Windows 10: Das Jahr 2021 beginnt mit guten Nachrichten

Der Jahresbeginn für Windows 10 könnte nicht besser sein. Wir haben die wichtigsten Update-Infos für alle Microsoft-Fans.

Willkommen im Jahr 2021. Wir hoffen ihr habt den Jahreswechsel gut überstanden und hattet einen schönen Abend im engsten Kreis. So langsam aber wird nun auch das “normale” Tagesgeschäft wieder anlaufen.

Den Anfang machen die Zahlen von AdDuplex zur Verteilung der verschiedenen Windows 10 Versionen. Dabei können im Dezember sowohl das Mai 2020 Update (Version 2004) als auch die aktuelle Version 20H2 zulegen.

Ebenfalls interessant: Wann kommt das Surface Duo nach Deutschland? Jetzt haben wir die offizielle Antwort

Windows 10 Version 2004 weiterhin an der Spitze

Das Mai 2020 Update, auch Version 2004 genannt, steht mit einem Nutzeranteil von 40,4 Prozent weiterhin an der Spitze. Im Dezember lag der Wert noch bei 37,6 Prozent. Dahinter folgt die Windows 10 Version 1909, welche auf 33,3 Prozent der PCs installiert ist.

Aber auch das neueste Update, die Version 20H2, schlägt sich sehr gut. So kommt das Oktober 2020 Update nun auf 13,6 Prozent der PCs zum Einsatz, was einen deutlichen Sprung gegenüber den 9 Prozent des Vormonats bedeutet.

Wie üblich dürfte Microsoft die Schleusen für das Update nun immer weiter öffnen, sodass die Verbreitung weiter stark zunehmen dürfte. Mit der Windows 10 Version 21H1 steht ja bereits das nächste Update in den Startlöchern, welches vermutlich im Mai oder April erscheinen dürfte und aktuell von den Insidern noch auf Bugs und Co. getestet wird.

Mit welcher Windows 10 Version seid ihr aktuell unterwegs?

Der Beitrag Windows 10: Das Jahr 2021 beginnt mit guten Nachrichten erschien zuerst auf WindowsUnited.

Tagged .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.