Blööde Schwachstelle im DSGVO-Plugin für WordPress

Schwachstellen in WordPress sind nichts neues! Dumm nur, wenn eine Schwachstelle in einem Plugin für WordPress enthalten ist und diese freundlicherweise schnell ausgenutzt wird, ohne Vorwarnung. So geschehen bei einigen deutschsprachigen Blogs, in den letzten Tagen, die ein bekanntes DSGVO-Plugin im Einsatz hatten und plötzlich ohne Zugang zum eigenen Blog standen. Zugang bekamen Hacker auf […]
Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.