Ask me Anything (AMA)-Session – das bereut Bill Gates in Bezug auf Microsoft

Der Co-Gründer von Microsoft Bill Gates hat sich wieder einmal einer Ask me Anything (AMA)-Session gestellt. Bei diesen Online-Events ist der Milliardär quasi Stammgast und beantwortet via Reddit sehr gerne Fragen von seinen Fans, aber auch von Kritikern. In dieser Woche hat sich die Microsoftlegende bereits zum 11 Mal den Fragen aus der Community gestellt und dabei wieder interessante Einblicke in seine Denkweise an den Tag legen können. Der 67-Jährige Milliardär hat in der Vergangenheit bereits bewiesen, dass er in den Ask me Anything (AMA)-Sessions auch gerne mal mit Selbstkritik überrascht, zur gleichen Zeit allerdings auch sehr lustig auf seine eigenen Taten zurückschauen kann. Aus diesen Gründen konnte er in den letzten Ask me Anything (AMA)-Sessions bei vielen Menschen Pluspunkte sammeln. Doch was hatte Gates dieses Mal zu sagen?

Microsoft und Klimakrise waren nur zwei der Themen

Zu den Fragen im technischen Bereich gehörten auch solche über künstliche Intelligenzen. Gates machte deutlich, dass er von dem Fortschritt im Bereich der KI sehr beeindruckt ist. Gates sieht diese KIs vor allem in den Gebieten Bildung und Medizin als äußerst wichtig an. In diesem Zusammenhang lobt er auch das Vorhaben von Microsoft, in der Zukunft mehr in ChatGPT investieren zu wollen. Er sieht dies als guten Schritt an. Gates legte an dieser Stelle offen, dass er von Zeit zu Zeit bei diversen Projekten mit Satya Nadella und den qualifizierten Microsoft Teams zusammenarbeite.

Zwei Fehler räumt Gates für seine Zeit bei Microsoft ein

Sicherlich hat Bill Gates viele Kritiker und auch solche Leute aus der Community, die ihn einfach nicht leiden können, aber er ist in der Tat in der Lage, Selbstkritik an seiner Person zu äußern. Auf die Frage hin, welche Dinge er aus der heutigen Sicht anders machen würde, gab er bekannt, dass er in seiner Zeit als CEO Änderungen in Bezug auf die Arbeit am mobilen Betriebssystem hätte vornehmen müssen und auch der Kartellrechtsstreit früher beendet hätte werden sollen.

Wenn Ihr Bill Gates eine fachlich bezogene Frage stellen könntet, wie würde diese Frage lauten? Wir sind gespannt auf Eure Beiträge.


via

Der Beitrag Ask me Anything (AMA)-Session – das bereut Bill Gates in Bezug auf Microsoft erschien zuerst auf WindowsUnited.

Tagged .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.