Windows 11 im Oktober mit Rekordwert!

Die 15 Prozent Hürde ist genommen! Dies gilt zumindest, wenn man den Zahlen von Statcounter Glauben schenken möchte. Bei diesen Zahlen und Statistiken handelt es sich nicht um offizielle Bestätigungen von Microsoft, daher können die tatsächlichen Zahlen natürlich etwas von der Realität abweichen, doch im Schnitt sind sie recht zuverlässig. Statcounter hat bei seiner Datenerhebung festgestellt, dass Windows 11 im Monat Oktober 2022 um annähernd 2 Prozentpunkte gewachsen ist.

Die Statistiken verraten, dass Windows 7 und Windows 10 gleichzeitig Nutzer verloren haben, diese also zu Windows 11 abgewandert sind. Es ist wahrscheinlich, dass das große Funktions-Update Windows 11 2022 mit dafür verantwortlich war, die Nutzerbewegung einzuleiten. Für Windows 11 sind dies in der Tat gute Nachrichten, denn somit kommt das neuste Betriebssystem von Microsoft laut Statcounter erstmals auf über 15 Prozentpunkte.

Platz 2 für Windows 11 – Platz 1 ist nicht mal in greifbarer Nähe

Wenn man sich die Zahlen von Statcounter ansieht, so ist es nach wie vor klar, dass Windows 10 unerreichbar auf dem 1. Platz liegt. Windows 11 konnte im letzten Monat zwar etwas zulegen, aber es gefährdet die Spitzenposition seines Vorgängers noch in keiner Weise. Das Betriebssystem Windows 10 hat im vergangenen Monat zwar 0,59 Prozentpunkte verloren, weist aber insgesamt immer noch 71,29 Prozent vor.

Windows 7 ist inzwischen mit 9,61 Prozent unter die 10-Prozent-Hürde gesunken. Interessant ist auch der Wert von Windows 8.1, denn hier gibt es einen Rückgang zu vermelden, sodass das Betriebssystem nur noch auf insgesamt 2,45 Prozent kommt. Diese Zahl dürfte im kommenden Jahr nach dem Support-Ende noch weiter zurückgehen. Es bleibt abzuwarten, ob diese Nutzer dann zu Windows 10 oder Windows 11 wechseln werden.


via

Der Beitrag Windows 11 im Oktober mit Rekordwert! erschien zuerst auf WindowsUnited.

Tagged .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.