PHOINIKAS externe USB-Soundkarte ab 19,85€ USB-Hub, 2x Audio-Out, Mikrofon

Preis:
ab 19,85€

Zum Angebot (Amazon.de)

Techn. Daten:
3x USB-A • 2x Ton Ausgang • 1 Mikrofon Eingang • Equalizer • Lautstärkeregler • Mute Funktion

Moderne Notebooks werden immer flacher und schneller. Das ist durchaus eine positive Entwicklung, doch das Negative daran ist das auch immer mehr Anschlüsse verschwinden. So ist es mittlerweile Standard geworden das Audio-In und Audio-Out (Kopfhörer/Mikrofon) mittlerweile oftmals nur noch als ein Anschluss (TRRS) verbaut werden und auch die USB-Ports werden immer weniger. Ab einen Preis von 19,85€ auf Amazon.de schafft die Firma Phoinikas mit ihrer externen USB Soundkarten mit integrierten USB-Hub Abhilfe. Mit 2 Kopfhörer Anschlüssen, einem Mikrofon Anschluss und 3x USB-Ports ist die externe Soundkarte ein Rundum-Paket für Notebook-Nutzer. 

Die externe Soundkarte / USB-Hub Kombination hat eine Größe von … … weiterlesen

iDevice Manager 10.4.0.0

Gemäß den Angaben des Herstellers kann man mit dem iDevice Manager (ehemals iPhone Explorer) die Datei-Struktur vom iPhones und iPads einsehen und Daten via USB herunterladen und übertragen, unabhängig vom Dateiformat. Der iDevice Manager unterstützt nahezu alle Apple-Geräte bis zu iOS 13.

Microsoft OneDrive 20.143.716.3

Mit Microsoft OneDrive (ehemals SkyDrive) speichert man beliebige Daten kostenlos online ab. So hat man, sofern eine Internetverbindung besteht, jederzeit und überall Zugriff darauf und kann sie mit Freunden und Verwandten teilen – ganz gleich, ob auf dem Mobiltelefon, einem Mac oder einem PC.

Microsoft Patchday: September-Updates für Windows 10 erschienen [Notiz]

Zum Patchday September veröffentlicht Microsoft wieder diverse kumulative Updates für Windows 10 von Version 1507 Build 10240 bis einschließlich zur Version 2004 Build 19041 (20H1). Der Fokus liegt auf Fehlerkorrekturen und dem schließen von Sicherheitslücken in Windows Server.

Überraschungsangriff auf den App-Store: Apple verklagt Fortnite-Publisher Epic

Am Dienstag hat Apple Klage gegen Epic eingereicht. Der iPhone-Hersteller verlangt Schadenersatz vom Fortnite-Publisher und bezweifelt dessen Motive. Apple wirft Epic Games „Provisionsdiebstahl“ vor. Epic würde sich „als moderner Robin Hood darstellen, sei aber in Wirklichkeit ein Unternehmen mit Milliarden Umsätzen und schlicht nicht bereit, etwas für den gewaltigen Nutzen zu zahlen, den es aus […]

Visual Studio 2019 16.7.3

Visual Studio 2019 ist eine integrierte Entwicklungsumgebung mit Tools zum Planen, Entwickeln, Testen sowie für Diagnose und Automatisierung und die das Erstellen, Debuggen und Bereitstellen von Apps für Geräte und Plattformen wie Windows, das Web und die Cloud einfacher macht.

Visual Studio 2017 15.9.27

Visual Studio 2017 ist eine integrierte Entwicklungsumgebung mit Tools zum Planen, Entwickeln, Testen sowie für Diagnose und Automatisierung und die das Erstellen, Debuggen und Bereitstellen von Apps für Geräte und Plattformen wie Windows, das Web und die Cloud einfacher macht.

NTLite Free 2.0.0 build 7640

Mit NTLite für Windows 7/8(.1) und 10 lassen sich modifizierte und den eigenen Bedürfnissen angepasste Windows-Images erstellen. Dabei gibt es volle Unterstützung sowohl für 32-Bit- als auch 64-Bit-Versionen. Als Ausgangsbasis können entweder Installations-DVDs, Windows-USB-Sticks oder Windows-Images fungieren.

Dropbox 105.4.649

Mit Dropbox ist das Synchronisieren von Daten auf mehreren Endgeräten so einfach wie nie zuvor: nach der Installation muss man lediglich mit seinem Account einloggen, bevor sich der Ordner „My Dropbox“ öffnet. Außerdem besteht die Möglichkeit, sich direkt in Dropbox auszutauschen und Projekte zu organisieren.

Opera 70.0.3728.178

Opera vom gleichnamigen norwegischen Software-Unternehmens ist eine gute Alternative zu den bekannten Browser-Größen. Trotz zahlreicher Rückschläge und personellen Umstellungen wird Opera stetig weiterentwickelt. Viele Funktionen wurden von der Konkurrenz übernommen, jedoch geht man in Punkto Bedienung häufig auch eigene Wege.

Google Chrome 85.0.4183.102

Google Chrome baut auf der von KDE und Apple entwickelten Rendering-Engine WebKit auf. Unter anderem dadurch geht er sehr zügig zu Werke. Beim Surfen im Inkognito-Modus werden keine Spuren auf dem eigenen Computer hinterlassen. Ein Task-Manager gibt Einblick in den Ressourcenbedarf einzelner Tabs.

Nuki Smart Lock: Akku, weiße Edition und ein Installationsservice kommen

Mit dem Nuki Power Pack hat der Hersteller des Nuki Smart Locks (Test) einen Akku für das vernetzte, elektronische Türschloss vorgestellt, der die Batterien ersetzt und ein Jahr halten soll. Zudem gibt es ab sofort das Schloss in einer limitierten weißen Edition, einen Installationsservice zum Festpreis und den Nuki Club.

Google: Android 11 ist fertig und kommt mit Pixel-Update

Google hat am Abend die finale Version von Android 11 für den Download freigegeben. Pixel-Smartphones bis zurück zum Pixel 2 (XL) werden ab sofort mit dem Update versorgt, andere Smartphone-Hersteller erhalten weiterhin Zugriff auf Beta-Versionen. Exklusiv für die Pixel-Baureihe gibt es direkt zum Start einen Feature-Drop.

Gegenklage: Apple verlangt Schadenersatz von Epic Games

Apple lässt selten eine Klage auf sich sitzen, schon gar nicht, wenn sie derart provokativ vermarktet wird. Daher hat das Unternehmen nun eine Gegenklage eingereicht, die Epic Games einen Vertragsbruch vorwirft – Epic Games sei nicht der „moderne Robin Hood“, für den sich der Konzern ausgibt, sondern lediglich geldgierig, heißt es in der Klageschrift.

LG Wing 5G: Erstes offizielles Renderbild des drehbaren Dual-Display-Handys zeigt auch die Rückseite

Sieht man sich das erste offizielle Pressebild des LG Wing an, könnte man durchaus an einen Fehler glaube, denn von hinten sieht das innovative Dual-Display-Phone ganz nach Oppo-Handy aus, konkret erinnert uns das Kamera-Design an ein Reno4. Das Hauptaugenmerk liegt aber natürlich auf der drehbar angeordneten Front mit Zweitdisplay darunter.

Google veröffentlicht Android 11, der Rollout startet noch heute auf ausgewählten Pixel-, Xiaomi-, OnePlus-, Oppo- und Realme-Smartphones

Google hat heute damit begonnen, die finale Version von Android 11 an erste Smartphones zu verteilen. Nutzer eines Pixel 2 oder neuer können bereits von den vielen neuen Features profitieren, eine Vielzahl von Smartphones anderer Hersteller sollen das neue Betriebssystem schon sehr bald erhalten.

Feature-Update ist fertig: Google gibt den Startschuss für Android 11

Betriebssystem, Android, Beta, Android 11, Android 11 Beta
Google hat den Startschuss für Android 11 gegeben. Das Update ist fertig und wird ab sofort auf den ersten Smartphones verteilt – darunter auch für Geräte von OnePlus, Xiaomi und OPPO. Einige Features bleiben aber wie gehabt exklusiv den Google-Pixel-Smartphones vorbehalten. (Weiter lesen)