bislang beinhaltet das deutsche Telekommunikationsgesetz die hiesigen Regelungen zur Vorratsdatenspeicherung. Derzeit sind sie hierzulande jedoch ausgesetzt, denn das Bundesverwaltungsgericht legte dem EuGH die Frage nach deren … … weiterlesen

Künstliche Hürde: Warum der Freibetrag für Firmenfeiern falsch ist

Freibetrag, Freibetrag Firmenfeier, Betriebsfeier, Steuern

Wie wichtig uns etwas ist, merken wir häufig erst, wenn wir es nicht mehr haben. Das gilt für Freundschaften, Beziehungen und: Feiern. Wie wertvoll Firmenfeiern sind, haben wir spätestens im Jahr 2020 gemerkt, als wir sie nicht mehr feiern durften. Doch der Freibetrag stellt ein künstliche Hürde dar. 

Ein gemeinsames Abendessen, ein Tag im Freizeitpark oder ein Team-Ausflug sind immer wieder schön. Doch eine große Party, ist nochmal etwas ganz Anderes.

Es ist eine Möglichkeiten, um das Wir-Gefühl im Unternehmen zu stärken und den Mitarbeiter:innen Wertschätzung entgegenzubringen. Insbesondere in Zeiten von Homeoffice kann die Wichtigkeit einer solchen Veranstaltung nicht zu hoch bewertet werden.

Ein echter Feiertag

In meinem Unternehmen feiern wir dieses Jahr auch ein großes Fest. Mit aufwendigem Teamevent am Vormittag und Party im Oktoberfest-Stil am Abend. … … weiterlesen

Das waren die 10 meistgehandelten Aktien im August 2022

Aktien August 2022, Aktien kaufen, meistgehandelten Aktien August, beliebtesten Aktien August

Jedes Investment birgt Risiken. Momentan zieht es jedoch immer mehr Menschen an die Börse. In Kooperation mit Smartbroker präsentieren wir die meistgehandelten Aktien im August 2022. Ein Überblick. 

Wer sein Geld nur auf seinem Giro- oder Tagesgeldkonto liegen lässt, verschenkt zumindest rein theoretisch viel Potenzial. Denn aufgrund der anhaltenden Nullzinsphase gibt es kaum Erträge. Teilweise zahlst du durch die Negativzinsen bei einigen Finanz-Instituten sogar drauf.

Deshalb investieren immer mehr Menschen in Deutschland in Aktien, ETFs und Fonds. Laut dem Deutschen Aktieninstitut (DAI) wurden im Jahr 2020 mehrere Millionen neue Wertpapierdepots eröffnet – Tendenz steigend.

Bei jungen Anlegern gelten dabei vor allem digitale Broker wie Trade Republic oder Smartbroker als beliebt. Sie ermöglichen es bei … … weiterlesen

Die Höhle der Löwen: 9 Fragen an die Gründer von Flasher

Flasher, Flasher Armreifen, Höhle der Löwen, DHDL, Vox, Gründer

In diesem Fragebogen stellen wir den Gründern und Teilnehmern der Vox-Show „Die Höhle der Löwen“ Fragen zu ihren Produkten und Erfahrungen in der Show. Diesmal: Alexander Rech und Ines Wöckl, die Gründer von Flasher

E-Scooter- und Fahrradfahren liegen voll im Trend und schonen die Umwelt. Doch ohne Blinker und Warnlicht besteht schnell die Gefahr, von anderen Verkehrsteilnehmern übersehen zu werden. Die Gründer Alexander Rech und Ines Wöckl haben dafür eine Lösung parat: Flasher.

Mit ihrem gleichnamigen Start-up haben sie ein Set aus zwei Safety-Armreifen entwickelt, die sowohl als Blinker, Bremslicht und Zusatzbeleuchtung dienen. Durch eine einfache Armbewegung zur jeweiligen Seite löst das System beispielsweise den Blinker aus, während die Hände sicher am Lenker bleiben.

Bei einer starken Bremsung warnt Flasher andere Verkehrsteilnehmer wiederum … … weiterlesen

Google überweist Hacker versehentlich 250.000 US-Dollar

Google, Hacker, Überweisung

Der US-Amerikaner Sam Curry erhielt im August 2022 eine mysteriöse Zahlung von rund 250.000 US-Dollar von Google. Nach vergeblichen Kontaktversuchen, hat der selbsternannte Hacker nun via Twitter mit dem Fall für Aufmerksamkeit gesorgt. Laut Google handle es sich um ein Versehen. 

Sam Curry dürfte nicht schlecht gestaunt haben, als er im August 2022 ein Zahlung von rund 250.000 US-Dollar von US-Konzern Google erhielt. Wie der Nachrichtensender NPR berichtet, habe der selbsternannte Hacker und Bug-County-Hunter keine Verbindung zu der Überweisung herstellen können.

Laut eigenen Angaben habe Curry einige Kontaktversuche unternommen, jedoch keine Antwort erhalten. Das Geld habe er wiederum aufgehoben – für den Fall, dass Google sich melden und es zurückhaben wolle.

Hacker erhält versehentlich 250.000 US-Dollar

Da Curry sich offenbar nicht mehr anders zu helfen wusste, machte er … … weiterlesen

Homescreen! Ein Blick auf das Smartphone von Fin Glowick

Fin Glowick, Homescreen, Wiso MeinBüro, Buhl, Smartphone, Apps

In der Serie „Homescreen!“ präsentieren wir die Homescreens von Menschen aus der Social Media-, Marketing-, Medien- und Tech-Branche – inklusive App-Empfehlungen und Tipps für alles von To-Do-Listen bis zum kleinen Game für zwischendurch. Heute: Fin Glowick, CRO von Wiso MeinBüro bei Buhl Data Service

Mein Homescreen ist ein Mix aus Arbeit und Freizeit. Das Hintergrundbild ist von mir selbst an meinem Lieblingsort auf Formentera aufgenommen. Ich liebe es zu reisen und die Welt zu erkunden. Als CRO von Wiso MeinBüro habe ich oft einen stressigen Arbeitstag.

Urlaub für unterwegs

Der Blick auf den Homescreen ist da immer ein bisschen Urlaub für unterwegs. Meine wichtigsten Apps sind einzeln auf meinem Homescreen. Alle anderen Apps, die ich gelegentlich bis selten nutze, sind in … … weiterlesen

GTA 6: Hacker veröffentlicht bislang unbekanntes Videomaterial

GTA 6, Gaming, Hackerangriff, Cyberangriff

Ein Hacker hat umfassendes Videomaterial aus dem noch nicht veröffentlichten Videospiel GTA 6 geleakt. In einem Forum droht er nun mit weiteren Veröffentlichungen. Die Hintergründe. 

Die letzte Version des Videospiels Grand Theft Auto (GTA) kam im Jahr 2013, also vor fast zehn Jahren, auf den Markt. Kein Wunder also, dass Fans mit GTA 6 die nächste Version des Klassikers sehnsüchtig erwarten.

Die erste Eindrücke zu dem Spiel hat nun jedoch weder der offiziell Spielehersteller Rockstar Games oder das Entwicklerstudio Take-Two veröffentlicht, sondern ein Hacker. Das geht aus einem Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg hervor.

Was wurde von GTA 6 veröffentlicht?

Demnach hat der Hacker am Wochenende in einem Forum zahlreiche Videos aus dem neuen Spiel publiziert. Zunächst sei an der Echtheit des Leaks gezweifelt worden. Allerdings haben Personen, die … … weiterlesen

Seapods: Diese futuristischen Wohnkapsel stehen mitten im Meer

Seapods, Ocean Builders

Das panamaische Unternehmen Ocean Builders hat mit den sogenannten Seapods spezielle Wohnkapseln entwickelt, die mitten im Meer stehen. Sie bieten Platz für bis zu zwei Bewohner. Bis Sommer 2023 sollen rund 100 bewohnbare Kapsel vor der Küste Panamas stehen. 

Wie sehen die Häuser und Wohnungen der Zukunft aus? Der Klimakrise erfordert ein Umdenken auf diesem Gebiet. Alternativen zur klassischen Bauweise gibt es mehr als genügend. So sind beispielsweise Häuser aus dem 3D-Drucker nichts Ungewöhnliches mehr. Vor der Küste Panamas verfolgt das Unternehmen Ocean Builders derweil ein neuartiges Konzept.

Dabei handelt es sich um sogenannte Seapods. Das sind Wohnkapseln im Meer, die auf 77 Quadratmetern Platz für bis zu zwei Bewohner beiden. Auf drei Ebenen befinden sich dabei Schlafzimmer, Wohnzimmer, Küche und Badezimmer.

Außerdem gibt es eine Außenterrasse. Das … … weiterlesen

BMW will alte Fischernetze zu Fahrzeug-Verkleidungen recyceln

BMW, Neue Klasse, Fischernetze, Umweltschutz

Herrenlose Fischernetze gelten als große Gefahr für viele Meeresbewohner. Außerdem lösen sich mit der Zeit in Mikroplastik auf. BMW will diese Geisternetze nun einsammeln und bis 2025 für die Verkleidung seiner neuen Fahrzeuge recyceln. 

Die Klimakatastrophe hat viele Gründe. Nicht zuletzt trägt die Vermüllung der Ozeane zur Zerstörung unseres Planeten bei. Ein großes Problem dabei sind vor allem herrenlose Fischernetze. Die sogenannten Geisternetze schweben durchs Meer und werden dort zur Gefahr für Meeresbewohner. Außerdem lösen sie sich langsam in winzige Mikroplastik-Teilchen auf.

Aktuell machen diese Netze etwa 50 Millionen Tonnen der Gesamtverschmutzung unserer Erde aus. Ein Konzept aus dem Hause des Automobilherstellers BMW soll diesem Problem nun allerdings entgegenwirken.

BMW: Recycelte Fischernetze als Verkleidung für neue Fahrzeuge

Das Unternehmen möchte verloren gegangene Fischernetze aufsammeln und … … weiterlesen

Satelliten-Internet: Eutelsat startet neuen Dienst in Europa

Satelliten Internet Europa, SpaceX, ESA, OneWeb, Eutelsat

Eutelsat bietet ab sofort Satelliten-Internet in Europa an. Nach dem erfolgreichen Start der neusten Generation an Satelliten-Technik könnte das Unternehmen somit zur echten Alternative zu Starlink und Co. werden.

Ein Thema scheint in den nächsten Jahren wohl an Signifikanz zu gewinnen: Satellitenkommunikation. Elon Musk hat mit Starlink vorgemacht, dass der Zugriff auf das Internet von fast überall möglich ist. Selbst im Ukraine-Konflikt gewährleistet das System den sicheren Zugang zu informativen Quellen. Und auch ein Smartphone-Hersteller springt jetzt auf diesen Zug auf.

Apple präsentierte auf seinem Event am vergangenen Mittwoch die neuen iPhone-Modelle, die im Notfall Rettungskräfte über Satellit kontaktieren können. Bei all den Ankündigungen fällt eines primär auf: Die Angebote kommen meist aus den Vereinigten Staaten und sind oft nicht in Europa verfügbar. … … weiterlesen

Schweigegeld für Peiter Zatko: Twitter wollte 7 Millionen US-Dollar zahlen

Twitter, Twitter-Logo, Twitter Whistleblower, Peiter Zatko

Die Geschichte rund um die Enthüllung von Peiter Zatko nimmt kein Ende. Jüngste Medien-Recherchen bewirken sogar das Gegenteil. Demnach hatten sich Twitter und der jetzige Whistleblower eigentlich auf ein Schweigegeld von sieben Millionen US-Dollar geeinigt.

Twitter ist zweifelsohne das soziale Netzwerk, das 2022 am häufigsten und meisten im Fokus der Öffentlichkeit steht – und das, obwohl es auch noch Mark Zuckerberg und sein (noch nicht ganz so) magisches Metaverse gibt.

Nach der gescheiterten Übernahme durch Elon Musk sorgen die Enthüllungen von Whistleblower Peiter Zatko beinahe täglich für neue Schlagzeilen. So auch heute.

Zahlt Twitter 7 Millionen US-Dollar als Schweigegeld für Peiter Zatko?

Konkret hat eine Recherche des Wall Street Journal erstaunliche Informationen ans Tageslicht gebracht. Demnach hatten sich Zatko, der bis Januar 2022 als Sicherheitschef … … weiterlesen

Horror aus der VR-Brille soll Menschen helfen, ihre Angst zu bewältigen

VR-Horror, Gaming, Spiel, VR, Horror, Virtual Reality

Forschende aus Cambridge haben ein VR-Horror-Spiel erschaffen, durch das Menschen lernen sollen, ihre Angst zu bewältigen. Dabei sollen bestimmte Atemtechniken im Kampf gegen virtuelle Monster helfen. 

Mit dem rasant voranschreitenden technischen Fortschritt eröffnen sich zahlreiche Möglichkeiten für den Menschen. Denn wir können technische Neuerungen nutzen, um persönliche Probleme zu lösen. Ein interessanter Ansatz kommt nun aus Cambridge. Denn ein VR-Headset hilft möglicherweise bald bei der Bekämpfung von Ängsten.

VR-Horror-Spiel will Angst durch Atmung lösen

Aber wie kann eine virtuelle Erfahrung im Kampf gegen die Angst helfen? Die Forschenden aus Cambridge hoffen, dass ein neues Virtual-Reality-Spiel, das dem Benutzer absichtlich Angst einjagt, Menschen bei der Bewältigung von Ängsten helfen kann.

Sie Spielerfahrung besteht aus zwei komplett verschiedenen Teilen. Im ersten Teil geht es vorrangig um das … … weiterlesen

„freenet Internet“: Das ist das neue App-gesteuerte Internetangebot

freenet Internet

Schnelles Internet ohne Papierkram und Mindestvertragslaufzeiten – genau dafür steht das neue „freenet Internet“. Durch die Flexibilität und Einfachheit stellt es eine gute Alternative zum herkömmlichen DSL dar. Wir zeigen dir, was dich bei dem neuesten Angebot von freenet genau erwartet.

freenet bietet seinen Kund:innen bereits viele unterschiedliche Telekommunikations- und TV-Entertainmentprodukte an. Seit kurzer Zeit ist das neue App-gesteuerte Internetangebot „freenet Internet“auf dem Markt und punktet mit Einfachheit und Flexibilität.

Der große Vorteil: Kund:innen können es nicht nur als Alternative zum DSL-Tarif Zuhause nutzen, sondern genauso auch unterwegs. Alles was man dafür benötigt, ist die „freenet Internet“-SIM-Karte und einen Router. Vor der Nutzung muss die SIM-Karte nur per App aktiviert und in den Router gesteckt werden und schon steht die Verbindung mit dem Mobilfunknetz. Genau so einfach sollte Internet heutzutage von … … weiterlesen

Yoti im Test: Diese App erkennt dein Alter ohne persönliche Daten

Yoti Age Scan, Yoti Test, Alterserkennung, Gesichtserkennung

Wie alt ist ein Mensch wirklich? Diese Frage ist für viele Unternehmen relevant – sei es an Flughäfen oder in sozialen Netzwerken. Das britische Identity-Start-up Yoti löst das Problem mit der Alterserkennung ohne persönliche Daten. Wir haben den Yoti Age Scan getestet.

Gesichtserkennung: Hohe Missbrauchsgefahr sensibler Daten

In einer immer digitaler werdenden Welt ist es für Firmen wichtig, dass sie ihre Nutzer:innen kennen. Wer seinen Personalausweis am Einwohnermeldeamt abholen will, muss persönlich erscheinen, um sich selbst und das eigene Alter zu bestätigen.

Für soziale Netzwerke beispielsweise gestaltet sich dieses Prozess sehr schwierig. Wie soll Instagram jeden Tag Millionen von Menschen überprüfen und kontrollieren, ob sie wirklich schon 13 Jahre alt sind?

Und auch Finanzinstitute – dazu gehören beispielsweise digitale Banken oder Neobroker wie Trade Republic – sind bei … … weiterlesen

70.000 Menschen schauten gefälschten Apple Livestream auf YouTube

Apple Livestream, YouTube, Betrug, Krypto, Krypto-Event, Social Media, Videostream

Betrüger:innen schalteten einen gefälschten Apple Livestream Stunden nach der echten Keynote-Präsentation. Der Link führte Zehntausende Zuschauer:innen zu einem alten Interview mit Apple CEO Tim Cook. Gefälschte Logos wiesen auf eine dubios wirkende Krypto-Website hin.

Am Mittwoch, dem 7. September 2022, präsentierte Apple auf seinem Special Event neue Produkte. Millionen Menschen weltweit erwarteten die neueste Keynote von CEO Tim Cook.

Das machte sich auch eine Gruppe von Betrüger:innen zunutze. Kurz nach dem echten Event schalteten sie auf YouTube einen gefälschten Apple Livestream. Er enthielt ein altes CNN-Interview mit Cook aus dem Jahr 2018, das anscheinend dazu diente, die Aufmerksamkeit der Apple-Interessierten auf einen Krypto-Betrug zu lenken. Mit Erfolg: Zehntausende Menschen schalteten ein.

Gefälschter Apple Livestream führte zu dubioser Krypto-Website

Wie The Verge… weiterlesen

Was ist Domain Parking?

Domain Parking

Viele Website-Betreiber:innen besitzen nicht nur eine Domain, sondern direkt mehrere. Häufig werden aber nicht alle gleichzeitig auch tatsächlich genutzt. Trotzdem entstehen in der Regel Kosten. Eine Lösung, um diese auszugleichen, ist Domain Parking. Wir zeigen dir, was das genau ist und wie du sogar noch Geld verdienst.

Wer eine Website betreibt, besitzt gleichzeitig auch eine passende Domain. Aufgrund der Wettbewerbssituation sichern sich viele Website-Betreiber:innen mehrere Domains, auch wenn sie in der Praxis lediglich eine benötigen. In diesen Fällen nutzen die Domain-Besitzer:innen das Domain Parking.

Dabei gibt es unterschiedliche Möglichkeiten der Umsetzung. Zum einen ein einfacher Hinweis auf der Website, dass diese sich aktuell im Aufbau befindet. Oder, und damit möchten die Domain-Besitzer:innen Geld verdienen, sie platzieren Werbebanner auf der ungenutzten Website.

Um herauszufinden, ob Domains bereits vergeben oder noch verfügbar sind, … … weiterlesen

Edit-Button: Twitter lässt nur bis zu fünf Änderungen zu

Edit-Button, Twitter, Editierfunktion, Tweets bearbeiten, Twitter Blue

Vor rund einer Woche hat Twitter die erste Testphase für den Edit-Button angekündigt. Doch die neue Funktion wird es den Nutzer:innen nicht erlauben, Ihre Tweets uneingeschränkt zu bearbeiten.

Bereits vor einigen Monaten hat Twitter die Bemühungen um einen Edit-Button angekündigt. Doch der Tweet „Wir arbeiten an einem Edit-Button“ hat bei Nutzer:innen gemischte Gefühle ausgelöst.

Das lag aber vor allem daran, dass der Tweet des offiziellen Twitter-Accounts ausgerechnet am 1. April abgesendet wurde.

we are working on an edit button

— Twitter (@Twitter) April 1, 2022

Der Edit-Button ist die wohl lang ersehnteste Funktion bei Twitter überhaupt. Anfang September ließ der Kurznachrichtendienst dann verlauten, dass die erste Testphase für die neue Funktion gestartet ist.

if you see an … … weiterlesen

Krebs-Batterie: Dieser Akku besteht aus dem Panzer einer Krabbe

Krebs-Batterie, Krabbe, Batterie, Panzer, nachhaltig, recycelbar, Recycling, Umwelt

Forschende entwarfen eine Batterie, die aus Krebs besteht. Dank des in Krustentieren vorkommenden Chitins ist der Akku nachhaltig und recycelbar. Erste Tests mit der Krebs-Batterie sind vielversprechend.

Die Nachfrage nach einem Produkt ist in den letzten Jahren rasant angestiegen: Batterien. Allein bei Elektrofahrzeugen lag der Bedarf im Jahr 2020 noch bei 215 Gigawattstunden. Bis 2030 steigt dieser aller Voraussicht nach auf 1.525 Gigawattstunden an. Doch die heute verfügbaren Energiespeicher bringen einige Nachteile mit sich.

Das Recycling von häufig eingesetzten Lithium-Ionen-Batterien beispielsweise gestaltet sich wegen der eingesetzten Elektrolyte meist als schwierig. Diese Flüssigkeit sorgt für den konstanten Fluss der Ionen von einem Pol zum anderen. Auch die Herkunft von seltenen Erden lässt sich größtenteils nicht nachvollziehen.

Krabbenpanzer bietet nachhaltiges Material für die Krebs-Batterie

… weiterlesen