Surface Duo: Bereitstellung der Launcher-Updates ändert sich

Auf dem Surface Duo und dem Surface Duo 2 kommt eine extra angepasste Version des Microsoft Launcher zum Einsatz. Diese bringt im Gegensatz zur Version für reguläre Smartphones einige extra Features mit sich, lässt allerdings im Gegenzug etliche Möglichkeiten der Personalisierung vermissen. Bislang wurde die App, wie bei anderen Android Phones auch, über den Google Play Store aktualisiert. Dies wird sich in Zukunft allerdings ändern.

Siehe auch: Surface Duo 2: Unboxing und erster Eindruck

Launcher Updates für das Surface Duo in Zukunft direkt über System-Updates

In der letzten Woche war einigen Nutzern des Duo und des Duo 2 aufgefallen, dass der Microsoft Launcher nicht mehr im Play Store für diese Geräte angezeigt wird. Die Kollegen von Windows Central fragten daher direkt bei Vishnu Nath, verantwortlich für Microsoft Mobile und X-Device, nach und erhielten die folgende Antwort:

In Zukunft werden Updates für den Launcher auf den Duo-Geräten also zusammen mit System-Updates verteilt. Damit integriert Microsoft seinen Launcher tiefer in das eigentliche Betriebssystem, ähnlich wie dies bereits andere Android-OEMs wie zum Beispiel Samsung tun.

Die Trennung gegenüber der regulären Version für andere Android Smartphones könnte Microsoft in Zukunft erlauben, die Entwicklung der Surface Duo-Version schneller und unabhängig voranzutreiben. Bislang gab es hier kaum neue Funktionen und Änderungen, obwohl diese dringend nötig wären.


via Windows Central

Der Beitrag Surface Duo: Bereitstellung der Launcher-Updates ändert sich erschien zuerst auf WindowsUnited.

Tagged .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.