Chinesische Forscher:innen erreichen Meilenstein bei Solid State Batterien

In einer Welt, in der Strom überwiegend aus nachhaltigen Quellen gewonnen wird, benötigen wir auch ausreichend Batterien, um die gewonnene Energie abzuspeichern. Denn gerade, wenn die Sonne einmal nicht scheint oder der Wind nicht bläst, muss noch immer Strom aus der Steckdose fließen. Aber auch im Verkehr wären wir aufgeschmissen, wenn es keine kompakten Akkuzellen gäbe.

Trotzdem sind Batterien nach wie vor relativ teuer, ein Grund, weshalb Elektroautos meist noch immer nicht mit dem Anschaffungspreis eines Benziners mithalten können. Solid State Batterien könnten langfristig viele Probleme lösen, bisher hat es aber noch kein Unternehmen geschafft die Technologie alltagstauglich zu machen.

… weiterlesen

China startet Untersuchung gegen Messengerdienst WeChat

WeChat Logo

Die Monopolstellung großer Unternehmen scheint zunehmend auch Auswirkungen auf die Einstellung politischer Entscheidungsträger zu haben. In der Europäischen Union startet eine Untersuchung nach der anderen gegen Tech-Größen, wie Google, Facebook oder Apple, in anderen Ländern läuft es kaum anders. Auch die chinesische Regierung scheint nun bei den eigenen Landsleuten etwas genauer hinzuschauen. WeChat ist hier jüngstes Beispiel.

Dabei trifft es Tencent, das die Nachrichten-App entwickelt, inzwischen schon zum zweiten Mal. Bereit Anfang Juli untersuchte die Volksrepublik die Geschäfte des Konzerns, nach den jüngsten Entwicklungen sank der Marktwert von Chinas wertvollstem Unternehmen um fast 100 Milliarden Dollar. Grund ist  ein notwendiges „technisches Sicherheitsupdate“, um lokale Regelungen weiterhin einzuhalten.

… weiterlesen

Microsoft Duo 2: Bilder zeigen mögliches Design des Duo-Nachfolgers

Es ist noch gar nicht so lange her, da unternahm Microsoft einen zweiten Versuch auf dem Smartphone-Markt. Nach dem schnellen und kostspieligen Untergang wollte man Windows Mobile schnell vergessen und Android auf seine eigenen Bedürfnisse anpassen. Heraus kam ein relativ interessantes Geräte – das Surface Duo – welches mit zwei voneinander getrennten Bildschirmen aus der Masse herausragte. Für den stolzen Preis von über 1.500 Euro war das Surface Duo aber kaum konkurrenzfähig.

Aus den vorwiegenden Hardware-Fehlern der Vergangenheit scheint Microsoft nun langsam zu lernen. So legt es zumindest eine Veröffentlichung erster geleakter Bilder nahe, die für glaubwürdig gehalten werden und die zweite Generation des Surface Duo zeigen sollen. Vorgestellt werden soll das Gerät im … … weiterlesen

Mexiko baut einen nachhaltigen Gebäudekomplex mit vertikalen Wäldern

In den nächsten Jahrzehnten wird sich die Art, wie wir wohnen, nachhaltig verändern. So muss die Klimabilanz von existierenden Bauwerken verbessert werden, gleichzeitig sollten wir immer dann, wenn wir neue Gebäude in die Landschaft stellen, auch an die Natur denken.

Diesen Weg geht ein neuer Gebäudekomplex namens „Living in the Noom“ in Mexiko. Das etwas luxuriös anmutende Design soll auf den drei Säulen Wellness, Nachhaltigkeit und Flexibilität stehen, so soll schon durch das Design, der Verbrauch durch künstliche Beleuchtung oder Klimatisierung um 85 Prozent reduziert werden.

Drei Häuser und ein Pool. … … weiterlesen

Audi RS Q e-tron – endlich wieder Vorsprung durch Technik?

Mit dem Audi RS Q e-tron könnten in Zukunft viele Skeptiker der Elektromobilität zum verstummen gebracht werden. Es gibt sie, die Skeptiker, die sich in Extremsituationen immer wieder auf die vermeintliche Überlegenheit und Alternativlosigkeit des Verbrennungsmotors berufen, sei es bei einem Rundenrennen, in einem Katastrophenfall oder ähnlichen im Alltag eher seltenen auftretenden Situationen.

Mit der Teilnahme des Audi RS Q e-tron im Januar 2022 an  der Rally Dakar werden die Skeptiker in Zukunft ein vermeintliches Argument weniger im Köcher haben. Die Rally Dakar gilt als die härteste Rally der Welt und bis auf wenige Ausnahmen ist hier bisher noch nicht an Elektroautos zu denken gewesen.

… weiterlesen

Elgato Facecam im Test – Die richtige Webcam für Streamer?

Elgato Facecam Webcam Streaming Mobilegeeks Test

Elgato Facecam – Design

Ich würde behaupten, dass das optische Design einer Webcam generell nicht besonders wichtig ist, sondern eher das funktionale Design, dennoch erfreue ich mich immer sehr daran, wenn ein Produkt auch optisch etwas her macht. Die Elgato Facecam sieht auf seine Art zwar gut aus, aber im Großen und Ganzen ist sie im fertigen Setup recht unauffällig, weshalb ich die Beauty-Fotos lieber im Garten gemacht habe. Überdurchschnittlich groß ist es aber, was mitunter am sehr großen Sensor liegt. Auch hilft die Größe dabei eine vernünftige Abkühlung zu gewährleisten. Trotz der Größe ist sie aber super leicht, da die Elgato Facecam außen vollständig aus Kunststoff besteht.

Elgato Facecam Webcam Streaming ... <a href=… weiterlesen

HalloApp will auf Privatsphäre bedachte Alternative zu Facebook werden

Wir leben in einem Jahrhundert, das zunehmend von gefühlten Monopolen regiert wird. Beabsichtigen wir einzukaufen, so starten viele bei Amazon, sollen Fotos geteilt werden, greifen wir zuerst zu Instagram von Facebook. Alternativen haben hingegen nur selten eine Chance, auch dann, wenn sie mindestens die gleichen Funktionalitäten bieten. Das möchte das soziale Netzwerk HalloApp jetzt ändern.

Denn bei HalloApp handelt es sich um eine Mischung aus Facebook, Instagram und WhatsApp, kein Wunder, so arbeiteten die beiden Entwickler früher bei letztgenannten Unternehmen. Wer die App startet, bekommt vier verschiedene Menüpunkte zu Gesicht: Beiträge von Freunden, Gruppenchats, Einzelchats und logischerweise die Einstellungen. Allgemein ist das Design dabei sehr minimalistisch gehalten.

… weiterlesen

Vereinigtes Königreich will Ölheizungen mit Pflanzenöl betreiben

Im Kampf gegen den Klimawandel ist es notwendig an verschiedenen Punkten anzusetzen. Neben neuen Ansätzen im Bereich Infrastruktur und Verkehr, müssen wir auch darüber nachdenken, wie wir in Zukunft wohnen. Zwar gibt es inzwischen für den Alltag viele umweltfreundliche Optionen, unter anderem beim Heizen oder bei der Wahl des Stromanbieters, trotzdem ist dieser Bereich nach wie vor ein großer Emittent.

Schauen wir beispielsweise auf das Vereinigte Königreich, dann werden nach wie vor über 1,5 Millionen Haushalte mit Öl beheizt, das ist ein Anteil von 5 Prozent aller Haushalte. Für manch einen lohnt sich der Umstieg auf andere Technologien nicht oder ist schlichtweg unmöglich, daher besteht ein Gedanke darin, den Brennstoff zu verändern. Anstatt konventionelle Heizöle sollen … … weiterlesen

Echo: So einfach lassen sich Daten des Lautsprechers wiederherstellen

In den letzten Jahren haben immer mehr intelligente Lautsprecher ihren Weg in die privaten Haushalte gefunden. Daher ist es auch wenig überraschend, dass der Markt gebrauchter Geräte ein großes Volumen aufweist. So gelingt inzwischen fast jedem der günstige Einstieg ins Smart Home, Verkäufer müssen sich aber Sorgen um ihre Daten machen. Denn ein zurückgesetztes Echo lässt sich schnell wiederherstellen.

Das haben nun Forscher:innen der Northeastern Universität demonstriert. Diese kauften in 16 Monaten über 86 Echo Dots, zusätzlich wurden sechs neue Geräte angeschafft und mit Testdaten gefüttert. Dabei war häufig gar nicht die einfache Wiederherstellung das Problem, 61 Prozent der Geräte wurden überhaupt nicht zurückgesetzt. Der Zugriff auf die Daten war so extrem einfach.

… weiterlesen

Deutsches Start-up Electric Brands bietet E-Autos aus dem Baukasten

Die aktuellen Flutkatastrophen in Westeuropa zeigen uns, was in den nächsten Jahren zur Normalität werden könnte. Grund ist, dass wir noch immer zu wenig gegen den Klimawandel unternehmen, auch im Verkehr besteht in Deutschland noch etwas Nachholbedarf. Ein Werkzeug ist die Elektromobilität, die in den nächsten Jahren immer relevanter werden dürfte.

Das deutsche Start-up Electric Brands möchte auf diesem Markt mitmischen und hat nun seine eigene Plattform für elektrische Fahrzeuge vorgestellt. Der XBUS ist etwa ein Kleinbus, der mit Solarpaneelen bestückt ist und vollgeladen bis zu 200 Kilometer zurücklegen kann. Aber auch andere Fahrzeugtypen sind durch den modularen Ansatz möglich.

Vom Pick-up über den Van bis zum Camping Bus sind verschiedene Kombinationen bestellbar. Dabei werden … … weiterlesen

Bird möchte durch Puzzle Betrunkene vor der Fahrt zum Nachdenken bringen

In den letzten Jahren ist ein Fortbewegungsmittel auf deutschen Straßen immer sichtbarer geworden: der E-Scooter. Neben vielen Anbietern, die sich seit Zulassung des Fortbewegungsmittels in den großen Metropolen tummeln, kaufen sich auch immer mehr Privatpersonen ein solches Gefährt. Doch vielen ist nicht bewusst, dass die klassischen Promillegrenzen auch hier gelten.

Den gerade unter Betrunkenen ist der E-Scooter beliebt geworden. Viele lassen jetzt das Auto daheim, fahren dann aber unter Alkohol mit bis zu 25 Kilometer pro Stunde per Scooter durch die Stadt. Das ist ein Problem, können bei solchen Geschwindigkeiten schon tödliche Unfälle passieren. Bird möchte daher nun eine potenzielle Lösung testen.

Das Eintippen eines … … weiterlesen

Realme GT – Ein Flaggschiff zum Mittelklasse-Preis?

Realme GT Smartphone Test Review

Realme GT Design

  • Vorne nicht spezifiziertes Glas, hinten Glas bzw. Glas und Kunstleder je nach Modell
  • Transparentes Cover aus weichem Kunststoff im Lieferumfang und angebrachte Schutzfolie
  • 6.43 Zoll Display. 20:9 Format, nimmt 85,9% der Frontseite ein
  • Vorne: Display und Frontkamera
  • Links: Dual-SIM (Nano-Sim, Dual Standby), Lautstärktasten, kein microSD-Karteneingang
  • Rechts: Powertaste
  • Unten: USB-Typ-C Anschluss, Mikrofon, Lautsprecher, 3,5 mm Klinkenanschluss
  • Hinten: Triple-Kamera, zweitöniger LED-Blitz
  • Abmessungen 158,5 x 75,3 x 9,1 mm, Gewicht: 186 g

Realme GT Smartphone Test Review

Das Realme GT sieht von vorne und der Seite aus wie jedes andere Smartphone. Je auch wenn Dashing Blue und … … weiterlesen

Microsoft will durch neue Strategie lokal erzeugten Ökostrom fördern

Im Zeichen des Klimawandels haben sich immer mehr Unternehmen das Ziel gesetzt, möglichst bald und in allen Belangen klimaneutral zu werden. Das kann aber teilweise dauern, betrachtet man nämlich auch Zulieferer und Vertragsarbeiter müssen viele weitere Emissionsherde berücksichtigt werden. Microsoft ist bereits seit 2012 komplett auf Ökostrom umgestiegen. Ein weiterer Schritt soll diesen Umstieg noch klimafreundlicher machen.

Denn wie bezieht man für sein Tagesgeschäft genug Ökostrom, wenn es diesen nicht überall in ausreichender Menge gibt? Ganz einfach: Indem man seinen Stromverbrauch anderweitig ausgleicht. So nutzt das Unternehmen nach wie vor Strom aus Kohle- und Atomkraftwerken, dieser wird aber durch Investitionen in Ökostrom anderswo kompensiert.

… weiterlesen

Siemens erprobt wasserstoffbetriebenen Regionalzug in Bayern

Der Schienenverkehr spielt bei der Mobilität der Zukunft eine entscheidende Rolle. Kaum ein anderes Verkehrsmittel schafft es, eine große Menge an Fahrgästen in kurzer Zeit und mit nur sehr geringen Emissionen von A nach B zu bringen. Trotzdem gibt es auch hier noch Aufholbedarf, denn noch lange ist nicht jeder Zug elektrisch und mit Ökostrom angetrieben unterwegs.

Bereits seit einiger Zeit wird daher der Einsatz von Wasserstoff auf nicht-elektrifizierten Strecken diskutiert, ein neues Projekt in Bayern soll nun (neben anderen Projekten, die schon international laufen) die Praxistauglichkeit testen. Denn ab 2023 sollen hier Fahrgäste per Wasserstoffzug zu ihrem Ziel gebracht werden,

… weiterlesen

Weltmeer-Plastikverschmutzung könnte bald kritischen Punkt überschreiten

Jeden Tag gelangen riesengroße Mengen an Plastik in unsere Natur. Ob das durch mutwilliges Wegwerfen von Abfällen oder anderweitig passiert ist dabei unerheblich, deutlich sollte aber sein, dass unsere Meere nicht unendlich weiter Müll aufnehmen können. Eine neue Studie aus Schweden, Norwegen und Deutschland geht sogar davon aus, dass bald ein kritischer Punkt überschritten ist.

Denn 9 bis 23 Millionen Tonnen jährlich ergänzen den ohnehin schon reichen Vorrat an Plastikabfällen in den Weltmeeren. Dazu kommt nochmal die gleiche Menge, die an Land anfällt und auch im weiteren Verlauf ins Wasser gelangen kann. Ändern wir nichts an unserem Verhalten, dürfte sich diese Menge bis 2025 nahezu verdoppeln. Also keine guten Aussichten für die marinen Ökosysteme.

… weiterlesen

Dieses Auto soll Feinstaubpartikel während der Fahrt absorbieren

Ein etwas bizarr aussehendes Fahrzeug dreht elektrisch seine Runden durch Innenstädte weltweit und reduziert die Feinstaubbelastung in den Ballungszentren. Was zunächst etwas futuristisch und unrealistisch anmutet, könnte tatsächlich bald Realität werden. Denn geht es nach dem britischen Designer Thomas Heatherwick, soll das Auto bereits 2023 in China produziert werden.

Eines möchte Heatherwick ganz bestimmt nicht: Das sein Fahrzeug nur ein Konzept bleibt, dass wie andere futuristische Ideen nie gebaut wird. Der eigentlich für architektonische Leistungen bekannte Brite, der auch für das Design des Google Hauptquartiers in London und Kalifornien verantwortlich ist, möchte den Airo schon bald fahren sehen. Auch, wenn sich das wellenförmige Design noch marginal ändern dürfte.

… weiterlesen

Klimawandel: Tode durch Extremtemperaturen nehmen weltweit zu

Gerade die Extremereignisse der letzten Wochen haben mal wieder gezeigt, dass die Folgen des Klimawandels immer deutlicher werden. Die teils extreme Hitzewelle mit Temperaturen um die 50 Grad Celsius  in Teilen Kanadas und den Vereinigten Staaten wäre ohne die Erderwärmung eher unwahrscheinlich gewesen (mehr bei der Süddeutschen Zeitung), auch hierzulande dürften solche Ereignisse zunehmen.

Auch, wenn bei uns die Klimaveränderungen bisher eher als Unwetter in Erscheinung treten, so sterben bereits heute 5 Millionen Menschen pro Jahr durch Hitze oder Kälte. Eine neue Studie mit Material aus über 20 Jahren zeigt, wie gefährlich solche Extremereignisse für uns werden können. Selbst wenn die Zahlen mit zusätzlich 74 Toten pro 100.000 Menschen schon heute relativ hoch ist, dürfte der Anteil weiterhin steigen.

… weiterlesen

YouTube-Empfehlungen: Der Algorithmus führt Nutzer meist in die Irre

Wir leben in einem Zeitalter der Falschinformationen. Tagtäglich begegnen wir Meldungen im Internet, auf sozialen Netzwerken und anderen Plattformen, meist werden diese zusätzlich durch Algorithmen noch verbreitet. Die Mozilla Foundation hat sich über die letzten 10 Monate einmal angesehen, inwieweit YouTube von solchen Phänomen betroffen ist und die Ergebnisse in einem Bericht zusammengefasst.

Die Daten wurden seit September 2020 gesammelt und über die Erweiterung „RegretsReporter“ gesammelt. Dabei handelt es sich um ein hauseigenes Add-on, welches für Firefox und Google Chrome zur Verfügung steht und über das der Nutzer respektive die Nutzerin fragwürdige Empfehlungen auf der Videoplattform melden kann. Mozilla fasst die Daten dann zusammen.

… weiterlesen

Simulation City: Waymo erprobt verschiedene Szenarien mittels Simulation

In Zukunft dürften autonome Fahrzeuge auch weiterhin an Relevanz gewinnen. Zwar hat es bis heute noch kein Anbieter wirklich geschafft ein breit ausgerolltes Angebot zu schaffen, wir sind aber auf den Weg dorthin. Damit dann auch alles klappt und Passagiere sicher von A nach B gelangen können, trainiert Waymo seit Jahren seine Fahrzeuge in einer Simulation.

Über diesen Prozess berichteten wir euch schon in der Vergangenheit. Jetzt ist es erstmals dem Magazin The Verge gelungen Einblicke in die Simulationstechnik von Waymo zu erhalten. Denn neben dem bekannten System „CarCraft“, das bereits seit 2017 im Einsatz ist (hier haben Fahrzeuge schon virtuelle 5 Milliarden Meilen zurückgelegt), gibt es inzwischen auch ein weiteres Tool: „Simulation … … weiterlesen

Sony Playstation 5: Unsere Spiele-Empfehlungen – Juli 2021

Sony Playstation 5

Astro´s Playroom

Astro´s Playroom PS5 Playstation 5 Test Mobilegeeks

Da Astro´s Playroom ein Titel ist, welches bereits auf der Playstation 5 vorinstalliert ist, möchte ich hier gar nicht zu sehr ins Detail gehen, da das Spiel an sich mit rund 3-4 Stunden auch recht kurz ist. Was ich euch aber sagen kann ist: Ihr müsst Astro´s Playroom unbedingt spielen!

Astro´s Playroom PS5 Playstation 5 Test Mobilegeeks
Astro´s Playroom PS5 Playstation 5 ... <a href=… weiterlesen

Forscher:innen nutzen Magensäfte von Kühen zum Zersetzen von Plastik

Wenn es um das Recycling von Plastik geht, so sind wir noch längst nicht dort, wo der Planet eigentlich hinsollte. Nach wie vor finden sich große Mengen an dem Material in der Umwelt oder werden in Müllverbrennungsanlagen verbrannt. Berichte von 2019 gehen davon aus, dass hierzulande pro Jahr auf diesen Weg 60 Prozent an Plastikabfällen im Feuer landen. Dabei hat der Kunststoff meist ein hohes Potenzial, um ein Zweites oder gar einige weitere Male verwendet zu werden.

Forscher:innen in Österreich haben jetzt einen weiteren interessanten Weg gefunden, wie sich häufig vorkommendes Plastik nachhaltig recyceln lassen könnte. Dabei spielen Kühe und die Enzyme, die in deren Magenkammern produziert werden, eine wichtige Rolle. Denn im Pansen der Tiere werden … … weiterlesen

Batterie-Recycling: Forscher:innen entwickeln neue effizientere Methode

Mit sich verändernden Technologien, ändern sich auch die Herausforderungen, denen wir uns in der Zukunft stellen müssen. Lag der Fokus im Verkehr in der Vergangenheit eher bei der Verschrottung und Wiederverwendung von Komponenten bei Verbrennern, dürften Elektroautos in Zukunft eher zum Alltag werden. Doch das Recycling von Batterien bringt häufig Probleme mit sich.

Aktuell werden für diesen Prozess noch starke Säuren verwendet, Materialien wie Lithium, Nickel und Kobalt können dadurch einer zweiten Verwendung zugeführt werden. Die Vorgehensweise ist aber nicht gerade umweltfreundlich und verursacht teils gefährliche Nebenprodukte. Das könnte sich dank Forscher:innen der Universität von Leicester und Birmingham bald ändern.

… weiterlesen

ABP: Inhalte von Webseiten verschwinden aufgrund des Adblockers

Im letzten Jahrzehnt ist für viele Internetnutzer:innen eine Sache zur Standardausstattung geworden: der Adblocker. Kein Wunder, dass man die kleinen Erweiterungen also in Massen in den verschiedenen Stores der Browserhersteller findet. Neben uBlock Origin, das sich in den letzten Jahren eine solide Nutzerbasis aufbauen konnte, spielen auch noch Adblock und Adblock Plus eine große Rolle.

Die beiden letztgenannten Erweiterungen sorgten aber im Laufe der Woche vielerorts für Probleme. Auf vielen häufig genutzten Webseiten verschwand nämlich plötzlich eine große Menge an Inhalten. Neben Twitter und Wikipedia waren auch Amazon und andere Seiten nur umständlich nutzbar.

Rund um ABP gab es … … weiterlesen

Opel Manta GSe Elektromod Fahrbericht – Oldtimer mit elektrischem Herz

Um ehrlich zu sein, ich glaube bei Opel ist man selbst überrascht davon gewesen, mit welcher Wucht der Opel Manta GSe Elektromod in der Autowelt eingeschlagen ist.

Gestartet ist das Ganze als Idee ein Konzept- zu bauen, dass eins der bekanntesten Opel Modelle nimmt und dieses in die heutige Zeit bringt. Entstanden ist dabei ein Auto, dass ohne Probleme sowohl in das Spiel Cyberpunk 2077 wie auch in unsere heutige Zeit passt.

Opel Manta GSe Vergangenheit und Zukunft im Spiegel

Das … … weiterlesen

Tagespass im Vergleich: Scooter von TIER und Lime im Hauptstadt-Test

Die Inzidenzwerte in Deutschland sinken, viele Menschen treffen sich wieder auf den Straßen und in den Parks der Republik. Doch wie kommt man komfortabel und schnell durch die Innenstadt, wenn man verschiedene Treffpunkte ansteuert? Neben dem Fahrrad oder den öffentlichen Verkehrsmitteln haben seit einigen Jahren auch eScooter die Nation bevölkert. Heute schauen wir uns zwei der prominentesten Anbieter im direkten Vergleich an: Lime und TIER.

Für diesen Test haben ein Freund von mir und ich jeweils einen Tagespass bei einem Anbieter gekauft, für knapp 10 Euro könnt ihr unbegrenzt eScooter freischalten und bis zu 45 Minuten pro Fahrt durch das Geschäftsgebiet düsen. Der Test fand in Berlin statt, da beide Anbieter hier repräsentiert sind … … weiterlesen

Finger weg vom Prime Day: Das ist Amazons Plan für die Weltherrschaft

Der Prime Day fand dieses Jahr vom 21. bis zum 22. Juni in zwanzig Ländern statt. Als ich sah, wie viele Artikel durch das Netz wanderten, die Werbung für den Prime Day machten, wurde mir ehrlichgesagt ein wenig übel. Scheinbar sind magere Rabatte eine größere Sensation als die Nachrichten über die schockierenden Arbeitsbedingungen bei Amazon. Wie könnte eine Veranstaltung, die in Grunde der schlechteste Flohmarkt der Welt ist, den Grundstein für die Weltherrschaft von Amazon bilden? In den USA steht Amazon laut eMarketer kurz vor dem Sättigungspunkt, was das Prime-Abo angeht. In den anderen 19 Ländern hat Amazon wohl noch mehr Wachstumsspielraum. Der Prime Day ist für Amazon von entscheidender Bedeutung – und das nicht nur während des Eventzeitraums. Der Prime Day ist ein … … weiterlesen

Yaasa Chair im Test – Ergonomischer Stuhl für gesundes Sitzen im Büro

Yaasa Chair Bürostuhl Ergonomisch Mobilegeeks Test

Eines der wichtigsten Dinge und meiner Meinung nach das Erste, was man für ein vernünftiges Büro, Home Office, die Gaming Ecke etc. braucht ist ein vernünftiger Stuhl bzw. Ein ergonomischer Stuhl. Meist kauft man hier billig, weil man nur darauf sitzt, vernachlässigt aber, dass man darauf vermutlich viele Jahre, vielleicht Jahrzehnte täglich viel zu lange sitzen wird. Am Anfang mag das gut gehen, jedoch merkt man nach gewisser Zeit, meist wenn die ernsthaften Beschwerden kommen, dass man weder seinem Rücken, noch der eigenen Haltung etwas gutes getan hat. So ähnlich ging es mir viele Jahre lang mit einem Stuhl, den ich 18 Jahre genutzt habe. Mittlerweile sitze ich an manchen Tagen fast 16 Stunden auf meinem Stuhl und merke: … … weiterlesen

USA: Gesichtserkennungssoftware für Arbeitslose funktioniert eher selten

Wenn es um das Thema Gesichtserkennung geht, handelt jede Nation individuell. Während in Europa noch diskutiert wird, inwieweit solche Systeme in Zukunft zugelassen werden sollen, ist die Identifizierung per Gesicht in China schon gang und gäbe und wird leider häufig zum Nachteil vieler Menschen eingesetzt. In den USA hingegen entscheidet jeder Staat für sich, wie er hier vorgehen möchte.

Dass Systeme zur Gesichtserkennung auch nicht fehlerfrei sind, beweist nun ein Beispiel aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Viele Bundesstaaten nutzen inzwischen ein solches System, um Gelder für Arbeitslose zu bewilligen oder abzulehnen. So soll Missbrauch vorgebeugt werden. Neue Berichte legen aber nahe, dass selbst berechtigte Personen häufig keine Gelder bewilligt bekommen.

… weiterlesen

Welche Chance haben ehrliche Produkte auf Amazon?

Amazon ist der größte Händler der Welt. Täglich werden dort Millionen an Bestellungen aufgegeben und so ist die Konkurrenz riesig. Bei großen Investitionen wie Smartphones, Laptops oder Möbeln schauen sich viele Kunden ein Testbericht oder ein Video-Review an, doch wer tut das bei günstigen USB-Kabeln oder Powerbanks? Deswegen kommt es auf Amazon gerade bei günstigen Artikeln sehr stark auf die Bewertung an, stärker als bei allen andern Produkten. Was im Supermarkt die „Quängelkassen“ sind, ist auf Amazon das günstige Tech-Segment. Denn viele Kunden gucken kurz auf die Bewertung „Ah, 5 Sterne kann ja nicht so schlecht sein“ und ab damit in den Warenkorb.

Das ist an sich nicht falsch, denn warum sollte man bei Käufen wie … … weiterlesen

Volvo möchte bis 2026 Autos aus klimaneutralem Stahl bauen

Um im Kampf gegen den Klimawandel nicht komplett K.O. zu gehen, müssen wir in den nächsten Jahren den Umweltschutz eine deutlich höhere Priorität einräumen. Neben der Ersetzung von klimaschädlichen Kohlestrom durch nachhaltig produzierten Ökostrom, sind auch andere Branchen gefragt. Neben der Baubranche, die Alternativen zum klassischen Beton erforschen muss, ist auch die Automobilbranche gefragter den je.

Dass viele Autokonzerne den Weckruf mitbekommen haben, sieht man anhand vieler Meldungen der letzten Jahre. VW möchte bei Elektrofahrzeugen Vorreiter werden, die eigene Tochter Audi gar noch in diesem Jahrzehnt keine neuen Modelle mit Verbrennungsmotor mehr auf den Markt bringen. Trotzdem bleibt ein Material ein großer Klimakiller: Stahl!

… weiterlesen

Roborock H7 im Test – Starker Akkustaubsauger mit optionalem Beutel

Roborock H7 Akkustaubsauger Test Mobilegeeks

Roborock H7 – Design und Funktionalität

Da der Roborock H7 mit vielen Einzelteilen kommt, gehen wir diese einmal einzeln durch um den Artikel übersichtlich zu halten und auf alles genauer einzugehen. Den Anfang machen dabei die Aufsätze, die Ladestation und schließlich die Haupteinheit selbst. Vorab kann man auf jeden Fall sagen, dass der Roborock H7 qualitativ schon auf dem ersten Blick einen echt hochwertigen Eindruck macht und dabei gleichzeitig auch noch relativ leicht ist. Dazu kommt die für Roborock typische Farbe, die nicht nur in echt ziemlich gut aussieht, sondern es auch von anderen Akkustaubsaugern abhebt.

Roborock H7 Akkustaubsauger Test Mobilegeeks
… weiterlesen

Discovering Hydrogen – Der Film

Das Thema Wasserstoff im Bereich der Mobilität und der Energieversorgung ist zugegeben ein heißes Eisen. Es gibt eine Seite, die sagt, dass die Energiewende ohne Wasserstoff gar nicht möglich ist und man H2 am besten überall einsetzen sollte. Und dann gibt es die vehementen Gegner, die der Meinung sind, das Wasserstoff das Elixier des Teufels und energetisch eher sinnlos ist. Nicole Scott und ich hatten schon länger immer wieder über das Thema gesprochen und überlegt, wie man es vernünftig und offen angehen kann. Die Grundidee war, dass wir einen kurzen Film über ein Wasserstoff-Auto machen und darüber hinaus uns das Ökosystem anschauen. Nach sehr vielen Gesprächen wurde daraus ein immer größeres Projekt, das schließlich … … weiterlesen

Cruise erhält für seine autonomen Shuttles 5 Milliarden US-Dollar von GM

Im letzten Jahrzehnt hat sich einiges beim autonomen Fahren getan. Mehr und mehr Wettbewerber drängen auf den Markt und wollen die erste Firma sein, die den fahrerlosen Transport im großen Umfang ausrollen. Zwar gibt es schon einige Dienste, die Passagiere von A nach B in einem autonomen Fahrzeug transportieren, trotzdem beschränkt sich der Betrieb eher auf kleine Gebiete.

Einer dieser Anbieter ist Cruise, das nun mithilfe einer Finanzspritze von General Motors durchstarten will. Insgesamt hat der Autokonzern dem Unternehmen 5 Milliarden US-Dollar (circa 4,12 Milliarden Euro) zugesagt, das Geld soll für den breiten Rollout der eigenen Technologie verwendet werden. Insgesamt stehen Cruise damit bis zu 10 Milliarden Dollar (circa 8,24 Milliarden Euro) zur Verfügung.

… weiterlesen

Forscher:innen entwickeln Mikroroboter zur Beseitigung von Mikroplastik

Mikroplastik ist schon längere Zeit ein Problem für Mensch und Natur. Mehr und mehr Forschungen zeigten bereits in der Vergangenheit die katastrophalen Auswirkungen auf unseren Planeten, trotzdem sind die kleinen Partikel weiterhin in vielen Produkten im Einsatz. Forscher:innen haben nun Mikroroboter entwickelt, die sich dem Problem annehmen könnten.

Entwickelt wurden die kleinen Roboter von Wissenschaftler:innen der Universität der Chemie und Technologie in Prag. Diese haben gerade einmal die Größe einer roten Blutzelle und benutzen Solarenergie, um sich im Wasser fortzubewegen. Finden diese Mikroplastik, dann zersetzen diese die kleinen Teilchen.

Die kleinen Roboter (dunkelblau) zersetzen Mikroplastik mit Licht (Bild: ACS Applied Materials & Interfaces) … … weiterlesen

Ultenic T10 im Test: Saug- und Wischroboter mit Absaugstation

Ultenic T10 Staubsaugerroboter Wischroboter mit Absaugstation Test Mobilegeeks

Ultenic T10 – Lieferumfang und Design

Ultenic T10 Staubsaugerroboter Wischroboter mit Absaugstation Test Mobilegeeks

Die Verpackung ist beim Ultenic T10 wirklich voll mit Inhalt. Darin befindet sich:

  • Der Ultenic T10
  • Eine Fernbedienung (inklusive Batterien)
  • eine Absaug- und Ladestation
  • ein Netzteil
  • Zwei Wischtuchaufsätze
  • Ein zusätzlicher Filter
  • eine zusätzliche Seitenbürste
  • Zwei Staubsaugerbeutel für die Station

Man sieht hier also, dass beim Ultenic T10 alles doppelt vorhanden ist, sodass man sich nicht viel Sorgen um Langlebigkeit machen.

Ultenic T10 Staubsaugerroboter Wischroboter mit Absaugstation Test Mobilegeeks… weiterlesen

Sollten Tech-Unternehmen die Unterhaltungsindustrie übernehmen?

Was haben Kinofilme wie James Bond oder Star Wars und Musiker wie Queen oder die Beatles gemeinsam? Klar, es sind alles riesige Marken, welche die Kinos und Konzertsäle seit Jahrzehnten dominieren, doch alle sind nun unter der Führung von großen Konzernen, welche alle direkt oder indirekt in der Technik- und Streaming-Branche mitmischen. Doch sollten das überhaupt so sein? Ein Kommentar.

Technik hat die Unterhaltungsindustrie schon immer massiv verändert. Vom Theater zum Film, vom Konzert ins Studio bis hin zur Kombination aus beidem (Liveauftritt im TV wie zuletzt wieder der ESC).

Doch den Sprung in die digitale Welt hatten die Musiklabels und Filmindustrie verweigert, sie drohten mit riesigen Klagen bei Raubkopien und Peer-to-Peer-Netzwerke wie Napster … … weiterlesen

Kopenhagen baut eine künstliche Insel für 35.000 Einwohner:innen

Der Klimawandel wird bis 2100 so einige Herausforderungen für uns bringen. Neben deutlich mehr Extremwetter dürften auch viele Länder gegen den ansteigenden Meeresspiegel kämpfen. So auch Dänemark, welches mit einem Megaprojekt bis 2070 eine künstliche Insel errichten will. Einmal fertiggestellt, sollen auf dem neuen Gebiet bis zu 35.000 Menschen leben.

Die Insel würde dann den Namen Lynetteholm tragen und wäre mittels Straßen, Tunneln und einer U-Bahnlinie mit dem eigentlichen Festland verbunden. Das Parlament in Kopenhagen hat den Bau bereits genehmigt, das Projekt hätte einen Umfang von 2,6 Quadratkilometern. Das klingt zunächst nicht nach viel, es ist aber zu bedenken, dass es sich um ein Projekt auf dem Meer handelt.

… weiterlesen

Dieses Schiff möchte ab 2024 Plastik aus den Weltmeeren fischen

Auch dieses Jahr dürfte wieder im Zeichen des Klimawandels und der Verschmutzung unserer Umwelt stehen. Die Ziele des Pariser Klimaabkommens scheinen in immer weitere Ferne zu rücken, gleichzeitig nimmt die Belastung durch Stoffe wie beispielsweise Plastik kontinuierlich zu. Trotzdem dürfen wir nicht die Hoffnung aufgeben, ein neues Segelschiff gibt bei letztgenanntem Problem nun etwas Hoffnung.

Das Segelschiff heißt Manta und hat eine Besonderheit. Es möchte bis zu drei Tonnen Plastik pro Stunde aus dem Ozean entfernen. Bisher ist das Boot noch in der Konzeptphase, inspiriert wurde das Modell vom Mantarochen, der auch Namensgeber ist. Der Meeresbewohner frisst nämlich auch während er sich fortbewegt. Das Schiff möchte gesammeltes Plastik dabei ebenfalls teilweise zur Energiegewinnung nutzen.

… weiterlesen

Forscher:innen untersuchen, wie tödlich der Klimawandel ist

Von Jahr zu Jahr erfahren wir immer mehr die Auswirkungen des Klimawandels. Überschwemmungen nehmen zu, Hitzewellen werden zum Alltag und auch der Einfluss auf den Menschen wird deutlich. Eine neue Studie hat nun untersucht, wie viele Tote schon heute auf den Klimawandel zurückzuführen sind.

Die Datengrundlage bilden fast 30 Millionen gemeldete Todesfälle und deren Ursachen. Untersucht wurden dabei 43 Länder im Zeitraum 1991 bis 2018, anhand von Berechnungen wurde angenommen, wie viele Menschen bei einer unveränderten nicht-erwärmten Welt tatsächlich umgekommen wären. Die Differenz bildet die Zahl der Klimatoten.

Überschwemmungen und Fluten … … weiterlesen

Friseure im Vereinigten Königreich gründen Recycling-Initiative

Kaum nimmt die Zahl der täglichen Corona-Neuinfektionen ab, haben wir wieder Zeit, um uns anderen Themen zu widmen. Hier kommt in letzter Zeit vermehrt wieder der Klimawandel ins Spiel, auch in den vergangenen 18 Monaten gab es interessante Vorschläge zur Lösung des Problems.

Ein interessanter Ansatz haben Friseure aus dem Vereinigten Königreich. Denn auch, wenn wir dem Thema eigentlich keine Aufmerksamkeit widmen, so entstehen hier jedes Jahr tonnenweise Haare, die entsorgt werden müssen. Meist auf dem Restmüll, in der Folge entsteht bei der Verbrennung CO2.

Bild: Carlos … … weiterlesen

GE entwickelt neues Konzept für schwimmende Windkraftanlagen

Um unsere Klimaziele zu erreichen, müssen wir in naher Zukunft deutlich mehr Strom aus nachhaltigen Quellen gewinnen. Neben Solarenergie spielt vor allem auch solche aus Windkraft eine große Rolle. Besonders viel Strom könnte dabei auf dem offenen Meer gewonnen werden, hier ist es überwiegend windig, gleichzeitig ist massenhaft Fläche vorhanden. Doch wie lassen sich Windfarmen auf hoher See betreiben?

An diesem Thema arbeiten bereits seit Jahren viele Konzerne, heutige Systeme können maximal in 60 Meter Tiefe verankert werden. Schwimmende Windfarmen könnten das bald ändern, der Großkonzern General Electric hat kürzlich dazu ein futuristisches Konzept vorgestellt. Es soll solche Farmen erschwinglich und skalierbar machen.

… weiterlesen

Sterblichkeit aufgrund von Luftverschmutzung nahm durch Pandemie ab

Eine Sache wird zunehmend klar. Die weltweite COVID-19-Pandemie hatte positive Auswirkungen auf unser Klima und die Luftverschmutzung in verschiedenen Metropolen. Das scheinen auch mehr und mehr Zahlen zu belegen, eine neue Studie von Science Advances legt nun nahe, dass 95.000 Menschenleben durch weniger Luftverschmutzung im Jahr 2020 gerettet wurden.

Basis für diese Untersuchung bilden Daten zur Luftqualität in 36 Ländern in Nordamerika, Asien und Europa. Durch die vielerorts geltenden Einschränkungen nahm seit März 2020 die Konzentration von Stickstoffdioxid in der Luft um bis zu 50 Prozent ab, ein Grund ist wohl die reduzierte Mobilität und damit weniger Autos auf den Straßen. Auch die Belastung durch Feinstaubpartikel reduzierte sich um mehr als 30 Prozent.

… weiterlesen

Tesla – das nächste Nokia?

Man kann heute nicht über Elektroautos reden, ohne zwangsläufig auch auf Tesla und Elon Musk zu sprechen zu kommen. Es herrscht ein allgemeiner Konsens darüber, dass das Thema Elektromobilität ohne Tesla heute nicht da wäre, wo es heute ist. Größte Uneinigkeit hingegen herrscht darüber, wie es mit Tesla in Zukunft weiter gehen wird. Die Meinungen gehen von totaler Weltherrschaft Marktdominanz bis hin zur baldig drohenden Insolvenz. Beide Lager sind sehr laut und die Diskussionen werden oft schnell sehr emotional.

Schon Mitte 2017 habe ich einen Kommentar dazu verfasst: Tesla Fanboys – Fundamentalisten, Extremisten oder nur Radikale? Der Tenor des Kommentars war damals für mich bereits, dass man gerne in der Sache diskutieren könne … … weiterlesen

Kommentar: Google könnte endlich das volle Hardware-Potenzial entfalten

Made by Google Produkte

Google ist eine Software-Firma und verdient das Geld daher mit Daten und Werbung und nicht (wie beispielsweise Apple oder Samsung) mit Hardware. Deswegen lag der Fokus nie wirklich auf diesen Bereich, sondern eher auf den Services. In der Vergangenheit führte dieser Kurs zwar zu guten Geräten (Pixel 3a, 4a, 5), doch ein wirkliches „Flaggschiff“, welches Samsung, Huawei oder Apple hätte gefährlich werden können, wurde von Google nie kreiert.

Es schien, als würde Google mit ihren Geräten bloß experimentieren, doch das Geschäft nicht wirklich ernst nehmen. Dies zeigte sich auch in anderen Bereichen. Während der Google Assistent als Service der (wohl) schlaueste Assistent auf dem Markt ist und damit in einigen Belangen besser … … weiterlesen

Forscher:innen erkennen durch Satellitenbilder das Ausbleichen von Korallen

Wer unsere Berichterstattung zum Klimawandel verfolgt, der wird schon häufiger unsere Artikel über das Ausbleichen von Korallenriffen gelesen haben. Durch den Klimawandel und die daraus resultierende Erwärmung von Küstengewässern sterben jährlich große Mengen dieser Meeresbewohner aus. Das wird zunehmend zum Problem.

Denn nach wie vor sichern Korallen den Lebensunterhalt von Millionen Menschen, gleichzeitig beherbergen diese einen großen Teil der Meeresbewohner. Ein Aussterben könnte also auch zur Abnahme der Biodiversität in solchen Gebieten führen. Durch die Unterstützung eines neuen Tools können Forscher:innen jetzt den Gesundheitsstatus von über 230.000 Riffen auf einer Gesamtfläche von 140.000 Quadratkilometern prüfen.

… weiterlesen

Tstand 2: Der perfekte Gerätehalter für produktive und faule Menschen?

Es ist Anfang 2021, als ich eine interessante E-Mail aus Kanada erhielt. Eine freundliche Dame bat mich den Tstand 2 zu testen, eine Halterung für Smartphone, Tablets etc., die ich in dieser Form noch nicht gesehen hatte. Denn wer sich die Produktbilder des Gadgets ansieht, der sieht, dass dieses bewusst auf jeglichen Gebrauch im Haushalt abzielt. Vom faulen Herumlümmeln auf der Couch bis zum produktiven Arbeiten am Tablet.

Da ich es schwierig finde einen Testbericht über so ein Gadget zu schreiben, habe ich mich dann doch lieber für einen Erfahrungsbericht entschieden. Nach einigen Wochen mit dem Tstand 2 kann ich nämlich sagen, dass die Halterung in manchen Situationen dem ersten Eindruck vorauseilt. Denn noch … … weiterlesen

VW und Argo AI bringen autonome Shuttles bis 2025 nach Deutschland

Wie steht die deutsche Automobilindustrie eigentlich in der Zukunft da? In den letzten Jahren hat sich hier ein riesengroßer Wandel vollzogen, viele Hersteller haben sich auf eine nachhaltige und autonome Zukunft ausgerichtet. Während das vielen BMW-Aktionären nicht weit genug geht, verkündete die Konkurrenz aus Wolfsburg nun eine interessante Meldung.

Volkswagen teilte am gestrigen Mittwoch mit, dass man zusammen mit Argo AI, dem Start-up in das man seit einiger Zeit mit Ford investiert, einen vollkommen autonomen Mobilitätsdienst starten möchte. Bis 2025 sollen in Deutschland selbstfahrende Fahrzeuge des Modells VW ID Buzz auf den Straßen unterwegs sein und Kunden schnell und komfortabel von A nach B bringen.

… weiterlesen

Perowskit-Solarzellen werden bald noch stabiler und effizienter

In der Zukunft hängt viel davon ab, Strom nachhaltig und in großer Menge zu produzieren. Neben dem ohnehin schon ansteigenden Verbrauch der Industrieländer, kommen Tag für Tag neue Verbraucher hinzu, sei es durch Geburten oder ein Schwellenland, welches zur Industrienation aufsteigt. Daher ist es besonders wichtig, dass Technologien zur Stromerzeugung langfristig und effizient arbeiten.

Forscher:innen an der Brown Universität haben nun einen Weg gefunden, um Perowskit-Solarzellen langlebiger zu machen. Wichtig dabei zu wissen ist, dass jede Perowskit-Zelle aus fünf oder mehr Schichten besteht, die unterschiedliche Zwecke im Prozess zur Gewinnung von Elektrizität haben. Da jede Schicht aus einem anderen Material besteht, reagieren diese auch unterschiedlich auf äußere Einflüsse.

… weiterlesen

Mercedes EQT Concept – elektrischer Small Van + Longboard vorgestellt

Der Übergang zur Elektromobilität ist im vollen Gang. Ein gutes Beispiel dafür ist der Mercedes EQT Concept  der heute vorgestellt wurde. Es handelt sich dabei um einen Small-Van. Die Small-Van Fahrzeugklasse ist für mich persönlich eigentlich total uninteressant aber ähnlich wie bei dem EQV finde ich den von Mercedes aufgezeigten Weg spannend und erwähnenswert.

Mercedes beschreibt den EQT in der Pressemitteilung wie folgt:

Mit dem Concept EQT gibt Mercedes-Benz Vans einen konkreten Ausblick auf das erste Premium-Fahrzeug für Familien und freizeitorientierte Privatkunden im Small-Van-Segment: die T-Klasse und ihre vollelektrische Variante. Das seriennahe Konzeptfahrzeug verbindet ein geräumiges und variables Platzangebot für bis zu sieben Personen und üppigem Gepäckvolumen mit dem Mercedes-typischen Design und … … weiterlesen

Lufthansa und BASF entwickeln Haifischhaut-Folie für mehr Nachhaltigkeit

Mit dem immer näher kommenden Ende der Ausgangs- und Reisebeschränkungen entdecken die Deutschen sicher wieder spätestens 2022 die Lust auf die Ferne. Dann dürften auch wieder mehr und mehr Passagierflugzeuge in alle Himmelsrichtungen starten und Reisende an ihre weltweiten Ziele bringen. Doch wie kann man das Fliegen allgemein noch nachhaltiger gestalten?

Diese Frage stellt sich in Zeiten des Klimawandels natürlich auch die Lufthansa. Zwar geht es dem Konzern im Moment nicht besonders gut, trotzdem denkt man weiterhin an die Zukunft. Durch eine Zusammenarbeit mit dem Chemiekonzern BASF hat man nun eine Methode entwickelt, um den Treibstoffverbrauch in naher Zukunft um bis zu drei Prozent zu senken.

… weiterlesen

Kommentar: Schafft OnePlus den Sprung zum Mainstream?

Die Geschichte von OnePlus stammt wie aus einem Bilderbuch. Ein ehemaliger CEO und sein Freund gründen 2013 eine Smartphone-Firma, welche unter dem Motto „Never Settle“ oder auf Deutsch „Gebe dich niemals zufrieden“ Produkte für wenig Geld, aber dafür mit vielen Funktionen herstellt.
Diese Strategie hat über Jahre super funktioniert. Die Firma schaffte es immer wieder durch günstigere Geräte mit neuester Technik sich von der Konkurrenz abzusetzen und sich dadurch eine sehr loyale Community aufzubauen.

Gerade beim Marketing glänzte die Firma. Durch Veranstaltungen in der ganzen Welt und starker Nähe zur Community konnte schon Monate vor einer Produktveröffentlichung ein Hype geschaffen werden. Doch recht schnell wurde klar, dass sich keine Smartphone-Marke nur durch eine Enthusiasten-Community finanzieren kann. OnePlus … … weiterlesen

Der Amazonas hat im letzten Jahrzehnt mehr emittiert als absorbiert

In den nächsten Jahrzehnten wird sich zeigen, ob viele Forstflächen eher Treibhausgase absorbieren oder aber auch zum globalen Klimawandel beitragen. Viele Ökosysteme stehen inzwischen auf der Kippe, heute möchten wir uns mal wieder der grünen Lunge des Planeten widmen: dem Amazonas.

Denn um den Regenwald ist es nicht gerade gut bestellt wie eine neue Untersuchung zeigt. Demnach hat das Gebiet in den Jahren 2010 bis 2019 eher zum Klimawandel beigetragen, als uns vor dessen Wirkungen zu schützen. Denn in diesem Zeitraum wurden 16,6 Milliarden Tonnen an Kohlenstoffdioxid abgegeben, wobei lediglich 13,9 Milliarden Tonnen wieder absorbiert wurden.

Der … … weiterlesen

Forscher:innen entwickeln holzartiges Material aus dem Reagenzglas

In der Zukunft dürfte so einiges von Forscher:innen aus der Petrischale kommen. Wir hören regelmäßig, welche natürlichen Dinge bereits heute im Labor gezüchtet werden können, neben Fleisch und Stammzellen gesellt sich nun auch Holz. Denn kommt der Werkstoff aus dem Labor, könnten wir so einige klimaschädliche Prozesse unnötig und unattraktiv machen.

Das Holz aus dem Labor wurde kürzlich von Luis Fernando Velásquez-García vorgestellt, die an diesem Projekt beteiligten Forscher:innen kommen von Microsystems Technology Laboratories. Dabei wird ohne die Zuhilfenahme von Dünger oder Sonne Holz “gezüchtet”, die Grundlage bildet die Korbblüte Zinnie, aus deren Blättern lebende Zellen entnommen werden. Diese werden dann kultiviert.

Labormitarbeiter / Forscher hält Petrischale… weiterlesen

Laptops: Samsung stellt das Galaxy Book Pro 360, Book Pro und Book vor

Am heutigen Mittwoch war es mal wieder so weit. Samsung hat auf einem weiteren Unpacked-Event seine neuen Galaxy Books vorgestellt. Drei neue Modelle und insgesamt 13 Varianten dürften das Herz von Samsung-Fans höher schlagen lassen, im Folgenden geben wir euch einen Überblick über das Galaxy Book Pro 360, das Galaxy Book Pro und das Galaxy Book.

Galaxy Book Pro 360

Für alle, die es flexibel möchten

Das Galaxy Book Pro 360 hat nicht umsonst die Bezeichnung 360 im Namen, denn hiermit veröffentlicht Samsung ein Convertible, dessen Bildschirm sich um bis zu 360 Grad verstellen lässt. Insgesamt bietet man drei Modelle des Pro 360 an: eines mit i7-Prozessor und 15 Zoll (ca. 38 cm) großem … … weiterlesen

Porsche Taycan Cross Turismo – der beste Elektro Allrounder

Porsche nimmt das Thema Elektrifizierung ernst. Statt wie andere stumpf elektrische SUV auf den Markt zu werfen, hat man mit dem Taycan den ersten Serien Elektro Sportwagen auf den Markt gebracht. Für mich war und ist der Taycan zurzeit die Referenz für Elektroautos.

Mit dem Taycan Cross Turismo bringt Porsche jetzt eine weitere Variante Modellvariante auf dem gleichen hohen Level auf dem Markt. Tatsächlich besitzt der Taycan Cross Turismo die größte Spreizung zwischen Nützlichkeit und Sportlichkeit für Elektroautos auf dem Markt und setzt damit wieder die Maßstäbe.

Zum Start im Sommer 2021 wird es vier Varianten von dem Taycan Cross Turismo geben. Serie ist die 93,4 kWh große Perfomance-Batterie Plus. Auch die adaptive Luftfederung ist Serie … … weiterlesen

Strom vs. Benzin: Auch Landwirte profitieren von Nachhaltigkeit

Heute schon an der Zapfsäule gewesen? Falls ja, dann kann es sein, dass ihr gerade etwas vom Acker getankt habt, denn der fünf- bis zehnprozentige Anteil an Ethanol kann auch aus Pflanzen wie Mais stammen. Das “Freeing Energy”-Projekt hat sich in einem Gedankenexperiment damit auseinandergesetzt, inwieweit das den Bäuerinnen und Bauern am Beispiel Amerika nutzt.

Grundsätzlich wurde untersucht, was sich für einen Farmer mehr lohnt. Die Felder zum Anbau von Mais für Treibstoffe zu verwenden oder aber doch an Energieunternehmen zu vermieten, die wiederum die Äcker mit Solaranlagen zubauen. Das Ergebnis ist so eindeutig wie überraschend. Denn die nachhaltige Alternative lohnt sich bei Weitem.

… weiterlesen

Klipsch T5 II True Wireless Sport – Selbstrocknende In-Ears für Sportler

Klipsch T5 II True Wireless Sport Kopfhörer Test Mobilegeeks

Klipsch T5 II True Wireless Sport – Lieferumfang und Design

Klipsch T5 II True Wireless Sport Kopfhörer Test Mobilegeeks
Klipsch T5 II True Wireless Sport Kopfhörer Test Mobilegeeks

Die Klipsch T5 II True Wireless Sport überzeugen allein schon beim Auspacken mit Blick auf den Lieferumfang. Wo die meisten Kopfhörer den Inhalt eher minimal halten, will Klipsch hier sicherstellen, dass diese wirklich jedem passen und auch wirklich alles dabei ist, was man braucht.

In der Box befinden sich die Klipsch … … weiterlesen

PITAKA MagEZ Juice 2 im Test: Energie wann ich will, wo ich will!

Ich schreibe diesen Testbericht in einer Zeit, in der wir relativ wenig unterwegs sind. Durch die Coronavirus-Pandemie haben viele von uns die meisten Wege eingestellt, bis die Inzidenz bundesweit wieder zurückgeht wird wohl der Lebensmitteleinkauf weiterhin der Höhepunkt der Woche sein. Aufgrund dessen fiel es mir zunächst auch schwer das neue MagEZ Juice 2 von PITAKA zu testen – wer braucht eine Powerbank, wenn man ständig daheim ist – trotzdem wurde ich angenehm überrascht.

Die Verarbeitung

Stabil und ergonomisch

Fangen wir zunächst mit der Verarbeitung des MagEZ Juice 2 an. Hier kann PITAKA wie beim Vorgängermodell mit hochwertigen Materialien punkten. Durch den Einsatz von Aramidfasern (wie sie beispielsweise auch bei Kevlar eingesetzt werden) und einer Zinklegierung … … weiterlesen

Kommentar: Das iPad Pro könnte endlich einem Laptop nahekommen

Apple iPad Laptop Kommentar

Als Apple das iPad Pro 2020 vorstellte, war ich überrascht. Hervorragende Kameras und eine Tastatur fürs iPad? Das macht kein Tablet zum Laptop!

Doch wer ist überhaupt die Zielgruppe eines iPad Pro? All diejenigen, die ein schnelles Tablet mit hoher Leistung benötigen. Wer nur Videos auf YouTube schauen möchte oder auf der Couch im Internet surft, der kann sich das Geld sparen und zu einem Einsteiger-iPad oder iPad Air greifen. Software-Updates kriegen sowieso alle Geräte im Apple-Universum über einen großen Zeitraum. Das iPad Pro ist für alle Nutzer gedacht, die gerne auch unterwegs auf einem portablen Gerät arbeiten wollen. Zum Beispiel beim Designen neuer Grafiken mit dem Apple Pencil oder zum … … weiterlesen

Roborock S7 im Test – Staubsaugerroboter mit Sonic Mopping

Roborock S7 Staubsauger Roboter Test Mobilegeeks

Roborock S7 – Lieferumfang und Design

In der Box des Roborock S7 befindet sich der der Roboter selbst, ein Wischmop, die Ladestation, ein Netzkabel und die Bedienungsanleitung. Insgesamt also die Grundausstattung jedes Staubsauger- und Wischroboters.

Roborock S7 Staubsauger Roboter Test Mobilegeeks

Der Roborock S7 in Weiß gehalten mit rötlichen Akzenten an einigen Stellen, was auch dem Branding der Marke entspricht. Es besteht überwiegend aus Kunststoff und ist vom allgemeinen Aufbau her nichts unbekanntes. Hinten haben wir den 0,47 L Staubtank (0,3 L Wassertank im Inneren, beide auswaschbar), vorne den Stoßbumper plus Sensor als eine von mehreren … … weiterlesen

Kommentar: Hat die Technik-Community zu viel Einfluss auf Hersteller?

Kommentar Technik-Community

Doch was ist die aktive Technik-Community? Hierzu zählt man die „Enthusiasten“ in den sozialen Medien, die klicken, kommentieren und liken sowie die Blogger, YouTuber oder Creator, welche eigenen Content erstellen. Also alle Menschen, welche sich als Hobby oder beruflich mit der aktuellen Hardware und Software von Firmen auseinandersetzen.

Um der Community entgegenzukommen, haben viele Firmen auch neben den normalen Marketingagenturen und Presseagenturen ein “Ambassador-Programm”, um den Fans der Firma die Möglichkeit zu geben ihre Marke durch kostenlose Produkte zu bewerben.

Die Diskussion um LG

Die Frage, wie viel Einfluss diese Gruppe hat, wurde erst kürzlich wieder aufgeworfen. LG Electronics hatte nach über 19 Jahren die eigene Telefon-/Smartphone-Sparte komplett eingestellt. In der Pressemitteilung hieß … … weiterlesen

Wie Mikroplastikpartikel tagtäglich durch unsere Atmosphäre zirkulieren

Eine große Herausforderung unserer Generation ist neben dem Klimawandel auch die zunehmende Belastung unserer Umwelt durch Plastik. Wir berichteten euch bereits einige Male an dieser Stelle über das Thema, unter anderem auf die dramatischen Auswirkungen auf Meereslebewesen und das Babys bis zu 1 Million Mikroplastikpartikeln pro Tag schlucken machten wir euch aufmerksam. Eine neue Studie hat sich das Problem mal auf globaler Ebene angesehen.

Die Ergebnisse sind nicht wirklich ermutigend. Demnach zirkulieren Milliarden Tonnen an Plastik, die in den Ozeanen oder in der Natur landen, dort sich in kleinste Teile zersetzen und im Anschluss wieder durch den Straßenverkehr und Winde in der Luft landen beziehungsweise forttransportiert werden. In der Folge landet das Plastik auch in unserem Körper. Durch das essen, trinken oder … … weiterlesen

Mercedes EQS – Beginn einer neuen Ära

Heute hat Mercedes den neuen vollelektrischen EQS vorgestellt. Er soll das vollelektrische Gegenstück zu der S-Klasse sein. Nachdem ich die S-Klasse zwei Wochen lang testen konnte, stand für mich fest: Die S-Klasse ist das beste Auto der Welt zur Zeit.

Damit stellt sich zwangsläufig kann Mercedes mit dem EQS ein noch besseres Fahrzeug liefern? Aber unabhängig davon, ob der EQS besser ist als die S-Klasse, er läutet ohne Frage eine neue Ära bei Mercedes ein.

Wie ihr in dem Video sehen konntet, waren wir vor der Premiere eingeladen, um schon einmal in dem EQS Platz zu nehmen.

… weiterlesen

Intel prüft kurzfristige Herstellung von Halbleitern für Autoindustrie

Vor allem eines wird in der aktuellen Phase der Pandemie deutlich: Es mangelt vielerorts an Halbleitern. Der Bedarf ist in den letzten Monaten in die Höhe geschossen, durch weltweite Einschränkungen und Ausgangsbeschränkungen können Hersteller aber längst nicht mehr die momentane Nachfrage befriedigen. Hier wittert der Chiphersteller Intel ein Geschäft und möchte in den nächsten Monaten Komponenten für die Automobilindustrie liefern.

Denn diese ist ganz besonders von der aktuellen Knappheit betroffen. Verfügbare Halbleiter werden eher in Fernseher, Smartphones und Co. verbaut, damit Produktionslinien von großen Automobilherstellern nicht stillstehen, möchte Intels CEO Pat Gelsinger in sechs bis 9 Monaten an diese dringend benötigte Ware ausliefern. Das erzählte er zumindest in einem Interview mit Reuters.

… weiterlesen

Amsterdam setzt bei der Müllentsorgung auf elektrische “Abfall-Boote”

Neben steigenden Schadstoffwerten in der Luft hat auch die Verschmutzung der Umwelt durch Abfälle in den letzten Jahrzehnten zugenommen. Um diesem Trend entgegenzuwirken, haben Städte wie Amsterdam bereits mehr und mehr Abfalleimer in den eigenen Straßen installiert, teilweise solche, die den aktuellen Füllstand an die Stadtverwaltung zu senden. Ein neues Projekt erprobt dort nun die emissionsfreie Abholung von vollen Müllsäcken.

Dabei geht es um den Abtransport des Haushaltsmülls per Boot. Normalerweise würde hier der Müllwagen vor die Türe fahren und die vollen Tüten einfach verschlucken, da solche Fahrzeuge aber Emissionen verursachen und gleichzeitig eine Herausforderung für die Brücken der Stadt sind, entscheidet man sich jetzt für den doch relativ neuen Weg der Abfallversorgung.

… weiterlesen

AMG Hybird Antrieb mal anders

Auf dem AMG Future of Driving Perfomance Event hatten wir die Gelegenheit einen Blick auf die zukünftige Antriebsstrategie von AMG zu werfen, der von einem Technologietransfer aus der Formel 1 geprägt ist.

Auch an einem auf Fahrperfomance fokussierten Unternehmen wie AMG geht der Trend zur Elektrifizierung nicht spurlos vorbei.

Mit unserer neuen Antriebsstrategie transportieren wir unsere typische DNA in eine elektrifizierte Zukunft. Unsere komplett in Affalterbach entwickelten Performance Hybriden werden die Fahrdynamik unserer aktuellen Modelle sogar noch übertreffen und tragen somit unser neues Technologielabel E PERFORMANCE absolut zu Recht. Auch mit den rein elektrischen Derivaten auf Basis der Mercedes-EQ Modelle starten wir als Mercedes-AMG mit der Elektrifizierung des Portfolios weiter durch. Wir öffnen uns damit neuen Zielgruppen, die Mercedes-AMG als … … weiterlesen

XGIMI Halo im Test – Der aktuell beste portable Full HD Beamer

XGIMI Halo portabler full hd 3d Beamer Test Mobilegeeks

XGIMI Halo – Design und Funktionalität

XGIMI Halo portabler full hd 3d Beamer Test Mobilegeeks

In der Box befindet sich der XGIMI Halo, die Bedienungsanleitung, das Netzteil und eine Fernbedienung. Schon hier fallen direkt zwei positive Dinge auf. Zwar lässt sich der XGIMI Halo nicht via USB-C Laden, dafür hat es jedoch ein Kabel, was lang genug ist, dass man diesen auch dauerhaft mit Kabel betreiben kann. Viele USB-C Alternativen sind nämlich an das Original-Kabel oder Netzteil gebunden, welches immer zu kurz ist. Da ich den XGIMI Halo die meiste Zeit im Netzbetrieb habe, ist das ein großer … … weiterlesen

Forscher:innen nutzen Künstliche Intelligenz zur Erkennung von Krebs

Mit dem technologischen Fortschritt, der sich über die letzten Jahre angebahnt hat, kommen auch vermehrt neue und verbesserte Diagnose- und Behandlungsmethoden in die Medizin. Heute schauen wir deswegen auf einen neuen Bericht aus Singapur, der unseren Umgang mit Krebs verändern könnte. Denn Forscher:innen haben einen neuen Ansatz entwickelt, mit dem Krebs schnell und effizient erkannt werden kann.

Bei diesem Ansatz wird eine Zelle mit Bromthymolblau bestrichen. Dabei handelt es sich um einen Farbstoff, der sich auf Basis des pH-Werts verfärbt. Da jede Zelle einen eindeutigen Fingerabdruck besitzt, lässt sich anhand der verschiedenen RGB-Komponenten (rot, grün, blau) feststellen, welche Zelle gesund und welche krank ist. Kranke Zellen färben sich unter Licht also anders als gesunde Typen.

… weiterlesen

Aptitude Global übernimmt Mobile Geeks

Wir haben aufregende Neuigkeiten für euch: Mobile Geeks ist ab März 2021 Teil der Aptitude Global-Familie. Aptitude Global ist ein FinTech-Investment- und Beratungsunternehmen, das sich vor allem auf die innovative Bereitstellung von IT im Finanzdienstleistungssektor konzentriert.

Aptitude Global teilt unsere Philosophie, ausschließlich relevante Inhalte zu veröffentlichen und topaktuelle Storys zu liefern. An unserer Mission ändert sich also auch in Zukunft nichts. Ich kann euch versichern, dass hinter Mobile Geeks immer noch dieselben Geeks stecken, die ihr kennt und mögt – wir haben lediglich mehr Unterstützung bei der Erstellung von Inhalten, die unseren Lesern gefallen. Unsere sachkundigen Testberichte, Meinungen und News wird es auch weiterhin geben. Auch am Mobile Geeks-Team ändert sich nichts.

Die letzten acht Jahre waren für uns eine unglaubliche und aufregende Reise. Ohne … … weiterlesen

Am Flughafen Zürich kämpfen drei Roboter mit UV-Licht gegen Coronaviren

Sollte nichts Unerwartetes passieren, dann befinden wir uns zum aktuellen Zeitpunkt im letzten Abschnitt der Coronavirus-Pandemie. Die Immunisierung der Bevölkerung gegen SARS-CoV-2 steigt kontinuierlich an, bis Ende des Jahres dürften wir wieder weitestgehend unserem “normalen” Leben nachgehen können. Mit der Aufhebung von Beschränkungen werden sicher auch Reisebüros und -portale einen neuen Ansturm erleben.

Aber wie funktioniert das Reisen in der Zeit, bis die Pandemie weltweit am Ende ist? Ein schweizerisches Start-up hat da so eine Idee. Ein neuartiger Roboter soll uns dann das sichere und beruhigte Gefühl im Flugzeug zurückbringen. Denn der wie ein Kreuz aussehende Helfer soll Sitze und andere Oberflächen von sämtlichen Viren befreien.

… weiterlesen

Xiaomi Jimmy H9 Pro im Test – Knickbarer Akkustaubsauger

Xiaomi Jimmy H9 Pro Knickbarer Akkustaubsauger Test Mobilegeeks

Xiaomi Jimmy H9 Pro – Lieferumfang & Funktionalität

Da der Xiaomi Jimmy H9 Pro mit einer Menge an Zubehör daherkommt, gehen wir jedes einzelne Teil einzeln durch. Vom Design her kann man aber schon mal sagen, dass es wie eine Kombination aus Dyson und Shark aussieht, was sogar etwas gutes ist, da es quasi die besten Eigenschaften dieser vereint. Die Farbe wirkt auf dem ersten Blick etwas speziell, lässt es aber im Vergleich zu anderen Modellen schön hervorstechen, ohne entweder zu klinisch oder billig bunt zu wirken, da der Xiaomi Jimmy H9 Pro am Ende recht modern wirkt.

Xiaomi Jimmy H6 Pro Knickbarer Akkustaubsauger Test Mobilegeeks… weiterlesen

Die besten Apps für euer iPhone und iPad (April 2021)

Das erste Quartal des Jahres ist schon wieder vorbei, Zeit also erneut über die besten Apps für euer iPhone oder iPad zu sprechen. Heute schauen wir auf Apps zum Lesen und Notieren und auf hilfreiche Begleiter für mehr Achtsamkeit. Abschließend gibt es auch dieses Mal ein weiteres Spiel aus Apple Arcade.

Inhalte lesen und notieren: mit “Instapaper” und “Drafts”

Lesen und notieren mit “Instapaper”

Nachrichten lesen, Inhalte markieren, sich Notizen machen oder das Sammeln von Artikeln funktioniert meist nur einfach und unkompliziert bei einer physischen Zeitung. Das ist schade, verlagern sich zunehmend journalistische Inhalte in das Internet. Solltet ihr nicht im Papier versinken wollen, dann könnte “Instapaper” genau das Richtige sein.

… weiterlesen

Kia EV6 – 800V wird Mainstream

Wenn es euch geht wie mir, dann habt ihr Kia wahrscheinlich nicht voll auf dem Schirm. Das hat sich bei mir geändert, nachdem ich zum ersten mal den Kia e-Niro gefahren bin. Der Slogan von Kia war damals “The Power To Suprise” ich fand ihn damals sehr passend. Nachdem ich in den letzten Jahren diverse Kia getestet habe, hat mich Kia nicht mehr überrascht. Die Qualität und die guten Fahreigenschaften erwarte ich mittlerweile einfach von einem Kia.

Auch bei Kia selbst ist man sich darüber bewusst geworden, dass man nicht mehr der Überschaungs Underdog ist. Deswegen hat sich Kia dieses Jahr auch ein neues Logo und einen neuen Slogan: Movment that inspires

Der nun vorgestellte Kia EV6 … … weiterlesen

Mercedes S-Klasse nach 2 Wochen Test – das beste Auto der Welt und seine Achillesferse

Nachdem ich die Mercedes S-Klasse zwei Wochen lang testen konnte, stehen für mich zwei Dinge fest:

1. Die Mercedes S-Klasse ist zurzeit das beste Auto der Welt.

2. Jedoch gibt es wie beim griechischen Sagenhelden Achilles eine kleine Schwachstelle, welche aber enormes Schadenspotential besitzt – nicht nur für die S-Klasse, sondern für alle zukünftige Mercedes Modelle.


Mercedes S-Klasse – das beste Auto der Welt

Mehr durch Zufall … … weiterlesen

Die Zerstörung von diversen Ökosystemen erhöht das Epidemie-Risiko

Die Erderwärmung und die daraus resultierenden Folgen dürften uns noch weit über die nächsten Jahrzehnte verfolgen. Aber auch die Risiken zum Ausbruch von lokalen Epidemien und die Ausweitung zu Pandemien nehmen von Zeit zu Zeit zu. Eine neue Studie legt nun nahe, dass Pandemien internationaler Tragweite durch unseren Kurs begünstigt werden.

Die bisher vorliegenden Ergebnisse zeigen, dass Epidemien gerade in solchen Gebieten ausbrechen, in denen die Biodiversität abnimmt. Beispiele sind Teile der Welt, in denen Wälder abgeholzt werden oder neue Infrastruktur für den Bergbau entsteht. Selbst das Wiederaufforsten von Ökosystemen kann gefährlich werden, sofern nur wenige Baum- und Pflanzenvarianten eingesetzt werden. Der Schlüssel gegen Krankheitsausbrüche lautet also in diesem Fall, komplexe Ökosystem zu erhalten und zerstörte Systeme wieder … … weiterlesen