Activision-CEO soll Vergewaltiger gedeckt haben – Rufe nach Rücktritt

Spiele, Activision, Activision Blizzard, Videospiele, Computerspiele, Publisher, Game Publisher, Spiele Publisher, Verleger
Es sah zuletzt so aus, als würde Activision Blizzard den Skandal rund um sexuelle Belästigung und Diskriminierung in den Griff bekommen. Doch nun bricht alles wieder auf und im Mittelpunkt steht CEO Bobby Kotick. Denn dieser weiß wohl seit Jahren, dass es zu solchen Vorfällen kam. (Weiter lesen)
Tagged .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.