Emily Pellegrini: Weiteres KI-Model legt die Reichen und Schönen dieser Welt rein

Wir hatten in der Vergangenheit bereits von einem KI-Model berichtet, doch nun hat sich in den Weiten des World Wide Web eine weitere Faszination für eine Influencerin ergeben. Was viele ihrer Zuschauer, Fans und männlichen Bewunderer jedoch nicht wissen: Die schöne Emily Pellegrini ist kein Mensch, sondern KI-generiert. Das Instagram Model hat schnell den Weg zum Erfolg gefunden, doch in Wahrheit steckt hinter der schönen Frau ein Mann. Auf Instagram hat sie derzeit knapp mehr als 90 Beiträge geteilt und weist bereits über 160.000 Follower vor.

Aufgrund der Tatsache, dass das KI-Modell in den letzten Tagen sogar in den internationalen News erschienen ist, dürften diese Zahlen mit Sicherheit schnell steigen. Die angeblich 23-Jährige beschreibt sich auf Instagram selbst als fun loving girlie und dort findet man auch die Information, dass sie aus LA stamme. Das ist natürlich alles nur erfunden, denn Emily Pellegrini ist nicht echt, auch wenn ihr Schöpfer nun aus dem Nähkästchen geplaudert hat, dass viele männliche Fans diesen Umstand nicht zu erkennen scheinen. Dieser Umstand beflügelte erneut die Diskussion darum, ob KI-Models in Zukunft gekennzeichnet werden sollen oder nicht.

Emily Pellegrini: Ihr Schöpfer fragte ChatGPT, wie sich der Durchschnittsmann seine Traumfrau vorstellt

Als Antwort bekam er, es sei eine große Frau mit langen braunen Haaren und langen Beinen. Heraus kam das KI-Model Emily Pellegrini. Und wie es aussieht, war die Idee ein Erfolg, denn das Fake-Model hat auf Instagram schnell eine große Fan-Base aufgebaut. In der Regel werden von Emily recht aufreizende Bilder mit einem ordentlichen Dekolleté gepostet. Solche Instagram-Beiträge zielen natürlich darauf ab, insbesondere männliche Fans zu binden – und es klappt. Das KI-Model hat laut den Informationen seines Schöpfers regelmäßig DMs von Stars im virtuellen Briefkasten. Es heißt sogar, ein deutscher Bundesligaspieler hätte bereits bei ihr angeklopft. Ein potenzielles Date dürfte für die Herren jedoch eher enttäuschend verlaufen.


via

Der Beitrag Emily Pellegrini: Weiteres KI-Model legt die Reichen und Schönen dieser Welt rein erschien zuerst auf WindowsUnited.

Tagged .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.