Massive und weltweite Störungen bei Microsoft Diensten

Am Mittwoch meldeten zahlreiche Microsoft Kunden auf der gesamten Welt, dass sie Probleme mit ihren Programmen hatten. Grund hierfür waren massive Störungen von Angeboten wie Microsoft Teams, Outlook und vielen anderen Dienstleistungen. Microsoft vermeldete direkt nach Eingang der ersten Störmeldungen, dass man fieberhaft an einer Lösung arbeite. Da die Störungen in erster Linie Angebote aus dem Bürobereich betroffen machten, waren auch viele Unternehmen stark eingeschränkt und mussten bei ihrer Arbeit teils improvisieren, indem alternative Angebote genutzt wurden. Inzwischen hat Microsoft bestätigt, dass der Fehler eine Störung in der Infrastruktur war. Die Störungen betrafen aber nicht nur Outlook und Microsoft Teams.

Eine gute Übersicht über Probleme mit Diensten bietet die offizielle Microsoft Störungsseite.

Weltweite Störungen betrafen auch Gaming-Server

Neben Büroangeboten zeigten sich die Probleme am Mittwoch auch bei den Gaming-Servern. So mussten Gamer am Mittwoch feststellen, dass sie Zugangsprobleme zum Live-Zugang der Xbox Konsole hatten und auch die Spieleserver des Kult-Games Minecraft waren gestört. Entsprechend groß war der Unmut innerhalb der Gamer Community. Insgesamt waren weltweit unzählige Microsoft Kunden aus sämtlichen Sparten von den Störungen betroffen. Denn inzwischen gibt es einen guten Überblick darüber, welche Länder die Probleme vorwiesen.

In diesen Ländern gab es am Mittwoch Probleme mit den Microsoft Diensten

Die Ausfälle aufgrund der Probleme bei der Netzwerkkonfiguration war kein regionales Phänomen, sondern ein globales, von welchem eine Vielzahl an Kunden in verschiedenen Ländern betroffen waren. So meldeten nicht nur Microsoft Kunden aus Deutschland Probleme mit ihren Angeboten. Auch in den USA seien zahlreiche Berichte über Störungen bei Microsoft eingegangen. Darüber hinaus können unter anderem Kunden aus den Ländern Australien, Indien, den Vereinigten Arabischen Emiraten und Großbritannien zu den Pechvögeln gezählt werden, die am Mittwoch eine Weile lang ohne Outlook, Teams und diversen Gaming Angebote zurechtkommen mussten.

Der Beitrag Massive und weltweite Störungen bei Microsoft Diensten erschien zuerst auf WindowsUnited.

Tagged .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.