Huawei Watch GT2 Testbericht

Mit der Huawei Watch GT2 stellt das chinesische Unternehmen den Nachfolger seiner beliebten Smartwatch vor. Hier unser Testbericht.

Ich schaue mir ja immer gerne auch die Amazon Bewertungen von Produkten an, da man so einen ungefähren Eindruck bekommen kann wie gut das Produkt bei den Nutzern ankommt. Also einmal einen Blick auf den Vorgänger Huawei Watch GT geworfen: 4,5 von 5 Sternen von 755 Bewertungen – das kann sich auf jeden Fall sehen lassen. Also schauen wir uns mal den Nachfolger, die Huawei Watch GT2 an.

Huawei Watch GT2 | Unboxing & Erster Eindruck

Huawei Watch GT2 - 1

Die schwarze Box zeigt die Smartwatch mit einem coolen Watchface mit hellblauen Akzenten. Im Lieferumfang befindet sich neben der Smartwatch auch ein USB-C Kabel und die magnetische Ladestation, beides in weiß. Da ich hier die schwarze Uhr habe, hätte ich  mir natürlich auch ein schwarzes Kabel und eine schwarze Ladestation gewünscht, aber da man beides ja sowieso nur selten sieht, da die Smartwatch eine lange Akkulaufzeit haben soll, ist das nicht sonderlich schlimm.

… weiterlesen

KABUTO Handgepäck für technikbegeisterte Vielreisende

Auf der Suche nach einem neuen Handgepäck-Koffer bin ich bei Kickstarter auf KABUTO aufmerksam geworden. Der Kabinentrolley bietet ein durchdachtes System für Vielreisende die auch viel Tech mit im Gepäck haben.

Was mir besonders gut gefällt ist die kleine Transporttasche die hinten an den Koffer angedockt wird und das Notebook und ggf. Tablet beinhaltet. Hier haben sich die Entwickler Gedanken gemacht und man sieht dass es sich hier auch um Vielflieger handelt. Einfach die Transporttasche abziehen und mit zu seinem Platz nehmen und den Koffer dann oben in das Gepäckfach verfrachten. Bei den meisten Koffern muss man hier noch ein Fach öffnen und sein Notebook herausnehmen, hier wurde das deutlich besser gelöst.

Kabuto 2

Im Inneren des Koffers befindet sich ein 10.000 mAh Akku der auch über genügend Saft verfügt um Notebooks aufzuladen. Interessant finde ich die Möglichkeit die Geräte in der Transporttasche einfach über die magnetische Verbindung zu laden. Quasi wie Magsafe vom MacBook. Ich bin gespannt wie gut das funktioniert. Aufgeladen wird die Powerbank dann einfach über den aussenliegenden USB-Port, man muss den Koffer also nicht einmal öffnen.

Kabuto 1

Für … … weiterlesen

Google Pixel 4 & Google Pixel 4 XL: Technische Daten, Preis, Video und Bilder

Mit dem Google Pixel 4 und Pixel 4 XL stellt Google zwei neue Mittelklasse-Smartphones vor die mit einigen coolen Features aufwarten.

Google Pixel 4

Beginnen wir mit dem Display, hier bietet das Flexible OLED des Pixel 4 eine Diagonale von 5,7 Zoll im 19:9 Format mit einer Full HD+ Auflösung. Dies resultiert in einer Pixeldichte von 444 ppi. Die Bewegungen auf dem Display wirken sehr smooth, was am sog. Smooth Display liegt, welches mit bis zu 90 Hz arbeitet. Geschützt wird das Display mit Corning Gorilla Glass 5 und es ist natürlich ein Always-on Display. Anders als beim Vorgänger ist hier nun keine Notch mehr verbaut, dafür ist der obere Rahmen einfach etwas dicker und beherbergt die Frontkamera und ein Mini-Radar welches für die Gestensteuerung genutzt wird. So könnt ihr beispielsweise Anrufe stumm schalten oder bei Musik mittels einer Wischgeste die Tracks durchschalten. Das Ganze funktioniert sehr intuitiv und schnell.

Pixel 4 Back Clearly White 2

Die Frontkamera bietet 8 Megapixel und einen guten Weitwinkel der auch für Groufies geeignet ist. Und wenn wir schon mal bei der … … weiterlesen

Sennheiser GSP 370 Wireless Gaming Headset Testbericht

Mit dem Sennheiser GSP 370 Wireless Gaming Headset stellt Sennheiser sein zweites kabelloses Gaming-Headset vor, dass durch seinen Preis und seine Akkulaufzeit von bis zu 100 Stunden überzeugen soll. Hier unser Testbericht.

Sennheiser GSP 370 | Unboxing & Erster Eindruck

Beim Auspacken fällt schon auf, im Vergleich zum teureren Sennheiser GSP 670 ist hier die Verpackung bereits etwas günstiger aufgebaut. Im Lieferumfang ist neben dem Headset auch der USB-Dongle und ein microUSB-Ladekabel. Ein USB-Netzteil ist nicht vorhanden, sollte aber in den meisten Haushalten vorrätig sein.

Sennheiser GSP 370

Das Headset fühlt sich angenehm leicht an und wirkt auch auf den ersten Blick schlank. Auf der linken Seite ist das Mikrofon angebracht, das bei Bedarf heruntergeklappt werden kann und ansonsten nach oben zeigt. Im hochgeklappten Zustand ist es ausserdem natürlich ausgeschaltet. Ebenfalls auf der linken Seite ist eine Status-LED angebracht, ausserdem noch ein microUSB-Port zum Aufladen und der Powerswitch. Hier hätte ich mir übrigens USB-C gewünscht, da derzeit langsam aber sicher alle Hersteller auf USB-C setzen. Auf der rechten Seite ist das Lautstärkerad angebracht.

Sennheiser GSP 370 ... <a href=… weiterlesen

Jabra Elite 85h Bluetooth-Kopfhörer mit ANC Testbericht

Das dänische Audiounternehmen Jabra stellt mit dem Elite 85h einen Bluetooth-Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung vor. Nach einigen Wochen mit dem Kopfhörer folgt hier nun mein Testbericht.

Jabra Elite 85h | Unboxing

Beim Auspacken springt einem erst einmal das Transportetui entgegen in der sich der Kopfhörer befindet. Ebenfalls im Lieferumfang ist ein USB-C Ladekabel, ein 3,5 mm Audiokabel und ein Flugzeugadapter. Das Transportetui ist flach und kann somit auch gut in einen Rucksack verstaut werden. Sie ist hart gepolstert und schützt den Kopfhörer optimal. Im Inneren ist auch noch Platz für das Audiokabel, das Ladekabel und auch den Flugzeug-Adapter.

Jabra Elite 85h - 9
Jabra Elite 85h - 8
Jabra Elite 85h - 12
Jabra Elite 85h - 11

Jabra Elite … … weiterlesen

Philips Hue Play HDMI Sync Box Testbericht

Mit der HDMI Sync Box bringt Philips Hue eine Box auf den Markt die eure Philips Hue Lampen synchronisiert und einen Effekt ähnlich eines Ambilight Fernsehers ermöglicht und das eben mit jedem Fernseher. Ich stelle euch die Box in einem ausführlichen Testbericht vor und zeige euch ob sich der Kauf lohnt oder nicht.

Philips Hue Play HDMI Sync Box | Video

Wer keine Lust hat 1.500 Wörter Testbericht durchzulesen, kann auch direkt meinen ausführlichen Testbericht als Video anschauen. Empfehlen kann ich es euch sowieso, denn die Farbeffekte kann man in Text und Bild nicht wirklich gut erleben, ihr solltet euch also auf jeden Fall das Video ab Minute 4:44 anschauen wenn die Action so richtig losgeht.

Philips Hue Play HDMI Sync Box | Unboxing

Das Boxdesign von Philips Hue finde ich ja sowieso schon sehr gut gelungen und da macht auch die HDMI Sync Box keine Ausnahme. Die Rückseite zeigt die Box in Aktion und auch den Lieferumfang und weitere Details zum Produkt.

Play HDMI Sync Box - 7

Im Lieferumfang befindet sich neben der HDMI Sync Box auch noch … … weiterlesen

GoPro Hero 8 vorgestellt – Alle Informationen zur neuen Actioncam

GoPro hat zwei neue Actioncams vorgestellt, die GoPro Hero 8 und die GoPro Hero Max. Die Hero 8 will vor allem mit einem sehr guten Bildstabilisator punkten.

GoPro Hero 8 Black

Was gibt es denn neues bei der GoPro Hero 8? Es können weiterhin Videos in 4K mit 60 Bildern pro Sekunde aufgenommen werden, bei Full HD Aufnahmen sind es bis zu 240 Bilder pro Sekunde. Von den Aufnahmemöglichkeiten gab es hier kaum Änderungen könnte man meinen, aber die Hero 8 bringt so einige Neuerungen mit sich.

Optisch hat sich etwas getan, die GoPro Hero 8 ist 14% leichter geworden als der Vorgänger und die Befestigung die bisher nur am GoPro Rahmen vorhanden war, ist nun im Gehäuseboden integriert und kann bei Bedarf ausgeklappt werden. Das macht die Kamera nun noch kompakter, da man den Rahmen nicht mehr benötigt. Es gibt allerdings nun einen Zubehörrahmen, Media Mod genannt, der es in sich hat. Es ist nun möglich die GoPro Hero 8 modular zu erweitern. Der Rahmen bietet nach aussen gelegte USB-, HDMI- und Audio-Ports und ermöglicht es auch ein LED Licht (Light Mod) oder ein externes Display (Display Mod) anzudocken. Auch gibt es hier ein Richtmikrofon und zwei Zubehörschuhen für … … weiterlesen

Testbericht: Speck Presidio Case für das iPhone 11 Pro

Beim iPhone 11 Pro setzt Apple auf das bisher härteste Glas in einem iPhone, dennoch sollte solch eine teure Investition geschützt werden. Hier unser Speck Presidio iPhone 11 Pro Case Testbericht.

Einmal unglücklich gefallen und man hat die Spider-App, weshalb ich jedem direkt nach dem Kauf eine Displayschutzfolie und eine Schutzhülle empfehlen kann. Das iPhone 11 Pro startet ab 1.149 Euro und das iPhone 11 Pro Max ab 1.249 Euro und eine gesprungene Front oder Rückseite wird nicht von der Garantie gedeckt und muss teuer repariert werden. Auch der glänzend polierte Edelstahlrahmen wird ohne Schutzhülle in Mitleidenschaft gezogen und bekommt nach einigen Monaten unschöne Mikrokratzer.

Mir ist es auch schon unzählige Male passiert dass mein Smartphone aus Unachtsamkeit heruntergefallen ist, dank der Kombination aus Displayschutzfolie und Schutzhülle musste ich hier allerdings noch nie einen Verlust vermelden.

Ich habe mir für den Test einige Hüllen der Speck Presidio Reihe zukommen lassen. Hier bietet Speck Schutzhüllen für das iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max an. Alle Hüllen der Reihe schützen das Smartphone bei einem Falltest von bis zu 4 Metern. Natürlich kann jetzt nicht garantiert werden dass es mit der Schutzhülle niemals zu Schäden kommt, aber dank zwei … … weiterlesen

Apple iPhone 11 Pro im Unboxing und Hands-on Video mit meinem ersten Eindruck

Das Apple iPhone 11 Pro ist der Nachfolger des iPhone Xs. In meinem Unboxing und Hands-on Video schauen wir uns zusammen das neue Apple-Smartphone an.

Apple iPhone 11 Pro vs. Apple iPhone Xs

Wenn man beide Smartphones von vorne betrachtet hat sich optisch auf den ersten Blick natürlich nicht wirklich viel getan. Das Display ist nun etwas heller und in der Notch befindet sich nun eine Frontkamera die etwas weitwinkliger ist. Die größten Änderungen spielen sich hier wirklich auf der Rückseite ab und zwar ist hier nun eine matte Glasrückseite die auf den ersten Blick an Aluminium der vorherigen iPhone-Generationen erinnert und natürlich die neue Triple-Kamera. Diese bietet nun zusätzlich einen Ultraweitwinkel. Natürlich ist das iPhone 11 Pro nun etwas schneller und bietet mehr Akkulaufzeit.

Ob diese Neuerungen natürlich nun genug sind, um einen Wechsel vom iPhone Xs auf das iPhone 11 Pro zu rechtfertigen, das ist allein eure Entscheidung, denn nicht jeder braucht die neue Ultraweitwinkel-Kamera. Wer bisher mit dem iPhone Xs zufrieden war muss meiner Meinung nach nicht wechseln und kann getrost auf die nächste Generation warten. Mit dem iPhone Xs hat man immer noch ein Smartphone das in der Topliga mitspielt.

Apple iPhone 11 Pro … … weiterlesen

Huawei Mate 30 Pro – Alle Informationen zum neuen Highend-Smartphone

Mit dem Huawei Mate 30 Pro stellte Huawei CEO Richard Yu heute das Spitzenmodell der der neuen Huawei Mate 30 Serie vor.

Vor der Vorstellung der Huawei Mate 30 Serie brodelte die Gerüchteküche aufgrund des US-Handelsstreits. Wird Huawei noch auf Android setzen und kommt es überhaupt in Deutschland auf den Markt? In diesem Artikel findet ihr alle Informationen zu dem neuen Smartphone.

Huawei Mate 30 Pro | Technische Daten

Beim Huawei Mate 30 Pro fällt direkt das besondere Display auf. Huawei nennt es Horizon Display. Hierbei handelt es sich um ein 6,53 Zoll Flex OLED Panel mit einer Auflösung von 2.400 x 1.176 Pixel. Das Seitenverhältnis beträgt hier 18,4:9 und die beiden Seiten haben eine Krümmung von 88°. Es ist ein Always-On Display und unterstützt den DCI-P3 HDR Farbraum. Da das Display an den Seiten kaum noch Platz für Tasten lässt, hat sich Huawei dazu entschieden hier virtuelle Tasten vorzustellen mit denen man z.B. die Lautstärke auf beiden Seiten einstellen kann. Das Gleiche gilt für den Kamerabutton.

Die Hauptkamera auf der Rückseite ist wieder in Zusammenarbeit mit Leica entstanden. Es ist eine Quad-Kamera, schauen wir sie uns mal genauer an. Zuerst einmal ist hier die 40 Megapixel SuperSensing Wide … … weiterlesen

Huawei Mate 30 Livestream

Das Launchevent zum neuen Huawei Mate 30 könnte wohl das spannendste Techereignis des Jahres werden, immerhin brodelt die Gerüchteküche um das Betriebssystem und die Verfügbarkeit des Smartphones heftig.

Um 14 Uhr geht es los, den Livestream könnt ihr hier auf der Seite anschauen. Ich bin auch sehr gespannt was CEO Richard Yu alles auf der Bühne präsentieren wird.

Apple iPhone 11 im Unboxing und Hands-on Video mit meinem ersten Eindruck

Das Apple iPhone 11 ist das Einsteigermodell der neuen iPhone 11 Reihe. Frisch eingetroffen packe ich das Smartphone erst einmal aus und schaue es mir ein bisschen genauer an. Was gefällt mir und was nicht?

Interessanterweise ist das iPhone 11 aber nicht das kleinste Smartphone der Reihe, sondern größer als das iPhone 11 Pro. Das iPhone 11 nutzt ein 6,1 Zoll LCD „Liquid Retina HD“ Display mit einer Auflösung von 1.792 x 828 Pixel (326 ppi). Im Inneren arbeitet wie auch beim iPhone 11 Pro und iPhone Pro Max der neue Apple A13 Bionic der im Vergleich zu seinem Vorgänger ca. 20% mehr Leistung bieten soll und der A12 war ja schon ein sehr leistungsstarker SoC. Dazu gibt es für den Benutzer 64 GB, 128 GB oder 256 GB Speicher der nicht mit einer Speicherkarte erweiterbar ist, hier muss man sich also bereits vor dem Kauf im Klaren sein was man alles mit dem Smartphone machen möchte. Wer viel Musik und Videos auf sein Smartphone laden möchte und / oder die Kamera ausgiebig nutzt, der sollte hier vorsichtshalber ab 128 GB starten, denn 64 GB können schnell voll sein. Alternativ kann man sich auch einen Backup-Stick wie den … weiterlesen

Sharp schaltet mit dem Aquos R3 einen Gang höher

Auf der IFA 2018 stellte Sharp einige neue Smartphones für den deutschen Markt vor. Hierbei handelte es sich um Einsteiger- und Mittelklasse-Smartphones (siehe unser Sharp Aquos C10 Testbericht). Auf der diesjährigen IFA gab es aber ein deutlich performanteres Smartphone zu sehen, das neue Sharp Aquos R3, das es auf die Spitzenmodelle der Mitbewerber abgesehen hat.

Es sieht also so aus als hätte Sharp einen Gang höher geschaltet um sich nun auch gegen die großen Smartphonehersteller auf dem Markt behaupten zu können. Die eingesetzten Materialien Aluminium und Glas vermitteln schon mal einen guten ersten Eindruck wenn man das Smartphone in die Hand nimmt.

Sharp Aquos R3 | Technische Daten

Beginnen wir mit dem Display. Hier setzt das Unternehmen auf ein eigenes Pro IGZO Reality Display (LCD) mit 1 Milliarde Farben und einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz. Die Auflösung beträgt hier 3.120 x 1.440 Pixel (Quad HD). Auf der Ober- und Unterseite des Displays ist eine Aussparung (oben Dewdrop, unten eine „normale“ Notch), einmal für die Frontkamera und einmal für den Homebutton.

Für die Leistung sorgt ein Qualcomm Snapdragon 855. Das System bekommt 6 GB Arbeitsspeicher und der Benutzer 128 GB ROM. Wenn das nicht genug ist gibt es auch noch … … weiterlesen

Huawei Mate 30 Reihe geleaked

Kurz vor dem Launchevent am 19. September ist die komplette Huawei Mate 30 Reihe geleaked worden und es sieht sehr spannend aus!

Huawei Mate 30 Pro

Das Mate 30 Pro wird das Topmodell der Serie und wird mit einigen Neuheiten aufwarten. Wie bereits in einigen Leaks ersichtlich, wird die Hauptkamera in einem großen Ring in der oberen Mitte des Smartphones platziert. Hier sind dann folgende Kameras verbaut: eine 40 Megapixel Kamera mit 4-in-1 Pixel Binning Technologie, eine 40 Megapixel Kamera speziell für Videos die sicherlich sehr interessant wird, eine 8 Megapixel Kamera mit 3fach optischen Zoom und ein Time of Flight Sensor. Auch ist auf den Bildern ein Xenonblitz zu sehen.

Huawei Mate 30 Pro - 1

Eine weitere Besonderheit ist auch das Display. Es wird eine Diagonale von 6,8 Zoll erhalten und soll ein sog. Wasserfall-Display werden, d.h. die Seiten fallen wie bei einem Wasserfall fast senkrecht herunter, was natürlich einige coole Features ermöglichen kann, die wir sicherlich auf dem Launchevent erfahren werden. Die Auflösung soll angeblich 2.400 x 1.176 Pixel betragen. Auf der Oberseite ist immer … … weiterlesen

Huawei Mate 30 RS angekündigt

Am 19. September wird die neue Huawei Mate 30 Reihe vorgestellt und passend dazu hat  Huawei nun auch ein weiteres Smartphone angeteasert und zwar wieder in Zusammenarbeit mit Porsche Design.

Zusammen mit dem Huawei Mate 30 Pro, Huawei Mate 30 und Huawei Mate 30 Lite wird es auch wieder eine Variante geben die in Kooperation mit Porsche Design entstanden ist, das Huawei Mate 30 RS.

Some wait for change. We create it.
The new #PorscheDesign #HuaweiMate30RS , join the livestream from Munich on 19.09.2019 at https://t.co/9ugi5gXKAS pic.twitter.com/leNyEZPtES

— Huawei Mobile (@HuaweiMobile) 15. September 2019

Und natürlich gibt es auch entsprechende Leaks die das Design zeigen. Es wird wohl zwei Varianten geben, schwarz-rot und schwarz. Ausgestattet mit hochwertiger Lederrückseite und auch einem edlen Case aus Leder, hat es ein sehr elegantes und schlichtes Design. Mir persönlich gefällt hier die Rückseite optisch besser als beim Mate 30, aber das ist ja wie immer Geschmackssache. Im Mate 30 RS sollen 12 GB Arbeitsspeicher und 512 GB ROM zum Einsatz kommen.

Huawei Mate 30 RS - 1
Huawei Mate 30 ... <a href=… weiterlesen

Byton M-Byte – Elektro-SUV mit 48-Zoll Infotainment

Der Byton M-Byte wird das erste Serienfahrzeug des chinesischen Automobilherstellers Byton. Ich habe mir auf der IAA 2019 in Frankfurt das Infotainment angeschaut, das mit 48-Zoll einfach nur atemberaubend groß ist.

Wenn man sich in den Byton M-Byte setzt dann fällt vor allem eines auf, das riesige Infotainmentdisplay. Ist riesig überhaupt der richtige Ausdruck dafür? Normalerweise verbauen Automobilhersteller in ihren Fahrzeugen Displays mit einer Diagonalen von ca 10-Zoll, alles darüber ist schon groß. Der 15-Zoll Monitor den Tesla im Model 3 verbaut ist für mich schon riesig gewesen. Byton setzt hier aber auf noch mehr Display, stolze 48-Zoll kommen hier zum Einsatz, das curved Display geht über die komplette Breite des Armaturenbretts. Gigantisch trifft es wohl von der Größenbeschreibung eher, es wird schwer sein das noch zu toppen.

Das 48-Zoll Display ist aber natürlich nicht das einzige Display das in dem Fahrzeug verbaut wurde, dazu kommt noch ein 7-Zoll Touchscreen auf dem Lenkrad und ein 8-Zoll Display das für den Beifahrer gedacht ist.

Das Touchscreen auf dem Lenkrad ist clever angebracht, auch bei Lenkbewegungen behält es seine Position bei und dreht sich nicht mit. Die erste Frage ist hier sicherlich wo sich der Airbag befindet. Dieser ist unter dem … … weiterlesen

Amber – weltweite erste smarte Personal Hybrid Cloud

Ganz nach dem Motto „Holt eure Daten zurück nach Hause“ stellte das US-Unternehmen LatticeWork mit Amber auf der IFA 2019 seine smarte Personal Hybrid Cloud vor.
Amber ist ein Hybrid aus intelligentem 1 TB-Lokalspeicher, privater Cloud, KI-basierter Datenorganisation sowie Smartphone App und integriertem Highspeed-Wifi-Router.

„Es sind einfach zu viele persönliche Daten in öffentlichen Clouds gespeichert, die sich der Kontrolle ihrer Eigentümer entziehen“

Dr. Pantas Sutardja,“ Gründer und CEO von LatticeWork.

Mit Amber hat das US-Unternehmen LatticeWork die in ihrer Form weltweite erste Personal Hybrid Cloud auf der IFA vorgestellt, um auf diesen Zustand mit einem innovativen Konzept zu antworten. Die Antwort darauf ist Amber.

amber - 2

Neben einer Intel CPU, einer gespiegelten Dual HDD, automatischen Back Ups, bietet Amber auch eine smarte Streaming-Funktion und Multi-User-Support an. Letzter ermöglicht somit nur ausgewählten Nutzern den Zugriff auf die eigenen Daten. Die Charakteristik des Öko-Systems, was Amber zugrunde liegt, sorgt für höchste Datensicherheit, erlaubt aber gleichzeitig Freunden oder Familie, auf digitale Schätze zuzugreifen, wenn gewünscht. Das Zusammenspiel aus Hardware-Device, sehr einfach zu bedienender App und der privat … … weiterlesen

Samsung Galaxy Fold 5G im ersten Kurztest (mit Video)

Eines der IFA 2019 Highlights war auf jeden Fall das Samsung Galaxy Fold 5G das nun auch der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde. Ich habe es mir geschnappt und sehr lange damit herumgespielt. Hier mein erster Eindruck im Kurztest.

Im Mai 2019 hätte das Samsung Galaxy Fold eigentlich schon in den Handel kommen sollen. Beim Display kam es jedoch bei einigen Vorabtestern zu Displayfehlern, worauf sich Samsung dazu entschieden hat das Galaxy Fold noch einmal zu verbessern. Nun wurde die neue Variante auf der IFA vorgestellt.

Die Schutzfolie die auf dem Display angebracht ist war am Anfang bis zum Rand und konnte wenn man es drauf angelegt hat abgeknibbelt werden. Dies wird nun dadurch verhindert dass die Folie nun bis unter das Gehäuse geht. Ausserdem sorgt ein kleines T-Stück, welches mittig an der Ober- und Unterseite angebracht wurde, dass keine Partikel in das Gehäuse reinkommen. Auch ist der Spalt im zugeklappten Zustand nun etwas kleiner geworden. Eine weitere Neuerung ist auch der Zusatz 5G im Namen, denn Samsung hat sich dazu entschieden das Galaxy Fold direkt mit 5G anzubieten.

Samsung Galaxy Fold 5G | Technische Daten

Und nun zu den technischen Daten des Samsung Galaxy Fold 5G. Das Highlight ist … … weiterlesen

1&1 Blogger WG IFA 2019: Xiaomi Mi 9T Pro

Xiaomi erreicht nun endlich auch Deutschland und das Xiaomi MI 9T Pro wird das erste Smartphone dass es nun auch offiziell hier verkauft wird. Wir haben uns deshalb Xiaomi auf die 1&1 Blogger WG Couch geholt und ein wenig über das Unternehmen und die Produkte gesprochen.

Wer schon einmal in einem Xiaomi Store war kennt es, das Unternehmen hat nicht nur Smartphones im Angebot, sondern auch Wasserkocher, Zahnbürsten, Sonnenbrillen und Koffer. Bisher musste man sein Xiaomi Smartphone meist über chinesische Onlineshops importieren, dies ändert sich nun denn Xiaomi kommt offiziell nach Deutschland und arbeitet nun mit Handelspartnern zusammen die die Smartphones anbieten. So z.B. auch 1&1 die das Xiaomi MI9 im Angebot * haben.

Wer also schon immer mal mehr über das chinesische Unternehmen wissen wollte sollte sich das Video anschauen, denn es gibt ein paar interessante Einblicke in die Firmengeschichte und -philosophie.

VW ID.3 Weltpremiere – Das derzeit wohl wichtigste Fahrzeug für den VW-Konzern

Auf der IAA 2019 feiert der Volkswagen ID.3 seine Weltpremiere. Das kompakte Elektroauto wird schon seit einiger Zeit von den Fans sehnsüchtig erwartet und wurde bereits über 30.000 Mal vorbestellt. Ich habe ihn mir einmal genauer angeschaut.

VW ID.3 | Video

Der VW ID.3 ist das erste rein als Elektroauto konzipierte Fahrzeug von Volkswagen. Er basiert auf dem neuen MEB-Baukasten, auf dieser Basis sollen dann in Zukunft auch alle weiteren E-Modelle zurückgreifen.

VW ID.3| Exterieur

Auf dem Pariser Autosalon 2016 stellte Volkswagen die Studie I.D. vor die als Vorlage für den ID.3 gilt. Es wurde einiges beibehalten, so z.B. das Honeycomb-Design an der Front oder die markant, kräftige C-Säule, ebenfalls mit Honeycomb-Design. Die Türgriffe der Studie sind am Ende dann doch normalen Türgriffen gewichen. Auch im Interieur ist es längst nicht so futuristisch geworden wie in der Studie, dazu aber gleich noch mehr.

STUDIEID

Volkswagen hat die Weltpremiere des ID.3 auch zum Anlass genommen ihr neues Firmenlogo vorzustellen. Viel hat sich hier aber nicht geändert, es ist jetzt zweidimensional. Wenn man die Abmessungen des ID.3 mit dem … … weiterlesen

1&1 Blogger WG IFA 2019: Apple iPhone 11

Heute Abend ist es soweit, das Apple iPhone 11 wird vorgestellt, auf jeden Fall ein Grund sich die aktuellen Gerüchte zum kommenden iPhone noch einmal auf der Zunge zergehen zu lassen.

Im Vorfeld der iPhone 11 Produktpräsentation brodelte natürlich wieder die Gerüchteküche. Dabei ist es eigentlich diesmal gar nicht so schwer zu erraten was das neue Apple iPhone 11 an Neuerungen mit sich bringen wird, immerhin muss Apple wieder an die Mitbewerber anknüpfen, denn sie hinken aktuell leider etwas hinterher.

Zu Gast diesmal auch Caschy der die Ehre haben wird nach Cupertino zu fliegen um sich das Smartphone vor Ort anzuschauen. Spannend wird es aber natürlich trotzdem denn vielleicht hat Apple ja das ein oder andere Ass im Ärmel.