Anti-Spam-Basics für Versender: SPF, DKIM, DMARC & mehr

anti-spam-basics-fuer-versender-spf-dkim-dmarc-samuel-zeller-367977-unsplash

Spam? Gut oder Böse?

Spam-Mails gehören mittlerweile zum Alltag eines jeden Nutzers und Empfängers und in den meisten Fällen wird der Spam-Ordner nicht einmal mehr eines Blickes gewürdigt. Dabei kann es passieren, dass wichtige und legitime Mails aus Versehen als Spam eingestuft werden. Im weiteren Verlauf des Artikels wird sicher deutlicher, dass dies keinesfalls „Versehen“ oder „Zufall“ ist, sondern aus einer Menge an Gründen und Faktoren durch Algorithmen kalkuliert wird. So kann es passieren, dass Reservierungsbestätigungen oder die legitime Lotto-Gewinnbenachrichtigung nicht im Posteingang eintrifft – Millionengewinn verpasst, schade.
Falsch eingestufter Spam ist also nicht nur ärgerlich für Empfänger, sondern vor allem auch ein Problem für Absender. Der Kunde wird nicht erreicht, wichtige Nachrichten nicht übermittelt, Umsatz geht verloren, Vertrauen und Image wird beschädigt. Die direkten und undirekten Kosten für ein Unternehmen mit Spam-Problemen können enorm sein.
Im Folgenden schreibe ich über ein paar Basics im Bereich Anti-Spam-Maßnahmen für Versender. Ziel ist es, dass versandte Mails seltener fälschlicherweise als Spam erkannt werden.

Wie funktioniert Anti-Spam für Versender?

Wenn E-Mails beim Mailserver des Empfängers eintreffen, versucht dieser Server einzuschätzen, ob die Mail tatsächlich vom angegebenen Absender … … weiterlesen

Google Maps zeigt nur noch eine graue Karte

Problem

Ihr kennt das Google Maps Problem vielleicht schon, vielleicht tritt es bei euch zum ersten Mal auf:
google-maps-graue-karte-grey-map-fix
Google Maps hat zwar Steuerelemente, die Suche funktioniert, aber die Karte zeigt nur noch graue Kacheln. Bei mir passiert das ca. einmal monatlich und wird verursacht von fehlerhaften Cookies.

Lösung:

Glücklicherweise ist es ziemlich einfach, das Problem zu beheben:
Geht in die Einstellungen eures Browser (ich zeige es hier an Chrome), findet dort eure gespeicherten Cookies (Chrome Einstellungen -> Erweitert -> Inhaltseinstellungen -> Cookies -> Alle Cookies und Webseitendaten anzeigen), sucht dort nach „google.de“ Cookies und dann werdet ihr vermutlich sehr viele gsScrollPos-[Zahl] Cookies entdecken. Löscht sie!
google-maps-graue-karte-grey-map-fix-settingsgoogle-maps-graue-karte-grey-map-fix-settings-cookies

Anschließend wird Google Maps nach dem Neuladen der Seite wieder eine Karte anzeigen.

Der Beitrag Google Maps zeigt nur noch eine graue Karte erschien zuerst … … weiterlesen

sm.de als Startseite lässt sich nicht entfernen

Wenn Du deinen Browser öffnest, erscheint immer sm.de als Startseite? Egal, ob du Chrome, Firefox oder Edge verwendest? Dann hast Du dir eine Adware eingefangen. Das ist eine Art von Virus, die immer wieder die Einstellungen überschreibt und sm.de als Startseite anzeigt. Aber keine Panik! Das lässt sich wieder entfernen. Wir zeigen dir, wie es geht.

sm.de als Startseite mit AdwCleaner entfernen

  • Um sm.de als Startseite loszuwerden, brauchst Du das Programm AdwCleaner. Dieses ist kostenlos und prüft deinen PC auf Adware.
  • Lade das Programm AdwCleaner herunter, indem Du auf die Adresse https://www.malwarebytes.com/adwcleaner/ gehst und dort die Schaltfläche „FREE DOWNLOAD“ anklickst. Der Download wird dann automatisch gestartet.
  • Drücke nun in der Leiste unten auf die heruntergeladene Datei, um diese zu öffnen.
  • Bestätige den Sicherheitshinweis und führe die Installation nach Anweisung durch.
  • Starte nun den Scan auf dem PC. Dieser Vorgang kann etwas dauern. Aber das Warten lohnt sich auf jeden Fall 😉
  • Entferne alle gefundenen Programme, die Du nicht kennst.
  • Jetzt wird der PC neu gestartet, damit die Änderungen angewendet werden können.
  • Browser auf zurücksetzen, um auch wirklich alle Reste von sm.de als Startseite zu entfernen

    Das Zurücksetzten kannst Du direkt im Browser durchführen.

    Google Chrome zurücksetzen

    … weiterlesen

    Clever Amazon shoppen mit Keepa.com – Preisüberwachung und mehr

    Amazon hat schon lange eine Größe erreicht, die sich ohne Hilfe schwer überblicken lässt. Dutzende Anbieter für ein Produkt, ständig wechselnde Preise, neu vs. gebraucht, ständig wechselnde Angebote praktisch im Minutentakt. 400 Seiten voller reduzierter Artikel – keine Suchfunktion, nur unflexible vordefinierte Filter, keine große Hilfe. Amazon möchte nicht, dass wir die preislich günstigen Angebote nach dem durchsuchen, was wir gerade brauchen?
    Der Amazon Assistent ist ebenfalls ein Lacher; eine Nullnummer, mit praktisch keinen sinnvollen Funktionen. Einzig ein Einstiegstor für Amazon, das auch noch euer Surfverhalten beobachten und auswerten muss, um zu funktionieren.
    Aber nicht verzagen! Es gibt Hilfe, mit der man auf Amazon richtig clever shoppen kann. Angebote durchsuchen, Preise überwachen, Benachrichtigungen und eine Menge an Daten zu jedem Produkt. keepa.com ist ein Anbieter für besagte Funktionen rund um Amazon. Auf der Webseite können alle Deals mit flexiblen Filtern, Kategorien und Suchfunktion durchsucht werden – praktisch, wenn der Einkauf sofort oder sehr zeitnah erfolgen soll. Einfach mal stöbern und mit den Filtern spielen:
    amazon-deals-preise-überwachen-clever-shoppen-mit-keepa.com-deals-search… weiterlesen

    Schnell geschaut #16: Polyphasischer Schlaf

    Nie haben wir genug Zeit. Ist es nicht so? Zu viel zu erledigen, zu wenig Zeit. Und trotzdem sind wir im Schnitt 6-8 Stunden am Tag praktisch gelähmt und bewusstlos, wir nennen das dann „schlafen“. Ist das dann nicht „Zeitverschwendung“? Sinnhaftigkeit, Funktionsweise und biologische Bedeutung von Schlaf sind wissenschaftlich sehr umstritten und immernoch größere Fragezeichen. Nichtsdestotrotz gibt es neben dem verbreiteten Monophasischen Schlaf (1x lange nachts schlafen) einige weitere polyphasische Schlafmodelle. Der Schlaf wird dabei in mehrere kleinere Nickerchen über den Tag verteilt und die Gesamtschlafzeit bei gleicher Erholung letztlich verringert.
    polyphasischer-schlaf-drei-modelle-uberman-everyman

    Ein interessantes Thema, dass zu Genüge auf Youtube diskutiert wird. Hier ein Video zum Verlauf der Anfangszeit einer Umstellung auf den polyphasischen Schlaf:

    Aber Achtung an dieser Stelle: Änderungen des Schlafrythmus sind ernste Eingriffe in den biologischen Prozess eures Körpers – nie leichtfertig, ohne Vorbereitung und ohne Recherche handeln.

    Polyphasischer Schlaf

    Polyphasischer Schlaf (oder mehrphasiger Schlaf) ist ein Schlafmuster, bei dem der Schlafbedarf auf mindestens dreimal Schlafen pro Tag verteilt wird. Ein solches Verhalten ist im Neugeborenenalter normal. Im Gegensatz dazu wird die Schlafverteilung … … weiterlesen

    Chrome: Popups werden wiederbelebt – Youtube Bild-in-Bild erster Test

    Youtube PiP mit neuem Popup Feature

    Popups verbinden viele Menschen wohl eher nicht mit positiven Gedanken. Störende, aufploppende Werbung, meist mit missverständlichen Schließen-Buttons – glücklicherweise heutzutage eine nahezu ausgestorbene Form der Informationsvermittlung. Google arbeitet mittlerweile im Chrome an einem Feature, dass Popups wiederbeleben soll; natürlich nutzerfreundlicher und auch mit positiven Use-Cases. Das ganze ist noch voll im Alpha-/Beta-Entwicklungsstadium, daher lässt sich nur erahnen, wie es eingesetzt wird, was es kann, ob Werbung darüber laufen wird.

    Aktuell ist es möglich, Youtube Videos innerhalb von Popups zu schauen, losgelöst vom Browser, der dann normal weiterbenutzt werden kann. Das Popup lässt sich vergrößern und verkleinern und somit dem Bedarf des „Nebenbei-Gucken“ anpassen. Es ist momentan noch an die Ecke unten rechts fixiert, wird vermutlich aber sehr bald frei beweglich sein. So sieht das Youtube Popup aus:
    chrome-popups-werden-wiederbelebt-youtube-pip-bild-in-bild-test
    Aktuell nutze ich dafür zwei geteilte Browserfenster, das ist natürlich wesentlich verschwenderischer im Platz, und handlicher:
    chrome-popups-werden-wiederbelebt-youtube-pip-bild-in-bild-before

    Einrichtung / Test

    Interesse, das auszuprobieren? … … weiterlesen

    Test Apple iPad 2018: Das iPad für uns und die Schule

    Das neue iPad ist nicht nur günstiger als bisher, sondern unterstützt neu auch den Apple Pencil. Damit ist es nicht nur für die Schule spannend sondern vor allem auch für den normalen Konsumenten.

    Das neue iPad gibt es bereits für günstige 379 Franken. So wenig Geld musste noch nie für ein neues iPad bezahlt werden. Das iPad 2018 (ich nenne es so, Apple spricht nur vom „iPad“) unterstützt neu auch den Apple Pencil.

    Ich habe das neue iPad getestet und es vor allem gegen mein bisheriges iPad Pro 10.5 antreten lassen. Es schlägt sich dabei erstaunlich gut und macht Apple’s Profi-Tablett ordentlich Konkurrenz.

    Vor ziemlich genau einem Jahr vollzog sich bei mir ein radikaler Wechsel. Als digitaler Nomade hatte ich bis dato immer ein MacBook Pro in meinem Rucksack, ergänzt durch diverse andere Tech Gadgets.

    Seit Apple das iPad Pro aktualisierte (hier der Testbericht zum iPad Pro 10.5) hat dieses unterwegs mein Notebook komplett abgelöst. Es gibt praktisch nichts was ich nicht auch damit machen kann und so tausche ich … … weiterlesen

    Schnell geschaut #15: MrWissen2go

    Der Youtube Channel von Mirko Drotschmann läuft unter dem Namen MrWissen2go und hat mit fast 700.000 Abonnenten und 70 Millionen Views eine beachtliche Größe. Laut Wikipedia ist Mirko deutscher Journalist, Produzent und Vlogger, sein Kanal enthält „Spannendes Allgemeinwissen zu aktuellen und historischen Themen“. Was irgendwie nicht so richtig spektakulär klingt, kann der sogenannte MrWissen2go aber gut rüberbringen. Die Videos sind einfach, verständlich, angemessen visualisiert und fast immer zwischen 9 und 14 Minuten lang – perfekt für unterwegs, „2 go“ eben. Er zeigt journalistisch korrekt beide Seiten einer Medaille auf, pro und kontra eines Themas, manchmal mit etwas privater Meinung aber möglichst neutral. So werden umstrittene Themenbereiche wie Politik, bekannte Persönlichkeiten, Großkonzerne und Geschichte vermittelt.

    Hier ein Video von MrWissen2go über Elon Musk, wer ihn noch nicht kennt 😉

    Alle bisherigen Schnell geschaut Folgen

    Alle bisherigen Folgen

    Alle Folgen der Serie findet ihr in der Kategorie „Schnell geschaut„.
    > Schnell geschaut #15: MrWissen2go über Elon Musk
    Schnell geschaut #14: Astrophysik und mehr Weltraumwissen im PBS Space Time Youtube Channel
    Schnell geschaut #13: Corridor Digital auf Youtube
    Schnell geschaut #12: Photoshop Speed Painting
    … weiterlesen

    [Mac] Monitore richtig anordnen und Hauptmonitor festlegen

    Besitzer eines Macbook’s kennen das Problem: Das Display des Notebooks von Apple ist für manche Arbeiten wie beispielsweise Videoschnitt oder Fotobearbeitung einfach zu klein. Man braucht etwas Zweites, etwas Größeres um vernünftig und effizient arbeiten zu können. Hier erklären wir dir Schritt für Schritt wie du einen zusätzlichen Monitor an dein Macbook anschließt, richtig anordnest und deinen Hauptmonitor festlegst.   [su_youtube url=“https://youtu.be/pt1t9EUULvk“ width=“300″ height=“200″]   Schritt 1: Monitor mit dem Macbook verbinden Dies geschieht heute nur noch via HDMI-Anschluss für » [weiterlesen…]

    Der Beitrag [Mac] Monitore richtig anordnen und Hauptmonitor festlegen erschien zuerst auf TechnikPirat – Tipps, Tricks, Tutorials, Reviews, News & Aktuelles rund ums Thema Technik.

    DSGVO – Was bedeutet die Datenschutz-Grundverordnung?

    Ab dem 25. Mai 2018 tritt die DSGVO endgültig und verpflichtend in Kraft. Mit dem neuen Gesetz wird der digitale Datenschutz erweitert und auf einen gemeinsamen Nenner mit bereits nationalen Gesetzen gebracht. Wir erklären im Artikel was das genau bedeutet und worauf zu achten ist. Weiterlesen