Microsoft setzt Entlassungswelle fort – 11.000 Arbeitsplätze akut bedroht

Was im alten Jahr begann, wird sich bei Microsoft auch im noch neuen Jahr 2023 offenbar nicht ändern, denn das Unternehmen strebt weiterhin Kosteneinsparungen an und setzt die Stellschraube hierfür beim Abbau von Personal an. Mitarbeiter zu entlassen ist eine sehr effektive Möglichkeit, um Unternehmen die Einsparung von Kosten zu verschaffen. Leider hängt an diesen Vorhaben immer eine Vielzahl an Schicksalen. Während Microsoft bereits im Jahr 2022 einige Entlassungswellen durchgeführt hat, von welchen diverse Abteilungen betroffen waren, so strebt man wohl in Kürze eine weitere Welle an. Dieses Mal sollen laut verschiedenen Insidern 11.000 Arbeitsplätze bedroht sein.

Sky News berichtet von 5 Prozent Stellenabbau bei Microsoft

5 Prozent der Mitarbeiter müssen wohl in Bälde ihre Koffer packen und sich einen neuen Arbeitgeber suchen. Dies wird zumindest laut den Quellen von Sky News notwendig. Dass die Entlassungswelle bei Microsoft kurz vor der Türe steht, macht Sky News daran aus, da am 24. Januar die Vorstellung der Geschäftszahlen ansteht. Angeblich sollen die Entlassungen noch vor der Veröffentlichung dieser Zahlen stattfinden. Eine 100-prozentige Bestätigung dafür seitens Microsoft gibt es allerdings noch nicht. Microsoft kommentierte die Gerüchte mit der Aussage, dass dies nur Spekulationen seien, doch diverse Insider berichten darüber, dass ihnen seriöse Informationen vorlägen, nach welchen Microsoft sogar mehr als 11.000 Stellen abbauen könnte.

Entlassungen in der Tech-Branche dürften auch im neuen Jahr keine Seltenheit darstellen

Tatsache ist, dass auch 2023 ein schweres Jahr für die IT-Branche werden könnte. Insider vermuten, dass Microsoft nicht der einzige Riese in der Branche ist, der in diesem Jahr weiter Stellen abbauen wird. Auch Google, Amazon und Facebook stehen hierbei im Rampenlicht und könnten 2023 weitere große Mitarbeiterzahlen aus den Firmen entlassen.

Der Beitrag Microsoft setzt Entlassungswelle fort – 11.000 Arbeitsplätze akut bedroht erschien zuerst auf WindowsUnited.

Tagged .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.