Tschüss Flickr, Bye Bye SmugMug

Nachdem SmugMug den Konkurrenten Flickr übernommen, und vor kurzem die Spielregeln verändert, hat, konnten User sich jetzt entscheiden, ob man zum Bezahlmodell wechselt oder seine Fotos und Bilder, die man der Öffentlichkeit zugänglich macht, löscht. User von Flickr entscheiden sich unterschiedlich – meine Person, als Hobby-Fotograf hat sich dazu entschieden, seine – also meine – […]

Neujahrsgrüße eher telefonisch als per Instant Messaging

Während im Alltag mobile Telefone immer seltener zum Telefonieren verwendet werden, bevorzugen die Deutschen für ihre Neujahrsgrüße mehrheitlich das Telefongespräch. Das geht aus heute vom Bitkom veröffentlichten Daten aus einer repräsentativen Befragung (Personen ab 16 Jahren) hervor. Im Vergleich zum vorigen Jahreswechsel sind die Unterschiede bei den bevorzugten Kommunikationswegen zur Übermittlung der Neujahrsgrüße klein. Das […]

Optimierung von Logistikprozessen bei Onlineshops

Betreiber von Onlineshops gehen oftmals mit großem Herz und Enthusiasmus ans Werk, ohne sich über die hintergründigen Prozesse eines Handels bewusst zu sein. Hier lesen Sie nun eine kurze Zusammenfassung, was Sie als Onlineshop-Betreiber von der Auftragsabwicklung bis zum Versand

Windows Sandbox – Sandbox-Funktion für Windows 10

Via Reddit bin ich letzte Woche auf einen interessanten Beitrag von Hari Pulapaka in der Microsoft TechCommunity gestoßen. Tatsächlich plant Microsoft endlich Windows eine Sandbox-Funktionalität zu spendieren.

Windows Sandbox soll das neue Lightweight Desktop Environement heißen, mit welchem Du Anwendungen isoliert vom restlichen Desktop ausführen und testen kannst. Bisher musste man sich zum Testen entweder eine VM installieren oder auf Drittanbieter-Tools wie Sandboxie zurückgreifen. Basierend den Windows Containers und Microsofts Hypervisor wird nun im Windows 10 Build 18305 eine entsprechende Funktion adaptieren.

Unter der Haube ist auch die Windows Sandbox nichts anderes als eine abgespeckte virtuelle Maschine. Der Vorteil liegt allerdings darin, dass Du kein separates VHD-Image herunterladen muss, sondern eine Kopie Deiner installierten Windows 10 Instanz erstellt wird. Eine ausführliche technische Erläuterung kannst Du im Blogbeitrag von Hari nachlesen. Windows Sandbox kann in den Windows … … weiterlesen

Übersicht: Bezahlmöglichkeiten für das Online-Shopping

Das Internet hat den Handel revolutioniert. Kaum ein
Produkt, das nicht in einem Online-Shop angeboten wird. So vielfältig wie das
Angebot selbst sind auch die Bezahlmöglichkeiten. Vom klassischen Kauf auf
Rechnung, per Vorkasse und per Nachnahme haben sich noch weitere Möglichkeiten
etabliert. In diesem Artikel stellen wir die gängigsten kurz vor.

Bezahlung per Vorkasse oder auf Rechnung

Bei der Bezahlung per Vorkasse oder auf Rechnung macht es
keinen Unterschied, ob die Waren in einem Online-Shop oder auf anderem Wege
gekauft werden. Das Prinzip bleibt gleich. Bei der Vorkasse wird die
Rechnungssumme direkt an den Händler überwiesen. Erst dann wird die Ware in der
Regel verschickt. Entsprechend vorsichtig sollten wir sein, da wir einen
Vertrauensvorsprung leisten müssen. Wird ausschließlich die Vorauszahlung als
Möglichkeit angeboten, ist besondere Skepsis geboten.

Bezahlungen per Rechnung laufen genau andersherum. Hier
wird die Ware erst an … … weiterlesen

Mehr Website-Sicherheit durch HTTP-Header-Optimierung #3: Vier weitere Header (2018)

Nachdem ich in den zwei vorhergehenden Artikeln über HSTS, X-XSS-Protection und die Content-Security-Policy geschrieben habe, folgen nun die letzten kleineren HTTP Security Header. Dazu zählen unter anderem X-Content-Type-Options, X-Frame-Options, Feature-Policy und Referrer-Policy. Auf der Webseite von OWASP, dem Open Web Application Security Project, findet ihr auch eine gute Übersicht aller Header, Einstellungsmöglichkeiten und Best Practices. Wie in den letzten Artikeln beschreibe ich die Umsetzung der Header mit Apache via .htaccess-Datei.

X-Content-Type-Options

Der Header ist recht simpel, denn er hat nur 1 mögliche Option: „nosniff“. Mit dieser Eigenschaft verhindert der Header, dass der Browser einen übermittelten Content-Type MIME type ändert. Stattdessen muss der MIME-Type in jedem Fall befolgt werden, was … weiterlesen

Synavision: Start-up sichert sich Finanzierung für digitales Qualitätsmanagement in der Gebäudetechnik

Synavision entwickelt innovative Methoden für das digitale Qualitätsmanagement in der Gebäudetechnik. Die Baubranche soll Potenziale moderner Lösungen optimal nutzen können. Das Software as a Service (SaaS)-Angebot “Digitaler Prüfstand” des Start-ups soll Standards sowohl in der Planung als auch bei Betrieb … Weiterlesen →

Was macht gutes Webdesign aus?

Ohne einen Internetauftritt kommt heute kein Unternehmen mehr aus, um sich zu präsentieren, den Kundenkontakt zu pflegen oder auch um Produkte zu verkaufen. Das Webdesign hat, neben anderen Faktoren, einen entscheidenden Einfluss auf den Erfolg des Internetauftritts. Studien zufolge entschieden

Jeder Siebte verschenkt oder kauft Elektronikprodukte

Digitales spielt zu Weihnachten eine immer  größere Rolle. Das liegt nicht nur an smarten Lichterketten. Jeder Dritte in Deutschland möchte zu Weihnachten einen Tablet-Computer verschenken oder für sich selbst kaufen. Auch sonst sind elektronische Produkte zu Weihnachten sehr gefragt. Das sind Ergebnisse einer aktuellen Umfrage des Verbands Bitkom. In Deutschland wollen sieben von zehn Personen […]

Fritzdect 400 – Funktaster von AVM

AVM erweitert seine Smart-Home-Produkte um einen Funktaster. Mit Fritzdect 400 lassen sich Fritzdect 200 und 210 mit Knopfdruck kabellos schalten. Damit lassen sich die smarten Steckdosen, auch ohne eine FritzBox oder App auf Smartphones, schalten. Dadurch können, mit dem neuen Produkt von AVM, eine Vielzahl von Endgeräte an Steckdosen smart schalten lassen. Der Funktaster Fritzdect […]

Plotterfolie: Perfekt um deine Kreationen zu verzaubern

In den letzten Jahren hat sich Plotterfolie weltweit zu einer anerkannten und sehr beliebten Möglichkeit entwickelt, um eigene Werke zu verzieren. Dennoch wissen einige überhaupt nicht, worum es sich dabei handelt. Andere wiederum kennen sich so gar nicht mit Plotterfolie aus. In diesem Artikel wollen wir das Rätsel ein wenig lüften und mehr über die beliebte Folie verraten. So viel sei an dieser Stelle gesagt: Es gibt selbstklebende Plotterfolien und nicht-selbstklebende Plotterfolien. Plotterfolie zeichnet sich durch eine Reihe von Eigenschaften » [weiterlesen…]

Der Beitrag Plotterfolie: Perfekt um deine Kreationen zu verzaubern erschien zuerst auf TechnikPirat – Tipps, Tricks, Tutorials, Reviews, News & Aktuelles rund ums Thema Technik.

Sportliche Wettbewerbe für mehr Motivation

Schon lange wissen wir, dass wir uns zu wenig bewegen. Zum Glück gibt es mittlerweile verschiedene Sportuhren und Fitness-Tracker, um uns an mehr Bewegung zu erinnern.

Die unterschiedlichen Anbieter wie Fitbit oder Garmin motivieren uns mit verschiedenen Möglichkeiten, mehr Schritte am Tag zu laufen. So gibt es in den Apps eine Statistik über die gelaufenen Schritte pro Tag, Woche und auch Monat. Zudem gibt es Möglichkeiten, Wettbewerbe mit Freunden zu starten.

So laufe ich zum Beispiel regelmäßig bei Fitbit in einem Wochen-Wettkampf von Montags bis Freitags. Dabei versucht jeder Teilnehmer in 5 Tagen möglichst viele Schritte zu sammeln, um die anderen im Wettkampf abzuhängen.

Mehr Motivation mit Schrittmeister

Bei … weiterlesen

IT-Restbudgets sinnvoll ausgeben mit Gebrauchter Software

Mit dem U-S-C-Sparfix-Rechner Einsparpotential kostenlos selbst ausrechnen! Rechtzeitig zu Weihnachten ist er wieder da: Der U-S-C Sparfix-Rechner! „Fast ein Jahr lang mussten findige IT-Angestellte mittelständischer Unternehmen auf unser beliebtes Verbraucher-Tool verzichten“, erklärt U-S-C Geschäftsführer Peter Reiner, „mit dem Sparfix-Rechner kann jeder schnell, einfach und unabhängig mögliche Einsparpotentiale durch den Einsatz von Gebrauchtsoftware berechnen. Für unsere …

30 Millionen US-Dollar: Insight Venture Partners investiert in LeanIX

Die Firma LeanIX, mach eigenen Angaben führender Anbieter einer SaaS-Lösung im Enterprise Architecture Management (EAM) mit Sitz in Bonn, gab heute den erfolgreichen Abschluss einer weiteren Finanzierungsrunde in Höhe von $30 Millionen bekannt, die von Insight Venture Partners angeführt wird. … Weiterlesen →

ZIELFOTO-Magazin Neuseeland (Ankündigung und Leser-Beiträge)

Lupinen in Neuseeland

Wir sitzen seit Mittags am Lake Tekapo in Neuseeland in unserem Camper und warten. Draussen regnet es, aber für den Abend ist gutes Wetter angekündigt. So ein Wetterumschwung in den Bergen führt häufig zu sehr interessanten Lichtsituationen. Dazu sollte es endlich eine sternklare Nacht geben und daher haben wir einen Einzelplatz mit herrlicher Aussicht bei […]

The post ZIELFOTO-Magazin Neuseeland (Ankündigung und Leser-Beiträge) appeared first on Stephan Wiesner Fotografie.

Webseiten, Server und ganze Netzwerke mit der Enginsight Suite analysieren und überwachen (2018)

Über

Meinen Blog gibt es nun schon seit fast 10 Jahren, verrückte Sache. Und obwohl ich grob über 300 Tutorials und How-To’s geschrieben habe, ist es wie so oft: Der Schuster hat gerne mal die schlechtesten Leisten. Wartung und Pflege des eigenen Systems geraten bei viel Stress und wenig freier Zeit in den Hintergrund. So kommt es, dass mich die Firma Enginsight letztens kontaktiert hat. Der Inhalt war ein weniger positiv – man übergab mir einen … … weiterlesen

Haushaltsroboter auf dem Vormarsch

Roboter sind in der Industrie schon lange ein fester Bestandteil der Produktion. Ohne den Einsatz von Robotern könnte die moderne Wirtschaft so, wie sie heute besteht, gar nicht existieren. In privaten Haushalten hatten Roboter jedoch lange Zeit nur in Science-Fiction Filmen und Serien ihren festen Platz. Lange Anlaufzeit bis zum Durchbruch Intelligente Haushaltsroboter, die dem […]

Alles übers Darknet – wie es funktioniert und die besten Seiten

Neben dem Clear Web – dem Internet – das wir alle kennen und Großteils jeden Tag nutzen, gibt es auch noch das Darknet. Viele haben davon sicher schon gehört oder gelesen. Für alle die es nicht kennen oder für diejenigen die sich damit näher beschäftigen wollen, ist der folgende Artikel bestens geeignet. Wir erklären dir hier was das Darknet genau ist, wie es arbeitet, wie man einsteigen kann und natürlich was die interessantesten und besten Seiten sind.   Was ist » [weiterlesen…]

Der Beitrag Alles übers Darknet – wie es funktioniert und die besten Seiten erschien zuerst auf TechnikPirat – Tipps, Tricks, Tutorials, Reviews, News & Aktuelles rund ums Thema Technik.

Windows 10: Installation von .NET-Framework 3.5 trotz 0x800F081F und 0x800F0906

Das Installieren von .NET-Framework 3.5 war unter Windows 7 noch relativ einfach – Online- oder Offline-Installer herunterladen und los! Unter Windows 10 kann das unter Umständen mehr Probleme machen. Die Fehlercodes 0x800F081F und 0x800F0906 können die Installation bzw. Aktivierung sehr umständlich machen. „Aktivierung“, da das .NET-Framework 3.5 bereits in der Feature-Liste von Windows 10 („Windows-Features aktivieren oder deaktivieren“ im Startmenü) gelistet wird und eigentlich nur per Häkchen aktiviert werden muss. Windows 10 lädt das dann über Windows Update nach. Im besten Fall. Oder beim Nachladen der Installationsdaten von Windows Update erscheinen die besagten Fehlermeldungen.

Mit dem eigenen Online-Spieleshop erfolgreich selbständig machen! 

In der dunklen Jahreszeit gemütlich mit der Familie ein vergnügliches Brettspiel spielen oder an einem verregneten Wochenende gemeinsam mit Freunden ein aufregendes Konsolenspiel bestreiten: Das gemeinsame Spielen, analog oder digital, wird niemals aus der Mode kommen! Angesichts dieses anhaltenden Interesses ist es natürlich nicht verwunderlich, dass immer mehr Online-Spieleshops auf den Markt drängen, um auch ein Scheibchen vom Spiele-Umsatz für sich zu erobern. Wer dabei allerdings nicht auf einen gut programmierten Webshop setzt, hat das Spiel um die meisten Kunden » [weiterlesen…]

Der Beitrag Mit dem eigenen Online-Spieleshop erfolgreich selbständig machen!  erschien zuerst auf TechnikPirat – Tipps, Tricks, Tutorials, Reviews, News & Aktuelles rund ums Thema Technik.

Sagen auch Sie JA zur Digitalisierung?!

Wir unterstützen den Mittelstand strategisch sinnvoll von der Planung bis zur Umsetzung Neue Microsoft Studie belegt: Fast 70 % der Mittelstands-Unternehmen glauben an mehr Effektivität durch Digitalisierung – aber: Nur jedes 5. Mittelstands-Unternehmen investiert strategisch sinnvoll in digitale Technologie! Mit uns an Ihrer Seite sind Sie eines davon! Laut einer aktuellen Studie von Microsoft unter …

Cloud Unternehmertag 2019 im Zeichen von Automatisierung und KI

Am 16. Januar 2019 findet der 7. Cloud Unternehmertag in Bonn statt, zu dem die Scopevisio AG branchenübergreifend Unternehmer aus dem Mittelstand einlädt. Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Produktivität durch Automation“. Leitgedanke ist dabei, wie Digitalisierung und Automatisierung nicht … Weiterlesen →

Windows CMD: Aliase und Befehlskombis einrichten

Mit einem einfachen „Trick“ könnt ihr die wiederkehrende Tipparbeit in der Windows Kommandozeile vereinfachen: Aliase.
Gemeint sind selbst definierte (zumeist kurze oder einfache) Befehle, die andere (zumeist lange oder komplexe) Befehle ersetzen oder mehrere Befehle kombinieren.

Ein paar Beispiele, welche komplexeren Befehle durch einen einfachen Alias ersetzt werden könnten:

:ausführlichen IP-Config-Bericht in die Zwischenablage ipconfig /all | clip : Einfacher Netzwerkreset ipconfig /flushdns && ipconfig /release && ipconfig /renew : WLAN-Passwort von einem WLAN anzeigen netsh wlan show profile [WLAN-Name] key=clear : Git Branch aktualisieren, Pakete installieren, lokale Variable setzen und Node starten git pull && npm i && set envtype=localtest && npm run debug

Aliase erstellen

windows-cmd-aliase-befehle-commands-path

Erstellt zuerst einen neuen Ordner, irgendwo auf eurem PC und kopiert euch den Pfad dorthin, z.B.: C:/aliase

Öffnet Erweiterten … … weiterlesen

Die neue Generation der VR Brillen ist da!

Virtuelle Realität, Virtual Reality, oder kurz: VR. Spätestens mit dem Erscheinen der Oculus Rift Anfang 2016 hat vermutlich jeder davon schon einmal gehört. Mithilfe einer VR Brille lässt sich eine vom Computer generierte, virtuelle Umgebung unglaublich realitätsnah darstellen. Mit 360

Mit Apps durch den Winter

Kalte, trübe Tage laden zum Daheim bleiben ein. Zum Glück gibt es jede Menge Apps, die die Abende und Wochenenden zu Hause besser machen.

Restaurant in den eigenen vier Wänden

Statt sich durch Wind und Wetter in die Pizzeria oder ins Steakhaus zu quälen, gibt es genügend Apps, die außer leckeren Rezepten auch die Möglichkeit bieten, den entsprechenden Einkaufsplan zu schreiben. Bestellt werden können die Zutaten dann online in den meisten Supermärkten, und geliefert wird häufig auch.

Um während des Kochens nicht ständig den Smartphone-Bldschirm anfassen zu müssen, kann der Energiesparmodus vorher unter Einstellungen oder direkt in der Koch-App geändert werden.

Zu den besten Apps für Android und iOS gehören Chefkoch, EatSmarter, Rezepte Kochbuch und Runtasty Rezepte und Kochbuch.

Wem das Kochen zu mühsam ist, der kann per App zum Beispiel über Deliveroo, Lieferando und Lieferheld auch im Restaurant bestellen und Pizza, … … weiterlesen

Blööde Schwachstelle im DSGVO-Plugin für WordPress

Schwachstellen in WordPress sind nichts neues! Dumm nur, wenn eine Schwachstelle in einem Plugin für WordPress enthalten ist und diese freundlicherweise schnell ausgenutzt wird, ohne Vorwarnung. So geschehen bei einigen deutschsprachigen Blogs, in den letzten Tagen, die ein bekanntes DSGVO-Plugin im Einsatz hatten und plötzlich ohne Zugang zum eigenen Blog standen. Zugang bekamen Hacker auf […]

Flickr – kostenloser Speicherplatz auf 1000 Bilder limitiert

Schlechte News von Flickr. Auf der bekannten Fotoplattform Flickr ist ab Januar 2019 der Speicherplatz für die eigenen Fotos auf 1000 Bildern limitiert, soweit man nicht rund 50 Dollar im Jahr für einen unbegrenzten Speicherplatz auf Flickr bezahlt. Der Wandel vom ehemaligen kostenlosen Dienst ist begründet in der Übernahme durch den Fotodienst Smugmug. Smugmug übernahm […]

Mehr Website-Sicherheit durch HTTP-Header-Optimierung #2 – Content-Security-Policy

Dieser Beitrag ist eine Fortsetzung der kleinen Artikelserie zur Optimierung der HTTP-Header für mehr Sicherheit auf der Webseite und für alle Webseitenbesucher. In Teil 1 ging es um die zwei noch recht einfachen Header HSTS und X-XSS-Protection. Teil 2 wird nun den recht komplexen aber mächtigen Header Content-Security-Policy behandeln.
Es benötigt vom Webmaster schon einiges an Vorbereitung und Testing, um mit diesem Header nicht auch Schaden anzurichten, aber der Zugewinn an Schutz gegenüber Angriffen oder Code Injection ist bemerkenswert.

CSP für umfangreiche Datenherkunftseinschränkung

Der Content-Security-Policy Header überprüft die Art und Herkunft von Daten und Anfragen während des Ladens und kann darauf reagieren. So können beispielsweise bestimmte Datentypen wie Skripte oder Stylesheets, die von einer anderen URL als der gerade zu ladenden Webseite angefragt werden, geblockt werden. Damit wird verhindert, dass unerwünschte, fremde oder gefährliche Inhalte geladen und ausgeführt werden. Das ist für gewöhnlich das Ziel von … … weiterlesen

Red Hat Enterprise Linux künftig ohne KDE-Desktop

Der KDE-Desktop – KDE Plasma 5, neben dem Desktop-Umgebung Gnome, gehören bei Linux seit Langem zusammen. Red Hat hat angekündigt, seine Linux Enterprise-Distribution künftig ohne einen KDE-Desktop auszuliefern. Red Had hat sich dazu entschlossen, künftig nur noch auf den GNOME-Desktop für die professionellen Linux-Umgebungen, zu setzten. Zwar war der Gnome-Desktop unter Red Hat Enterprise Linux […]

Den alten Computer wieder fit machen

Ob der eigene Computer nun doch schon einige Jahre auf dem Buckel hat und zum Hochfahren alleine schon viel zu viel Zeit benötigt, keine neuen Spiele mehr gespielt werden können oder bei mehr als drei geöffneten Word-Dokumenten wirklich Probleme bekommt – wir alle kennen dieses Problem.

Der Neukauf eines Computers ist jedoch oftmals mit hohen Kosten verbunden, welche sich nicht jeder einfach mal eben so leisten kann. Wir zeigen in diesem Artikel, wie der veraltete Computer oder das Notebook mit ein paar Upgrades, Klicks und Tricks endlich wieder flott gemacht werden kann.

Auch wenn der Gedanke nahe liegt, den Computer oder das Notebook nach mehreren Jahren Nutzung in den Ruhestand zu schicken, ist das keine so gute Lösung. Das nicht nur, weil hier noch einige Optimierungen durchgeführt werden können. Vielmehr ist es auch aus Sicht der Umwelt besser, ihm noch eine Chance zu geben. So stecken … … weiterlesen

Apple Watch Series 4: Probleme mit der Zeitumstellung

Nutzer der Apple Watch 4 können von einem Problem der Uhr mit der Zeitumstellung betroffen sein.

Falls ihr im neuen modularen Infograph-Watchface die Aktivitäts-Grafik aktiviert habt wird eure Uhr heute Nacht komplett abstürzen. Sie bleibt dann in einer Boot-Schleife hängen, startet also immer wieder neu bis der Akku leer ist.

So passiert vor einigen Wochen in Australien, die die Zeit schon auf Winterzeit gewechselt haben. Das Problem liegt an der Aktivitäts-Grafik welche ein 24-Stunden Raster anzeigt. Die kommende Nacht hat aber, wegen der Zeitumstellung, 25 Stunden womit die Apple Watch nicht klar kommt.

Das Problem lässt sich mit einem Wechsel des Watchfaces umgehen. Ausserdem rechne ich am Dienstag mit iOS 12.1 und dem dazu passenden watchOS welches das Problem endgültig beheben wird.

Der Beitrag Apple Watch … … weiterlesen

Mehr Website-Sicherheit durch HTTP-Header-Optimierung #1 – HSTS & X-XSS-Protection

mehr-website-sicherheit-mit-http-header-hsts-xss-protection-banner

Zum Start dieser kleinen Serie, inspiriert durch einen Sicherheitsreport meines Blogs von enginsight.com (dazu mehr im November), erst einmal die Grundlagen der HTTP-Header:

Was sind HTTP-Header und wofür brauche ich sie?

HTTP-Header, oder in diesem Artikel vor allem die HTTP-Header-Respond-Felder, sind ein Teil der Antwort eines Webservers an den anfragenden Client (mehr dazu). Sie enthalten Anweisungen, Informationen und Einschränkungen der Verbindung zwischen Browser und Server, aufgebaut als eine Vielzahl an Schlüssel-Wert-Paaren.
Der Betreiber einer Webseite oder eines Webservers kann diese Antwortfelder teilweise konfigurieren und damit die Sicherheit der Webseite und des Verbindungsaufbaus erhöhen. Die Felder, die speziell für mehr Sicherheit entwickelt wurden, werden auch kurz HTTP-Security-Header genannt.

Die Anpassung der Header kann unterschiedlich erfolgen und ist vom Webserver oder der Webhosting … … weiterlesen

Weiterentwickelte Android- und iOS-App, Alternativpositionen, etc.: lexoffice präsentiert clevere, neue Features

Technisch immer auf dem neuesten Stand und gesetzlich stets up to date: lexoffice entwickelt sich beständig weiter und bezieht in die Optimierung seines Angebots in erster Linie die Anregungen seiner Kunden ein. Aktuell laufen beispielsweise über 300 Abstimmungen zu neuen … Weiterlesen →

Einphasenwechselstrommotoren – die perfekte Lösung für das Einphasennetz

Einphasenwechselstrommotoren stellen als Umwandler die perfekte Lösung dar und helfen, das Einphasennetz mit Energie zu versorgen. Die Motoren wandeln die elektrische Energie um und sorgen für eine entsprechende Drehbewegung. Dabei ist das Funktionsprinzip relativ simpel und stellt eine der zuverlässigsten Methoden dar. In diesem Artikel geht es neben den theoretischen Aspekten vor allen Dingen um die Einsatzbereiche und die Vorteile. Weitere Details rund um den Themenbereich Einphasenwechselstrommotoren werden ebenfalls vorgestellt. Auch die technischen Informationen werden thematisch behandelt. Einphasenwechselstrommotoren gibt es » [weiterlesen…]

Der Beitrag Einphasenwechselstrommotoren – die perfekte Lösung für das Einphasennetz erschien zuerst auf TechnikPirat – Tipps, Tricks, Tutorials, Reviews, News & Aktuelles rund ums Thema Technik.

Virtuelle Kreditkarte: Definition, Möglichkeiten und Kosten

Die virtuelle Kreditkarte kommt ohne physisch existierende Karte aus und besteht nur aus den relevanten Kreditkarten-Daten. Diese Kreditkarten-Art können Anwender auch bei negativer Bonität beantragen, doch hat sie gegenüber herkömmlichen Kreditkarten ein eingeschränktes Funktionsspektrum. Sie kann lohnenswert für Nutzer sein,

Mobiler WLAN Router – die Lösung für unterwegs

Die Ferien stehen an und der Aufenthalt in einem Hotel ist gebucht. Dort angekommen stellen die Gäste immer häufiger fest, dass es entweder keinen oder nur einen eingeschränkten Internet Zugang gibt. Diese Situation ist keine Seltenheit und kommt immer häufiger vor. Wer im Urlaub arbeiten oder zwischendurch seine Lieblingsserie anschauen möchte, kommt mit den dort zur Verfügung stehenden Systemen nicht weiter. Ist ein Internet Zugang vorhanden, so gibt es in Restaurants, Hotels oder in anderen Netzen oft nur eine sehr » [weiterlesen…]

Der Beitrag Mobiler WLAN Router – die Lösung für unterwegs erschien zuerst auf TechnikPirat – Tipps, Tricks, Tutorials, Reviews, News & Aktuelles rund ums Thema Technik.

Die Kunst der Anonymität im Internet [Rezension]

Gliederung und Inhalt

Daten sind das neue Gold. Diese Phrase hast Du sicherlich schon hier und da in diversen Medien lesen können. Regierungen und Unternehmen sammeln sie von uns und oft sind wir es selbst, diese Daten bereitwillig preisgeben. Und je stärker unser Alltag vernetzt wird, seien es Fernseher, Kühlschränke oder Thermostate, desto mehr Daten werden gesammelt und können so einem Profil aggregiert werden. Erneut entführt uns Kevin Mitnick in seinem neuesten Werk Die Kunst der Anonymität im Internet* in die unsicheren Weiten des Internets und führt die scheinbare Kontrolle der eigenen Daten vor Augen.

Das Buch gliedert sich in insgesamt 16 Kapitel, die alle anschaulich mit Geschichten gespickt sind. Teils von Kevin Mitnick selbst erlebt, etwa in seiner aktiven Zeit als Hacker oder als heutiger Sicherheitsberater, oder von Bekannten zugetragen bekommen. Zunächst zeigt der Autor auf, welche Schwachstellen und Sicherheitslücken in … … weiterlesen

Bayern Kapital beteiligt sich erneut an leadtributor

Bayern Kapital investiert erneut in die leadtributor GmbH aus München – diesmal im Rahmen einer planmäßigen, internen Serie-A2-Finanzierungsrunde in großer sechsstelliger Höhe. Im Juli 2017 hatte sich Bayern Kapital erstmals an leadtributor beteiligt. Auch alle bisherigen Investoren und Business Angels, … Weiterlesen →

4 Wege, um weniger abhängig vom Smartphone zu sein

Wir leben schon in einer überaus praktischen Zeit. Da gibt es jede Menge kleiner Gerätschaften, welche die Arbeit von unzähligen Tools und Funktionen übernehmen. Angefangen bei einer überdurchschnittlich guten Digitalkamera, bis hin zum persönlichen Terminkalender. Telefonieren kann man damit übrigens auch, denn es geht schließlich ums heißgeliebte Smartphone.

Umso schrecklicher ist da eigentlich der Gedanke, wie schwerwiegend die Auswirkungen sein können, wenn das Gerät erst einmal verloren geht oder es seinen Geist aufgibt. Nicht immer denkt man an eine Datensicherung, denn bei so viel technologischer Höchstleistung will man doch gar nicht von so einer Situation ausgehen, nicht wahr?

Aber auch abgesehen von dieser realistischen Problematik fühlen wir uns immer mehr unter Druck gesetzt. Die ständige Erreichbarkeit, die Angst, etwas zu verpassen, wenn der Blick nicht nonstop auf dem hochauflösenden Display haften bleibt und das Verlangen, sich unentwegt der Welt mitzuteilen, drängen uns immer mehr in moderne Gesellschaftskrankheiten. Burnout, Überforderung oder … … weiterlesen

Gebrauchte Software wird immer beliebter

Der An- und Verkauf von Gebrauchtsoftware liegt sowohl bei Unternehmen als auch bei Behörden immer mehr im Trend. Denn hier lässt sich viel Geld sparen. Worauf beim Kauf gebrauchter Softwarelizenzen zu achten ist, was einen seriösen Händler ausmacht und warum

ERP-Software – für wen eignet sie sich?

Die Digitalisierung ist in vollem Gange und birgt für Unternehmen sowohl Chancen als auch Herausforderungen. Auf der einen Seite können Betriebe im Gegensatz zur Konkurrenz schnell ins Hintertreffen geraten, wenn sie nicht auf diesen Zug aufspringen. Auf der anderen Seite

Hallo, hier spricht Einstein! – Salesforce läutet die Ära des sprachgesteuerten CRM ein

Die Firma Salesforce hat mit Einstein Voice einen neuen Dienst angekündigt, der Millionen von Salesforce-Kunden weltweit eine Sprachsteuerung ermöglicht. Mit Einstein Voice können sich Anwender mit Salesforce unterhalten. Dadurch eröffnen sich unzählige neue Möglichkeiten, intelligenter zu arbeiten und sich mit … Weiterlesen →

Sage ernennt Andreas Zipser zum Managing Director Central Europe

Die Firma Sage hat Andreas Zipser mit Wirkung zum 1. Oktober 2018 zum Managing Director Central Europe ernannt. Zipser leitete bereits seit Mai 2018 als Vice President Sales Central Europe kommissarisch gemeinsam mit Heino Erdmann, Commercial Finance Director, die Geschäfte … Weiterlesen →

Wie schütze ich mein Android Smartphone?

Die Frage wurde mir kürzlich gestellt und ich möchte einen kurzen Einblick in mein kleines Setup werfen, wie ich mein Android Smartphone, ein Xiaomi Redmi Note 4, gegen typische Probleme absichere.

Anti-Virus

Die meisten Gedanken beim Thema „Handy absichern“ gehen vermutlich immernoch Richtung Antivirus-Bemühungen. Ich bin nach wie vor der Meinung, dass Android an sich ein sehr sicheres System ist, wenn es verantwortungsvoll genutzt wird. Grundlegende Sicherheitshinweise:
Apps nur aus dem Google Play Store installieren, Installation von Drittanbietern blocken, Geräteadministratoren regelmäßig prüfen, USB-Debugging deaktivieren, Gerätespeicher verschlüsseln, keine unsicheren Webseiten besuchen, vorsichtig bei Werbung sowie zu guten Werbeangeboten und jederzeit mit Sorgfalt, Achtsamkeit und etwas Skepsis handeln.
(Erfahrene Nutzer können nach eigenem Ermessen anders handeln.)

Nichtsdestotrotz kann eine zusätzliche Sicherheitsebene die potentiellen Gefahren noch weiter minimieren, dagegen ist nichts einzuwenden. Die Liste der möglichen Anbieter ist lang und wie schon seit … … weiterlesen

IDnow launcht KI-basierte Identity-as-a-Service-Plattform der nächsten Generation

IDnow, FinTech50-Unternehmen und einer der führenden Anbieter von Identity-as-a-Service-Lösungen, bietet Unternehmen für die Online-Identifizierung mit seiner neuen IDnow-Plattform ab sofort nicht nur videobasierte, sondern auch voll automatisierte Verfahren auf Basis neuester KI-Technologien. IDnow AutoIdent, IDnow VideoIdent, IDnow eSign und eID-Lösungen … Weiterlesen →

IT-Tage 2018: Konferenz stellt neuen Teilnehmerrekord auf

Die IT-Tage, die Jahreskonferenz des open knowledge-Magazins „Informatik Aktuell“ stellt einen neuen Besucherrekord auf: Zur fünften Konferenz werden vom 10. bis 13. Dezember 2018 im Kongresshaus der Messe Frankfurt mehr als 800 Teilnehmer erwartet. Dieser Trend hatte sich bereits zum … Weiterlesen →

Windows 10 Bildschirm drehen per Tastenkombination

Es ist kein Problem, den Windows 10 Bildschirm drehen. Hierfür hat Windows 10 eine einfache Tastenkombination integriert. Diese Funktion kann hilfreich sein, wenn man externe Bildschirme hat, die eine andere Ausrichtung haben sollen. Wenn Du ein Gerät verwendest, dass einen Touchscreen hat, hilft es auch, den Windows 10 Bildschirm drehen zu können.

Windows 10 Bildschirm drehen per Tastenkombination

Um den Windows 10 Bildschirm drehen zu können, musst Du nur die folgenden Tasten drücken:

  • Drücke die „Strg“-Taste und die „Alt“-Taste gleichzeitig und halte diese nun gedrückt.
  • Wenn Du nun gleichzeitig die Pfeiltaste nach rechts bzw. nach links drückst, wird der Bildschirm so gekippt, dass die kurzen Seiten den oberen Rand darstellen. Sofern Du die Pfeiltaste nach unten drückst, wird der Bildschirm um 180 Grad auf den Kopf gedreht.
  • Wenn Du aber die Pfeiltaste nach oben drückst, so wird der Bildschirm wieder an der langen Seiten ausgerichtet, wie Du es … … weiterlesen
  • Windows: Mit RestrictRun eine Programme ausschließlich erlauben oder blockieren

    Bei Kinder- bzw. Jugendschutzprogrammen ist es eine sehr wichtige Funktion: Das Starten einzelner Programme verhindern oder nur bestimmte Programme zulassen und alle anderen blockieren. Das lässt sich händisch jedoch auch ohne eingekaufte Zusatzsoftware in wenigen Minuten einrichten:

    Mit der Registry nur bestimmte Programme zulassen

    Sucht in der Registry nach dem Schlüssel:

    HKEY_CURRENT_USERSOFTWAREMicrosoftWindowsCurrentVersionPolicies

    Ihr erstellt nun einen Schlüssel „Explorer“ unter „Policies“ und einen DWORD-Wert „RestrictRun“ mit Wert „1“. In „Explorer“ erstellt ihr dann noch einen neuen Schlüssel „RestrictRun“ und könnt hier nun beliebig viele Zeichenfolgen erstellen. Jede Zeichenfolge steht für ein erlaubtes Programm. Alle Programme, die hier jetzt nicht gelistet sind, dürfen auch nicht mehr gestartet werden*. 
    Der Name der Zeichenfolge ist eine fortlaufende Nummerierung und als Wert wird der Dateiname des Programms gesetzt. Die Änderungen werden beim Ab- und wieder Anmelden bzw. Neustart für den Nutzer aktiv. 

    CANCOM Cloud-Marktplatz vereinfacht den Kauf von IBM Cloud-Lösungen für Unternehmenskunden

    Die langjährigen Partner IBM und CANCOM bauen ihr Cloud-Geschäft gemeinsam weiter aus: Der weltweit führende Anbieter im Bereich Enterprise-Cloud vertreibt ab sofort ausgewählte Cloud-Lösungen auf dem CANCOM BusinessCloud Marketplace. Aktuell sind die gesamte IBM Cloud sowie die Analyse- und Statistik-Tools … Weiterlesen →

    Android: Regelmäßig wechselnde HD Wallpaper – auch eigene Fotos einfach zu Hintergrundbildern machen

    Ich hatte letztens den einfachen Wunsch, auf meinem Android Smartphone alle paar Stunden ein anderes Hintergrundbild zu sehen. Ich wollte hierbei möglichst eigene, private Bilder mit beliebigen anderen frei zugänglichen Hintergründen kombinieren. Zudem sollte es möglichst einfach sein, neue private Bilder hinzuzufügen – also ohne PC-Verbindung oder irgendeinen Cloud Account.

    android-changing-wallpapers-einfach-einrichten-play-storeQHD Wallpapers im Google Play Store

    Mit der App QHD Wallpapers bin ich mittlerweile sehr zufrieden und nutze sie aktiv. Anfangs habe ich drei verschiedene Apps gegeneinander verglichen und QHD Wallpapers ging als Sieger hervor. 

    QHD Wallpaper – 10.000+ Bilder in 44 Kategorien und auch noch einfach zu benutzen

    Die App ordnet ihre enthaltenen Hintergründe in unterschiedlichen Ansichten: Kategorien, Aktuelle, Zufällig und Beliebt – letzteres jeweils für Woche, Monat und Allzeit. In den … … weiterlesen

    Apple überträgt iPhone Event auch per Twitter

    Sei am 12. September um 19 Uhr dabei und verfolge das #AppleEvent live auf Twitter. pic.twitter.com/wobCMt6Gyq

    — Apple (@Apple) September 10, 2018

    Am Mittwoch 12.9. um 19 Uhr Schweizer Zeit steigt in Kalifornien das grosse iPhone Event.

    Wie immer wird Apple die Keynote auf Apple.com übertragen und es gibt auch eine App für den Apple TV. Neu ist aber der Livestream per Twitter wie man am Dienstag erfahren konnte:

    Wir vom Apfelfunk Podcast werden einen Liveticker am Start haben in welchem wir vor allem unsere ersten Eindrücke und Meinungen beschreiben werden.

    Ich werde selber vor Ort sein und natürlich auch hier über die Neuvorstellungen schreiben. Wer einen Blick hinter die Kulissen erleben möchte schaut auf meinem Twitter Profil vorbei und merkt sich den Hashtag #iFrickAppleEvent unter welchem … … weiterlesen

    Exchange User Group OWL (EUGO) : 3. Treffen 2018 steht an

    Bald ist es wieder soweit, das dritte EUGO-Treffen (Exchange User Group OWL) in diesem Jahr findet statt. Andi und Franky haben für den 19. Oktober erneut in die Allegro Habichtshöhe in Bielefeld eingeladen.

    Hier bist Du genau richtig, wenn Du dich in illustrer Runde zu Themen wie Windows Server, Microsoft Exchange, Office 365 oder Azure austauschen möchtest. Ich freue mich schon auf den Termin und vielleicht sieht man sich ja. Wenn Du dabei sein möchtest, fülle auf der EUGO-Webseite das Anmeldeformular aus.

    Auch interessant

    Mehrere / beliebig viele Dokumente auf einmal drucken

    beliebig-viele-pdf-dateien-auf-einmal-drucken-unsplash-teaser

    Das Drucken vieler Dokumente auf einmal klingt simpel, hat im Detail jedoch kleine Tücken. Windows bietet bei mehreren markierte Dateien im Kontextmenü „Drucken“ an, jedoch Vorsicht: Je nach Dateityp und Anzahl der Dateien steht diese Option vielleicht nicht zur Verfügung.

    Empfehlung: Software mit vielen Features

    Ich war selber überrascht, wie anstrengend es ist, nur mit Windows Boardmitteln viele Dateien auf einmal zu drucken. Fazit: Maximal 15 Dateien eines Dateityp desselben Ordners … sehr limitierte Möglichkeiten. Am besten greift man hier zu Software, mit der das kein Problem mehr ist. Wer das nicht möchte oder keine Installationsrechte hat, kann die folgenden Überschriften für die manuellen Vorgehensweisen lesen.

    Ich empfehle an dieser Stelle die Freeware Print Conductor. Diese hat eine besonders einfache Oberfläche, unterstützt über 75 Dateiformate und druckt mit nur 3 Klicks alle gewünschten … … weiterlesen

    Cloud Collaboration: Diese Lösungen ermöglichen eine reibungslose Zusammenarbeit im Unternehmen – und darüber hinaus

    “Collaboration” heißt – wie die “alten Lateiner” unter Ihnen sicher sofort herleiten können (“co” = “mit”, “laborare” = “arbeiten”) – zuerst einmal nichts anderes als “Mitarbeit” bzw. “Zusammenarbeit” zwischen Personen oder Gruppen von Personen. Dass es der Begriff mittlerweile auch … Weiterlesen →

    CANCOM Pironet als erster deutscher Multi Cloud Provider aus dem Mittelstand nach C5-Prüfkatalog des BSI testiert

    Zu den anspruchsvollsten Prüfstandards für Informationssicherheit und Compliance zählt der C5-Prüfkatalog (C5 steht für Cloud Computing Compliance Controls Catalogue) des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik, kurz: BSI. Diese C5-Anforderungen wurden von den BSI-Experten speziell auf Cloud Provider ausgerichtet. CANCOM … Weiterlesen →

    luckycloud: Deutscher Anbieter für sicheren Cloud-Speicher und Mails

    Ich habe leider im Sommer diesen Jahres mein Handy im See versenkt. Nein, es war kein Produkttest eines wasserfesten Telefons – „huch“, weg und futsch. Doof gelaufen. Aber dafür hat man ja schließlich Cloud-Backups, richtig? Nur doof wenn nicht… Ich habe dank Google automatisch schon viele Daten in der Cloud – Systemeinstellungen, Kontakte, WLAN-Logins, den ganzen Kleinkram eben. Aber Fotos, Videos und Whatsapp Medien habe ich aus Speicherplatzmangel und Privatsphärebedenken nicht in die Cloud gehoben. Nun ist alles weg und ich ärgere mich. Zeit für eine Lösung!

    luckycloud-sicherer-deutscher-cloud-speicher-im-test-imgix-404361-unsplash

    Cloud Services made in Germany

    Warum also nicht ein Cloudanbieter, aus Deutschland, datenschutzrechtlich sicher und verschlüsselt, mit flexiblen Kosten, ohne Abstrichen bei den Features? Volltreffer!
    luckycloud ist ein junges Berliner Unternehmen und … … weiterlesen

    MacBook Pro 2018 getestet: Workstation-Power für unterwegs

    Als Apple vor knapp 2 Jahren die neuen MacBook Pro vorstellte (hier gehts zum Testbericht des 15″ Modells mit Touchbar) war ich begeistert. Das neue, kompaktere und elegante Design hatte es mir angetan. So kaufte ich mir im Januar 2017 ein 13″ MacBook Pro mit Touchbar.

    Das Update welches Apple letztes Jahr ausrollte liess mich kalt. Die Aktualisierung die Apple aber im Juli herausbrachte hat das Zeug die MacBook Pro Reihe ganz neu zu erfinden, da sie sich voll und ganz an Profis richtet und diesen kompromisslose Leistung bringt. Ich habe 3 Wochen mit der neuesten Generation verbracht und frage mich seither warum ich überhaupt noch einen Desktop Rechner nutze:

    Performance

    Ich habe von Apple das 13 Zoll Modell bekommen welches komplett ausgebaut … … weiterlesen

    Briefpapier fürs eigene Büro

    Gerade Existenzgründer sehen den Sinn von professionellen Geschäftspapieren oft nicht ein. Dafür sollen sie Geld ausgeben? Können sie nicht einfach ein Blatt Papier nehmen, Name und Anschrift der Firma und des Empfängers aufdrucken und darauf schreiben, worum es geht? Keine

    GMail: Mails älter als X Tage automatisch löschen

    gmail-mails-aelter-als-x-tage-automatisch-loeschen-labels-banner-nong-vang-427138-unsplash-s

    Alte Mails automatisch löschen

    Im vorletzten Artikel habe ich über das Aufräumen von Speicherplatz in GMail gesprochen. Es ging darum, Mail-Anhänge herunterzuladen und damit besonders große Speicherfresser loszuwerden. Der heutige Artikel wird primär aufräumen, weniger den Fokus auf Mailgröße.

    Es geht im Detail darum, alte Mails loszuwerden, flexibel konfigurierbar. GMail selbst löscht Mails nur aus dem Papierkorb automatisch – Mails älter als 30 Tage werden dauerhaft gelöscht. Leider wird diese Funktionalität nicht für alle anderen Mails angeboten. Dies lässt sich jedoch nachrüsten, mit Google Apps Scripts, einer eigenen Programmiersprache von Google, ähnlich Javascript.

    Ziel soll es sein, alte Mails bestimmter Labels automatisch nächtlich löschen zu lassen. Dabei lassen sich die Labels und die Anzahl der … … weiterlesen

    IIS und Windows Webserver härten (How-To Guide)

    Auch wenn ich mich ja sonst oft und gerne in der Microsoft-Welt tummle, bin ich von Windows Webservern irgendwie noch immer kein wirklicher Fan. Dennoch kann aufgrund bestimmter Applikationen und Situationen die Notwendigkeit bestehen, einen Windows Webserver bereitzustellen.

    Stellst Du einen solchen Windows Webserver mittels IIS bereit, so solltest Du einige zusätzliche Anstrengungen unternehmen, um diesen Server zu härten. Grundsätzlich ist selbstredend auch bei internen Servern stets darauf zu achten, dass unnötige Einstellungen, Ports etc. deaktiviert sind. Aber gerade bei Webservern gilt es zusätzliche Konfigurationen vorzunehmen, da sie in der Regel für die gesamte Außenwelt – und somit einem größeren Angreiferkreis – erreichbar sind.

    Daneben gelten insbesondere für Windows Webserver Sicherheitsaspekte, die auch schon für gewöhnliche interne Server aus meiner Sicht eine Selbstverständlichkeit darstellen: Komplexe Benutzer-Kennwörter, ggf. administrative Konten umbenennen (z. B. den SID500 Administrator) und Windows Updates einspielen.

    Folgend gehe ich nicht weiter auf eventuell vorhandene Firewalls, die … … weiterlesen

    Windows 10 Autostart Ordner im Datei Explorer öffnen

    Es ist praktisch, in Windows 10 Programme automatisch starten zu lassen, wenn Du den PC anmachst. Diese Funktion nennt sich Autostart. Normalerweise findest Du die Übersicht in dem Task-Manager als einen Windows 10 Autostart Ordner.

    Autostart im Task-Manager in Windows 10 - Windows 10 Autostart Ordner

    Es gibt aber zusätzlich noch einen Windows 10 Autostart Ordner. Der wird beim Start ausgeführt. Alle Programme, die in diesem Windows 10 Autostart Ordner hinterlegt werden, werden beim Start automatisch geöffnet. Wir erklären dir, wie Du den Ordner findest und Programme dort einfügen kannst.

    Windows 10 Autostart Ordner anzeigen und neue Programme hinzufügen

  • Zunächst drückst Du die Windows-Taste und die R-Taste.
    … weiterlesen
  • Google: Privatsphäre und Daten einsehen & kontrollieren

    Gibt es noch Privatsphäre bei Google?

    Themen wie Datensammler und Privatsphäre bei Google sind immer in der Diskussion. Eines dieser Themen, wenn auch ein alter Hut, möchte ich heute als Einstieg in die Google Privatsphäre-Überprüfung nutzen. Gestern sah ich ein Video, in dem es um die „Anschuldigung“ ging, dass Google dauerhaft und heimlich alle verfügbaren Audioquellen anzapft, verarbeitet und Werbung daraufhin ausrichtet. Laptopmikro, Headset, Android Smartphone, solche Mikros als Quellen. Hier das Video:

    Klarer Hinweis: Der Autor hat selbst in seinen Video-Anmerkungen darauf hingewiesen, dass der Test nicht wissenschaftlich genug war. Der Youtube Stream dieses Versuchs könnte Schuld gewesen sein. Ein anderes Video, als Antwort auf den ersten Test, geht wissenschaftlicher vor, hat aber ebenfalls Schwächen in der Ausführung. Der Autor dieses Videos bemerkt die zeitliche Verzögerung der Auswirkungen und die Art des Werbungstests und in den Kommentaren gibt … … weiterlesen

    Windows Server 2016 – Das Handbuch [Rezension]

    Auch wenn Microsoft inzwischen die Veröffentlichung von Windows Server 2019 angekündigt hat, liegt auf meinem Schreibtisch noch eine Ausgabe von Windows Server 2016 – Das Handbuch*. Diese wollte ich schon eine ganze Weile rezensiert haben, aber hole dies nun endlich nach.

    Gliederung und Inhalt

    Das knapp 1.110 Seiten starke Handbuch von Autor Thomas Joos ist in 42 Kapitel unterteilt, welche der Übersicht halber wiederum in acht Hauptkapitel untergliedert wurden. Die Hauptkapitel sind dabei zum einen Grundlagen und Installation, Einrichtung des Servers, Virtualisierung mit Hyper-V, Active Directory, Datei- und Druckserver mit Windows Server 2016. Weitere Hauptblöcke sind zum anderen Infrastrukturen mit Windows Server 2016, Sicherheit und Hochverfügbarkeit sowie Bereitstellung, Verwaltung und Cloudanbindung Hauptthemen des Buches.

    Die ersten Kapitel beschäftigen somit zunächst vor allem mit der grundlegenden Übersicht von Neuerungen und Lizenzierung sowie der Beschreibung und Installation von … … weiterlesen