HomePod umbenennen: So änderst du den Namen!

HomePod umbenennen

Wenn du mehr als einen Smartspeaker hast, möchtest du wahrscheinlich deinen HomePod umbenennen. Schließlich heißen alle Geräte zunächst einfach HomePod. Glücklicherweise kann man die HomePods schnell und einfach umbenennen und so genau sehen, um welchen HomePod es sich genau handelt. 

Warum solltest du deinen HomePod einen anderen Namen geben?

Grundsätzlich ist es erst einmal gar nicht notwendig, den HomePod umzubenennen. Bei der HomePod Einrichtung müssen diese einem Raum zugeordnet werden und werden anschließend in der Home-App mit “HomePod Wohnzimmer” angezeigt, sofern das Gerät “HomePod” im Raum “Wohnzimmer” steht.

Hat man mehr als einen HomePod in einem Raum, macht es Sinn, diese als Stereopaar zu verbinden. Denn dann kann der Raumklang noch … … weiterlesen

Apple TV Sprache ändern für Filme und Menü

Apple TV Sprache ändern

Möchtest du deine Apple TV Sprache ändern und fragst dich nun, wie es funktioniert? In diesem Artikel zeigen wir dir, wie du die Sprache bei Filmen (Netflix, Amazon Prime, etc.) ändern, wie du einen Untertitel anzeigen oder die gesamte Menü-Sprache umstellen kannst. 

Apple TV Sprache von Film ändern

Du schaust einen Film und stellst fest, dass es nicht die Apple TV Sprache ist, die du hören möchtest? Dann kannst du diese während des Filmes bequem umstellen. Dazu gehst du so vor:

  • Während du ein Video anschaust, kannst du auf deiner Apple TV-Fernbedienung auf der Touch-Oberfläche nach unten streichen
  • Streiche dann nach rechts, um das Menü … … weiterlesen
  • Apple TV Update installieren – so einfach geht es!

    Apple TV Update installieren

    Du möchtest ein Apple TV Update installieren? Das ist gut, denn es schließt einerseits Sicherheitslücken, bringt aber auch immer wieder neue Funktionen mit sich. In diesem Artikel zeigen wir dir, wie du ein Apple TV Update installieren kannst, wie du automatische Updates aktivieren kannst und was du tun kannst, wenn es Probleme gibt. Fangen wir an!

    Apple TV Update wie geht das?

    Möchtest du eine Apple TV Update installieren, dann geht das ganz bequem direkt am Gerät selbst. Über die Einstellungen kann ein Update manuell gestartet werden oder aber du aktivierst die automatischen Updates. Das Gerät installiert dann die neueste Version einfach über Nacht, sodass … … weiterlesen

    WhatsApp Kontakt weiterleiten: So teilst du mit Freunden

    WhatsApp Kontakt weiterleiten

    Möchtest du einen WhatsApp Kontakt weiterleiten und fragst dich, wie es funktioniert? Das funktioniert mit WhatsApp sehr einfach und ist praktisch, um Freunde miteinander bekannt zu machen oder auch, um eine neue Nummer an Freunde zu versenden. In diesem Artikel zeigen wir dir, wie es funktioniert.

    WhatsApp Kontakt weiterleiten an Freunde

    Zunächst einmal muss die Nummer der Person, die du versenden möchtest, als Kontakt in deinem Adressbuch vorhanden sein. Falls das noch nicht der Fall ist, müsstest du zunächst die Nummer als Kontakt erstellen.

    Anschließend kannst du den WhatsApp Kontakt weiterleiten – und das funktioniert so:

  • Öffne WhatsApp
  • Wähle eine Person aus, der du einen Kontakt aus deinem Adressbuch senden möchtest
  • … weiterlesen

    WhatsApp Kontakt blockieren und wieder freigeben

    WhatsApp Kontakt blockieren

    Möchtest du einen WhatsApp Kontakt blockieren, damit du keine Nachrichten, Anrufe und Statusmeldungen mehr bekommst? Dann zeigen wir dir in diesem Artikel, wie du jemanden blockieren kannst, ohne dass die Person es merkt. Wir erklären auch, wie du das Blockieren wieder aufheben kannst.

    WhatsApp Kontakt blockieren ohne dass er es merkt

    WhatsApp hält unten den Datenschutz-Einstellungen eine Möglichkeit bereit, mit der man sehr einfach einen WhatsApp Kontakt blockieren kann. Damit es funktioniert, gehen wir so vor:

  • Öffne WhatsApp
  • Tippe auf “Einstellungen”
  • Wähle nun “Account” und dann “Datenschutz” aus
  • Klicke nun auf “Blockiert”
  • Wähle hier nun “Kontakt hinzufügen” aus und suche dann nach dem Kontakt, den du blockieren möchtest. … … weiterlesen
  • Apple Watch Akkulaufzeit: So kannst du sie verlängern!

    Apple Watch Akkulaufzeit

    In diesem Artikel schauen wir gemeinsam auf die Apple Watch Akkulaufzeit. Gibt es einen Unterschied bei den Apple Watch Modellen? Unterscheidet sich die Cellular-Variante von der GPS-Variante? Wo kann ich die Akkulaufzeit anzeigen lassen? Und welche Tipps gibt es, um die Apple Watch Akkulaufzeit zu erhöhen? All das klären wir in diesem Artikel.

    Apple Watch Akkulaufzeit Vergleich – welche Uhr hält am längsten?

    Im Grunde gibt Apple die Apple Watch Akkulaufzeit bei allen Modellen und Apple Watch Größen mit 18 Stunden an. Grundlage der Messung sind laut Hersteller 90 Displayaktivierungen durch Armheben, 90 Benachrichtigungen, 45 Minuten App-Nutzung und 60 Minuten Training mit Musik von der Apple Watch über … … weiterlesen

    Mein iPad suchen deaktivieren: So funktioniert’s!

    Mein iPad suchen deaktivieren

    Möchtest du die Funktion mein iPad suchen deaktivieren, dann wirst du das iPad wahrscheinlich verkaufen wollen. Andernfalls ist es sinnvoll, die Funktion aktiviert zu lassen. Im Falle eines Verlustes kann damit jedes iPad Modell wiedergefunden werden. In diesem Artikel zeigen wir dir aber, wie du mein iPad suchen deaktivieren kannst.

    Wann sollte man mein iPad suchen deaktivieren?

    Wenn du planst, dein iPad zu verkaufen oder zu verschenken, dann solltest du unbedingt daran denken, mein iPad suchen zu deaktivieren. Denn das Abschalten funktioniert nur, wenn man im Besitz der Apple ID des Gerätes ist. 

    Und das macht auch Sinn, denn diese Funktion ist eine Art Sicherung… weiterlesen

    Safari Lesezeichen exportieren und importieren – so geht es!

    Safari Lesezeichen exportieren und importieren

    Du möchtest deine Safari Lesezeichen exportieren und fragst dich: Wo speichert Safari Lesezeichen eigentlich ab? In diesem Artikel wollen wir dir zeigen, wie du deine Safari Lesezeichen sichern kannst, um sie dann bei Bedarf wiederherstellen zu können – entweder am eigenen Mac oder auf einem anderen Gerät.

    Safari Lesezeichen exportieren

    Zunächst einmal denkt man, dass es doch kompliziert sein muss, die eigenen Safari Lesezeichen zu exportieren. Interessanterweise ist es das aber überhaupt nicht. Im Gegenteil sogar. Du kannst sie mit nur zwei Klicks zu jederzeit exportieren und so funktioniert es:

  • Öffne Safari
  • Klicke oben in der Navigation auf “Ablage”
  • Wähle “Lesezeichen exportieren …”
  • Suche dir … … weiterlesen
  • AirPods mit iPad verbinden: So einfach geht es!

    AirPods mit iPad verbinden

    Möchtest du das erste Mal deine AirPods mit dem iPad verbinden und fragst dich, wie es genau funktioniert? Dann zeigen wir dir in dieser einfach verständlichen Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie du die Geräte miteinander verbindest. Die gute Nachricht vorab: Du musst die AirPods nur einmal mit dem iPad verbinden – danach verbinden sich die Geräte ganz von alleine.

    Sind die AirPods sind bereits mit einem anderen Apple-Gerät gekoppelt?

    Hast du die AirPods bereits mit einem anderen Apple-Gerät verbunden, an dem du auch mit deiner Apple ID angemeldet bist? Das kann zum Beispiel ein Apple Watch über das iPhone oder ein … weiterlesen

    HomePod Radio hören ganz einfach per Siri starten

    HomePod Radio hören

    Es war lange Zeit nicht möglich, am HomePod Radio zu hören – oder umständlich über das Streamen per iPhone oder iPad. Seit iOS 13 ist es aber nun auch möglich direkt am HomePod Radio zu hören, indem man Siri bittet, einen Radiosender zu starten. Es gibt sogar mittlerweile drei Arten von Sendern, die man hören kann. Welche das genau sind, was beliebte Radiosender sind und wir man sich sogar vom HomePod per Radio am Morgen wecken lassen kann – alles das erfährst du in diesem Artikel.

    Kann der HomePod Radio spielen?

    Seit iOS 13 kann man am HomePod Radio hören. Nach Angaben von Apple sollen insgesamt über 100.000 … … weiterlesen

    iPad Name ändern: So einfach geht es!

    iPad Name ändern

    Dein Tablet heißt “iPad von XY” und du möchtest dein iPad Name ändern? Das macht Sinn, schließlich wird der Name sowohl beim Aufbau einer Bluetooth-Verbindung im Auto angezeigt oder auch beim Versenden von Daten über AirDrop. Gerade beim Versenden von persönlichen Daten möchte man genau wissen, ob das Empfangsgerät auch wirklich das eigene iPad ist.

    Warum solltest du den Namen des iPad anpassen?

    Noch vor einiger Zeit hat der Name eines Gerätes nur eine untergeordnete Rolle gespielt. Schließlich waren die Geräte nicht miteinander verbunden und so tauchte auch nirgends ein Name auf. 

    Heutzutage ist es anders, denn wenn man beispielsweise Fotos zwischen zwei Geräte mit AirDrop austauschen möchte, dann erscheint … … weiterlesen

    Time Machine Backup auf Synology oder externen Festplatte erstellen

    Time Machine Backup auf Synology

    Das Time Machine Backup ist wohl die einfachste Art, Daten auf einem Mac zu sichern. Einmal eingerichtet, sichert es fleißig im Hintergrund alle deine Dateien, Ordner, Apps und Einstellungen. Sollte mal etwas passieren, dann kannst du im Zweifel sogar das gesamte System auf einem neuen Gerät wiederherstellen. 

    Das Backup kannst du entweder auf einer externen Festplatte oder auf einer Netzwerkfestplatte erstellen – für letztere ist Synology ein bekannter Hersteller. In diesem einfach geschriebenen und ausführlichen Guide zeigen wir dir, wie du Time Machine einrichtest und dir anschließend keine Sorgen mehr um Datenverlust machen musst.

    Bevor wir damit jedoch starten, schauen wir erst einmal, ob … … weiterlesen

    iPad App löschen: So einfach funktioniert es!

    iPad App löschen

    Irgendwann ist das Tablet voller Apps und man möchte hier und da gerne mal eine iPad App löschen, um wieder mehr Übersicht zu bekommen. Während man jedoch früher einfach eine App gelöscht hat, kann man sie nun auch nur auf dem Home Bildschirm ausblenden. In diesem Artikel zeigen wir dir, wie du iPad Apps dauerhaft löschen kannst und so wieder mehr Speicherplatz am iPad erhältst.

    iPad App endgültig löschen

    Um nun eine iPad App komplett zu löschen, hast du im Grunde zwei Wege. Entweder du löschst sie direkt vom Home Bildschirm oder aber du nutzt die Einstellungen deines iPad, um Apps zu löschen. Letztere Möglichkeit ist … … weiterlesen

    iPad Apps schließen auch ohne Home Button

    iPad Apps schließen

    Du hast viele Apps geöffnet und möchtest nun auch mal wieder am iPad Apps schließen? Dann gibt es dafür verschiedene Möglichkeiten, je nachdem, welches iPad-Modell du verwendest. In diesem Artikel zeigen wir dir, wie du eine App am iPad schließen kannst.

    iPad offene Apps schließen

    Im Grund ist es gar nicht notwendig, am iPad offene Apps zu schließen. Schließlich friert das Tablet die Apps im Hintergrund ein, sodass sie dir nicht unnötig Strom klauen. Es ist sogar eher so, dass das komplette Neustarten einer App länger dauert, als sie aus ihrem Hintergrundschlaf wieder aufzuwecken. Sollte es also für dich nicht aus Übersichtsgründen sinnvoll sein, deine offenen Apps zu schließen, kannst … … weiterlesen

    iPad PDF bearbeiten: kostenlos und einfach am Tablet

    iPad PDF bearbeiten mit dem Apple Pencil

    Es ist heutzutage doch wirklich praktisch direkt am iPad ein PDF bearbeiten zu können. Während man vor einiger Zeit noch Anhänge ausdrucken, dann unterschreiben und anschließend scannen musste, geht das heute alles digital. Bekommst du also heute ein Schreiben mit der Bitte um eine Unterschrift, kannst du dieses direkt am iPad unterschreiben oder fehlende Daten ergänzen. Anschließend lässt es sich dann bequem wieder zurück senden. So geht ein papierfreier Ablauf.

    Unterschreiben mit dem Apple Pencil

    In diesem Artikel möchten wir dir zeigen, wie du … … weiterlesen

    Foto vom iPhone auf iPad übertragen: So geht’s!

    Fotos vom iPhone auf iPad übertragen

    Wenn du dich fragst, wie du ein Foto vom iPhone auf iPad übertragen kann, dann ist dieser Artikel der richtige für dich. Schließlich ist das Anschauen von Fotos am iPad aufgrund des größeren Bildschirms deutlich angenehmer. 

    Im Grunde gibt es nämlich sogar zwei verschiedene Möglichkeiten: Entweder du schickst einzelne Fotos mit der sogenannten AirDrop-Funktion oder du überträgst deine Fotos in die iCloud, sodass sie an all deinen Geräten jederzeit verfügbar sind.

    Foto vom iPhone auf iPad übertragen mit AirDrop

    Zunächst einmal kannst du einzelne Fotos übertragen, indem du sie direkt vom iPhone auf das iPad schickst. Dafür kannst du die Funktion AirDrop nutzen, die auf jedem iPhone und iPad kostenlos zur … … weiterlesen

    iPad Tastatur verschoben: So stellst du es wieder um!

    Du hast deine iPad Tastatur verschoben und fragst dich nun, wie du sie wieder an die richtige Stelle bekommst? In diesem Artikel findest du die Lösung, wenn du entweder die Tastatur auf dem Bildschirm nach oben verschoben hast und sie wieder an die ursprüngliche Stelle bekommen willst. Oder, wenn du die Tastatur geteilt hast, also ein teil der Tastatur links und der andere Teil rechts ist. Und weißt du was? Das Lösung ist super schnell und einfach – also, los geht’s!

    iPad Tastatur verschoben: So bringst du sie wieder an die richtige Stelle

    Vielleicht ist es dir gar nicht bewusst passiert, aber plötzlich ist die iPad Tastatur an einen anderen Bereich des Bildschirms verschoben – auch, wenn sie eigentlich immer unten ganz normal angezeigt wurde. Im Grunde verschiebst du die Tastatur, indem du das Tastatur-Symbol unten rechts lange gedrückt hältst und den Modus “Schwebend” aktivierst.

    … weiterlesen

    iPad Bildschirm teilen: einfach über AirPlay oder per Kabel

    Fragst du dich, wie du deinen iPad Bildschirm teilen kannst – z. B. um Fotos am Fernsehen zu sehen oder ein Video zum TV zu streamen? Oder willst du einfach den gesamten Bildschirm teilen? Dann hast du im Grunde zwei Möglichkeiten: Entweder du teilst deinen Bildschirm drahtlos über AirPlay (dem Funkstandard von Apple) oder mit einem Kabel. Auch, wenn letzteres umständlich klingt, kann die Verbindung häufig deutlich besser sein. Gehen wir doch mal durch die Möglichkeiten durch.

    iPad Bildschirm teilen über AirPlay

    Mit AirPlay kannst du Videos, Fotos oder auch Musik zwischen deinen Apple Geräten teilen. Möglich ist es dann, Videos von deinem iPad auf deinem Fernseher anzusehen oder auch Musik über einen smarten Lautsprecher wiederzugeben.

    Mit der Zeit hat Apple AirPlay auch für Dritthersteller geöffnet, sodass heute auch einige Fernseher AirPlay unterstützen. Damit wird es sehr bequem, auch ohne Apple TV Inhalte auf … … weiterlesen

    Neue Apple ID erstellen: Konto bei Apple einrichten

    Du solltest dir eine sogenannte Apple ID erstellen, die aus einer Mail-Adresse und einem Passwort besteht. Damit erhältst du dann Zugang zum App Store, iCloud, iMessage, FaceTime und anderen Apple-Diensten. 

    Wer also Apple-Geräte besitzt, entfaltet erst das volle Potenzial, wenn man auch eine Apple ID angemeldet hat und diese an allen Geräten verwendet. Schließlich werden darüber unter den verschiedenen Geräten Daten synchronisiert und man erhält beispielsweise auch 5 GB Speicherplatz bei iCloud, um eine Sicherung von Apple-Geräten zu erstellen. 

    In diesem Artikel führen wir dich durch den Anmeldeprozess. Es dauert keine fünf Minuten und du hast deine Apple ID eingerichtet.

    Wofür kannst du die Apple ID verwenden?

    Nachdem du deine Apple ID erstellt hast, kannst du auf viele Apple-Dienste kostenlos zugreifen. Gleichzeitig bekommst du auch Zugang zu kostenpflichtigen Diensten, wie Apple Music, Apple TV+ oder mehr Speicherplatz in iCloud.

    Auf welche Dienste du genau Zugriff erhältst, siehst du … … weiterlesen

    Apple Watch entkoppeln: So trennst du sie vom iPhone

    Möchtest du deine Apple Watch entkoppeln, weil du eine neue hast oder sie einfach verkaufen möchtest? Dann kannst du die Uhr ganz einfach vom iPhone trennen und auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.

    Apple Watch entkoppeln mit dem iPhone

    Möchtest du deine Apple Watch bequem am iPhone entkoppeln? Dann legst du die Apple Watch zunächst in die Nähe deines iPhones, damit sie eine Verbindung zueinander aufbauen können. 

    Anschließend gehst du dann am besten schrittweise so vor:

  • Öffne die App “Watch” an deinem iPhone
  • Klicke ganz oben links auf “Alle Apple Watches”
  • Klicke neben der Apple Watch auf das “i”
  • Wähle hier nun ganz unten den Punkt “Apple Watch entkoppeln” aus
  • Hast du eine Apple Watch mit eSim, dann musst du nun noch wählen, dass der Mobilfunkvertrag nicht bestehen bleiben soll. Andernfalls kann der potenzielle neue Inhaber deiner Apple Watch deinen Mobilfunkvertrag nutzen.
  • … weiterlesen

    Apple Watch Nachtmodus: So nutzt du die Uhr in der Nacht

    Du hast im Apple Watch Nachtmodus drei Möglichkeiten, wie du die Uhr nutzen kannst. Du kannst sie als Uhr nutzen, einen Wecker stellen oder auch deinen Schlaf aufzeichnen. Egal für was du dich entscheidest: Die Apple Watch hat viele nützliche Funktionen, die du auch in der Nacht nutzen kannst. Lass uns dir zeigen, wie es funktioniert.

    Apple Watch Nachtmodus mit Anzeige der Uhrzeit

    Die erste Möglichkeit ist es, im Apple Watch Nachtmodus den sogenannten Weckermodus zu aktivieren. Eigentlich bedeutet es nur, dass du die Apple Watch auf die Seite kippst und sie am Strom angeschlossen ist, das Display zu einer Uhr wird.

    Hast du eine Apple Watch mit Always-On-Display, dann wird dir die Uhrzeit sogar in einer gedimmten Variante durchgehend angezeigt. Benutzt du ein Modell ohne Always-On-Display, dann müsstest du die Uhr einmal berühren, damit du die Zeit sehen kannst. Wenn du … … weiterlesen

    Gruppenbild in WhatsApp ändern: So geht’s!

    Du hast mit Freunden eine Gruppe und möchtest jetzt das Gruppenbild in WhatsApp ändern? Dann haben wir hier eine einfache Anleitung für dich, die dir schrittweise zeigt, wie es funktioniert. Falls du es bereits ausprobiert hast, aber sich das Gruppenbild nicht ändern lässt, dann haben wir auch eine mögliche Lösung für dich parat.

    Gruppenbild in WhatsApp ändern

    Das Gruppenbild kannst du in den Gruppeneinstellungen ändern. Dafür gehst du so vor:

  • Öffne die WhatsApp App
  • Wähle in den Chats die Gruppe aus, für die du das Gruppenbild verändern möchtest
  • Klicke ganz oben in der Mitte des Bildschirms auf den Gruppennamen
  • Nun siehst du oben das aktuelle Bild der Gruppe. Klicke dort auf das Kamera-Symbol unten rechts.
  • Nun kannst du entweder das “Gruppenbild zurücksetzen” (Entfernt das aktuelle Gruppenbild), ein “Foto Aufnehmen” (Ein Foto mit der Kamera aufnehmen), ein “Foto Auswählen” (Ein Foto aus deiner Mediathek auswählen) oder über die “Websuche” ein … … weiterlesen
  • Apple Watch Größe: Welches Modell passt zu mir?

    Die Apple Watch Größe ist wie bei keinem anderen Gerät des Herstellers eine so schwierige Entscheidung. Schließlich ist es nicht nur ein Thema der Handlichkeit im Alltag, sondern auch eine ästhetische Frage. Im Größenvergleich kann das größere Modell am Handgelenk zu klobig wirken. Deshalb haben wir uns gefragt: Welche Größe ist die richtige für dich und nach welchen Kriterien solltest du deine Kaufentscheidung treffen? In diesem Artikel schauen wir auf die Display- und Akku-Größe und geben eine Empfehlung für die Apple Watch Größe und die Länge des Armbands. Legen wir los.

    Apple Watch: Welche Größe 40 oder 44?

    Apple hat mittlerweile mehrere Apple Watches im Angebot. Die Series 3 bleibt weiterhin im Angebot, während sich die neuen Modelle SE und Series 6 dazu gesellen. Die Apple Watch Series 3 kommt noch in den Größen 38 mm … … weiterlesen

    Apple Watch Pay: So kannst du mit der Uhr bezahlen

    Möchtest du Apple Watch Pay an deiner Uhr verwenden, um einfach und bequem beim Einkaufen bezahlen zu können? Dann ist das hier ein ausgezeichneter Artikel, um Schritt-für-Schritt Apple Pay an der Smartwatch einzurichten, Karten hinzuzufügen und den Ablauf beim Bezahlen zu verstehen. Wir zeigen dir außerdem, welche Banken bereits Apple Pay anbieten, wie du es beim Verlust der Uhr auch aus der Ferne deaktivieren kannst und was du machen solltest, wenn ein Problem beim Einrichten an der Apple Watch auftritt. Fangen wir direkt an!

    Wie funktioniert Apple Pay an der Watch?

    Apple Pay kann bequem an der Apple Watch genutzt werden. Gerade in Zeiten des Mundschutzes kann es sehr bequem sein, dass man sich nicht per Face ID authentifizieren muss. Beim Bezahlen muss nur zwei mal hintereinander auf die Seitentaste der Apple Watch gedrückt werden und schon kann kontaktlos bezahlt werden.

    Dafür werden zunächst alle gewünschten Kreditkarten … … weiterlesen

    Apple Watch Update: So aktualisierst du deine Smartwatch

    Um ein Apple Watch Update durchzuführen, müssen wir dafür zunächst das iPhone aktualisieren, die Uhr auf das Ladegerät legen und dann das Update sofort starten oder automatisch über Nacht installieren lassen. Auch wenn der Vorgang normalerweise ein wenig Zeit in Anspruch nimmt, haben wir noch einen besonderen Tipp, wie es deutlich schneller funktioniert. Sollte es während des Aktualisierens ein Problem geben, dann haben wir dir am Ende des Artikels noch typische Hilfen zusammengestellt. Legen wir also los!

    Apple Watch Update vorbereiten

    Damit du das neueste Update installieren kannst, benötigst du mindestens die Apple Watch Series 3 oder SE. Nur dann ist ein Update auf die neueste watchOS-Version möglich. Außerdem ist mindestens ein iPhone 6s mit iOS 14 oder neuer erforderlich.

    Damit das Apple Watch Update erfolgreich installiert werden kann, solltest du also folgendes sicherstellen:

    Apple Pencil Schrifterkennung: Handschrift erkennen lassen!

    Mit iPadOS 14 wird die Apple Pencil Schrifterkennung am iPad eingeführt. Ab sofort kann die Handschrift erkannt und in Text umgewandelt werden. Das funktioniert sowohl in Textfeldern als auch in typischen Notizen-Apps. Dabei kann entschieden werden, ob der Text umgewandelt werden oder ob dieser bestehen bleiben soll. Der Clou: Selbst handschriftlicher Text kann markiert und kopiert werden.

    Welche Voraussetzungen dein iPad und Apple Pencil haben müssen, wie du die Funktion aktivierst und wie das Schreiben dann tatsächlich funktioniert – all das erklären wir dir in diesem Artikel.

    Wie funktioniert die Apple Pencil Handschrifterkennung?

    In einem seltenen Interview mit Craig Federighi, dem Senior Vice President für Software-Entwicklung bei Apple, beschreibt dieser die Technologie. Craig erklärt, dass Apple in einer weltweiten Studie Menschen dabei analysiert hat, wie diese handschriftlich Texte schreiben. 

    Typischerweise werden durch maschinelles Lernen verschiedene Handschriften erkannt und damit die Trefferquote verbessert. Laut Craig geht Apple … … weiterlesen

    WhatsApp für iPad ohne SIM: So nutzt du es auch am Tablet

    Möchtest du WhatsApp für iPad ohne SIM Karte nutzen und fragst dich, ob es funktioniert? Dann haben wir eine gute Nachricht: Es ist ohne Probleme möglich und du hast sogar zwei Möglichkeiten. Entweder du wählst die offizielle Webseite von WhatsApp oder lädst dir eine Drittanbieter-App herunter, die kostenlos erhältlich ist. 

    Auch Videoanrufe sind möglich, in dem du eine weitere App von WhatsApp bzw. dem Mutterkonzern Facebook nutzt. Zu guter letzt wollen wir dir auch noch zeigen, wie du dich auch wieder bei einem Gerät abmelden kannst – das funktioniert nämlich über dein iPhone. Aber legen wir erst einmal los…

    WhatsApp auf iPad nutzen ohne Smartphone

    Möchtest du WhatsApp am iPad und iPhone gleichzeitig nutzen und fragst dich nun, wie das funktionieren kann? Ganz einfach. Im Grunde hast du zwei Möglichkeiten WhatsApp am iPad zu benutzen: Entweder du öffnest WhatsApp auf der Internetseite oder du lädst dir die … … weiterlesen

    iPhone Batteriezustand prüfen: Wie ist der Zustand?

    Kennst du deinen iPhone Batteriezustand? Das solltest du, denn er entscheidet mit darüber, wie leistungsfähig dein iPhone ist. Ist der Akku in keinem Zustand, dann wird die Leistung deines iPhones gedrosselt und die Batterie kann sich plötzlich sehr schnell entladen. 

    In diesem Artikel zeigen wir dir, wie du zunächst den Batteriezustand überprüfst und wie du dann sicherstellst, dass dieser hoch bleibt. Wenn der Zustand sehr schlecht ist, zeigen wir dir, wo du am besten deine Batterie tauschen lässt und was es kostet. Los geht’s! 

    Warum solltest du den Akku prüfen?

    Es macht durchaus Sinn den iPhone Batteriezustand ab und an zu überprüfen. Denn die Leistungsfähigkeit des Akkus bestimmt darüber, wie schnell dein Gerät ist und kann bei schlechter Qualität dazu führen, dass sich das iPhone schnell entlädt.

    Wenn du also merkst, dass sich Apps immer langsamer starten, es beim Scrollen ruckelt, sich der Kamerablitz nicht aktivieren lässt oder sich die … … weiterlesen

    WhatsApp Diktierfunktion: Wandle Sprache in Text um!

    Kennst du schon die WhatsApp Diktierfunktion? Wer gerne Sprachnachrichten versendet und bekommt, der kennt es: Es dauert ziemlich lange, bis man diese Nachrichten abgehört hat – mindestens so lange, wie das Einsprechen gedauert hat. Wenn man dann später antworten will, hat man einige Dinge in der Nachricht schon vergessen, aber auch keine Lust alles noch einmal zu hören. 

    Wusstest du aber, dass du Nachrichten auch diktieren kannst, sie aber als Textnachricht beim deinem WhatsApp Kontakt ankommen? Damit vereinst du die Einfachheit des Diktierens mit den Vorteilen einer Textnachricht. In diesem Artikel zeigen wir dir verschiedene Möglichkeiten, wie du die Diktierfunktion am Android oder iPhone nutzen kannst.

    Unterschied zwischen Sprachnachrichten und der Diktierfunktion

    Während weltweit bereits rund 100 Milliarden Nachrichten per WhatsApp versendet werden, nimmt der Anteil von Sprachnachrichten rapide zu. Besonders die jüngere Nutzergruppe wird immer häufiger mit schräg nach vorne gerichteten Smartphone in den Straßen gesehen, um … … weiterlesen

    MacBook Herunterfahren erzwingen: so startest du neu!

    Du möchtest das MacBook Herunterfahren erzwingen, weil sich das Gerät nicht normal ausschaltet? Dann solltest du auf jeden Fall in der Reihenfolge dieses Artikels vorgehen, denn das abrupte Ausschalten kann Auswirkungen auf deine Daten und den Zustand des Akkus haben. Gehen wir also schrittweise gemeinsam vor.

    MacBook immer erst normal ausschalten

    Am besten und schonendsten ist das Herunterfahren für dein MacBook natürlich, wenn du es ganz normal herunterfährst. Das sollte immer die erste Wahl sein, denn dadurch stellst du einerseits sicher, dass alle Dateien vor dem Ausschalten richtig gesichert sind und andererseits, dass dein Akku keinen Schaden nimmt. 

    Das MacBook Herunterfahren zu erzwingen sollte also immer deine letzte Wahl sein, wenn sonst nichts mehr geht. Typischerweise ist es notwendig, wenn dein MacBook plötzlich gar nicht mehr reagiert und sich deshalb die Maus nicht mehr bedienen lässt. Ein oft sicheres Zeichen, dass du das Herunterfahren erzwingen solltest ist, wenn … … weiterlesen

    WhatsApp Backup erstellen oder wiederherstellen

    Du möchtest ein WhatsApp Backup erstellen und damit alle deine Chats in WhatsApp sichern? Oder hast du deine Daten bereits gesichert und fragst dich, wie du diese auf einem neuen Smartphone wiederherstellen kannst? Alle diese Fragen möchten wir dir in diesem Artikel schrittweise beantworten.

    WhatsApp Backup erstellen

    Um deine Chats regelmäßig zu sichern, kannst du regelmäßig ein WhatsApp Backup erstellen lassen. Solltest du ein Android-Smartphone besitzen, dann werden deine Daten auf Google Drive gesichert. Verwendest du hingegen ein iPhone, dann werden deine Chats in iCloud gesichert.

    Dafür werden alle deine Chats und Bilder, wenn du möchtest sogar auch Videos, gesichert. Deine WhatsApp Kontakte werden nicht mit gesichert, da diese in deinem Adressbuch sind. Wenn du z. B. dein iPhone sichern würdest, würden diese dort mit gespeichert werden.

    Android – WhatsApp Backup auf Google Drive

    Solltest du ein Android-Smartphone besitzen, dann kannst du deine Daten in Google Drive … … weiterlesen

    AirPods Unterschiede: Modelle im Vergleich 2021

    Bist du auf der Suche nach neuen kabellosen Kopfhörern von Apple und fragst dich, wo die AirPods Unterschiede liegen? Dann haben wir dir einen ausführlichen Ratgeber vorbereitet, der keine Frage mehr offen lassen sollte. Zunächst schauen wir uns die Unterschiede zwischen AirPods und AirPods Pro an sowie der 1. und 2. Generation der AirPods. Wir decken dann den Unterschied zwischen Ladecase und kabellosem Ladecase auf, beschäftigen uns mit dem Klang, dem Tragekomfort und der Akkulaufzeit. Zu guter Letzt blicken wir dann auf den Preis und ziehen ein Fazit. 

    AirPods Pro und AirPods Unterschiede

    Während zunächst die AirPods auf den Markt kamen, gibt es diese bereits in der zweiten Generation. Später dazu kamen dann die AirPods Pro, um aktive Geräuschunterdrückung anzubieten. Neuer sind dann die AirPods Pro Max, die als erste Over-Ear-Kopfhörer von Apple angeboten werden.

    AirPods Pro und AirPods Unterschiede… weiterlesen

    Safari langsam: Mache dein Browser wieder flott!

    Ist dein Safari langsam und du fragst dich, wieso das plötzlich der Fall ist? Dann ist dieser Artikel genau richtig für dich. Wir schauen zunächst, ob es an deiner Internetverbindung liegt, prüfen dann, ob du neue Updates installieren musst und misten anschließend bei Safari etwas aus. Anschließend sollte Safari wieder schnell sein. 

    Internetverbindung prüfen wenn Safari langsam

    Wenn plötzlich dein Safari langsam ist, kann es zunächst einmal generell an deiner Internetverbindung liegen. Meistens liegt das dann an einem schlechten WLAN-Signal. 

    Um erst einmal zu prüfen, ob deine Verbindung gut genug ist, solltest du einen sogenannten Speedtest durchführen. 

    Es gibt zahlreiche Anbieter, bei denen du diesen Test kostenlos machen kannst. Einer davon wäre z. B. speedtest.net, den wir empfehlen können. Öffne einfach die Seite, klicke auf “Los” und überprüfe ob die Geschwindigkeiten mit den versprochenen deines Internetvertrags übereinstimmen.

    Safari langsam – Starte einen Speedtest… weiterlesen

    MacBook externe Festplatte formatieren – so geht’s!

    Du möchtest an deinem MacBook die externe Festplatte formatieren und fragst dich, wie du am besten vorgehst? Verständlich, denn du möchtest ja auch nicht, dass du etwas falsch machst und plötzlich Daten verschwinden. In diesem Artikel führen wir dich einfach und Schritt-für-Schritt durch die Abläufe, um deine externe Festplatte sicher zu löschen. Wenn du bereit bist, dann kann es losgehen!

    Warum solltest du deine externe Festplatte formatieren?

    Es gibt durchaus verschiedene Gründe, weshalb du am MacBook eine externe Festplatte formatieren möchtest. Entweder es befinden sich einfach alte Daten auf dieser oder du möchtest diese verkaufen/vernichten und deine privaten Daten entfernen. 

    AngebotBestseller Nr. 1

    Intenso Memory Case 1 TB Externe Festplatte (6,35 cm ... <a href=… weiterlesen

    MacBook Speicher verwalten: Optimiere den Speicherplatz!

    Wenn du erkannt hast, dass du deinen MacBook Speicher verwalten solltest, dann bist du wahrscheinlich an die Grenzen deines Speicherplatzes gekommen. Du fragst dich jetzt, wie du wieder zu mehr freiem Speicherplatz kommen kannst, ohne wichtige Dateien zu löschen, wie Fotos oder Mails. In diesem Artikel zeigen wir dir, wie du ganz einfach alle die Dateien findest, die du bedenkenlos löschen kannst – weil du sie nicht brauchst.

    Bekomme einen Überblick über den genutzten Speicherplatz

    Wenn du deinen MacBook Speicher verwalten möchtest, dann gibt es eine tolle Funktion, die du kennen solltest: die sogenannte Speicherverwaltung. Dort wird dir ziemlich übersichtlich gezeigt, welche Art von Dateien besonders viel Speicherplatz verbrauchen, z. B. wie viel Platz deine Fotos benötigen oder aber auch deine Mails. Das ist natürlich sehr interessant, um überhaupt mal einen Überblick zu bekommen. Denn wer hat schon Lust alle Ordner zu öffnen und zu schauen, was da drin ist … … weiterlesen

    MacBook Bilder kopieren und einfügen: so einfach geht’s!

    Wenn du am MacBook Bilder kopieren möchtest, funktioniert das auf verschiedene Arten. Du kannst entweder ein oder mehrere Bilder markieren, kopieren und dann an einer anderen Stelle einfügen oder aber du verschiebst sie einfach von einem Ort in einen anderen mit der Maus. Beide Wege können vorteilhaft sein und genau deshalb zeigen wir sie dir auch in diesem Artikel.

    MacBook Bilder kopieren und einfügen

    Möchtest du am MacBook Bilder kopieren, um sie dann vielleicht an einem anderen Ort abzulegen oder dort die Bilder zu bearbeiten? Vielleicht hast du ja z. B. gerade Fotos von deiner Kamera geladen oder einen Screenshot erstellt und möchtest die Bilder nun sinnvoll weg sortieren. Dann kannst du sie einfach markieren und kopieren. Anschließend gehst du an einen anderen Ort und fügst sie dort ein. Wie es genau funktioniert, erklären wir dir jetzt:

  • Gehe an den Ort, wo die Bilder liegen, die du … … weiterlesen
  • HomePod Wlan ändern: So einfach funktioniert es!

    Du solltest dein HomePod Wlan ändern, wenn du beispielsweise neue Wlan-Zugangsdaten nach einem Umzug bekommst. Einerseits braucht der HomePod natürlich einen Internetzugang, um Musik zu streamen. Andererseits ist es aber auch wichtig, dass sich dein HomePod, iPhone, iPad und/oder iPod im gleichen Netzwerk befinden. Denn nur dann kannst du Inhalt über HomePod Handoff an den Lautsprecher streamen. 

    Leider lässt sich das Wlan nicht einfach in den Einstellungen des HomePod flexibel wechseln. Wie du trotzdem das HomePod Wlan ändern kannst, zeigen wir dir in diesem Artikel.

    Warum sollte man das HomePod Wlan ändern?

    Vielleicht hast du irgendwann mal deinen HomePod eingerichtet und fragst dich, warum du überhaupt irgendwann das Wlan ändern solltest. Denn eigentlich ist es nicht notwendig. Wenn du beispielsweise deinen HomePod an einen anderen Ort stellen solltest, bleibt das Gerät mit dem Wlan verbunden. 

    Anders sieht es aus, wenn du beispielsweise verschiedene Wlans hast. … … weiterlesen

    iPhone Wecker zu laut: So stellst du die Lautstärke richtig ein

    Ist dein iPhone Wecker zu laut? Das ist sehr nervig, denn die Lautstärke des Weckers kann nicht direkt in der Wecker-App des iPhones eingestellt werden. Wie du dennoch die Lautstärke anpasst, wenn der iPhone Wecker zu laut klingelt, erfährst du in diesem Artikel.

    iPhone Wecker zu laut: Lautstärke über die Einstellungen ändern

    Es kann ziemlich nervig sein, wenn der iPhone Wecker zu laut ist und man einfach nicht finden kann, wie man die Lautstärke anpasst. Interessanterweise gibt es nämlich am iPhone nur eine Lautstärke-Einstellung für alle Töne des iPhones – die sogenannten “Klingel- und Hinweistöne”. Diese beeinflussen auch die Lautstärke des iPhone Weckers. Denke also daran, dass du auch die Wecker-Lautstärke beeinflusst, wenn du die Lautstärke anderer Töne deines iPhones einstellst. 

    Um die Lautstärke nun zu verändern, gehst du wie folgt vor:

  • Öffne die App “Einstellungen”
  • Klicke auf “Töne & Haptik”
  • Schiebe den Regler unter “Klingel- und Hinweistöne” etwas … … weiterlesen
  • Bildschirmaufnahme am MacBook mit Ton erstellen – so geht’s!

    Du möchtest eine Bildschirmaufnahme am MacBook mit Ton erstellen, damit du ein Video davon machen kannst, was du mit der Maus machst? Dann ist es natürlich praktisch, wenn man auch direkt dazu sprechen kann, was man nun wirklich gerade tut. Alles das kann man ganz einfach am Mac mit einer einfachen Tastenkombination. Wie es genau funktioniert, erklären wir dir in diesem Artikel.

    Einfache Bildschirmaufnahme am MacBook mit Ton erstellen

    Es ist natürlich praktisch, wenn man einen Ablauf zeigen möchte und dann einfach davon ein kurzes Video dreht. Wenn man nun allerdings damit beginnt eine Bildschirmaufnahme am MacBook mit einem iPhone zu machen, dann sieht es einerseits nicht sehr professionell aus und andererseits braucht man dafür auch immer eine freie Hand. Viel einfacher geht es mit der Funktion Bildschirmaufnahme am MacBook.

    Mit der Tastenkombination “Command” + “Shift” + “5” startet man zwar sehr bequem die Bildschirmaufnahme, jedoch kann man … … weiterlesen

    AirPods mit MacBook verbinden – so funktioniert es!

    Du möchtest deine AirPods mit dem MacBook verbinden und fragst dich, wie es funktioniert? Dann zeigen wir dir in dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung einerseits wie du die AirPods verbindest und andererseits, wie du die Funktion zum automatischen Wechsel zwischen deinen Apple-Geräten aktivieren kannst.

    AirPods sind bereits mit einem iPhone gekoppelt

    Wenn du deine AirPods mit dem MacBook verbinden möchtest, geht es sehr einfach, wenn sie bereits mit dem iPhone gekoppelt sind. Oder du hast die AirPods mit der Apple Watch verbunden.

    Wenn nun dein MacBook mit der gleichen Apple ID verbunden ist, sind die AirPods bereits mit dem MacBook verbunden. Die Kopfhörer können dann ganz einfach über das Bluetooth-Menü ausgewählt werden und sind dann sofort einsatzbereit. 

    AirPods mit MacBook verbinden

    Sind deine AirPods nicht bereits mit einem iPhone oder Apple Watch verbunden? Dann zeigen wir dir nun, wie du deine AirPods direkt mit dem MacBook verbinden kannst. Das … … weiterlesen

    iPhone umbenennen: So änderst du den Namen!

    Du kannst dein iPhone umbenennen, damit es für andere besser zu finden ist, wenn sie dir z. B. ein Foto per AirDrop schicken wollen oder aber auch für dich selbst, wenn du über Find My iPhone dein Smartphone orten lassen möchtest. Egal, was dein Grund sein mag, das iPhone umbenennen geht einfach und schnell.

    Warum solltest du dein iPhone umbenennen?

    Normalerweise sieht du eher selten den Namen deines eigenen iPhones, wenn du dir nicht ständig selbst Daten z. B. von einem anderen Apple-Gerät selbst schickst. Anders sieht es allerdings aus, wenn du ein iPhone für die Arbeit hast und ein privates. Die iPhones werden immer automatisch mit deinem Vornamen benannt. Somit kann es sein, dass beide Smartphones denselben Namen haben.

    Dann kann es schon kompliziert sein, wenn du dir z. B. eine Datei von einem anderen Gerät auf dein iPhone schicken möchtest und nicht erkennst, welches das … … weiterlesen

    iPhone Nummer blockieren: So sperrst du unerwünschte Kontakte!

    Du möchtest deine iPhone Nummer blockieren, weil du unerwünschte Anrufe, Nachrichten oder Mails bekommst? Dann gibt es für dich mehrere Möglichkeiten, unerwünschte Anrufer oder Kontakte dauerhaft loszuwerden. Wie es funktioniert, zeigen wir dir in diesem Artikel.

    iPhone Nummer blockieren für einzelne Anrufer

    Zunächst einmal kannst du am iPhone die Nummer blockieren und damit dafür sorgen, dass du keine Telefon- und FaceTime-Anrufe aber auch SMS mehr bekommst. Die nervige Person loszuwerden ist also nur noch ein paar Klicks entfernt.

    Telefonnummern blockieren

    Um am iPhone eine Nummer zu blockieren und dich damit zunächst mal vor unerwünschten und ungebetenen Anrufen zu schützen, kannst du folgendermaßen vorgehen.

    Erst einmal sperren wir eine Nummer gezielt, die z. B. ein Werbeanruf ist:

  • Öffne die App “Telefon”
  • Klicke unten auf “Anrufliste”
  • Suche die Nummer in der Liste, die blockiert werden soll. 
  • Klicke neben der Nummer rechts auf das “i”
  • Scrolle nach ganz unten, klicke auf “Anrufer … … weiterlesen
  • iPhone Neustart erzwingen: So startest du das Gerät neu!

    Du möchtest einen iPhone Neustart erzwingen, weil es sich nicht mehr reagiert? Dann zeigen wir dir in diesem Artikel verschiedene Wege, was du jetzt tun kannst. Dafür versuchen wir es zunächst über die iPhone-Einstellungen, dann mit einer Tastenkombination und wenn das nicht reicht, dann werden wir den iPhone Neustart erzwingen.

    iPhone Neustart über die Einstellungen

    Falls sich dein iPhone noch normal bedienen lässt, kannst du es am einfachsten über die Einstellungen deines Gerätes neu starten. Dafür gehst du so vor:

  • Öffne die App “Einstellungen” auf deinem iPhone
  • Scrolle zum Punkt “Allgemein” und klicke auf diesen
  • Wische nun nach ganz unten bis zum Punkt “Ausschalten” und klicke darauf
  • Schiebe oben bei “Ausschalten” den weißen Kreis nach ganz rechts. Das Gerät schaltet sich nun aus.
  • Warte einen Moment und halte dann den rechten Schalter wieder gedrückt, bis das Apple-Logo erscheint. Das Gerät startet nun neu.
  • Falls es nicht funktioniert hat, kannst … … weiterlesen

    MacBook Update installieren: So einfach funktioniert es!

    Du möchtest an deinem Laptop ein MacBook Update installieren und fragst dich, wie es genau funktioniert? In diesem Artikel zeigen wir dir, wie du überprüfen kannst, ob dein Mac auf dem neuesten Stand ist. Außerdem erklären wir, wie du automatische Updates aktivierst und dir künftig keine Gedanken mehr machen brauchst, wann du genau MacBook Update installieren musst.

    MacBook Update installieren

    Es ist wichtig, dass dein MacBook immer auf dem neuesten Stand ist. Einerseits verpasst du so keine neue Möglichkeiten, die Apple häufig mit neuen Updates kostenlos verteilt und andererseits behebt Apple mit den Updates Sicherheitslücken. Diese Lücken können es Fremden ermöglichen, über das Internet auf dein MacBook zuzugreifen und dann z. B. Daten zu entwenden. Damit es gar nicht erst dazu kommt, solltest du einmal prüfen, ob du ein neues MacBook Update installieren kannst. Gehe dafür so vor:

  • Klicke ganz oben links am Bildschirmrand auf das Apfel-Symbol
  • Wähle … … weiterlesen
  • MacBook orten: So findest du dein Laptop wieder!

    Es gibt verschiedene Gründe, warum man sein MacBook orten möchte. Vielleicht hast du das Laptop einfach irgendwo vergessen und erinnerst dich nicht daran, wo es war. Oder vielleicht wurde auch bei dir eingebrochen und dein schönes MacBook geklaut? Egal, was die Gründe sind: In diesem Artikel zeigen wir dir, wie du die Funktion aktivierst und anschließend dein MacBook orten kannst.

    Meinen Mac suchen aktivieren

    Zunächst einmal aktivieren wir die Funktion an deinem MacBook. Damit wir die Ortungsfunktion aktivieren können, benötigst du eine Apple ID. Das ist wichtig, denn darüber kann Apple dann alle deine Geräte dir als Person zuordnen. Schließlich möchtest du ja nicht, dass fremde Personen deine Geräte und damit dich orten können.

    Und so aktivierst du die Funktion “Meinen Mac suchen” an deinem MacBook:

  • Klicke ganz oben links auf das Apfel-Symbol
  • Wähle nun “Systemeinstellungen …” aus
  • Wähle dann den Punkt “Apple-ID” aus
  • … weiterlesen

    HomePod antwortet nicht: so löst du das Problem!

    Dein HomePod antwortet nicht bzw. reagiert nicht und du könntest etwas Hilfe gebrauchen? Gerne. In diesem Artikel schränken wir gemeinsam zunächst das Problem ein und finden dann eine Lösung, damit dein HomePod wieder wie gewohnt funktioniert. Fangen wir doch direkt mal an…

    Problem einschränken, wenn HomePod nicht reagiert

    Der HomePod antwortet nicht und das kann unterschiedliche Gründe haben. Reagiert dein HomePod nicht auf die Sprachsteuerung (z. B. „Hey Siri“ oder „Hey Siri, Stopp“) oder blinkt sogar am HomePod plus und minus?

    HomePod reagiert nicht auf “Hey Siri” oder „Stopp“

    Da die Sprachsteuerung von Apple immer wieder aktualisiert wird, schwankt die Erkennung immer noch sehr. Manchmal ist die Erkennung sehr gut, manchmal hat man das Gefühl, Siri versteht einen überhaupt nicht mehr. Manchmal kann man aber auch selbst etwas tun. Häufig hilft es schon, wenn man die Siri-Erkennung einmal deaktiviert und wieder anschaltet. Und das funktioniert so:

  • Öffne die … … weiterlesen
  • iPhone für Verkauf vorbereiten: daran solltest du denken!

    Du hast dir ein neues Smartphone gekauft und möchtest jetzt dein iPhone für den Verkauf vorbereiten? Dann zeigen wir dir in diesem Artikel, wie du das iPhone in 6 Schritten auf den Verkauf vorbereitest und dabei deine Daten sicherst und deine Daten sicher entfernst.

    iPhone für Verkauf vorbereiten – bevor wir starten

    Bevor wir nun damit beginnen dein iPhone für den Verkauf vorzubereiten, solltest du ein paar Dinge parat haben, die wir gleich benötigen werden:

    • Dein neues iPhone
    • Dein altes iPhone
    • Deine Apple Watch (wenn vorhanden)
    • Deine Apple ID (Mailadresse und Passwort, die du bei Apple verwendet hast)
    • Das sogenannte SIM-Tool (das kleine Werkzeug aus Metall, um deine SIM-Karte zu entfernen)

    Hast du alles zusammen? Dann können wir nun mit den einzelnen Schritten starten.

    iPhone für Verkauf vorbereiten

    Schritt 1: Deine Daten sichern

    Zunächst einmal solltest du deine Daten sichern, um diese im Anschluss auf dein neues … … weiterlesen

    MacBook Name ändern: So einfach geht’s!

    Wenn den MacBook Name ändern möchtest, damit dieser für andere klarer sichtbar ist, dann zeigen wir dir in diesem Artikel wie es am Mac funktioniert. Der Name wird beispielsweise angezeigt, wenn andere dir über AirDrop etwas schicken möchten oder auch in iCloud, wenn du z. B. dein MacBook orten lassen möchtest. Was auch immer dein Grund ist, der Name ist sehr schnell und einfach geändert.

    Wann sollte man den Namen des MacBooks ändern?

    Typischerweise wird man mit dem Namen des MacBook selbst selten in Kontakt kommen, wenn man nicht selbst viele Apple-Geräte hat und Daten zwischen diesen austauscht. Anders ist es auch, wenn sich zwei gleiche Geräte im Haushalt befinden, die sich anhand des Namens schwer unterscheiden lassen, z. B. ein MacBook als Arbeitsgerät und ein weiteres privates.

    Sobald beide über die gleiche Apple ID laufen, wird der Name ähnlich bzw. gleich sein. Dann kann es schon … … weiterlesen

    iPhone Hintergrundbild ändern – Anleitung für Anfänger

    In diesem Artikel zeigen wir dir, wie du dein iPhone Hintergrundbild ändern kannst. Dafür kannst du entweder aus den Vorlagen von Apple wählen oder aber auch dein eigenes Bild auswählen. Dieses kannst du dann entweder für den Home-Bildschirm (hinter den Apps) nutzen oder aber auch für den Sperrbildschirm. Wir zeigen dir, wie es funktioniert…

    iPhone Hintergrundbild ändern über Einstellungen

    Um dein iPhone Hintergrundbild ändern zu können, gehen wir in die Einstellungen deines iPhones. Dort können wir dann aus verschiedenen Hintergrundbildern von Apple auswählen oder aber auch eigene Bilder nutzen. Du kannst dann festlegen, ob das neue Hintergrundbild nur beim Home-Bildschirm (also hinter deinen Apps) angezeigt werden soll, als Sperrbildschirm oder für beide.

    Welche Arten von iPhone Hintergrundbildern gibt es?

    Bei den vorgefertigten Hintergrundbildern gibt es drei verschiedene Kategorien.

    Apple bietet mit „Dynamisch“ diverse Bilder an, die ständig in Bewegung sind. Derzeit sind das vor allem Kreise, … … weiterlesen

    MacBook Vergleich 2020: Finde das passende Modell

    Du suchst nach einem MacBook Vergleich, da die Auswahl aus MacBook Pro und MacBook Air langsam unübersichtlich wird? Reicht ein MacBook Air aus oder brauchst du vielleicht doch ein MacBook Pro? In diesem Artikel wollen wir die Geräte einmal gegenüberstellen und dir helfen, eine Entscheidung zu treffen.

    MacBook Vergleich schwierig wegen gleichem, neuen M1-Chip

    Seit diesem Jahr hat Apple seine Laptops mit einem eigenen Chip ausgestattet. Der sogenannte M1-Chip erlaubt es Apple nun auch bei den MacBook die volle Kontrolle über das Zusammenspiel aus Gerät und Software zu nehmen. Damit sind nicht nur höhere Geschwindigkeiten, sondern auch Effizienzsteigerungen möglich. Letztere führen insbesondere bei den MacBook zu einer deutlich höheren Akkulaufzeit der Geräte. 

    Der neue M1-Chip… weiterlesen

    HomePod einrichten – eine verständliche Anleitung für Anfänger

    Wir möchten dir gerne zeigen, wie du deinen HomePod einrichten und persönliche Einstellungen vornehmen kannst. Anschließend erklären wir die grundlegenden Funktionen des HomePod, wie z. B. die Nutzung der Sprachsteuerung Siri oder auch, wie du den HomePod als Wecker nutzen kannst. Los geht es zunächst mit dem Aufstellungen und der Einrichtung.

    Bevor wir mit dem HomePod einrichten beginnen

    Damit wir deinen HomePod einrichten können, müssen wir zu allererst ein paar Dinge sicherstellen:

  • Du benötigst ein iPhone, iPad oder iPod für die Einrichtung
  • Stelle sicher, dass deine Geräte auf dem neuesten Stand sind. Hier zeigen wir, wie es geht: iPhone Update installieren bzw. iPad Update installieren.
  • Überprüfe, ob du am iPhone, iPad bzw. iPad mit deiner Apple ID angemeldet bist. Das sind deine Zugangsdaten für Apple. Dafür öffnest du die App „Einstellungen“ und schaust oben, … … weiterlesen
  • iPad Update: So aktualisierst du dein Tablet

    Es sehr ratsam jedes iPad Update auf deinem Gerät zu installieren. Schließlich warten nicht nur neue, tolle Funktionen auf dich, sondern es werden auch Sicherheitslücken auf dem Gerät geschlossen. In diesem Artikel zeigen wir dir, wie du dein iPad aktualisierst und im Anschluss automatische Updates installierst, um dich um nichts mehr selbst kümmern zu müssen.

    Backup erstellen vor dem iPad Update

    Bevor wir jedoch mit dem iPad Update starten, sollten wir dein Gerät zunächst einmal sichern. Während eines Updates kann es zu einem Problem kommen. Daher sind wir deutlich beruhigter, wenn wir wissen, dass alle deine Daten und Einstellungen gesichert sind und einfach wiederhergestellt werden können. Erstelle nun nach dieser Anleitung ein iPad Backup.

    Neues iPad Update installieren

    Nun widmen wir uns dem Update deines iPads. Dafür prüfen wir zu allererst, ob ein neues Update vorhanden ist:

  • Öffne die App „Einstellungen“ auf deinem iPad
  • Klicke in der linken … … weiterlesen
  • HomePod Handoff: Musik vom iPhone an Lautsprecher übergeben

    Wusstest du, dass du mit der sogenannten HomePod Handoff Funktion Musik vom iPhone an den Lautsprecher übergeben kannst? Dafür hältst du das iPhone nur in die Nähe des Gerätes und schon wird sie am HomePod oder auch HomePod Mini weitergespielt. In diesem Artikel zeigen wir dir, wie es funktioniert.

    HomePod Handoff am Gerät aktivieren

    Um die Funktion HomePod Handoff zu aktivieren, müssen wir diese zunächst in den Einstellungen des iPhones aktivieren:

  • Öffne die App „Einstellungen“
  • Scrolle nach unten und wähle den Punkt „Allgemein“ aus
  • Wähle nun „AirPlay & Handoff“ aus
  • Aktiviere nun die Funktion „Auf HomePod übertragen“
  • Allgemeine Einstellungen am iPhone öffnen … weiterlesen

    iPhone Dokument scannen: So sorgst du für Ordnung!

    Die Funktion iPhone Dokument scannen ist aus verschiedenen Perspektiven sinnvoll: Sobald deine Papier-Dokumente eingescannt sind, können sie einfach sortiert und durchsucht werden. Stell dir vor, du kannst einfach am iPhone nach einem Stichwort suchen und plötzlich taucht ein alter Brief auf, den du gesucht hast. Das ist toll und sorgt für deutlich mehr Ordnung im Alltag. In diesem Artikel zeigen wir dir schrittweise, wie du mehr Ordnung in deine Papierflut bekommst.

    iPhone Dokument scannen

    Zunächst einmal müssen alle Dokumente, wenn du sie aus der Post holst, auch direkt mit dem iPhone gescannt werden. Lasse die Dokumente gar nicht erst rumliegen, sondern öffne den Brief, scanne sie und werfe sie im Anschluss in den Papiermüll.

    Wenn du am iPhone ein Dokument scannen möchtest, kannst du dafür die Notizen-App nutzen. Diese ist von Apple selbst, kostenlos und auf deinem iPhone bereits vorhanden. Wenn du nun z. B. einen Brief einscannen willst, … … weiterlesen

    HomePod Einkaufsliste per Siri ganz einfach erstellen

    Du möchtest eine HomePod Einkaufsliste erstellen bzw. per Sprachsteuerung Dinge auf deine Liste für den nächsten Einkauf setzen? Dann funktioniert das super praktisch. Denn es ist doch immer so, dass etwas leer geht und man sich sagt: „da muss ich dran denken, dass ich es beim Einkaufen mitnehme“. Sofern du einen HomePod zuhause hast, kannst du in so einer Situation auch einfach per Siri das fehlende Produkt auf die Liste setzen. Wir zeigen dir, wie einfach das geht!

    HomePod Einkaufsliste per Siri erstellen

    Wenn du das erste Mal den HomePod für eine Einkaufsliste nutzt, dann erstelle zunächst eine. Apple legt deine Einkaufsliste dann in der App „Erinnerungen“ unter dem Namen „Einkauf“ ab. Beim nächsten Einkauf kannst du dann bequem alle Produkte abstreichen.

    Zunächst persönliche Anfragen erlauben

    Bevor das allerdings funktionier, musst du in der „Home“ App auf deinem iPhone deinem HomePod die Möglichkeit geben, auf deine persönlichen … … weiterlesen

    iPhone Mailbox abhören: So einfach funktioniert es!

    Während es früher noch teuer und aufwendig war die iPhone Mailbox abhören zu können, ist das heute absolut nicht mehr der Fall. Die Technik hat sich verändert, sodass die Mailbox beim iPhone heute kostenlos ist. In diesem Artikel wollen wir dir zeigen, wie die Mailbox funktioniert und wie du iPhone Mailbox abhören, löschen aber auch teilen kannst.

    iPhone Mailbox einrichten

    Die Mailbox bzw. „Voicemail“, wie sie beim iPhone heißt, findest du in der Telefon-App auf deinem Smartphone. Öffne also zunächst die Telefon-App und klicke unten rechts auf „Voicemail“.

    Beim erstmaligen Öffnen wirst du dazu aufgefordert, ein Passwort für deine Mailbox festzulegen und eine Ansage aufzuzeichnen. Letztere bekommen Anrufer zu hören, die dich gerade nicht erreichen können. Und so gehst du vor:

  • Öffne die Telefon-App
  • Klicke unten rechts auf „Voicemail“
  • Nun wählst du „Jetzt einrichten“ aus
  • Denke dir nun ein Passwort aus, das deine Mailbox schützen soll
  • Wähle nun deine … … weiterlesen
  • iPhone Größenvergleich: Welches Smartphone passt zu dir?

    Wünschst du dir auch manchmal einen einfachen iPhone Größenvergleich? Frühen waren noch alle iPhones gleich groß – sowohl die Größe des Gerätes, als auch die Displays. Heute sieht es ganz anders aus. Mit dem iPhone 12 führt Apple nun auch noch eine Mini-Größe ein. So langsam wird es unübersichtlich am Markt. In diesem Artikel helfen wir dir, zum passenden iPhone zu finden und bieten dir außerdem eine praktische Druckvorlage mit den echten Größen der iPhones zum kostenlosen Download an.

    iPhone 12 Mini: Das kleinste iPhone am Markt

    iPhone 12 Größenvergleich

    Mit seinen Abmaßen von 131,5 mm in der Höhe und 64,2 mm in der Breite ist das iPhone 12 Mini das … … weiterlesen

    iPhone Apps anordnen: So bringst du mehr Ordnung rein

    iPhone Apps anordnen kann man auf unterschiedliche Weisen. Man kann Apps in der Reihenfolge verschieben, sie in Ordner gruppieren, durch verschiedene Seiten Ordnung hinein bringen oder aber auch alles automatisch durch die App-Mediathek organisieren lassen. In diesem Artikel zeigen wir dir alle Möglichkeiten, um Apps wieder schnell zu finden.

    iPhone Apps anordnen und sortieren

    Zunächst einmal kannst du die iPhone Apps anordnen, indem du die Reihenfolge veränderst. Das macht häufig dann Sinn, wenn du eine neue App herunterlädst und diese irgendwo auf deinem iPhone zu finden ist. Du kannst sie dann einfach an die Stelle verschieben, die für dich Sinn ergibt.

  • Um den Modus zu aktivieren, in dem du deine iPhone Apps anordnen kannst, musst du mit dem Finger eine App gedrückt halten.
  • Drücke nun auf „Home-Bildschirm bearbeiten“. Die Apps beginnen nun zu wackeln und zeigen damit, dass du sie verschieben kannst.
  • Halte nun eine App gedrückt … … weiterlesen
  • iPhone: Anonym anrufen und Identität schützen

    Insbesondere in Zeiten des Home Offices benutzt man häufiger mal das private Telefon und möchte vom iPhone anonym anrufen. Vielleicht möchtest du aber auch nur nicht, dass die angerufene Person deine Nummer sieht. Was auch immer dein Grund für das Rufnummer unterdrücken ist, wir zeigen dir, wie du mit ein paar einfachen Klicks anonym anrufen kannst.

    Dauerhaft vom iPhone anonym anrufen

    Du kannst das Senden deiner Rufnummer in den Einstellungen deines iPhone ganz einfach ausschalten. Diese Option ist so lange aktiv, bis du die Einstellungen wieder änderst. Solltest du nur einmalig vom iPhone anonym anrufen wollen, dann kannst du weiter unten den passenden Tipp lesen. Wir zeigen dir nun, wie du deine Nummer dauerhaft unterdrücken kannst:

  • Öffne die App „Einstellungen“ auf deinem iPhone
  • Scrolle nach unten bis zum Punkt „Telefon“ und klicke auf diesen
  • Wähle nun den Punkt „Meine Anrufer-ID senden“ aus (etwas nach unten scrollen)
  • Dort findest du … … weiterlesen
  • iPad Speicher voll: Das kannst Du jetzt tun!

    Wenn dein iPad Speicher voll ist, kannst du einige Dinge tun, um sofort wieder mehr Speicherplatz zu haben. Einerseits macht es Sinn, die größten Dateien (z. B. Videos) auf deinem iPad zu finden und möglicherweise gezielt zu löschen – andererseits kannst du auch Speicherplatz gewinnen, indem du Apps oder Fotos in die Cloud verschiebst. Wir haben drei Wege für dich vorbereitet. Los geht’s!

    Große Dateien finden und löschen

    Wahrscheinlich planst du nicht, alle deine Fotos und Videos durchzugehen, um große Daten zu finden. Das können wir gut verstehen, denn es ist ziemlich mühselig. Wenn dein iPad Speicher voll ist, kannst du einfach die Funktion „Große Anhänge überprüfen“ nutzen, um eine automatische Liste aller großen Dateien zu erhalten. Und so geht es:

  • Öffne die App „Einstellungen“
  • Scrolle links zum Punkt „Allgemein“ und klicke auf diesen
  • Wähle auf der rechten Seite den Punkt „iPad-Speicher“ aus.
  • Klicke weiter unten auf den Punkt … … weiterlesen
  • Mail auf iPad einrichten: so einfach funktioniert es!

    Wenn du deine Mail auf iPad einrichten möchtest, brauchst du die Daten von deinem Mail-Anbieter. Wir haben dafür eine wertvolle Liste zusammengestellt, die alle benötigten Informationen bereits für dich bereit hält. Wir können also in wenigen, einfachen Schritte deine Mails am iPad einrichten.

    Mail auf iPad einrichten für Outlook, Gmail, Yahoo! oder AOL

    Zunächst einmal werden wir in die Einstellungen deines iPads deine Mail-Adresse hinterlegen. Dafür gehen wir wie folgt vor:

    Mail auf iPad einrichten mit bekanntem Anbieter

  • Öffne auf dem Home Bildschirm die App „Einstellungen“. Du erkennst sie an dem Symbol mit den Zahnrädern. Klicke auf diese.
  • Scrolle auf der linken Seite bis zum Punkt „Mail“ und klicke auf diesen.
  • Klicke … … weiterlesen
  • iPad beschleunigen: So wird dein Tablet erstaunlich schnell

    Wenn das Tablet schon etwas älter ist, dann kannst du noch mal das iPad beschleunigen. Dafür haben wir dir hier die ultimative Liste von Tipps zusammengestellt, mit denen du dein iPad schneller machen kannst. Zunächst aktualisieren wir dein iPad, dann schalten wir verschiedene Effekte aus, machen Speicherplatz frei, deaktivieren Apps im Hintergrund und Widgets und schlussendlich prüfen wir deinen Batteriezustand – letzterer sorgt häufig dafür, dass ein iPad langsam wird. Los geht es!

    iPad beschleunigen vorbereiten

    Bevor wir dein iPad beschleunigen, gibt es noch zwei Dinge vorab: Einerseits sollten wir sicherstellen, dass du das neueste System installiert hast und andererseits starten wir das iPad einmal neu, um Ballast loszuwerden.

    iPadOS System Updaten

    Prüfe zunächst, ob dein System auf dem neuesten Stand ist. Dafür gehst du wie folgt vor:

  • Öffne die App „Einstellungen“
  • Scrolle links bis zum Punkt „Allgemein“
  • Wähle rechts „Softwareupdate“ aus
  • Sofern dort steht „Deine Software ist auf dem … … weiterlesen
  • Apple Pencil einrichten am iPad: So einfach geht es!

    Du möchtest deinen Apple Pencil einrichten? Dann haben wir dir hier alles zusammengestellt, was du dafür brauchst. Zunächst Bereiten wir alles vor, dann richten wir den Apple Pencil am iPad gemeinsam ein und am Ende zeigen wir dir noch alle Einstellungen, die mit dem Apple Pencil möglich sind. Los geht’s!

    Apple Pencil und iPad vorbereiten

    Bevor wir deinen Apple Pencil einrichten, müssen wir noch ein paar Dinge vorbereiten. Zu allererst schauen wir, ob dein Apple Pencil mit deinem iPad kompatibel ist, dann laden wir den Stift auf und aktivieren Bluetooth am iPad.

    Ist dein Apple Pencil kompatibel?

    Prüfe zunächst, ob dein Apple Pencil auch mit deinem iPad kompatibel ist. Damit sind wir sicher, dass diese Anleitung auch funktioniert:

    Apple Pencil (1. Generation)

    • iPad mini (ab 5. Generation)
    • iPad (ab 6. Generation)
    • iPad Air (ab 3. Generation)
    • iPad Pro (alle Generationen)

    Apple Pencil (2. Generation)

    iPad ohne Code entsperren – Passwort vergessen?

    Du willst dein iPad ohne Code entsperren, weil du dein Passwort vergessen hast? Dann empfehlen wir dir den Weg über die Wiederherstellung des iPads. Dafür wird das Gerät einmal zurückgesetzt und anschließend aus dem letzten iPad Backup (Sicherung) wiederhergestellt. Die gute Nachricht: danach ist alles wieder exakt so, wie du dein iPad das letzte Mail benutzt hast – mit allen Apps, Bilder, Kontakten und Einstellungen.

    Damit du die zwei Schritte umsetzen kannst, benötigst du:

    • Dein iPad
    • Einen Computer
    • Ein Kabel, um das iPad mit dem Computer zu verbinden

    Schritt 1: iPad ohne Code entsperren durch Zurücksetzen

    Es gibt nun zwei Wege um dein iPad zurückzusetzen: Entweder du hast ein iPad mit FaceID (Entsperrung findet mit Gesichtserkennung statt) oder TouchID (einem Knopf unten in der Mitte deines iPads). Folge der passenden Anleitung deines iPads:

    iPad mit FaceID zurücksetzen

    Die Zurücksetzung des iPads mit FaceID funktioniert in 5 … … weiterlesen

    iPad Einsteigermodell: Welches Modell in 2020 kaufen?

    Du bist auf der Suche nach einem iPad Einsteigermodell? Dann kann das Angebot von Apple ziemlich unübersichtlich sein. Während das iPad Mini aufgrund der Größe sowie das iPad Pro aufgrund der Pro-Funktionen klar positioniert sind, fällt die Übersicht beim iPad und iPad Air dann doch schwer. Schließlich kostet das iPad nur fast die Hälfte des iPad Air. In diesem Artikel helfen wir dir, dich für ein Gerät zu entscheiden.

    iPad Einsteigermodell – nach Displaygröße

    Alle Tablets von Apple in 2020 im Vergleich

    Eine Möglichkeit, um dein iPad Einsteigermodell zu finden ist, nach der Displaygröße eine Auswahl zu treffen. Schließlich ist ein sehr kleine iPad sehr handlich (z. B. iPad Mini), … … weiterlesen

    AirPods Mikrofon Qualität: Sorge für besseren Klang

    Die AirPods Mikrofon neben dem Klang der kleinen drahtlosen Kopfhörer wohl der entscheidende Faktor für einen Kauf. Schließlich sind neben dem klassischen Telefonieren auch Videokonferenzen oder Sprachnachrichten immer mehr im Kommen. Wie zeigen dir zunächst, wie gut die AirPods Mikrofon Qualität ist und geben dir dann noch Quicktipps, wie du die Qualität der bestehenden AirPods erhöhen kannst.

    Was taugt die AirPods Mikrofon Qualität?

    Zunächst einmal ist es sehr bemerkenswert, wie gut die Klangqualität der AirPods und AirPods Pro ist. Immerhin haben die kleinen Geräte keinen echten Klangkörper, um einen guten Sound erzeugen zu können. Aber gilt es eigentlich auch für die Mikrofone?

    AirPods Mikrofon - Was taugt die Qualität?

    Durchaus, denn die … … weiterlesen

    iPad Bildschirm drehen aktivieren oder ausschalten

    Man kann den iPad Bildschirm drehen, um beispielsweise Fotos im Querformat anzusehen, während man vielleicht zu einer anderen Zeit eine Webseite im Hochformat liest. Einige fragen sich, wie man diese Funktion ausschalten kann oder aber auch, warum das Drehen des iPads plötzlich nicht mehr funktioniert. In diesem Artikel zeigen wir dir, wie Du jeweils vorgehst.

    iPad Bildschirm drehen aktivieren

    Es gibt drei Gründe, warum das Bildschirm drehen an deinem iPad nicht funktioniert. Wir haben sie dir übersichtlich im Nachfolgendem aufgelistet:

    Ausrichtungssperre ausschalten

    Um die Ausrichtungssperre am iPad abzustellen und somit das Drehen des Gerätes wieder zu ermöglichen gehst du wie folgt vor:

  • Öffne des Kontrollzentrum. Dafür wischst du bei neueren iPads von der oberen rechten Ecke des Bildschirms nach unten (von dort, wie die Batterieladung angezeigt wird). Solltest du ein älteres iPad besitzen, dann wischst du vom unteren Bildschirmrand des iPads nach oben.
  • Dort findest du ein Symbol mit … … weiterlesen
  • Apple Watch Blutdruck messen leicht gemacht

    Kann eine Apple Watch den Blutdruck messen? Das fragen sich viele Menschen, die ihren Blutdruck regelmäßig überprüfen müssen. Schließlich kann die Uhr bereits den Puls messen und sogar ein EKG erstellen. Auf dem Markt gibt es viele Blutdruckmessgeräte und zwar in sehr unterschiedlichen Preiskategorien. Doch alle vereint, dass das Blutdruckmessen ein weiteres Gerät erfordert. Wie praktisch wäre es, wenn die Apple Watch den Blutdruck einfach selbst messen könnte?

    Apple Watch Blutdruck messen kommt erst noch…

    Auch wenn die Uhr bereits viele nützliche medizinische Funktionen anbietet, kann sie leider auch in der neuesten Version noch keinen Blutdruck messen. Der Grund liegt darin, dass ihr die entsprechenden Sensoren fehlen. Es scheint aber dennoch nicht mehr lange zu dauern, bis Apple diese Funktion verbaut. Schließlich wurde am 12. Mai 2020 ein Patent eingereicht, um eine für die Blutdruckmessung notwendige Funktion zu schützen.

    Möglicherweise kann die Apple Watch Blutdruck … … weiterlesen

    Apple Watch Unterschiede: Modelle im Vergleich

    Apple hat im September 2020 gleich zwei neue Uhren vorgestellt: die Apple Watch Series 6 und die Apple Watch SE. Die etwas ältere Apple Watch Series 3 gibt es auch noch. Doch welche Apple Watch Unterschiede gibt es eigentlich? Und ist die Apple Watch SE wirklich ein Schnäppchen? Wir vergleichen es in diesem Artikel.

    Welche grundlegenden Apple Watch Unterschiede gibt es?

    Alle Apple Watches kommen in zwei verschiedenen Größen daher. Während die neuen Apple Watches mit einem 40mm oder 44mm Gehäuse daher kommen, gibt es die Series 3 nur in 38mm oder 42mm. Neben den Gehäusegrößen unterscheiden sich die neuen Apple Watches auch durch die Möglichkeit, die sogenannte Cellular-Variante zu kaufen. Diese ermöglicht es, mit einer SIM-Karte in das mobile Internet zu gehen – ähnlich, wie auch beim iPhone.

    Alway-On Display

    In Bezug auf die Displays unterscheiden sich tatsächlich alle drei Modelle. Die Series … … weiterlesen

    iPad Backup: So kannst Du deine Daten sichern

    Ein iPad Backup zu erstellen ist sehr einfach, denn dafür brauchst Du nur 5 Klicks. In dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigen wir dir, wie es funktioniert. Los geht’s!

    iPad Backup manuell erstellen

    Du kannst manuell ein iPad Backup erstellen und damit deine Daten sichern. Das ist vor allem dann sinnvoll, wenn Du z. B. ein neues Gerät gekauft hast und nahtlos am neuen Gerät mit deinen Daten weiterarbeiten möchtest.

    Dafür gehst Du wie folgt vor:

  • Wähle die App „Einstellungen“ auf deinem Home-Screen aus
  • Scrolle auf der linken Seiten nach ganz oben und klicke auf deinen Namen
  • Auf der rechten Seite erscheint der Punkt „iCloud“. Klicke auf diesen.
  • Scrolle nun auf der rechten Seite runter bis zum Punkt „iCloud-Backup“ und wählen diesen aus.
  • Klicke auf „Backup jetzt erstellen“
  • iPad Daten sichern leicht gemacht… weiterlesen

    Neues iPad einrichten: so einfach geht’s

    Du möchtest ein neues iPad einrichten und fragst dich, wie Du am besten vorgehst? Dann erfährst Du in diesem leicht verständlichen Artikel, wie die Einrichtung in wenigen Schritten ganz einfach funktioniert – denn es muss gar nicht kompliziert sein.

    Bevor es losgeht

    Zunächst einmal sind ein paar Schritte notwendig, sofern Du bereits ein Gerät von Apple besitzt. Falls das iPad dein erstes Gerät von Apple ist, kannst Du diesen Abschnitt überspringen. Bevor wir nun gemeinsam dein iPad einschalten, benötigst Du ein paar Dinge, die notwendig sind, wenn Du dein iPad einrichten möchtest:

  • Deine Apple ID (die Mail-Adresse, mit der Du dich bei Apple angemeldet hast)
  • Das Passwort für deine Apple ID
  • Dein WLAN-Passwort
  • Sofern Du ein iPad mit SIM-Karte hast, brauchst Du auch den PIN deiner SIM-Karte
  • Ein Backup deines vorigen iPads, sofern Du bereits ein iPad hattest und die Daten übertragen möchtest
  • Das iPad … … weiterlesen
  • iPad Drucker einrichten: so einfach geht’s

    Einen iPad Drucker einrichten geht ganz einfach, denn Apple hat mit AirPrint eine Funktion bereitgestellt, mit der Drucker ohne App oder komplizierte Anleitungen genutzt werden können. In diesem Artikel prüfen wir zunächst, ob dein Drucker mit AirPrint kompatibel ist und zeigen dir dann, wie Du mit wenigen Klicks etwas ausdruckst.

    Ist dein Drucker mit AirPrint kompatibel?

    Während früher Drucker noch installiert werden mussten und dafür aufwendig im Internet nach dem passenden sogenannten Treiber gesucht werden musste, ist es heute glücklicherweise anders. Apple bietet mit AirPrint die Möglichkeit, kompatible Drucker ganz einfach mit dem iPad zu verbinden. Solltest Du ohnehin einige Apple-Geräte benutzen, bietet es sich an, darauf zu achten, ob ein Drucker AirPrint unterstützt. Natürlich kannst Du damit auch klassisch mit allen anderen Geräten noch drucken. Schließlich ist AirPrint nur eine weitere Möglichkeit, wie man z. B. am iPad einen Drucker einrichten kann.

    Wenn Du sichergehen willst, … … weiterlesen

    Apple Watch: wasserdicht oder doch nicht?

    Die erste Frage, die man sich beim Laufen im Regen oder beim Schwimmen stellt: Ist die Apple Watch wasserdicht oder möglicherweise nur gegen Spritzwasser geschützt? Schließlich hat man nicht gerade wenig Geld für das Gadget bezahlt. In diesem Artikel schauen wir uns mal genauer an, welchen Schutz die Uhr tatsächlich hat.

    Apple Watch bei Regen nutzen

    Zunächst einmal fragen wir uns, ob die Uhr eigentlich gegen Spritzwasser geschützt ist, denn das sollte sie sein. Schließlich wollen wir auch draußen sein, wenn es regnet und nicht jedes Mal die Apple Watch dabei abnehmen.

    Apple garantiert insgesamt, dass die Uhr wasserabweisend ist. Die Apple Watch der ersten Generation ist nach … weiterlesen

    So einfach: AirPods mit Apple Watch verbinden

    Die Kombination aus AirPods und Apple Watch ist einfach toll, denn man kann auch mal das iPhone zuhause lassen. Einmal miteinander verbunden kann man bequem mit der Apple Watch und AirPods laufen gehen, ein Hörbuch hören während man unterwegs ist oder sogar mit der Uhr unterwegs telefonieren. Bevor Du loslegen kannst, benötigt es allerdings zwei Schritte, die wir dir in diesem Artikel zeigen.

    AirPods zunächst mit dem iPhone verbinden

    Zunächst einmal musst Du die AirPods mit einem Apple-Gerät verbinden. Dafür eignet sich das iPhone besonders gut, da die Einrichtung wirklich simpel ist. Anschließend stehen dir die AirPods an allen Geräten zur Verfügung, die die selbe Apple-ID haben.

    Für die erste Einrichtung gehst Du wie folgt vor:

  • Nimm dein iPhone und entsperre es
  • Halte die AirPods direkt neben das iPhone und öffne das Ladecase
  • Warte kurz, bis die AirPods mit einer Animation am unteren Bildschirm des iPhones … … weiterlesen
  • AirPods Akkulaufzeit: So lange halten die Kopfhörer

    Auch wenn die kleinen Kopfhörer wirklich praktisch sind, fragt man sich vor dem Kauf oft: Wie lang ist eigentlich die AirPods Akkulaufzeit? Die Frage ist gar nicht so pauschal zu beantworten, wie wir dir in diesem Artikel zeigen.

    Die Frage nach der AirPods Akkulaufzeit ist gar nicht so leicht zu beantworten, schließlich kommt es darauf an, wie man die Länge der Laufzeit bemisst. Einerseits kann man bestimmen, wie lange man die Apple AirPods mit einer Akkuladung am Stück benutzen kann und andererseits, ob man im Zusammenspiel mit dem Ladecase durch den Tag kommt, ohne Strom zu benötigen.

    AirPods Akkulaufzeit für die Nutzung am Stück

    Sind die AirPods noch neu und gerade frisch aufgeladen, so halten diese natürlich am längsten. Apple gibt die AirPods Akkulaufzeit mit insgesamt 5 Stunden für das Hören von Musik an, sowie insgesamt 3 Stunden, sofern man auch das Mikrofon nutzt (z. B. beim Telefonieren). … … weiterlesen