Tesla liefert Fahrzeuge wegen der Chip-Knappheit kurzerhand mit fehlenden USB-Ports und ohne Qi-Ladepad aus

Einige Kunden, die kürzlich ein Tesla Model 3 oder ein Model Y gekauft haben, mussten nach der Lieferung feststellen, dass die Fahrzeuge ohne Qi-Ladepad und mit fehlenden USB-Ports ausgeliefert wurden. Tesla hat bei diese bei der Produktion offenbar absichtlich weggelassen, da schlicht nicht genügend Komponenten verfügbar waren.
Tagged .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.