Microsoft experimentiert mit Suchleiste auf dem Windows 11-Desktop

Auf dem Windows 11 Desktop ist eine normale Suchleiste platziert, auf der oberen Bildschirmhälfte mittig platziert.

Im Dev-Kanal des Insider-Programms ist soeben Windows 11 Build 25120 eingetroffen. Darin enthalten ist ein Experiment, welches versucht den Windows-Desktop interaktiver zu gestalten. Dazu hat Microsoft eine Suchleiste auf dem Desktop positioniert.

Bei Nichtgefallen lässt sich lässt sich die Suchleiste problemlos ausblenden. Macht dazu einen Rechtsklick auf den Desktop und wählt im Kontextmenü das Untermenü Mehr Optionen aus. Darin enthalten ist die Option Zeige Suche.

Bei der Suche handelt es sich um eines der ersten, richtigen Experimente im neu aufgestellten Dev-Kanal. Noch ist das Windows-Team sich unschlüssig, ob sie an diesem Konzept festhalten wollen, oder ob die Funktion vielleicht schon mit dem nächsten Update das zeitliche segnet. … … weiterlesen

Windows 11: Intelligente Aktionen beim Kopieren von Elementen

Das Titelbild ist ein Screenshot vom Zwischenablageverlauf unter Windows 10.

Windows 11 dürfte in Zukunft beim Markieren von Texten auf den Inhalt angepasste, intelligente Aktionen vorschlagen. Der erste Anlauf dieser Funktion ist im Insider Programm mit der Build 25115 gestartet. Allerdings beschränkt sich die Testphase vorerst auf Nutzer deren Wohnsitz in den Vereinigten Staaten liegt.

Beim Kopieren bzw. Markieren von Telefonnummern, Uhrzeiten oder Daten erkennt Windows 11 diese automatisch. Daraufhin blendet sich ein kleiner, jederzeit schließbarer Popup ein. In diesem schlägt Windows passende Aktionen vor, ähnlich wie es Android und iOS tun.

Gezeigt ist die Schnellaktion beim Kopieren eines Datums. Markiert ist der Text "May 24th, 2022", das Popup schlägt vor einen neuen Kalendereintrag an diesem Datum zu erstellen. Vorgeschlagen werden dazu die Apps Outlook und die ... <a href="https://windowsarea.de/2022/05/windows-11-intelligente-aktionen-beim-kopieren-von-elementen/">… weiterlesen <span class="meta-nav">→ </span></a></p>
						</div><!-- .entry-summary -->
									
				<footer class="entry-meta2">
		<span class="bl_tagg">Tagged <a href="https://tech-blogs.de/tag/windowsarea-de/" rel="tag">windowsarea.de</a></span>
 									</footer><!-- #entry-meta -->

	</article><!-- #post-270421 -->
	
	

				
					
	<article id="post-268933" class="post-268933 post type-post status-publish format-standard hentry category-import tag-windowsarea-de">
		<header class="entry-header">	
			<h2 class="entry-title">
				<a href="https://windowsarea.de/2022/05/der-erste-rtm-kandidat-fuer-windows-11-22h2-ist-erschienen/" title="Permanentlink zu Der erste RTM-Kandidat für Windows 11 22H2 ist erschienen" rel="bookmark">
					Der erste RTM-Kandidat für Windows 11 22H2 ist erschienen				</a>
			</h2>
						<div class="entry-meta">
				 <span class="author vcard" > Von <a class="url fn n" rel="author" href="https://tech-blogs.de/author/wp-admin/" title="Alle Beiträge von tech-blogger anzeigen">tech-blogger</a> <span class="bl_sep">|</span></span>  <time class="onDate date published" datetime="2022-05-11T23:28:18+02:00"> <a href="https://windowsarea.de/2022/05/der-erste-rtm-kandidat-fuer-windows-11-22h2-ist-erschienen/" title="23:28" rel="bookmark"><span class="entry-date">2022-05-11</span> <span class="entry-time"> - 23:28</span></a> </time><span class="bl_sep">|</span><time class="updated"  datetime="2022-05-11T23:28:18+02:00">2022-05-11</time> <span class="bl_categ"> <a href="https://tech-blogs.de/category/import/" rel="tag">Import</a> </span>  							<div class="comments-link">
				<span>Kommentare deaktiviert<span class="screen-reader-text"> für Der erste RTM-Kandidat für Windows 11 22H2 ist erschienen</span></span>			</div>
						</div><!-- .entry-meta -->
			
		
		</header><!-- .entry-header -->
						
												<div class="entry-summary">
												<p><img loading="lazy" class="alignnone wp-image-204458 size-large" src="https://windowsarea.de/wp-content/uploads/2022/02/Windows-11-Alt-Tab-Snap-Groups-1024x576.jpg" alt="Screenshot vom Alt + Tab-Menü unter Windows 11" width="750" height="422" srcset="https://windowsarea.de/wp-content/uploads/2022/02/Windows-11-Alt-Tab-Snap-Groups-1024x576.jpg 1024w, https://windowsarea.de/wp-content/uploads/2022/02/Windows-11-Alt-Tab-Snap-Groups-300x169.jpg 300w, https://windowsarea.de/wp-content/uploads/2022/02/Windows-11-Alt-Tab-Snap-Groups-768x432.jpg 768w, https://windowsarea.de/wp-content/uploads/2022/02/Windows-11-Alt-Tab-Snap-Groups-1536x864.jpg 1536w, https://windowsarea.de/wp-content/uploads/2022/02/Windows-11-Alt-Tab-Snap-Groups-375x211.jpg 375w, https://windowsarea.de/wp-content/uploads/2022/02/Windows-11-Alt-Tab-Snap-Groups-128x72.jpg 128w, https://windowsarea.de/wp-content/uploads/2022/02/Windows-11-Alt-Tab-Snap-Groups.jpg 1920w" sizes="(max-width: 750px) 100vw, 750px"></p>
<p>Eine neue Windows 11-Build steht im Beta-Kanal des Windows Insider-Programms zur Verfügung. Build 22621 enthält zwar kaum Änderungen, doch sie markiert einen wichtigen Punkt in der Entwicklung von Windows 11 22H2.</p>
<p>In der neuen Beta-Build behob Microsoft erneut eine Hand voll bekannter Fehler. Darunter Situationen, in denen der Datei-Explorer oder auch die Einstellungen abstürzten. Somit ist die Liste aller bekannten Fehler auf zwei verbleibende Punkte geschrumpft.</p>
<h3>Windows 11 Build 22621 als RTM-Kandidat</h3>
<p>Gleichzeitig haben wir den ersten RTM-Kandidaten vor uns liegen. Das bedeutet, Microsoft plant die Entwicklung von Windows 11 22H2 an diesem Punkt zu beenden, um mehr Ressourcen auf das nächste Projekt zu setzen. Diese Vermutung stellt <a href="https://twitter.com/zacbowden/status/1524440871462178816?s=20&t=hHNn_lUuDW3cQNevCnIWhA">Windows Central-Redakteur Zac Bowden auf</a>, der in … <a href="https://windowsarea.de/2022/05/der-erste-rtm-kandidat-fuer-windows-11-22h2-ist-erschienen/">… weiterlesen <span class="meta-nav">→ </span></a></p>
						</div><!-- .entry-summary -->
									
				<footer class="entry-meta2">
		<span class="bl_tagg">Tagged <a href="https://tech-blogs.de/tag/windowsarea-de/" rel="tag">windowsarea.de</a></span>
 									</footer><!-- #entry-meta -->

	</article><!-- #post-268933 -->
	
	

				
					
	<article id="post-268932" class="post-268932 post type-post status-publish format-standard hentry category-import tag-windowsarea-de">
		<header class="entry-header">	
			<h2 class="entry-title">
				<a href="https://windowsarea.de/2022/05/microsoft-veroeffentlicht-offizielle-windows-11-box-mit-installationsmedium/" title="Permanentlink zu Microsoft veröffentlicht offizielle Windows 11 Box mit Installationsmedium" rel="bookmark">
					Microsoft veröffentlicht offizielle Windows 11 Box mit Installationsmedium				</a>
			</h2>
						<div class="entry-meta">
				 <span class="author vcard" > Von <a class="url fn n" rel="author" href="https://tech-blogs.de/author/wp-admin/" title="Alle Beiträge von tech-blogger anzeigen">tech-blogger</a> <span class="bl_sep">|</span></span>  <time class="onDate date published" datetime="2022-05-11T15:42:59+02:00"> <a href="https://windowsarea.de/2022/05/microsoft-veroeffentlicht-offizielle-windows-11-box-mit-installationsmedium/" title="15:42" rel="bookmark"><span class="entry-date">2022-05-11</span> <span class="entry-time"> - 15:42</span></a> </time><span class="bl_sep">|</span><time class="updated"  datetime="2022-05-11T15:42:59+02:00">2022-05-11</time> <span class="bl_categ"> <a href="https://tech-blogs.de/category/import/" rel="tag">Import</a> </span>  							<div class="comments-link">
				<span>Kommentare deaktiviert<span class="screen-reader-text"> für Microsoft veröffentlicht offizielle Windows 11 Box mit Installationsmedium</span></span>			</div>
						</div><!-- .entry-meta -->
			
		
		</header><!-- .entry-header -->
						
												<div class="entry-summary">
												<p><img loading="lazy" class="alignnone size-full wp-image-205580" src="https://windowsarea.de/wp-content/uploads/2022/05/Windows-11-Box.jpg" alt="" width="1066" height="600" srcset="https://windowsarea.de/wp-content/uploads/2022/05/Windows-11-Box.jpg 1066w, https://windowsarea.de/wp-content/uploads/2022/05/Windows-11-Box-300x169.jpg 300w, https://windowsarea.de/wp-content/uploads/2022/05/Windows-11-Box-1024x576.jpg 1024w, https://windowsarea.de/wp-content/uploads/2022/05/Windows-11-Box-768x432.jpg 768w, https://windowsarea.de/wp-content/uploads/2022/05/Windows-11-Box-375x211.jpg 375w, https://windowsarea.de/wp-content/uploads/2022/05/Windows-11-Box-128x72.jpg 128w" sizes="(max-width: 1066px) 100vw, 1066px"></p>
<p>Mehr als sechs Monate nach Release von Windows 11 hat Microsoft die offizielle Box-Version des Betriebssystems veröffentlicht. Die Verpackung enthält einen USB-Stick als Installationsmedium sowie einen Aktivierungsschlüssel für die gewählte Windows 11 Edition.</p>
<p>Dass die physischen Medien heute kaum eine Rolle spielen bei der Verbreitung des Systems, zeigt allein schon der Zeitpunkt des Release. Die Zeiten des Schlange-Stehens für ein neues Windows-Betriebssystem sind längst vorbei, wenngleich angesichts der <a href="https://windowsarea.de/2022/03/windows-11-stagniert-wiederholt-sich-windows-10-mobile/">Verteilung von Windows 11</a> selbst sprichwörtlich nicht die Rede von einem Andrang auf Windows 11 sein kann.</p>
<p>Das hängt natürlich größtenteils mit den hohen Systemanforderungen zusammen, die eine große Zahl an Geräten vom Upgrade ausschließt. Grundsätzlich ist das Upgrade von Windows 10 auf Windows 11 mit einer gültigen Lizenz problemlos möglich, jedoch nur, wenn die Anforderungen … <a href="https://windowsarea.de/2022/05/microsoft-veroeffentlicht-offizielle-windows-11-box-mit-installationsmedium/">… weiterlesen <span class="meta-nav">→ </span></a></p>
						</div><!-- .entry-summary -->
									
				<footer class="entry-meta2">
		<span class="bl_tagg">Tagged <a href="https://tech-blogs.de/tag/windowsarea-de/" rel="tag">windowsarea.de</a></span>
 									</footer><!-- #entry-meta -->

	</article><!-- #post-268932 -->
	
	

				
					
	<article id="post-268931" class="post-268931 post type-post status-publish format-standard hentry category-import tag-windowsarea-de">
		<header class="entry-header">	
			<h2 class="entry-title">
				<a href="https://windowsarea.de/2022/05/xbox-cloud-gaming-dedizierte-hardware-soll-noch-erscheinen/" title="Permanentlink zu Xbox Cloud Gaming: Dedizierte Hardware soll noch erscheinen" rel="bookmark">
					Xbox Cloud Gaming: Dedizierte Hardware soll noch erscheinen				</a>
			</h2>
						<div class="entry-meta">
				 <span class="author vcard" > Von <a class="url fn n" rel="author" href="https://tech-blogs.de/author/wp-admin/" title="Alle Beiträge von tech-blogger anzeigen">tech-blogger</a> <span class="bl_sep">|</span></span>  <time class="onDate date published" datetime="2022-05-11T15:26:51+02:00"> <a href="https://windowsarea.de/2022/05/xbox-cloud-gaming-dedizierte-hardware-soll-noch-erscheinen/" title="15:26" rel="bookmark"><span class="entry-date">2022-05-11</span> <span class="entry-time"> - 15:26</span></a> </time><span class="bl_sep">|</span><time class="updated"  datetime="2022-05-11T15:26:51+02:00">2022-05-11</time> <span class="bl_categ"> <a href="https://tech-blogs.de/category/import/" rel="tag">Import</a> </span>  							<div class="comments-link">
				<span>Kommentare deaktiviert<span class="screen-reader-text"> für Xbox Cloud Gaming: Dedizierte Hardware soll noch erscheinen</span></span>			</div>
						</div><!-- .entry-meta -->
			
		
		</header><!-- .entry-header -->
						
												<div class="entry-summary">
												<p><img loading="lazy" class="alignnone size-full wp-image-186675" src="https://windowsarea.de/wp-content/uploads/2019/07/Xbox-Mini-Apple-TV-Xbox-Cloud-Box.jpg" alt="" width="1344" height="756" srcset="https://windowsarea.de/wp-content/uploads/2019/07/Xbox-Mini-Apple-TV-Xbox-Cloud-Box.jpg 1344w, https://windowsarea.de/wp-content/uploads/2019/07/Xbox-Mini-Apple-TV-Xbox-Cloud-Box-300x169.jpg 300w, https://windowsarea.de/wp-content/uploads/2019/07/Xbox-Mini-Apple-TV-Xbox-Cloud-Box-768x432.jpg 768w, https://windowsarea.de/wp-content/uploads/2019/07/Xbox-Mini-Apple-TV-Xbox-Cloud-Box-1024x576.jpg 1024w, https://windowsarea.de/wp-content/uploads/2019/07/Xbox-Mini-Apple-TV-Xbox-Cloud-Box-375x211.jpg 375w, https://windowsarea.de/wp-content/uploads/2019/07/Xbox-Mini-Apple-TV-Xbox-Cloud-Box-128x72.jpg 128w" sizes="(max-width: 1344px) 100vw, 1344px"></p>
<p>Ein neuer Bericht lässt alte Gerüchte rund um dedizierte Xbox Cloud Gaming-Hardware wieder aufbrodeln. Demzufolge soll Microsoft ein Streaming-Gerät für seinen Cloud-Gaming-Dienst noch in den nächsten 12 Monaten auf den Markt bringen.</p>
<p>Bereits seit längerer Zeit gibt es Gerüchte rund um ein kompaktes Gerät, womit Microsoft seinen Cloud-Gaming-Dienst auf alle Geräte bringen will, wo nicht Android, Windows oder Xbox darauf läuft. Diese Gerüchte waren allerdings in den letzten Monaten abgeklungen, gab es weder offizielle Ankündigung, noch irgendwelche inoffiziellen Informationen.</p>
<h3>Streaming-Stick für Xbox Cloud Gaming</h3>
<p>Diese liefert nun ein Bericht von <em>VentureBeat</em>, worin behauptet wird, Microsoft würde noch in den kommenden 12 Monaten einen HDMI-Stick veröffentlichen, welcher zum Cloud-Game-Streaming benutzt werden kann. Verbunden mit einem TV-Gerät und einem Xbox Game Pass Ultimate-Abonnement soll dieses Gerät in … <a href="https://windowsarea.de/2022/05/xbox-cloud-gaming-dedizierte-hardware-soll-noch-erscheinen/">… weiterlesen <span class="meta-nav">→ </span></a></p>
						</div><!-- .entry-summary -->
									
				<footer class="entry-meta2">
		<span class="bl_tagg">Tagged <a href="https://tech-blogs.de/tag/windowsarea-de/" rel="tag">windowsarea.de</a></span>
 									</footer><!-- #entry-meta -->

	</article><!-- #post-268931 -->
	
	

				
					
	<article id="post-268930" class="post-268930 post type-post status-publish format-standard hentry category-import tag-windowsarea-de">
		<header class="entry-header">	
			<h2 class="entry-title">
				<a href="https://windowsarea.de/2022/05/das-letzte-sicherheitsupdate-fuer-windows-10-20h2-ist-erschienen/" title="Permanentlink zu Das letzte Sicherheitsupdate für Windows 10 20H2 ist erschienen" rel="bookmark">
					Das letzte Sicherheitsupdate für Windows 10 20H2 ist erschienen				</a>
			</h2>
						<div class="entry-meta">
				 <span class="author vcard" > Von <a class="url fn n" rel="author" href="https://tech-blogs.de/author/wp-admin/" title="Alle Beiträge von tech-blogger anzeigen">tech-blogger</a> <span class="bl_sep">|</span></span>  <time class="onDate date published" datetime="2022-05-11T11:11:21+02:00"> <a href="https://windowsarea.de/2022/05/das-letzte-sicherheitsupdate-fuer-windows-10-20h2-ist-erschienen/" title="11:11" rel="bookmark"><span class="entry-date">2022-05-11</span> <span class="entry-time"> - 11:11</span></a> </time><span class="bl_sep">|</span><time class="updated"  datetime="2022-05-11T11:11:21+02:00">2022-05-11</time> <span class="bl_categ"> <a href="https://tech-blogs.de/category/import/" rel="tag">Import</a> </span>  							<div class="comments-link">
				<span>Kommentare deaktiviert<span class="screen-reader-text"> für Das letzte Sicherheitsupdate für Windows 10 20H2 ist erschienen</span></span>			</div>
						</div><!-- .entry-meta -->
			
		
		</header><!-- .entry-header -->
						
												<div class="entry-summary">
												<p><img loading="lazy" class="alignnone wp-image-172839 size-large" src="https://windowsarea.de/wp-content/uploads/2018/01/WindowsArea-Universal-App-Startmen%C3%BC-Windows-10-1024x683.jpg" alt="Das heutige Titelbild zeigt das Windows 10 Startmenü aus einer älteren Windows-Version, noch mit den bunten Kacheln eingefärbt in einer blauen Akzentfarbe. Außerdem wurde das Startmenü mit einer Kamera von einem Bildschirm abfotografiert." width="750" height="500" srcset="https://windowsarea.de/wp-content/uploads/2018/01/WindowsArea-Universal-App-Startmenü-Windows-10-1024x683.jpg 1024w, https://windowsarea.de/wp-content/uploads/2018/01/WindowsArea-Universal-App-Startmenü-Windows-10-300x200.jpg 300w, https://windowsarea.de/wp-content/uploads/2018/01/WindowsArea-Universal-App-Startmenü-Windows-10-768x512.jpg 768w, https://windowsarea.de/wp-content/uploads/2018/01/WindowsArea-Universal-App-Startmenü-Windows-10-375x250.jpg 375w, https://windowsarea.de/wp-content/uploads/2018/01/WindowsArea-Universal-App-Startmenü-Windows-10.jpg 1296w" sizes="(max-width: 750px) 100vw, 750px"></p>
<p>Gestern verging der zweite Dienstag im aktuellen Monat und ihr wisst alle, was das bedeutet. Eine Reihe neuer Sicherheitsupdates trudelt über Windows Update ein. Diesen Monat allerdings mit der Besonderheit, dass eine ältere Windows-Version zum Ende ihres Supportzeitraums angelangt. Windows 10 in der Version 20H2 bekommt das letzte kumulative Update spendiert, welches die Systembuildnummer auf 19042.1706 anhebt.</p>
<p>Sollte euer Computer zum jetzigen Zeitpunkt immer noch auf Windows 10 20H2 verweilen, dann solltet ihr ihn auf eine neuere Version aktualisieren, um weiterhin mit kritischen Sicherheitsfixes versorgt zu werden.</p>
<h3>Anleitung: installierte Windows-Version überprüfen</h3>
<p>Falls ihr euch nicht … <a href="https://windowsarea.de/2022/05/das-letzte-sicherheitsupdate-fuer-windows-10-20h2-ist-erschienen/">… weiterlesen <span class="meta-nav">→ </span></a></p>
						</div><!-- .entry-summary -->
									
				<footer class="entry-meta2">
		<span class="bl_tagg">Tagged <a href="https://tech-blogs.de/tag/windowsarea-de/" rel="tag">windowsarea.de</a></span>
 									</footer><!-- #entry-meta -->

	</article><!-- #post-268930 -->
	
	

				
					
	<article id="post-268615" class="post-268615 post type-post status-publish format-standard hentry category-import tag-windowsarea-de">
		<header class="entry-header">	
			<h2 class="entry-title">
				<a href="https://windowsarea.de/2022/05/windows-sprachrekorder-mit-neuem-design-fuer-windows-11/" title="Permanentlink zu Windows Sprachrekorder mit neuem Design für Windows 11" rel="bookmark">
					Windows Sprachrekorder mit neuem Design für Windows 11				</a>
			</h2>
						<div class="entry-meta">
				 <span class="author vcard" > Von <a class="url fn n" rel="author" href="https://tech-blogs.de/author/wp-admin/" title="Alle Beiträge von tech-blogger anzeigen">tech-blogger</a> <span class="bl_sep">|</span></span>  <time class="onDate date published" datetime="2022-05-10T19:15:17+02:00"> <a href="https://windowsarea.de/2022/05/windows-sprachrekorder-mit-neuem-design-fuer-windows-11/" title="19:15" rel="bookmark"><span class="entry-date">2022-05-10</span> <span class="entry-time"> - 19:15</span></a> </time><span class="bl_sep">|</span><time class="updated"  datetime="2022-05-10T19:15:17+02:00">2022-05-10</time> <span class="bl_categ"> <a href="https://tech-blogs.de/category/import/" rel="tag">Import</a> </span>  							<div class="comments-link">
				<span>Kommentare deaktiviert<span class="screen-reader-text"> für Windows Sprachrekorder mit neuem Design für Windows 11</span></span>			</div>
						</div><!-- .entry-meta -->
			
		
		</header><!-- .entry-header -->
						
												<div class="entry-summary">
												<p><img loading="lazy" class="alignnone wp-image-205555 size-large" src="https://windowsarea.de/wp-content/uploads/2022/05/Windows-11-Sprachrecorder-Voice-Recorder-Redesign-1024x619.png" alt="Screenshot vom neuen Windows 11 Sprachrekorder. Auf der linken Seite sind die bereits aufgenommenen Dateien aufgelistet, während rechts die aktuell ausgewählte Aufnahme visualisiert ist." width="750" height="453" srcset="https://windowsarea.de/wp-content/uploads/2022/05/Windows-11-Sprachrecorder-Voice-Recorder-Redesign-1024x619.png 1024w, https://windowsarea.de/wp-content/uploads/2022/05/Windows-11-Sprachrecorder-Voice-Recorder-Redesign-300x181.png 300w, https://windowsarea.de/wp-content/uploads/2022/05/Windows-11-Sprachrecorder-Voice-Recorder-Redesign-768x464.png 768w, https://windowsarea.de/wp-content/uploads/2022/05/Windows-11-Sprachrecorder-Voice-Recorder-Redesign-1536x928.png 1536w, https://windowsarea.de/wp-content/uploads/2022/05/Windows-11-Sprachrecorder-Voice-Recorder-Redesign-2048x1237.png 2048w, https://windowsarea.de/wp-content/uploads/2022/05/Windows-11-Sprachrecorder-Voice-Recorder-Redesign-375x227.png 375w" sizes="(max-width: 750px) 100vw, 750px"></p>
<p>Microsofts Bemühungen, alle vorinstallierten Apps unter Windows 11 neu zu gestalten, sind noch nicht zum Ende gekommen. In einem <a href="https://blogs.windows.com/windows-insider/2022/05/10/reimagining-the-apps-included-with-windows-11/">Blogeintrag</a> stellte das Unternehmen einen neu gestalteten Sprachrekorder vor. Dieser wird ab sofort für Windows Insider im Dev-Kanal als Aktualisierung über den Microsoft Store verteilt.</p>
<p>Der Großteil der investierten Arbeitszeit ist in die Optik geflossen. Jegliche durch die Aufnahmen eingefangenen Schwingungen visualisiert der Sprachrekorder jetzt als Frequenzwellen. Sowohl bei der Wiedergabe als auch in Echtzeit bei der Aufnahme.</p>
<h2>Dateiformat und Audioqualität jetzt wählbar</h2>
<p><a href="https://windowsarea.de/wp-content/uploads/2022/05/Windows-11-Sprachrekorder-Einstellungen.jpg"><img loading="lazy" class="alignnone wp-image-205560 size-large" src="https://windowsarea.de/wp-content/uploads/2022/05/Windows-11-Sprachrekorder-Einstellungen-1024x663.jpg" alt="Die Einstellungen vom Sprachrekorder. Es gibt insgesamt drei Stück: Aufzeichnungsformat, Audioqualität und ... <a href="https://windowsarea.de/2022/05/windows-sprachrekorder-mit-neuem-design-fuer-windows-11/">… weiterlesen <span class="meta-nav">→ </span></a></p>
						</div><!-- .entry-summary -->
									
				<footer class="entry-meta2">
		<span class="bl_tagg">Tagged <a href="https://tech-blogs.de/tag/windowsarea-de/" rel="tag">windowsarea.de</a></span>
 									</footer><!-- #entry-meta -->

	</article><!-- #post-268615 -->
	
	

				
					
	<article id="post-268305" class="post-268305 post type-post status-publish format-standard hentry category-import tag-windowsarea-de">
		<header class="entry-header">	
			<h2 class="entry-title">
				<a href="https://windowsarea.de/2022/05/msn-jetzt-mit-kommentarsektion/" title="Permanentlink zu MSN jetzt mit Kommentarsektion" rel="bookmark">
					MSN jetzt mit Kommentarsektion				</a>
			</h2>
						<div class="entry-meta">
				 <span class="author vcard" > Von <a class="url fn n" rel="author" href="https://tech-blogs.de/author/wp-admin/" title="Alle Beiträge von tech-blogger anzeigen">tech-blogger</a> <span class="bl_sep">|</span></span>  <time class="onDate date published" datetime="2022-05-09T15:51:28+02:00"> <a href="https://windowsarea.de/2022/05/msn-jetzt-mit-kommentarsektion/" title="15:51" rel="bookmark"><span class="entry-date">2022-05-09</span> <span class="entry-time"> - 15:51</span></a> </time><span class="bl_sep">|</span><time class="updated"  datetime="2022-05-09T15:51:28+02:00">2022-05-09</time> <span class="bl_categ"> <a href="https://tech-blogs.de/category/import/" rel="tag">Import</a> </span>  							<div class="comments-link">
				<span>Kommentare deaktiviert<span class="screen-reader-text"> für MSN jetzt mit Kommentarsektion</span></span>			</div>
						</div><!-- .entry-meta -->
			
		
		</header><!-- .entry-header -->
						
												<div class="entry-summary">
												<p><img loading="lazy" class="alignnone wp-image-205546 size-large" src="https://windowsarea.de/wp-content/uploads/2022/05/Microsoft-Start-MSN-Kommentarsektion-1024x601.jpg" alt=

MSN besitzt jetzt eine Kommentarsektion, über die Leser ihren Unmut in Worte fassen können.

Über die Microsoft Nachrichten-Webseite, aber auch über das Widgets-Panel unter Windows 11, ist es bereits möglich, mit vordefinierten Smileys auf Meldungen zu reagieren. Microsoft erweitert die Interaktionsmöglichkeiten mit Artikeln um eine Kommentarspalte, die vom rechten Bildschirmrand einfährt.

… weiterlesen

Win32 Adieu? Neue Outlook-App ist vollständig webbasiert

Screenshot von der neuen Outlook-App. Gezeigt wird der Posteingang.

Microsoft arbeitet an einem neuen Outlook-Client. Das E-Mail-Programm soll einer Generalüberholung unterzogen werden, um eine einheitliche Code-Basis zu schaffen. One Outlook nennt sich das Projekt, über das wir in Vergangenheit bereits berichtet hatten. Deutlich an Funktionsumfang zulegen soll dadurch die unter Windows 11 vorinstallierte Mail und Kalender-App. Aber auch die vollwertige Win32-Version von Outlook könnte von einer Modernisierung profitieren. Besonders im Aspekt der Darstellung von E-Mails, denn dazu nutzt sie immer noch Word als Engine.

One Outlook-App mit erweitertem Ribbon-Menü

Eine frühe Version der neuen Outlook-Anwendung wurde durch Telegram-Nutzer @im_tem entdeckt und in der … … weiterlesen

Windows 11 bald mit schnellem Spielelauncher für Controller

Zusehen ist ein weißer Xbox-Controller, auf dem die obere Xbox-Taste rot umkreist ist. Die rote Umkreisung deutet darauf hin, dass diese Taste gedrückt wurde. Darüber geöffnet ist die neue Controller Bar, welche die drei zuletzt gespielten Spiele auflistet. Direkt daneben sind noch die drei PC-Spielelauncher vertreten: Xbox, EA-Desktop und Steam.

Controller anschließen – Xbox-Taste drücken – Spiel starten. So einfach möchte Microsoft den Prozess gestalten, in die Spielewelt einzutauchen, obwohl man lieber mit einem Controller am Computer spielt.

Eure drei zuletzt gestarteten Spiele tauchen zukünftig in der sogenannten Controller Bar auf. Dabei handelt es sich um eine neue Funktion innerhalb der Xbox Game Bar. Es ist also keine völlig neue Leiste, wie der Name fälschlicherweise vermuten lässt. Drückt ihr die Xbox-Taste auf eurem Controller, dann öffnet … … weiterlesen

Ist Windows 11 22H2 funktionärmer als gedacht?

Dieser Screenshot zeigt die obere Hälfte des Windows 11 Startmenüs. Also die Sektion, wo Apps angepinnt sind. Ein paar Ordner wurden ebenfalls angelegt.

Der Veröffentlichungsversion von Windows 11 magert es an Funktionen. Aus diesem Grund verfolgen wir mit großer Spannung die Entwicklung vom großen 2022-Update. Allerdings könnten darin weniger Funktionen enthalten sein als gedacht.

Zuallererst sei angemerkt, dass Windows 11 22H2 dennoch eine gute und lohnende Aktualisierung ist. Wichtige Komponenten der Benutzeroberfläche reifen durch zahlreiche Additionen und Optimierungen. Ein gutes Beispiel hierfür ist das Startmenü, welches nun den Empfohlen-Bereich verkleinern lässt und die Anordnung von Apps in Ordnern erlaubt. Der wahrscheinlich größte Kritikpunkt von Windows 11 wurde ebenfalls angepackt, nämlich das fehlende Drag & Drop in der Taskleiste. Ebenfalls nicht unerwähnt lassen möchte ich den neuen Fokus-Modus, die … … weiterlesen

Lenovo präsentiert neue Yoga-Laptops und einen All-in-One

Lenovo hat heute eine Reihe von Notebooks sowie etwas überraschend einen All-In-One Desktop-PC vorgestellt.

Beginnen möchte ich ganz gerne mit dem Lenovo Yoga AiO 7, einer recht interessanten Interpretation eines All-in-One PC im Jahr 2022. Das 27-Zoll 4K IPS-Display befindet sich direkt oberhalb zweier JBL 5 Watt Lautsprecher mit einem passiven Radiatorsystem, das für ein solides audiovisuelles Erlebnis sorgen soll. Apples neuer M1-iMac nutzt ein ähnliches Prinzip, um Bässe zu verstärken und es funktioniert. Angepasst an moderne Trends und Inhalte aus heutiger Produktion, lässt ein rotierendes Display auch Hochformat-Videos im Vollbildmodus füllend darstellen.

Ausgestattet ist der Lenovo Yoga AiO 7 mit AMDs Ryzen 5 6800H und 7 6800H Prozessoren und der optionalen Radeon RX 6600M. Das ist zwar mobile Hardware, die teils auch in deutlich … … weiterlesen

Mozilla: Firefox wird 100 und Thunderbird Mail kommt aufs Smartphone

Mozilla hat diese Woche die Version 100 seines Firefox-Browsers veröffentlicht und angekündigt, dass man den Thunderbird Mail-Dlient aufs Smartphone bringen wird.

Mozilla Firefox ist seit 3. Mai 2022 in Version 100 offiziell verfügbar. Die Aktualisierung bringt neue Features mit, darunter Verbesserungen für den Picture-in-Picture-Mode. Dank der Neuerung kann Firefox am Desktop nun mehrere Videos als Bild-in-Bild-Fenster darstellen und dabei auch Untertitel anzeigen. Damit ist Firefox seinem großen Rivalen Chrome zumindest in dieser Hinsicht überlegen. Und falls die Headline euch neugierig macht, wie alt der Firefox damit heute ist: Es sind genau 17 Jahre, 5 Monate und 26 Tage mit Veröffentlichung dieses Artikels.

Mozilla hat außerdem den Release einer mobilen Version von Thunderbird angekündigt. Die Meldung wurde auf Twitter von Thunderbirds Produktmanager Ryan Lee Supes … … weiterlesen

Breaking: Surface Headphones haben einen Konstruktionsfehler

Microsofts Surface Headphones scheinen über einen Konstruktionsfehler zu verfügen, bei dem Kopfhörerbügel willkürlich brechen. Dabei stellt sich der Support, wie üblich, tot.

Ob bei einem gesperrten Microsoft-Konto, verschwundenen Outlook-Kontaktbildern oder bei einem Hardwaredefekt, viel Hoffnung auf Besserung gibt es bei Kontaktaufnahme mit dem Microsoft-Support nicht. Nun berichtet der geschätzte Kollege Martin von Dr. Windows, dass er bei den Surface Headphones einen Konstruktionsfehler vermutet. Dabei scheinen die Bügel bei geringer Belastung willkürlich zu brechen und die Fälle häufen sich. Microsoft hat bislang jedoch nicht eingeräumt, dass es sich um einen Serienfehler handelt und tauscht die Geräte betroffener Nutzer ebenso willkürlich aus. Zahlreiche Betroffene meldeten sich auch im offiziellen Microsoft-Forum mit exakt denselben Problemen. All die Berichte dort, welche allesamt ein und dasselbe Problem bereiten, lassen nur den Schluss … … weiterlesen

Anleitung: Windows 11 ohne Microsoft Account einrichten

In dieser Anleitung zeigt WindowsArea.de, wie ihr Windows 11 ohne Microsoft Account einrichten könnt. Stattdessen könnt ihr schon bei der Einrichtung einen lokalen Benutzeraccount erstellen.

Windows 11 macht bei der Einrichtung eine Internetverbindung erforderlich. Außerdem bietet die Einrichtung selbst ansonsten keine Möglichkeit, den Computer mit einem lokalen Benutzeraccount einzurichten. Sobald der Computer mit dem Internet verbunden ist, folgt der Login-Bildschirm für den Microsoft Account. Seit Windows 11 Build 22557 ist die Internetverbindung auch für Windows 11 Pro Pflicht geworden, wo Microsoft den Account-Zwang bis dato nicht umgesetzt hatte. Somit werden auch Windows 11 Pro-Nutzer ab dem Windows 11 22H2-Update keine Möglichkeit mehr sehen, ihren PC mit einem lokalen Benutzeraccount zu konfigurieren.

Gleichzeitig macht es dieser Schritt unmöglich, einen Computer heute ohne Internetverbindung … … weiterlesen

Windows 10: Microsoft bestätigt Screenshot-Tool-Abstürze

Das native Screenshot-Tool in Windows 10 ist laut einigen Nutzerberichten momentan nicht ganz stabil, scheint die App momentan nicht starten zu wollen. Nun hat Microsoft die Nutzerberichte offiziell bestätigt.

Wer unter Windows 10 mit der Tastenkombination Windows + Shift + S einen Screenshot aufnehmen möchte, den könnte ein aktueller Bug effektiv daran hindern. Dabei startet das Screenshot-Tool schlichtweg nicht über die Tastenkombination. Microsoft hat das Problem bereits offiziell bestätigt und untersucht.

Das Problem scheint erneut von einem Update hervorgerufen worden zu sein, das Microsoft kürzlich für Windows 10 ausgerollt hat. Betroffen sind anscheinend nur Geräte, die das KB5010342 Update vom Februar dieses Jahres installiert haben. Momentan bietet Microsoft keine Lösung für das Problem an.

Quelle: Microsoft

Der Beitrag Windows … … weiterlesen

Xbox Mai 2022 Update erlaubt Priorisierung des Netzwerkverkehrs

Auf diesem Screenshot gezeigt ist die Seite in den Xbox Einstellungen für QoS Tagging. Sie sind sehr simpel gestaltet, die Überschrift lautet QoS Tagging Settings. Darunter sind zwei anhakbare Checkboxen: DSCP Tagging Enabled und WMM Tagging Enabled.

Das Betriebssystem der Xbox One und Series-Konsolen erhält jeden Monat eine Aktualisierung mit neuen Funktionen. Für den Mai implementierte Microsoft die Unterstützung vom priorisierten Netzwerkverkehr, der mittels Kennzeichnung von Netzwerkpaketen realisiert wird.

In den Einstellungen unter AllgemeinNetzwerkeinstellungenerweiterte Optionen erscheint eine neue Schaltfläche, die auf die QoS Tagging-Einstellungen verweist. Dahinter verbergen sich folgende zwei Optionen, die sich jeweils anhaken lassen:

  • DSCP Tagging Enabled
  • WMM Tagging Enabled
  • Wie funktioniert die Priorisierung vom Xbox Mai Update?

    Durch eine Internetverbindung fließen große Mengen an Netzwerkverkehr, besonders wenn … … weiterlesen

    Windows RT Update Fehler 8007000E und andere Surface RT Update Probleme beheben

    Solltet ihr irgendwann in der Zukunft durch irgendeinen Zufall an einem Surface RT rumtüfteln, werdet ihr wahrscheinlich ein dysfunktionales Windows Update vorfinden unter Windows 8.1.

    Ich durfte diese Woche ein jahrelang ungenutztes Surface 2 RT einrichten, das zuletzt auf Windows RT 8.1 lief. Es hatte somit nicht einmal die letzte Version namens „Windows 8.1 Update 3“ oder „Windows 9“, wie ich es nenne.

    Wer auf dem Surface RT jedoch das Windows 8 Desktop-Startmenü verwenden möchte, benötigt allerdings die aktuellste Software. Unerfreulicherweise steckt dabei der Windows Update-Dienst und kein einfacher Trick scheint Abhilfe zu schaffen.

    Grund dafür ist, dass offenbar in einigen Versionen von Windows RT 8.1 der Windows Update-Dienst nach einer längeren Zeit ohne Updates nicht mehr funktioniert. Grund dafür ist anscheinend ein Memory Leak, … … weiterlesen

    Windows 11 KB5012643 verursacht kuriosen Safe-Mode-Fehler

    Microsoft hat kürzlich das optionale KB5012643 Update für Windows 11 ausgerollt, mit einer Reihe von kleinen Verbesserungen. Ausreichend getestet hat man das Update offenbar nicht, denn es verursacht einen dysfunktionalen Safe Mode.

    Wer nach der Installation von KB5012643 in den abgesicherten Modus bootet, wird diesen teilweise nicht benutzen können. Es tritt dabei der Fehler auf, dass der Bildschirm plötzlich flackert und der Safe Mode somit nicht benutzbar ist. Das Problem wurde von Nutzern direkt nach Installation des Updates bemerkt, tritt jedoch nur auf, wenn man den abgesicherten Modus ohne Netzwerktreiber startet.

    In einem Support-Dokument rät Microsoft, stattdessen den abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern zu benutzen. Nutzer auf Twitter berichten indes bereits, dass Microsoft bereits ein Notfall-Update veröffentlicht hat. Es handelt sich hierbei um … … weiterlesen

    Windows 11 22H2 könnte bald fertiggestellt werden

    Microsoft arbeitet momentan an einem ersten Feature-Update für Windows 11, welches derzeit die Bezeichnung 22H2 trägt. Berichten zufolge werde die Aktualisierung noch im Laufe der kommenden Wochen fertiggestellt.

    Windows 11 22H2 wird keine großen, neuen Funktionen mitbringen. Der Konzern hat sich auf einige Verbesserungen konzentriert, die Windows 11 definitiv auch nötig hat. So findet Drag & Drop-Unterstützung in die Taskleiste Einzug, der Task Manager wurde verschönert und auch Startmenü-Ordner werden kommen.

    Die Redmonder hatten zwischenzeitlich in einigen Insider-Builds an Explorer-Tabs gearbeitet, allerdings wird diese neue Funktion nicht mit dem Update ausgeliefert. Entsprechend könnte man relativ bald mit der Aktualisierung fertig werden. Die finale Build soll Microsoft laut ungenannten internen Quellen von Windows Latest in wenigen Wochen fertigstellen und an Hardware-Hersteller ausliefern.

    Dabei wird … … weiterlesen

    So schön ist der neue Task-Manager unter Windows 11

    Der neue Task-Manager unter Windows 11, im dunklen Design. Geöffnet ist die Prozess-Seite.

    Mit der nächsten großen Aktualisierung für Windows 11 erhält der Task-Manager ein neues Antlitz. Hierauf ist die klassische Oberfläche in einem neuen Gewandt gehüllt, basierend auf moderne XAML-Steuerelemente. Besonders markante Veränderungen sind sowohl die neue Seitenleiste als auch das dunkle Design.

    Vor wenigen Tagen erschien eine neue Windows 11-Vorschauversion mit der Build-Nummer 22610. In dieser sind erneut einige Optimierungen enthalten, auch für den Task-Manager, der definitiv noch mehr Pflege benötigt. Stellenweise bekommen Nutzer nämlich noch zu spüren, dass es sich um eine unfertige Version mit zahlreichen Ecken und Kanten handelt. Doch glücklicherweise hat Microsoft noch genügend Zeit, um die Mackel auszubügeln.

    Seit Build 22610 passt sich die Farbe vom Task-Manager an … … weiterlesen

    Microsoft Store nun auch per Web-Browser aufrufbar

    Der neue Microsoft Store ist bereits seit Monaten auf Windows 11 und Windows 10 verfügbar. Zuvor war es allerdings nicht möglich, den Store per Web-Browser aufzurufen.

    Microsoft arbeitet internen Quellen zufolge schon sehr lange an einem web-basierten Store und es sieht so aus, als sei nun eine erste, stabile Version still und heimlich veröffentlicht worden. Über die offizielle Domain apps.microsoft.com/store/apps lassen sich jetzt sämtliche Anwendungen im Microsoft Store durchsuchen und verlinken. Technisch scheint das verwendete System dafür auf dem Microsoft Edge Add-On Store zu basieren. Der neue Web-Store ist in einigen ausgewählten Regionen bereits offiziell ausgerollt worden und auf den Startseiten von Microsoft verlinkt.

    Im Vergleich zum alten Store, welcher noch als „Windows Apps“ auf der Microsoft.com-Domain gehostet wird, sind jedoch deutlich weniger Informationen über die Apps … … weiterlesen

    Audacity: Open-Source Audio-Editor kommt in den Microsoft Store

    Das Open Source Audiobearbeitungsprogramm Audacity ist ab sofort offiziell im Microsoft Store erhältlich. Der Grund für den Release ist allerdings nicht zwingend der Wille der Entwickler an sich, sondern die Vielzahl an Fakes, die im Store kursieren.

    Eine Vielzahl an Programmen unter dem Namen Audacity bereits im Microsoft Store, darunter auch einige kostenpflichtige Optionen. Einige Entwickler nutzen die quelloffene Natur des Programms, um damit Nutzern ihr Geld abzuknöpfen. Während es rechtlich ein komplexes Thema sein mag, störte diese Tatsache bei Microsofts App-Store-Team jedoch offensichtlich niemanden.

    Entsprechend waren die Entwickler gezwungen, das Original nun auch tatsächlich kostenlos im Microsoft Store bereitzustellen. Unter dem einfachen Namen „Audacity“ findet ihr das Programm eventuell im Microsoft Store, wenn ihr euch an den zahlreichen und teils kostenpflichtigen Fakes … … weiterlesen

    EU fordert iPhone-Browserwahl, USB-C und Apple Pay-Öffnung

    Die Europäische Union könnte Apple zu einer Reihe von bahnbrechenden Änderungen bei seinen Produkten bewegen. Neue Gesetze wie der DMA sowie der DSA könnten hierfür sorgen.

    Der Digital Markets Act der Europäischen Union soll nach Beschluss 2024 in Kraft treten und dieser könnte Apple dazu bewegen, seine bislang eiserne Kontrolle über Browser-Engines am iPhone zu lockern. Momentan müssen nämlich alle Drittanbieter-Browser Apples eigene Webkit-Engine nutzen, damit also auch Microsoft Edge, Google Chrome und Firefox. Jede Webkit-Sicherheitslücke, die Safari dadurch mit sich bringt, haben auch alle anderen Browser am iPhone automatisch.

    Der revidierte Entwurf des DMA sieht nun vor, dass Browser-Engines separat von der Plattform betrachtet werden müssen. Konkret heißt es im Entwurf:

    „Gatekeeper sollten daher ihre Position als Unternehmen, die Kernplattformdienste bereitstellen, nicht dazu nutzen, von ihren abhängigen gewerblichen … … weiterlesen

    Microsoft Edge testet eingebautes VPN-Feature von Cloudflare

    Microsoft hat damit beginnen, ein neues VPN-Feature im eigenen Edge-Browser zu testen. Das Feature bezeichnet der Konzern als „Microsoft Edge Secure Network“.

    Ein VPN kann enorm zur eigenen Privatsphäre im Internet beitragen, sodass sich mittlerweile eine Vielzahl an Unternehmen genau darauf spezialisiert haben. Dadurch, dass eine verschlüsselte Verbindung mit einem Drittanbieter-Server hergestellt wird, ist die echte IP-Adresse versteckt. Aufgerufene Webseiten können entsprechend schwerer nachverfolgen, woher die Nutzer darauf zugreifen und sie entsprechend nicht tracken.

    Microsoft Edge könnte demnächst ein solches, integriertes VPN-Feature bekommen, womit der Konzern laut eigenen Angaben die Sicherheit seiner Kunden verbessern möchte. In Zusammenarbeit mit Cloudflare hat man das „Microsoft Edge Secure Network“-Feature bereits im Dev Channel für ausgewählte Windows Insider ausgerollt. Im Menü wird sich künftig die Secure Network-Option … … weiterlesen

    Katastrophe: Microsoft spricht im Werbevideo über das Windows 11 Startmenü

    Microsoft erklärt in einem neuen Werbevideo auf dem Windows Insider YouTube-Kanal den Designprozess des Windows 11 Startmenüs. Für das Video hat man sich echt Mühe gegeben.

    Zu versuchen, das funktionsarme Startmenü von Windows 11 zu erklären, ist sicherlich keine einfache Aufgabe gewesen für den Regisseur. Die Interviews mit den verantwortlichen Designern, Programm-Managern und Forschern sollen den Eindruck kreieren, Microsoft habe sich Gedanken zum Startmenü gemacht. Darin hört man allerdings nichts als belanglose Statements, darunter: „Sollten wir es links positionieren oder zentral?“ Wie wär’s mit oben? Oh, verdammt.

    Oder: „Soll es eine Suchleiste geben?“ Außerdem: „Braucht es eine Alle-Apps-Liste?“ Idealerweise nicht. „Einige Leute dachten, das Wetter sei wichtig, aber andere waren sich nicht sicher.“ Gut, dass wir also die Wetter-Live-Tiles im Startmenü abgeschafft haben.

    Dass man angesichts … … weiterlesen

    Microsoft verspricht großes Update für OneNote Desktop unter Windows 11

    Microsoft hat die Situation rund um OneNote etwas verkompliziert, indem man den alten OneNote Desktop wiederbelebt und stattdessen die OneNote UWP in Rente schickt.

    Drei Jahre nach dieser Ankündigung soll ein Update für OneNote Desktop in Arbeit sein. Derzeit scheint die UWP-App durchaus populär zu sein, sodass die Bestrebungen des Konzerns nach einer einheitlichen App durchaus gebremst werden. Ein im Fluent Design gestaltetes OneNote Desktop soll in Arbeit sein, samt abgerundeten Ecken und Mica-Transparenzeffekte. Außerdem sollen auch einige Funktionen der OneNote UWP übernommen werden.

    Wie die App aussehen wird, hat Microsoft in ersten Screenshots veröffentlicht. Dieses Update werde momentan intern getestet und werde „bald“ veröffentlicht. Zu den neuen Funktionen gehören ein neues … … weiterlesen

    Microsoft nutzt Windows 11 auf „inkompatibler“ Hardware

    Während eines Windows Insider-Webcasts hat Microsoft einige Neuerungen demonstriert. Im Task-Manager entdeckten Nutzer allerdings, dass die genutzte Maschine Windows 11 offiziell gar nicht unterstützt.

    Dass Joe Belfiore als Windows Phone-Chef zum Twittern ein Samsung benutzte oder Huawei von seinem offiziellen Account mit einem iPhone twittert, machte in der Vergangenheit oft Headlines. In vielerlei Hinsicht interessanter ist aber die Tatsache, dass Microsoft intern sein Windows 11-Betriebssystem auf offiziell inkompatibler Hardware nutzt.

    Während des Windows Insider-Webcasts war einen kurzen Moment der Prozessor der Maschine zu sehen: Ein Intel Core i7-7660U, vermutlich aus dem Surface Laptop der ersten Generation. Der Dual-Core-Prozessor wird laut den fragwürdigen Systemanforderungen von Windows 11 nicht unterstützt. Das Betriebssystem scheint dennoch darauf gut genug zu laufen, um darauf live für die Windows-Community … … weiterlesen

    Windows 10 KB5011831 behebt kritische Bugs und mehr

    Microsoft hat heute das Windows 10 KB5011831 Update veröffentlicht und behebt damit einen schwerwiegenden Fehler, bei dem das System mit einem schwarzen Bildschirm abstürzt.

    KB5011831 ist ein neues, optionales Update für Windows 10, das ab sofort zum Download bereitsteht. Es behebt einen schwerwiegenden Fehler, bei dem es zu Abstürzen kam und dabei ein schwarzer Bildschirm angezeigt wurde. Außerdem soll die Aktualisierung auch Update-Probleme beheben.

    Nachdem es sich um ein optionales Update handelt, sollten Nutzer es nur installieren, wenn sie von einem der Fehler betroffen sind. Jenen Anwendern, bei denen Windows Update nicht funktioniert, wird allerdings eine manuelle Installation per Offline-Installer empfohlen.

    > KB5011831 Download

    Alle Anwender, die von den genannten Fehlern nicht betroffen sind, benötigen das Update vorerst nicht. Im Zuge des kommenden Patchdays … … weiterlesen

    Die besten Notebooks für Grafikdesigner 2022

    Mit dem Fortschreiten der Digitalisierung und ständig neuen Innovationen im Bereich der Technik, werden inzwischen hohe Anforderungen an Grafikdesigner gestellt. Mittlerweile reichen eine ausgeprägte Kreativität und ein gutes Verständnis für Design nicht mehr aus, denn auch die technischen Anforderungen werden immer höher. Designer sind heutzutage darauf angewiesen, Zugang zu den neuesten Grafikprogrammen und gleichzeitig den modernsten Geräten zu haben, denn die Konkurrenz schläft nicht.

    Das richtige Modell finden

    Da die Erstellung von Grafiken komplexe Programme und größere Datenmengen mit sich bringt, brauchen Designer ein leistungsstarkes Gerät, das dazu in der Lage ist, diese Daten zu verarbeiten. Dementsprechend spielen sowohl die eingebaute Grafikkarte als auch der Prozessor und der Arbeitsspeicher eine wichtige Rolle bei der Auswahl des richtigen Notebooks.

    Zudem gibt es inzwischen einige Modelle, die die grafische Arbeit aufgrund ihrer Kombination … … weiterlesen

    HoloLens: Microsoft könnte 22 Milliarden Dollar wertvollen US Army-Deal verlieren

    Microsofts Vereinbarung mit den US-amerikanischen Streitkräften über die Lieferung eines Integrated Visual Augmentation System (IVAS ,AR-Brillen für die Army) könnte frühzeitig zu Ende gehen, ohne den erwarteten finanziellen Erfolg.

    Microsoft hatte ursprünglich gefeiert, dass man vom US-Verteidigungsministerium einen Deal in der Höhe von bis zu 22 Milliarden US-Dollar abgeschlossen hat. Im Zuge dessen sollte der US-Konzern im Zuge eines mehrjährigen Vertrags eine speziell fürs Militär gestaltete Version des HoloLens-Headsets fertigen. Dabei waren die 22 Milliarden US-Dollar ein potenzielles Maximum, sollte Microsofts Headset sämtliche Erwartungen erfüllen und die Technologie samt benötigter Infrastruktur auch tatsächlich zum Einsatz kommen.

    Berichten zufolge ist es jedoch wahrscheinlich, dass Microsoft diese Summe nie sehen wird. Grund dafür scheint schlichtweg die Performance des Headsets, welches die Erwartungen für den militärischen Einsatzbereich schlichtweg noch nicht zu erfüllen scheint. Zuletzt … … weiterlesen

    Surface Pro X mit neuem Chip zeigt sich in ersten Benchmarks

    Microsoft scheint eine neue Version seines ARM-basierten Surface Pro X mit Windows 11 zu planen. Erste Benchmarks dieses kommenden Geräts sind nun auf Geekbench gesichtet worden.

    In Kooperation mit Qualcomm will Microsoft die dritte Generation des Surface Pro X vermutlich im Herbst ins Rennen schicken. Durchgesickerte Resultate eines ARM-basierten Prototyps von Microsoft scheinen ein Surface Pro X für 2022 zu bestätigen. Das Tablet schafft in den Benchmarks 1005 und 5574 Punkte, was einen deutlichen Sprung im Vergleich zu den Vorgängern bedeutet.

    Deutlich, allerdings nicht ausreichend. Das bald zwei Jahre alte MacBook Pro mit M1-Chip erreicht in unserem eigenen Benchmark 1713 und 7007 Punkte. Derweil bereitet Apple schon die zweite Generation seines Chips vor.

    In Anbetracht der Tatsache, dass es sich beim Surface Pro X um ein Tablet … … weiterlesen

    Microsoft Edge auf Windows 11 bekommt Mica-Transparenz in Titelleiste

    Nach der testweisen Einführung der Bing-Sidebar in Microsoft Edge, arbeitet der Konzern immerhin auch an einigen optischen Verbesserungen für seinen Browser. Der Mica-Effekt in Windows 11 soll künftig erneut die Titelleiste und Toolbar in den bekannten Milchglaseffekt hüllen.

    Neue Akzente des Fluent Design halten demnächst im Microsoft Edge-Browser Einzug: In aktuellen Canary-Builds des Browsers bekommt die Software neue Titelleisten samt Mica-Effekt in Toolbar und Titelleiste verpasst. Die obere Leiste in Microsoft Edge erhält damit einen leichten Milchglaseffekt, welcher das Wallpaper dezent durchlässt. Dies war schon mal für Windows 11-Nutzer integriert, doch wurde urplötzlich aus dem Browser entfernt.

    Das Feature befindet sich allerdings noch in einem experimentellen Stadium und muss zuvor unter den edge://flags Einstellungen aktiviert werden. Die Einstellung dort heißt:“Show experimental appearance settings“ und ist nur in der … … weiterlesen

    Neue Edge Meldung: Microsoft Edge drangsaliert Nutzer zum Wechsel auf Bing

    Microsoft hat einen neuen, „kreativen“ Weg gefunden, seinen Edge-Nutzern die eigene Suchmaschine anzubieten. Nun zeigen auch die Einstellungen des Browsers störende Hinweise auf Bing an.

    Microsoft nutzt bereits mehrere fragwürdige Taktiken, um Edge-Nutzer zum Wechsel der Suchmaschine zu bewegen. Bing ist zwar Standard unter Microsoft Edge, wer sich jedoch zum Wechsel auf einen Konkurrenten entscheidet, kann sicher sein, dass Microsoft dies nicht lange unkommentiert tolerieren wird. Schon jetzt werden Nutzer von Pop-Ups im Browser belästigt und nervigen Vollbild-Erinnerungen vom Betriebssystem, um die „Standardeinstellungen“ für Edge wiederherzustellen und damit natürlich Bing wieder zur Suchmaschine zu machen.

    Anscheinend hat sich der Konzern nun etwas Neues einfallen lassen: In den Einstellungen platziert Microsoft direkt auf der Startseite eine Meldung mit dem Titel „Unterstützung von Microsoft Edge.“ Darin können Anwender mit … … weiterlesen

    Microsoft Edge bekommt mehr Bloatware: Sidebar für Bing, Office und Games kommt

    Der Microsoft Edge Browser bekommt ein neues „Feature“! Der Konzern führt eine Sidebar ein, welche die Bing-Suche und andere Microsoft-Dienste enthält. 

    Die neue Sidebar in Microsoft Edge scheint aktuell für manche Nutzer bereits verfügbar zu sein. Rechts im Bildschirm wird diesen Nutzern eine zusätzliche Leiste dargestellt, worüber die Bing-Suche, einige Tools wie der Rechner, ein Discover-Feature sowie Games, der Bing Übersetzer, Office und Outlook aufrufbar sind.

    Es scheint keine Möglichkeit zu geben, die Suchmaschine in der Sidebar zu ändern, sodass auch dieses „Feature“ eher dazu gemacht scheint, Kunden weniger Auswahlmöglichkeiten zu bieten. Die Integration eines Rechners und Übersetzers, welcher immer zur Hand ist, kann … … weiterlesen

    Microsoft Teams kommt in den Microsoft Store

    Microsoft Teams wird bald im Microsoft Store für Windows 10 und 11 erhältlich sein. Das Unternehmen hat den Release für Mai 2022 angekündigt.

    Mit der Ankündigung der Microsoft 365 Roadmap hat Microsoft auch den Release von Microsoft Teams im Microsoft Store offiziell gemacht. Je nach installierter Windows-Version, wird eine andere Teams-Version auf dem PC installiert. Die Windows 10 Version wird private, schulische sowie Unternehmensaccounts unterstützen, während die Windows 11 Version nur Accounts von Bildungseinrichtungen und Unternehmen unterstützen wird.

    Der Unterschied besteht darin, dass Windows 11 bereits mit Microsoft Teams für Endkunden ausgeliefert wird. Diese wird bereits über den Microsoft Store aktualisiert, sodass kein Bedarf nach einer manuellen Installation besteht.

    Microsoft Teams ist mittlerweile fünf Jahre alt, sodass die Abwesenheit vom Store bislang ein merkwürdiges Detail war. Mit … … weiterlesen

    Analoge Werbebriefe erstellen: Tipps und Tricks für die digitale Vorgehensweise

    adobe.stock | contrastwerkstatt | 83752772

    Gehörten Briefe früher zum Alltag, sind sie heute in unserer digitalen Zeit eher eine Seltenheit. Für die Digital Natives kann ein Brief somit etwas Besonderes, Außergewöhnliches sein. Dass Werbebriefe auch in Zeiten von E-Mails und Co. ihre Berechtigung haben, zeigt beispielsweise die CMC DIALOGPOST-Studie 2020. Laut dieser Studie erreicht man mit Print-Mailings für Bestandskunden im Durchschnitt eine Konversionsrate von 4,9 Prozent.

    Für Online-Shops kann sich dadurch ein um einige Prozentpunkte höherer Bestellwert ergeben. Digitale Briefe landen nicht selten im Spamordner oder gehen in den ganzen E-Mails, die einen tagtäglich erreichen, unter. Werbebriefe werden nicht so schnell übersehen und sie sind länger präsent im Haushalt. Voraussetzung für eine nachhaltige Wirkung: Unternehmer und Selbstständige müssen ihre Zielgruppe kennen und das Gestalten von Werbebriefen … … weiterlesen

    COVID PC Boom zu Ende? PC-Verkäufe fallen um 6 Prozent

    Der große Boom bei PC-Verkäufen aufgrund der Covid-Pandemie dürfte zu Ende sein. Im ersten Quartal 2022 gingen PC-Verkäufe insgesamt wieder zurück.

    10 Jahre lang befand sich der PC-Markt praktisch im freien Fall. Die Pandemie hat durch die Notwendigkeit des Home Office auch die PC-Verkäufe ordentlich befeuert. Dass dieser Trend nicht ewig andauern würde, war allerdings vorhersehbar. Der Zeitpunkt des erneuten Rückgangs scheint nun gekommen zu sein, wo viele Corona-Maßnahmen fallen.

    Im ersten Quartal 2022 wurden laut Analysten 79,2 Millionen PCs abgesetzt. Das bedeutet einen Rückgang von immerhin 6 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

    Laut Gartner habe vor allem die fallende Nachfrage nach Chromebooks im US-Bildungsmarkt einen großen Anteil zum Rückgang bei PC-Verkäufen beigetragen. „Nach einem beispiellosen Chromebook-Anstieg im Jahr 2020 und Anfang 2021, angetrieben von … … weiterlesen

    Surface Laptop Studio erhält neues Feature per Firmware-Update

    Microsoft beginnt aktuell mit dem Rollout des April 2022 Firmware-Updates für den Surface Laptop Studio. Das Update bringt das neue Voice Clarity Feature mit sowie kleinere Verbesserungen.

    Voice Clarity ist ein Windows 11 Feature, das momentan exklusiv für den Surface Laptop Studio verfügbar ist. Es nutzt Technologien zur verbesserten Audioverarbeitung, um das gesamte Spektrum menschlicher Stimmen einfangen zu können. Dazu werden mehrere Mikrofone am Gerät verwendet, um einen weiteren Audio-Dynamikbereich abzudecken. Microsoft erklärt, diese Fähigkeit soll Dialoge per Konferenzsoftware natürlicher gestalten. Voice Clarity wird auf dem Surface Laptop Studio in Apps wie Skype, Xbox oder Microsoft Teams funktionieren.

    Das neue Firmware-Update für April 2022 bringt außerdem Verbesserungen für die Reaktivität und Zuverlässigkeit des Touchpads. Außerdem verbessert es insgesamt die Audio-Performance des Notebooks, schreibt Microsoft im … … weiterlesen

    Xbox plant Werbeplattform zur Platzierung von Werbung in Spielen

    Meme-Foto, auf dem die Xbox Series S abgebildet ist. Auf dem schwarzen Kreis auf der Oberseite, der die Konsole ziert, befindet sich Grillfleisch. Weil die Optik der Konsole einem Grill ähnelt. Der Koch ist natürlich Phil Spencer.

    Microsoft Xbox könnte an einer neuen Werbeplattform arbeiten, die die Platzierung von Werbeanzeigen innerhalb von Videospielen ermöglicht. Laut Business Insider verhandle Microsoft dazu mit Werbeagenturen.

    Ziel des Projekts ist es, die beschränkte Anzahl an Werbemöglichkeiten auf der Xbox-Plattform auszuweiten. Immer mehr Spiele funktionieren nach dem Free-to-Play-Konzept. Bei diesem steht das Grundspiel jedem gratis zur Verfügung. Zur Finanzierung der Entwicklung greifen Publisher stattdessen auf kleine In-Game-Käufe zurück, beispielsweise neue Kleidungsstücke für den eigenen Charakter.

    Ehemals wurden neue Inhalte oder stärkere Waffen zum Kauf angeboten, doch dieses Konzept ist nicht mehr zeitgemäß. Spieler … … weiterlesen

    Microsoft vereinfacht Browser-Auswahl in Windows 11

    Mit dem neuesten Windows 11 Update hat Microsoft die Browser-Auswahl des Betriebssystems deutlich vereinfacht. Damit hat das Unternehmen eine sehr kontroverse Änderung in den Einstellungen wieder rückgängig gemacht.

    Seit dem Release von Windows 11 im Vorjahr wird Microsoft von mehreren Seiten kritisiert aufgrund der komplexen Browser-Auswahl in den Einstellungen. Dabei mussten Nutzer für jedes Web-Protokoll einzeln das Standardprogramm festlegen, um den Standardbrowser zu ändern. Diesen Schritt hatten praktisch alle konkurrierenden Browser-Anbieter kritisiert, aber auch vonseiten der Nutzer hagelte es Kritik für Microsoft.

    Dieses bewusst oder unbewusst gestaltete, katastrophale Design ist mit dem kumulativen Update im April 2022 beseitigt worden. Seit KB5012592 lässt sich der Standardbrowser einfach über die Einstellungen der jeweiligen App mit nur einem Klick ändern.

    Microsoft hat seinen eigenen Edge-Browser in den letzten Monaten zunehmend mit Werbung … … weiterlesen

    Bericht: Surface Laptop Go 2 soll noch im Frühling kommen

    Microsoft soll angeblich den Release des Surface Laptop Go 2 für die kommenden Monate geplant haben. Ursprünglich erwartet wurde der Nachfolger des kleinen Schüler-Notebooks im Oktober des Vorjahres.

    Neuen Medienberichten zufolge soll Microsoft die zweite Generation seines Surface Laptop Go vorstellen. Er soll weiterhin über ein 12,4 Zoll Display verfügen, dieselben Anschlüsse und dieselbe Chassis besitzen. Äußerlich dürfte es also keine wesentlichen Unterschiede geben, zumindest, was die Konstruktion des Geräts anbelangt. Microsoft wird jedoch eine neue Farbvariante einführen namens „Sage“, z.D. Salbei. Der Surface Laptop Go 2 dürfte also in einem Grünton erschienen.

    Technisch möchte Microsoft die Intel Core-Prozessoren der 10. Generation durch Chips der 11. Generation ersetzen. Neuere Core i5-Prozessoren sollen das Notebook betreiben, was in der Basiskonfiguration wieder mit … … weiterlesen

    pCloud Deal: 78% Rabatt auf 2 TB Lifetime-Cloud-Speicher für die ganze Familie

    Zu Ostern bietet der Schweizer Cloud-Anbieter pCloud einen Rabatt von stolzen 78 Prozent auf den Lifetime-Family-Plan mit 2 TB Speicherplatz. Der Name des Plans ist Programm: Einmal bezahlt, könnt ihr den 2 TB Cloud-Speicher ein Leben lang nutzen.

    Cloud-Speicher wird heutzutage von allen größeren Anbietern wie Google, Microsoft und Apple als monatliches Abonnement angeboten. Im Regelfall gibt es da allerdings wenig Speicher für viel Geld.

    Der Schweizer Anbieter pCloud hat den Spieß umgedreht und bietet seinen Online-Speicher gegen Einmalzahlung für die lebenslange Verwendung an. Dank des aktuellen Angebots bekommt ihr den Lifetime-Family-Plan mit 2 TB Speicher schon für 400 Euro. Der Family-Plan kann von insgesamt 5 Mitgliedern genutzt werden, von denen jeder die integrierten 2 TB nutzen kann.

    Das Angebot ist allerdings … … weiterlesen

    Microsoft Whiteboard: die Rückkehr der verhassten Web-App

    Screenshot von Microsoft Whiteboard in der neusten Version unter Windows 11. Geöffnet ist eine leere Zeichenfläche. Aufsehen erregt die Meldung oben rechts, die den Nutzer beim neuen Whiteboard begrüßt.

    Microsoft Whiteboard ist eine wichtige App mit einer großen Nutzerschaft. Sie wertet das schmale Angebot an Apps mit Stiftunterstützung unter Windows auf. Ihr besonderer Mehrwert liegt in der freien Zeichenfläche, die Skizzieren ohne Verpflichtungen und Regeln ermöglicht. Das sind die perfekten Gegebenheiten, um Zusammenhänge darzustellen oder Projekte zu planen.

    Microsoft stand mit einem vergangenen Update für Whiteboard in der Kritik. Die native UWP-Anwendung wurde durch eine auf WebView 2 basierende Web-App ersetzt. Dies brachte diverse Nachteile einher, darunter ein hoher Ressourcenbedarf sowie eine große Latenz. Aufgrund der zahlreichen Beschwerden zog der Konzern die Aktualisierung zurück.

    Microsoft … … weiterlesen

    Microsoft Journal ist jetzt eine offizielle App, kein Garage-Projekt mehr

    Microsoft Journal

    Mit Journal hat Microsoft eine richtig gute Ink-App im Produktportfolio. Sie ist auf schnelle Notizen ausgelegt, welche durch eine intelligente Unterstützung einfach zu gliedern sind.

    Während OneNote ein geordnetes Notizbuch voller Funktionen ist, ist Journal auf das nötigste beschränkt. Das, was man benötigt, um in kürzester Zeit den größtmöglichen Notizenumfang anzulegen. Neue Seiten sind in Sekundenschnelle erstellt und viel auszuprobieren gibt es nicht.

    Wirklich hilfreich ist die gute Schreibschrift-Erkennung. Damit lassen sich Notizen per Textsuche wiederfinden. Außerdem unterstützt Journal die Gliederung in Überschriften oder Markierungen. Dazu werden keine Schaltflächen benötigt, als Werkzeug dient einzig allein der Stift. Ein Text wird zur Überschrift, wenn er unterstrichen ist. Markierungen erstellt man durch kleine Sternchen, die man neben den Text malt. Es ist also alles … … weiterlesen

    Windows 11: Taskleiste bleibt erstmal funktionsarm

    Screenshot von der Windows 11 Taskleiste, während Microsoft Edge als Fenster übertragen wird. Das erkennt man an der roten Umrandung um das Edge-Logo herum.

    Windows 11 mangelt es an Funktionen aus seinem Vorgänger.  Am schlimmsten vom Funktionsabbau betroffen ist die Taskleiste, geschuldet ist dies ihrer Neuentwicklung. Glücklicherweise reichte Microsoft ein paar kritische Funktionen über Updates nach. Darunter die Anzeige der Uhrzeit auf sekundäre Monitore sowie dem Drag & Drop von Dateien in andere Apps. Aus diesem Grund bestand große Hoffnung, noch weitere Funktionen aus der Vergangenheit wiederzusehen.

    In einem Livestream bezog ein Microsoft-Mitarbeiter Stellung zu den ausstehenden, fehlenden Funktionen. Explizit in Bezug auf das Verschieben der Taskleiste an verschiedene Bildschirmpositionen, wurden ein paar Schwierigkeiten bei der Umsetzung genannt. Demnach wäre es eine Herausforderung dies zu implementieren, da sich für eine gute … … weiterlesen

    Age of Empires 4: jetzt für 34,99€ erwerben

    Age of Empires 4 ist der neuste Ableger der Serie, der im Oktober letzten Jahres erschien. Zwar ist das Spiel im Game Pass enthalten, doch wer konventionelle Käufe bevorzugt oder Age of Empires 4 in seine Spielebibliothek einreihen möchte, der ist mit diesem Deal gut bedient.

    Bei Saturn sowie Media Markt gibt es das Spiel aktuell für 34,99€. Somit liegt der Preis auf dem Niveau von Key-Resellern, mit dem Unterschied, dass es sich hier um seriöse und für den deutschen Markt konzipierte Versionen handelt.

    Mit dem Kauf von Age of Empires 4 erhaltet ihr nicht nur reine digitale Ware, sondern tatsächlich die Box-Version. Zwar ist kein Datenträger enthalten, sondern nur ein Lizenzschlüssel, aber immerhin bekommt man für sein Geld noch etwas Physisches. Der … … weiterlesen

    Windows 11 22H2: jetzt beginnt der Feinschliff

    Der Windows Datei-Explorer unter Windows 11 Build 22593. Geöffnet ist der Schnellzugriff, der jetzt Startseite heißt. In diesem Fall zu Englisch Home. Auf dem Bild ist der Name "Home" in der Seitenleiste rot markiert.

    Vor wenigen Tagen veröffentlichte Microsoft die neue Windows 11 Build 22593, sowohl für Beta als auch für den Dev-Kanal. Gleichzeitig leitet diese Build eine neue Phase der 22H2-Entwicklung ein. Es geht weg von der Addition stetig neuer Funktionen, hin zu kleinen Optimierungen.

    Damit das große 2022-Update für Windows 11 zum Jahresende bereitsteht, muss die finale Version bis August fertig sein. Dementsprechend hat das Windows-Team nur noch vier Monate Vorbereitungszeit. Aus diesem Grund ziehen die Entwickler einen Schlussstrich, weswegen keine neuen Funktionen hinzukommen. Stattdessen liegt der Fokus darin, das bereits Bestehende zu … … weiterlesen

    Windows schützt vor Phishing und Passwortdiebstahl

    Folgende Meldung ploppt auf, wenn man sein Passwort in einer verdächtigen App eingegeben hat: "This app made an unsafe connection that was reported to Microsoft for stealing password"

    Diebstahl von Passwörtern geschieht nicht nur über offensichtliche Spam-Mails oder dubiose Anrufe, sondern vor allem über authentisch nachgebaute Webseiten. Sie ahmen das Original zum Verwechseln ähnlich nach, dass lediglich der genaue Blick in die Adressleiste vor Reinfall schützt. Doch wenn wir ehrlich sind, schauen nur die wenigsten ständig nach.

    Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, für jedes Internet-Portal ein anderes Passwort zu wählen und diese sicher zu verwahren. Sollte es tatsächlich zu der Auslese eines Passworts kommen, dann ist zumindest nur ein Konto betroffen und nicht die gesamte Online-Existenz. Besonders wichtig, weil Dienste auch gerne Opfer … … weiterlesen

    AnkerMake M5: 3D-Drucker soll breite Masse an Kunden begeistern

    Anker hat heute ein neues Produkt vorgestellt, mit dem man 3D-Drucker in die Haushalte des gemeinen Computer-Nutzers bringen will. 

    Der AnkerMake M5 führt nicht nur einen 3D-Drucker im Lineup des bekannten Zubehör-Herstellers ein, sondern bringt direkt die gleichnamige Marke mit. Das neue Produkt soll es sowohl Anfängern als auch Profis einfach machen, in die Welt des 3D-Druckens einzusteigen.

    Mit dem AnkerMake M5 verspricht Anker, eine Vielzahl von Problemen zu lösen, welche die Produkte bislang am Mainstream-Durchbruch gehindert haben. Dazu gehört eine um bis zu fünfmal schnellere Druck-Geschwindigkeit, die häufig komplizierte Wartung sowie diverse Fehler im Zusammenhang mit Material und Aufbau. Laut Anker soll der AnkerMake M5 in weniger als 15 Minuten aufgebaut sein und bringt benutzerfreundliche Features mit wie 7×7 Auto-Leveling, eine Pausenfunktion sowie eine praktische App … … weiterlesen

    Windows 365: Integration von Cloud-PCs unter Windows 11 in Arbeit

    Windows 365 Switch Pressebild. Auf diesem Bild fährt der Mauszeiger über die Task View-Schaltfläche in der Taskleiste. Dadurch öffnet sich die schnelle Auswahl von virtuellen Desktops, worunter auch ein Cloud PC enthalten ist.

    Windows 365 ist ein Dienst von Microsoft, mit dem sich Cloud-PCs mieten lassen. Am meisten profitieren Unternehmen davon, die ihren Mitarbeitern eine gewohnte Arbeitsatmosphäre unabhängig zum Arbeitsplatz bieten möchten. Vor allem wenn spezialisierte Software erforderlich ist, oder man sich in sicherheitskritischen Umgebungen befindet.

    Der Zugriff auf ein Windows 365-System erfolgt derweil über den Webbrowser. Es gibt also eine klare Trennlinie zwischen Desktopumgebung und Cloud-Computer. Mit Aktualisierungen möchte Microsoft die Konturen verschwimmen lassen, indem sie beide miteinander verzahnen. Dazu werden einige Ansätze in Windows 11 implementiert, um den Zugriff zum Cloud-PC darüber zu vereinfachen. Damit er sich … … weiterlesen

    Datei-Explorer erhält Tabs spätestens mit Windows 11 22H2

    Windows 11 Datei Explorer mit Tabs

    Microsoft plant eine überfällige Integration von Tabs im Datei-Explorer. Diesbezüglich haben wir letzten Monat bereits berichtet, doch da war noch unklar, ob die Funktion ein Teil des nächsten großen Updates wird. Nun hatte der Konzern ein Event geführt, auf dem Explorer-Tabs erstmalig offiziell Erwähnung fanden. Dementsprechend ist abzusehen, dass sie ihren Weg ins System mit Windows 11 22H2 finden werden.

    Hinzukommen weitere Verbesserungen, die wir bislang nicht zu Gesicht bekamen. Allen voran die Umbenennung von Schnellzugriff zur Startseite, da sie jetzt auch das Anpinnen von Dateien erlaubt. Die Liste der angepinnten Dateien und Ordner synchronisiert sich mit der Cloud.

    Außerdem ist auf dem obigen Screenshot zu erkennen, dass eine Umgestaltung der Seitenleiste geplant ist. Die Startseite steht nun … … weiterlesen

    Event beginnt: Microsoft Event mit Surface-Chef Panos Panay findet am 5. April statt

    Update: Das Microsoft Event beginnt in wenigen Minuten. Den Stream könnt ihr unter dem nachfolgenden Link live verfolgen.

    > Link zum Live Stream

    Stehen neue Surface-Geräte vor der Tür? Microsoft plant jedenfalls ein „Hybrid Work“-Event für den 5. April, wo auch Panos Panay sprechen wird.

    Was Microsoft dort genau vorstellen möchte, ist allerdings bislang unklar und auch konkrete Gerüchte gibt es hierzu nicht. Der vollständige Titel des Events lautet:“Windows Powers the Future of Hybrid Work“. Entsprechend dürfen wir uns darauf vorbereiten, dass der Konzern bei diesem Event größtenteils auf Windows 11 fokussiert sein wird und, welche Neuerungen des Systems besonders beim hybriden Arbeitsalltag nützlich sein sollen. Hierzu gehören Verbesserungen für die Snap Layouts, Ordner im Startmenü, Verbesserungen für den Datei-Explorer samt möglicherweise sogar Tabs … … weiterlesen

    Microsoft Edge ist jetzt zweitbeliebtester Desktop Web Browser

    Microsoft Edge hat es nun tatsächlich geschafft, Safari als zweitbeliebtesten Desktop Web Browser hinter sich zu lassen. Während die Marktanteile knapp sind, dürfte sich der Trend wohl nicht mehr umkehren lassen.

    Der in Windows 10 und Windows 11 integrierte Browser schlägt jetzt beim Marktanteil jenen Browser, welchen Apple in seinem Betriebssystem macOS ausliefert. Microsoft Edge schafft es in den Statistiken von StatCounter auf 9,65 Prozent Marktanteil im März, während man bei Apples Safari 9,56 Prozent verzeichnete. Dabei fiel Safari im vergangenen Monat von 9,77 Prozent, während der Marktanteil von 9,61 Prozent stieg.

    Das konsistente Wachstum beim Microsoft Edge-Marktanteil dürfte einerseits mit seiner Erhältlichkeit in Windows 10 und 11, aber auch für Linux und macOS zusammenhängen. Zudem hatte Microsoft über die letzten Monate hinweg mehr als aggressiv an die Nutzer … … weiterlesen

    Korrektur: Minecraft Ray Tracing für Xbox unabsichtlich hinzugefügt

    Korrektur: Microsoft hat die Ray Tracing-Unterstützung in der Xbox Series-Version von Minecraft nicht mit Absicht hinzugefügt. Der Prototyp-Code wurde mittlerweile aus der Preview entfernt und war nicht gedacht für einen öffentlichen Test. Der Konzern machte klar, man wolle nicht das Signal senden, Ray Tracing-Unterstützung befinde sich für Xbox momentan in Planung.

    Ursprüngliche Meldung vom 30. März 2022:

    Minecraft für Xbox bekommt auf aktuellen Konsolen demnächst ein Update mit Ray Tracing-Unterstützung. Aktuell wird das Feature in der Preview getestet.

    Mit dem Launch der neuen Xbox Series S- und X-Konsolen Ende 2020 eröffnen sich auch neue Möglichkeiten für Entwickler. Hierzu gehört auch die Unterstützung für Ray Tracing, das in Minecraft auf der PC-Plattform seit längerer Zeit bereits genutzt werden kann. Die schöneren Lichteffekte sind nun … … weiterlesen

    Workspaces: Microsofts geplante Tab-Gruppen für Edge

    Microsofts Entwickler arbeiten momentan an einigen spannenden neuen Features für den Edge-Browser. Diese nennt sich Workspaces und ist Microsofts Implementierung der Tab-Gruppen in seinem Browser.

    Tab Gruppen sind dazu gedacht, die zahlreichen Tabs zu organisieren, welche Nutzer oftmals während eines Arbeitstags öffnen. Zu viele Tabs machen das Interface vieler Browser unübersichtlich und erschweren entsprechend die Arbeit. Microsofts Lösung wird sich Workspaces nennen und dürfte schon bald in die Canary-Builds des Browsers zurückkehren.

    Die Workspaces werden sich links oben direkt neben dem Schalter für die vertikalen Tabs befinden und Nutzern erlauben, Tabs in eigenen Gruppen zu sortieren. Nutzer erstellen hierfür zuerst einen Workspace samt Namen und Farbe, woraufhin sie neue Tabs dort hinzufügen können. So können Anwender beispielsweise zwischen Arbeit, Projekten und anderen Recherchen im Netz unterscheiden.

    Daraufhin … … weiterlesen

    Nie wieder Stylus verlieren: Dell präsentiert wieder auffindbaren Stift

    In Zusammenarbeit mit Tile hat Dell nun einen neuen, aktiven Stylus präsentiert, mit einer neuen interessanten Funktion an Bord, die ihn „unverlierbar“ machen soll.

    Tile ist ein bekannter Hersteller von smarten Schlüsselanhängern, welche dank eines großen Ökosystems und zahlreichen App-Nutzern per Bluetooth wieder auffindbar sind. Insbesondere für digitale Stifte ist ein solches Feature praktisch, werden diese doch gerne mangels Stauraums in den Geräten selbst oft verlegt.

    Dell hat nun in Zusammenarbeit mit Tile den Dell Premier Rechargeable Active Pen PN7522W vorgestellt und während der Active Stylus auf Rufe nach seinem Namen wohl kaum reagiert, lässt er sich wenigstens über die Tile-App orten. Der Stift wird daraufhin vibrieren und die integrierten LEDs blinken lassen, um das Finden zu erleichtern.

    Wenn der Stift sich nicht mehr zuhause befindet, … … weiterlesen

    Typische Unternehmen, deren Namen für Phishing und Co. missbraucht werden

    Bild 1: stock.adobe.com @ Paolese DATEI-NR.: 376480563

    Phishing stellt nach wie vor eine der beliebtesten Betrugs-Methoden im Internet dar. Die Kreativität der Betrüger nimmt zu und basiert meist auf einer falschen Identität. Beliebt sind Zahlungsdienstleister wie PayPal, E-Mail-Provider, aber auch Onlineshops oder Zustelldienste. Mit renommierten Unternehmensnamen versuchen Phishing-Angreifer sich den Anschein der Glaubwürdigkeit zu verleihen. Die Schäden können enorm ausfallen und beispielsweise Bankdaten in falsche Hände geraten lassen. Wissen um geläufige Phishing-Methoden hilft Personen, sich für das Thema zu sensibilisieren.

    Phishing im Überblick: Allgemeines und Aufkommen
    Phishing-Mails stellen eine schädliche Unterform der Spam-Mail dar. Spam-E-Mails sind weit verbreitet und entsprechen heute mehr als der Hälfte des gesamten weltweiten Mail-Aufkommens. Nicht alle dieser Spam-Mails gehören in die Kategorie Phishing. Bei diesem handelt es sich um eine Form der Cyber-Attacke, … … weiterlesen

    LinuxFX 11 Review: Ein Linux-Klon von Windows 11

    LinuxFX ist eine Linux-Distribution auf Basis von Ubuntu, welches sich zum Ziel gemacht hat, Windows 11 zu imitieren. Es sieht aus wie Windows 11 samt Startmenü und Explorer, verhält sich wie Windows 11 und funktioniert auch wie Windows 11 dank Emulation von Windows-Programmen und sogar Android-Apps.

    Video: LinuxFX Review

    LinuxFX 11 soll dazu gestaltet worden sein, den Linux-Umstieg für Windows-Nutzer möglichst „schmerzfrei“ und einfach zu gestalten. Das ähnliche Interface hilft da definitiv. Nicht nur haben die Entwickler das Startmenü vollständig übernommen, sondern auch den Explorer mit Skins für das Programm Dolphin nachempfunden, sondern auch die Einstellungen wurden neu programmiert, um das Design der Windows 11-Einstellungen zu imitieren. Zweifellos stimmt, dass man sich als Windows-User sehr schnell in LinuxFX zurechtfindet.

    Zu den anderen … … weiterlesen

    Deutschland fährt gratis: ein verspäteter April-Scherz #nochbesserweiter

    Foto eines Zugs der Deutschen Bahn

    In sozialen Medien und Messengern verbreitet sich die Webseite deutschland-faehrt-gratis.de. Auf dieser wird behauptet, dass die Deutsche Bahn unabhängig vom geplanten 9-Euro-Ticket des Bunds, ein eigenes Angebot kreieren würde. So sollen Einwohner für insgesamt drei Monate kostenlos in Regional Expressen durch Deutschland fahren können, vom 4. April bis zum 4. Juli 2022. Hinzu kommen angebliche Kooperationen mit lokalen Verkehrsgesellschaften, um das Angebot zu komplementieren.

    Die Webseite gibt sich dabei als Offizielle aus und macht tatsächlich einen seriösen Eindruck. Sie ist schön gestaltet, zeigt ein mögliches Ticket in voller Pracht und verfügt über ausreichend Informationen zum Angebot. Selbst das Impressum ist vollständig, worin als Herausgeber die Deutschland mobil 2030 GmbH angegeben ist. Die Initiative existiert in Wirklichkeit. Sie setzt sich für … … weiterlesen

    Bericht: Microsofts neue Android-Abteilung soll PC und Smartphone näher verknüpfen

    Microsoft hat internen Quellen zufolge eine Reorganisation innerhalb des Unternehmens angekündigt. Dabei wurden die bisherigen Entwicklungsteams für Android in eine neue Android-Divison integriert.

    Angekündigt wurde die Reorganisation in einem Memo von Chief Product Officer Panos Panay, welcher in wenigen Tagen das nächste Microsoft-Event leiten wird. Die neue Abteilung trägt den Namen „Android Microsoft Platform and Experiences“, abgekürzt AMPX, und beinhaltet die Teams rund um das Surface Duo, den Microsoft Launcher, die neue Phone Link-App sowie die SwiftKey-Tastatur. Bislang waren diese Entwicklergruppen in der Microsoft Mobile Experience grob zusammengefasst, wo auch die iOS-Entwicklung dazugehört.

    Die Trennung dürfte zu einer besseren Organisation der Android-Teams innerhalb Microsofts beitragen und könnte einen verstärkten Fokus auf die Google-Plattform bedeuten. Microsoft scheint große Ideen zu haben im Zusammenhang mit … … weiterlesen

    Windows 11: Ihr Smartphone wird zu Smartphone Link

    Microsoft hat bereits eine Reihe von Windows 11-Apps neu gestaltet, teilweise nur mit neuen Designs, oftmals aber auch mit neuen Features.

    In diese Liste reiht sich nun auch die „Ihr Smartphone“-App ein. Diese erhält neben einem neuen Design auch einen neuen Namen. „Phone Link“ bzw. auf deutschen Geräten „Smartphone Link“ wird die App ab sofort heißen, welche Benachrichtigungen, Nachrichten, Anrufe sowie Bildschirmübertragungen direkt am PC durchführen kann. Geräte von Samsung haben eine sehr tiefe Integration mit der Smartphone Link-App sowie natürlich Microsofts eigenes Surface Duo. Dort wird neben dem App-Streaming auch die geräteübergreifende Nutzung der Zwischenablage unterstützt.

    Microsoft weitet allerdings die Unterstützung weiter aus und wird die tiefere Integration künftig auch auf Honor-Smartphones bereitstellen.

    Beim Design ändert sich nur eine Sache und zwar verschwindet das … … weiterlesen

    Windows 11 stagniert: Wiederholt sich Windows 10 Mobile?

    Der aktuellste Bericht des Werbenetzwerks AdDuplex wirft unter Umständen ein besorgniserregendes Bild für Microsoft auf: Der Nutzungsanteil von Windows 11 stagniert.

    AdDuplex veröffentlicht monatlich neue Statistiken über die Nutzungszahlen aller modernen Windows-Versionen, die man über App-Statistiken sammelt. Das bedeutet: Damit ein PC überhaupt von der Statistik registriert wird, müssen werbefinanzierte Apps aus dem Store installiert sein. Im Regelfall ist die Statistik also von Enthusiasten etwas „geschönt.“

    Trotzdem steht Windows 11 weiterhin bei einem Nutzungsanteil von knapp 20 Prozent inkl. Insider-Programm. Windows 10 Version 21H2 sowie Windows 10 Version 21H1 sind die dominierenden beiden Windows-Versionen mit jeweils 28,5 bzw. 26,5 Prozent. Direkt hinter Windows 11 liegt Windows 10 Version 20H2 mit 10,8 Prozent.

    Windows 11 hat ab Januar 2022 laut Microsoft die finale Phase des Rollouts erreicht. Entsprechend sollte das … … weiterlesen

    Minecraft: Microsoft testet Ray Tracing für Xbox-Version

    Minecraft für Xbox bekommt auf aktuellen Konsolen demnächst ein Update mit Ray Tracing-Unterstützung. Aktuell wird das Feature in der Preview getestet.

    Mit dem Launch der neuen Xbox Series S- und X-Konsolen Ende 2020 eröffnen sich auch neue Möglichkeiten für Entwickler. Hierzu gehört auch die Unterstützung für Ray Tracing, das in Minecraft auf der PC-Plattform seit längerer Zeit bereits genutzt werden kann. Die schöneren Lichteffekte sind nun allerdings in der neuesten Preview-Version von Minecraft auf den Xbox Series-Konsolen verfügbar.

    Das neueste Update für Xbox Insider kommt mit einem Fokus auf Performance-Verbesserungen und hat die Ray Tracing-Unterstützung eher als Randnotiz implementiert bekommen. Genutzt werden kann das Feature jedoch nur unter gewissen Umständen: Während die Xbox-Version nämlich keine eigenen Welten mit Ray Tracing erstellen können, besteht … … weiterlesen

    Deals: Surface Pro 7+ mit Type Cover für 825€ und viel mehr

    Letzter Tag bei der NBB Black Week! Der deutsche Händler hat zahlreiche Technik-Angebote für euch. Wir haben einige gute Deals für euch zusammengefasst.

    Wir empfehlen jedenfalls, alle Angebote auszuchecken. Eine Übersicht aller Deals findet ihr auf der folgenden Seite.

    zu den NBB Black Week Deals

    Surface Pro 7+ mit Type Cover für 825 Euro

    Surface Pro 7+, 12,3",11. Gen Core i5, 8GB RAM, 128GB, Win 11 inkl. Surface Type Cover schwarz

    notebooksbilliger.de (192138)

    Surface Pro 7+, 12,3″,11. Gen Core i5, 8GB RAM, 128GB, Win 11 inkl. Surface Type Cover schwarz

    von notebooksbilliger DE/AT

    31,2 cm (12,3″) 2736 x 1824 Pixel Touchscreen / … … weiterlesen

    Xbox Series X-Konsole für 499,99€ bei Saturn

    Für alle, die eine Xbox Series X zur unverbindlichen Preisempfehlung suchen, für die dürfte Saturn das passende Angebot haben. Denn für 499,99€ bekommt ihr Microsofts leistungsstärkste Konsole mit schneller Lieferzeit, ohne auf Ebay-Händler angewiesen zu sein. Der Versand ist kostenlos und eine Marktabholung ist ebenfalls möglich.

    Mit der Xbox Series X lassen sich die neusten Spiele in höchster Grafikqualität spielen. Nämlich in 4k-Auflösung oder mit bis zu 120 FPS. Falls ihr jedoch einige Spiele der normalen Xbox One nachholen möchtet, dann ist das dank Abwärtskompatibilität ebenfalls kein Problem. Der interne Speicher für eure Spiele beträgt 1 Terabyte.

    Außerdem unterstützt ihr mit jedem Kauf die Arbeit von WindowsArea. Denn bei dem nachfolgenden Kauflink handelt es sich um einen Affiliate Link, wodurch wir für Käufe über diesen Link eine … … weiterlesen

    Windows Defender blockiert unsichere Treiber

    Im Windows Defender taucht eine neue Sicherheitsfunktion unter Kernisolierung auf. Dabei handelt es sich um eine Blockliste, die unsichere Treiber in der Ausführung verhindert. Die Option nennt sich „Microsoft Vulnerable Driver Blocklist„.

    Gerätetreiber sind essenziell, um das volle Potenzial der verbauten Hardware auszuschöpfen. Doch gleichzeitig laufen sie mit hohen Berechtigungen, weswegen Sicherheitslücken ein Einfallstor ins System sein können. Aus diesem Grund ist es kritisch, auch Treiber auf dem aktuellen Stand zu halten. Nur bekommen Nutzer die Veröffentlichung neuer Version nicht mit, da Treiber nur selten einen eigenen Updater besitzen.

    Aus diesem Grund ergibt die Einführung einer Treiber-Blockliste viel Sinn. Sobald eine verheerende Sicherheitslücke bekannt wird, stoppt Windows Defender den Treiber und stopft somit die Lücke. Würde Microsoft den Nutzer noch informieren, dann könnte er sich auf … … weiterlesen

    Windows 11: optionales Update KB5011563 mit vielen Fehlerbehebungen

    Screenshot von den Einstellungen. Geöffnet ist: Apps → Standard-Apps → Microsoft Edge. Über den Auswahl der einzelnen Dateitypen ist jetzt ein Button hinzugekommen, bei dem sich der Standardbrowser mit nur einem Klick festlegen lässt.

    Öffnet ihr die Windows Update-Seite in den Einstellungen, so sollte euch eine neue, optionale Aktualisierung angeboten werden. Es handelt sich um KB5011563, die die Windows-Buildnummer auf 22000.593 anhebt. Enthalten sind neben vielen Fehlerbehebungen auch neue Funktionen.

    Neuerungen in Windows 11 KB5011563

    • In den Einstellungen unter Standard-Apps kann der Standard-Internetbrowser wieder mit einem Klick festgelegt werden. Die Änderung ist auf dem Titelbild zu sehen.
    • Berichten zufolge soll dieses Update ein Wasserzeichen für inkompatible Computer enthalten. Laut Meldungen von Windows Insidern (Quelle: Dr. Windows) scheint diese Änderung jedoch Rückgängig gemacht worden zu sein. Zur … … weiterlesen

    Clipchamp wird günstiger: 1080p-Exporte jetzt kostenlos

    Clipchamp gesellt sich zu den standardmäßig vorinstallierten Apps von Windows 11. Der von Microsoft erworbene Web-Dienst ermöglicht die Erstellung eigener Videos auf einfache, aber dennoch professionelle Weise.

    Ein großer Kritikpunkt von Clipchamp war bislang der Kostenfaktor. Denn der Export von eigens kreierten Projekten als Videodatei unterlag strikten Beschränkungen. In der kostenlosen Fassung begrenzte Clipchamp die Auflösung bislang auf 480p. Dies entspricht nicht einmal dem HD-Standard und ist das Gegenteil von zeitgemäß.

    Hier ein Screenshot der vorherigen Preispläne. Entnommen wurde das Bild aus unserem Clipchamp-Vorstellungsartikel, den wir euch wärmstens empfehlen können.

    Twitter-Nutzer Firecube hat entdeckt, dass Microsoft die Preise überarbeitete. Der Dienst ist … … weiterlesen

    Windows Insider: jetzt ist der beste Zeitpunkt, um aus Dev-Kanal auszusteigen

    Mittlerweile befindet sich Windows 11 Build 22581 sowohl im Dev- als auch im Beta-Kanal des Windows Insider Programms. Somit leitet Microsoft eine neue Entwicklungsphase ein, deren Ziel die Stabilisierung von 22H2 ist. Gleichzeitig bedeutet dies für den Dev-Kanal, dass schon bald die Arbeiten an 23H2 beginnen. Sprich die übernächste Aktualisierung für Windows 11.

    Aufgrund der günstigen Situationen, dass in beiden Kanälen dieselbe Build vorherrschend ist, können Insider jetzt vom Dev-Kanal in den Beta-Kanal wechseln. Dies ist auch dringend empfohlen, denn alle weiteren Builds werden deutlich instabiler sein. Gekennzeichnet durch beeinträchtigende Fehler bis hin zu Abstürzen. Wer mit seiner Windows 11 Dev-Installation also aktiv arbeitet, der ist mit Beta besser bedient.

    Wechseln könnt ihr in den Einstellungen unter Windows Update. Auf dieser Seite … … weiterlesen

    Deal: Amazon Music Unlimited 3 Monate kostenlos

    Amazon versucht mit einer neuen Aktion seinen Musikstreaming-Dienst Amazon Music Unlimited gegenüber der Konkurrenz in Form von Spotify, Apple Music und Deezer zu etablieren. Den Dienst könnt ihr momentan für drei Monate kostenlos testen. Das gilt auch für das Familienabo.

    > Amazon Music Unlimited 3 Monate kostenlos

    > Amazon Music Unlimited Family 3 Monate kostenlos

    Amazon Music Unlimited bietet wie auch Spotify eigene mobile Apps, mehr als 50 Millionen Songs und Apps für mobile Betriebssysteme und ein Desktop-Programm im Microsoft Store für Windows 10. Zudem steht Amazon Music auch mit einer sehr tiefen Alexa-Integration auf vielen smarten Lautsprechern bereit. Neben den zahlreichen Songs will Amazon seine Kunden mit Live-Übertragungen aller Bundesliga-Spiele als Audio, zahlreichen Hörspielen und exklusiven Features überzeugen.

    Wer … … weiterlesen

    EU: iMessage soll mit anderen Messengern interkompatibel werden

    Die EU hat am Donnerstag neue Details über ihre Pläne vorgestellt, wie man wettbewerbsfeindliches Verhalten bei großen Technologiekonzernen unterbinden will. Mit neuen Regeln für den Digital Markets Act (DMA) will man in Europa alle größere Messenger wie WhatsApp, Facebook Messenger und iMessage interkompatibel und interoperabel machen.

    Der DMA gilt für alle Plattformen, welche mehr als 45 Millionen monatlich aktive Nutzer haben und mehr als 10.000 jährlich aktive Unternehmen. Dies könnte insbesondere für Apple größere Auswirkungen haben, wo man sich durch die iOS-Integration und -Exklusivität effektiv von der Konkurrenz abgegrenzt hat. Apple hat durch seine Integration von iMessage in die SMS-App eine Zwei-Klassen-Gesellschaft geschaffen, wo Android-Nutzer zumindest über iMessage praktisch nicht kommunizieren können.

    Eine Lösung hierfür stellt das universelle Nachrichtenprotokoll RCS dar, das Google bereits in seine eigene … … weiterlesen

    Windows 11 Build 22581 läutet 22H2 Beta-Phase ein

    Microsoft hat vor Kurzem die Windows 11 Insider Build 22581 für Windows Insider im Dev- sowie auch im Beta-Channel veröffentlicht. Somit hat die kommende Systemversion offiziell die Beta-Phase erreicht.

    Seit Jahren ist in der Windows Insider-Szene bekannt, dass man in dieser Phase idealerweise den Insider-Kanal wechseln sollte. Wem beispielsweise die Entwicklung zu schnell geht und dadurch von Bugs häufig betroffen ist, sollte nun die Möglichkeit nutzen, in den langsameren Beta-Kanal zu wechseln. Einige Zeit lang werden nämlich die Builds im Dev-Kanal identisch sein mit jenen aus dem Beta-Channel.

    Langfristig wird der Dev-Kanal jedoch wieder experimentellere Funktionen bekommen, was dann auch langfristig die Stabilität des Systems beeinträchtigen könnte.

    Windows 11 Build 22581 bringt einige kleinere, wichtige Verbesserungen für die Taskleiste, beispielsweise eine neue Optimierung für Tablets. Außerdem hat Microsoft den … … weiterlesen

    Windows 11: Systemanforderungen werden nicht erfüllt Wasserzeichen entfernen

    Windows 11 bringt neue, höhere Systemanforderungen mit, obwohl das System größtenteils technisch gleich ist wie Windows 10. Microsoft macht neuere Prozessoren sowie ein aktiviertes TPM 2.0-Modul zwingend erforderlich für das Upgrade auf das neueste Betriebssystem.

    Computer, welche diese Anforderungen nicht erfüllen, sind zum Update nicht berechtigt. Der Konzern hat für sie das Upgrade ausgeschlossen, wobei sich durch einfache Tricks diese Vorkehrungen umgehen lassen. Als Reaktion darauf hat Microsoft kürzlich begonnen, ein Wasserzeichen zu testen, das Nutzer auch am Desktop darüber informiert, dass sie nicht-unterstützte Hardware benutzen. Diese Aktualisierung wurde nun an Windows Insider im Release Preview-Kanal ausgerollt und ist somit praktisch bereit für den generellen Rollout an alle Kunden.

    Das Update bringt nur ein kleines Wasserzeichen ganz rechts unten am Desktop mit. Dort ist zu lesen: „Systemanforderungen werden nicht erfüllt.“  bzw. „System … … weiterlesen

    Media Player kann jetzt Audio CDs abspielen + Anleitung

    Screenshot vom Windows Media Player, in der Navigationsleiste ist der Eintrag Audio CD vorhanden, welcher rot umrahmt ist.

    Ich hätte niemals damit gerechnet, so eine Meldung im Jahre 2022 zu verfassen. Doch tatsächlich hat Microsoft einen modernen Audio CD-Player entwickelt und diesen direkt im neuen Media Player integriert. Somit scheinen etappenweise Funktionen nachgereicht zu werden, die im ursprünglichen Media Player zur Tagesordnung gehörten.

    Bekanntgegeben hat Microsoft die Neuerung im Blog-Post zur neusten Insider Build 22579. Allerdings bleibt sie vorerst Insidern im Dev-Kanal vorbehalten. Trotz dessen können alle Windows 11-Nutzer jetzt schon Hand anlegen, indem sie Mittels unserer Anleitung die entsprechende Version vorab installieren.

    Anleitung: Audio CDs jetzt schon im Media Player abspielen

    Diese Anleitung erfordert Windows 11.

  • Ruft folgende Internetseite auf: Microsoft Store – Generation … … weiterlesen