Google Chrome 93.0.4577.18 Beta

Google Chrome ist der mit Abstand meistgenutzte Browser. Er basiert auf dem ebenfalls maßgeblich von Google entwickelten Open-Source-Projekt Chromium und erweitert dieses um proprietäre Features. Im Gegensatz zu anderen Browsern gibt es keinen nennenswerten Tracking-Schutz.

Rocket.Chat Server 3.16.4 (Linux)

Rocket.Chat ist eine flexible Open-Source-Kommunikationsplattform für Firmen und Privatpersonen. Für Letztere ist der Gebrauch in der „Community“-Version zudem vollständig kostenlos. Die Software bietet einen ähnlichen Funktionsumfang wie Slack oder Microsoft Teams und ist für sämtliche Plattformen und Betriebssysteme verfügbar.

Linux Kernel 5.13.7 (Linux)

Der Linux Kernel ist die technische Grundlage aller Linux-Distributionen. Er stellt die essentiellen Funktionen eines Betriebssystems bereit und enthält dazu unter anderem Hardware-Treiber, einen Scheduler zum Verteilen der CPU-Rechenzeit auf die Prozesse bzw. Anwendungen und einen Netzwerk-Stack.

Linux Kernel 5.10.55 (Linux)

Der Linux Kernel ist die technische Grundlage aller Linux-Distributionen. Er stellt die essentiellen Funktionen eines Betriebssystems bereit und enthält dazu unter anderem Hardware-Treiber, einen Scheduler zum Verteilen der CPU-Rechenzeit auf die Prozesse bzw. Anwendungen und einen Netzwerk-Stack.

Was ist eigentlich CSS in JS?

CSS in JavaScript ist kontrovers – und kann durchaus einen Blick wert sein, nicht nur für React-Entwickler. Wir stellen das Konzept vor und formulieren Fragen, die dir bei der Entscheidung für die CSS-in-JS-Library helfen können. Im Grunde ist das Prinzip einfach: Anstelle von Stylesheets verpackt ihr euer CSS in Komponenten. Die Wahl der richtigen CSS-in-JS-Library […]

Probleme mit Batterie-Produktion: Tesla Cybertruck könnte eine Million Dollar kosten

Eine Million US-Dollar pro Stück könnte ein Cybertruck laut Tesla-Chef Elon Musk kosten, wenn das Unternehmen die Produktion der neuen 4680-Batteriezellen nicht in den Griff bekommt. Der optisch äußerst ungewöhnliche Cybertruck soll ab 2022 produziert und zu einem Preis ab rund 50.000 Dollar verkauft werden. Das war die bisherige Annahme. Anlässlich der Präsentation der Quartalszahlen […]

Als Bedingung für die Übernahme von Tesla: Elon Musk wollte angeblich CEO von Apple werden

Das neue Buch eines bekannten amerikanischen Journalisten enthüllt ein aberwitziges Gespräch zwischen Tim Cook und Elon Musk, welches vor gut fünf Jahren stattgefunden haben soll. Darin soll der exzentrische Tesla-Gründer tatsächlich versucht haben, sich die CEO-Position des wertvollsten Unternehmens der Welt unter den Nagel zu reißen.

Mercedes EQA 250 im Test: Wie gut schlägt sich der günstigste Elektro-Stern?

Der EQA ist das kleinste und günstigste vollelektrische Auto mit Mercedes-Stern – und kostet trotzdem mindestens 44.000 Euro – für einen Zweitwagen also zu teuer. Kann der Kompakt-SUV sich gegen bekannte E-Konkurrenten aber auch neue Wetbewerber aus Deutschland und Korea durchsetzen?

Apotheken stellen wieder Impfzertifikate aus: Mit diesen praktischen Tricks rufen Sie den Nachweis schneller ab

Nachdem die Ausstellung von Impfzertifikaten in Apotheken aufgrund einer Sicherheitslücke vorübergehend gestoppt wurde, gehen die ersten Apotheken wieder an den Start und bieten den Service wieder an. Wir zeigen Ihnen, wie Sie das Zertifikat mit ein paar Tricks im Alltag deutlich schneller aufrufen können.

Im Test vor 15 Jahren: Microsoft WHQL torpedierte Nvidias Quad-SLI

Mit GeForce 7900 GX2 und 7950 GX2 hatte Nvidia im Juli 2006 bereits Dual-GPU-Grafikkarten im Angebot. Mit dem ForceWare 91.37 folgte der erste Grafiktreiber, der Quad-SLI unterstützte. Im Test vor 15 Jahren traten zwei GeForce 7950 GX2 (Test) an. Bei der Leistung machte Microsoft Nvidia einen Strich durch die Rechnung.

Versteckte FritzBox-Einstellung: So aktivieren Sie den Power Mode für schnelleres Internet

In der FritzBox versteckt sich eine Einstellung, die das Tempo Ihres Router erhöht und Sie schneller im Internet surfen lässt. Wie Sie den sogenannten Power Mode aktivieren, erklären wir Ihnen hier im Text und anschaulich im Video.

Warum das Rote Kreuz in keinem Videospiel auftauchen darf – nicht mal auf Heilgegenständen

Heilungsgegenstände wurden in Videospielen oft durch ein rotes Kreuz symbolisiert. Mittlerweile sieht man das Symbol aber kaum noch in Spielen, unabhängig vom Genre und egal, ob am PC, auf der PlayStation oder auf der Xbox. Das hat seine Gründe – denn streng genommen hätte das Rote Kreuz nie in irgendeinem Videospiel auftauchen dürfen.

Weltneuheit bei Aldi: Discounter bietet vollkommen neue Biersorte an

Aldi hat in einem Blog-Post für Anfang August ein neues Produkt angekündigt, welches es so in dieser Form weltweit noch nie gab. „Joybräu“ ist eine Biersorte, die dank eines speziellen Brauverfahrens einige gerade für Sportler wichtige Inhaltsstoffe enthält.

Taxameter für die Hosentasche: Diese App verhindert Touristen-Abzocke im Taxi

Urlaub sollte die schönste Zeit des Jahres sein. Doch leider versuchen windige Geschäftemacher oft Touristen abzuzocken. Und das geht schon bei der Taxifahrt vom Flughafen zum Hotel los. Reiseführer geben hier wertvolle Tipps zum richtigen Verhalten und informieren auch über übliche Preise. Selbst nachmessen können Sie mit der kostenlosen Taxameter App.

Fieberthermometer Test: Die besten Thermometer für Ohr und Stirn

Ein Fieberthermometer sollte schnell und zuverlässig die Temperatur angeben, ob im Ohr oder an der Stirn ist nebensächlich. Möchten Sie gerade bei Kindern Fieber messen, dann sollte ein Gerät zur Hand sein, dass rundum überzeugen kann. Wir haben im April 2021 CHIP-Testcenter insgesamt 14 Modelle geprüft und stellen Ihnen den Testsieger, unseren Preis-Tipp und zwei weitere gute Thermometer vor. Preislich bewegen sich die vier Fiebermessgeräte zwischen 20 und 85 Euro.

Punkte sammeln: So arbeitet Payback in München

Payback in München, Payback-Zentrale, Payback Punkte sammeln, Payback Prämien

Es gibt wohl kaum ein Volk, das so sehr auf das Sparen bedacht ist, wie die Deutschen. Dementsprechend verwundert es auch nicht sonderlich, dass über 31 Millionen Menschen mit Payback beim Einkaufen Punkte sammeln. Im Standort-Porträt werfen wir einen Blick hinter die Kulissen.

Als Payback im März 2000 – also vor über zwei Jahrzehnten – in München das Licht der Welt erblickte, hätte vermutlich kaum jemand erwartet, dass daraus eines der größten Kunden- und Loyalty-Programme der Bundesrepublik Deutschland werden sollte.

Im Sommer 2021 fällt die Bilanz grandios aus. So sammeln alleine in Deutschland über 31 Millionen Menschen mit ihrer Payback-Karte Punkte. Rund um den Globus gibt es sogar rund 80 Millionen User. Seit der Expansion im Jahr 2018 ist das Unternehmen auch … … weiterlesen

In diesen 10 deutschen Städten wird das meiste Essen bestellt

Lieferung, Kurier, Lieferservice in der Nähe

Pizza, Sushi oder doch lieber Burger? Es gibt wohl kaum etwas bequemeres als sich das Essen nach Hause liefern zu lassen. Doch in welchen deutschen Städten setzen Menschen am liebsten auf einen Lieferservice in der Nähe? Wir verraten es dir.

In jeder Krise gibt es Gewinner und Verlierer. Die Lieferservices gehörten bereits zu Beginn der Corona-Krise zu den absoluten Gewinnern. Die italienische Küche zählt bei den Deutschen zu den absoluten Lieblingen. Nicht ohne Grund ist Pizza das meistbestellte Essen.

Und damit nicht genug: Der Lieferservice in der Nähe gehört für einen Großteil der Deutschen fest zum Alltag. So nutzen immerhin 16 Millionen Bürger:innen mindestens einmal im Monat ein Außer-Haus-Angebot.

Lieferservice in der Nähe: In diesen 10 Städten ist er am beliebtesten

Die überwiegende Mehrheit – genauer gesagt sind … … weiterlesen

Schweinekopf und Trauerkranz: Wieso ein ehemaliger Ebay-Manager ins Gefängnis muss

Ebay-Manager, Ebay, Journalisten, Einschüchterung

Um zwei kritische Journalist:innen zum Schweigen zu bringen, hat ein ehemaliger Ebay-Manager sie bedroht. Per Post ließ er ihnen lebende Insekten, einen Schweinekopf und einen Trauerkranz zukommen. Ein Gericht hat ihn nun für seine Einschüchterungsversuche verurteilt.

Eineinhalb Jahre Gefängnis. So lautet das Urteil des US-amerikanischen Bundesgerichts in Boston gegen einen ehemaligen Ebay-Manager. Er ist einer von insgesamt sechs Angeklagten Ex-Mitarbeiter:innen der Online-Handelsplattform.

Der Anklage zufolge sollen sie Teil einer Einschüchterungskampagne gegen die Betreiber des Blogs Ecommerce Bytes gewesen sein. Mit Hilfe von makaberen Paketen haben sie versucht, die beiden Journalist:innen einzuschüchtern und die Berichterstattung zu beeinflussen.

Ebay-Manager verschicken Kakerlaken, Schweinekopf und Trauerkranz per Post

Nachdem das Ehepaar Ina und David Steiner zunächst Drohungen und Beleidigungen via Social Media erhielt, folgten weitere Einschüchterungsversuche per Post.

Die Täter … … weiterlesen

Aktuelle Technik-Blitzangebote von Amazon im Überblick 31. Juli

Amazon, Schnäppchen, Sonderangebote, Rabattaktion, sale, Deals, Angebote, Angebot, Flash, shopping, Rabatt, Blitzangebote, Deal, Nachlass, Amazon Logo, Blitz, Amazon.de
Täglich bieten Amazon und andere Händler zahlreiche Produkte für eine begrenzte Zeit preisgesenkt an. Wir haben uns die heutigen Technik-Angebote angeschaut und ziehen den Vergleich zum Straßenpreis. Ob es sich also wirklich um ein Schnäppchen handelt, erfahrt ihr hier. (Weiter lesen)

Wine 6.14 Beta (Linux)

Mit Wine können Linux/Unix-, FreeBSD- und macOS-Benutzer Windows-Programme ausführen, ohne Windows besitzen zu müssen. Wine ist eine freie Software und wird ständig weiterentwickelt, ebenso wird die Liste an unterstützten Anwendungen kontinuierlich erweitert.

Australien: Teslas neue Riesenbatterie brennt

207 Tage nach dem Beginn der Arbeiten und kurz vor der endgültigen Inbetriebnahme ist der neue Riesenakku aus Megapack-Modulen von Tesla im australischen Bundesstaat Victoria in Brand geraten. Erst am vergangenen Mittwoch hatte das Energie-Unternehmen Neoen die nahezu vollständige Fertigstellung ihrer neuen Akku-Anlage, der Victorian Big Battery, mit 300 Megawatt Leistung und 450 Megawattstunden Kapazität […]

Erste Apotheken können wieder digitale Impf­zertifikaten ausstellen

Apps, Coronavirus, Covid-19, Digital, QR-Code, IMpfnachweis, CovPass, Impfpass, Impfzertifikat, digitaler Impfausweis, CovPass-App
Nach einigen Verzögerungen steht den deutschen Apotheken nun wieder die Möglichkeit offen, digi­talen Impf­zer­tifi­kate zu generieren. Das teilt der Deutsche Apothekerverband (DAV) mit – der Verband hat einige neue Sicherheitsmaßnahmen ergriffen. (Weiter lesen)

LibreOffice 7.2.0 RC2

LibreOffice ist eine freie Office-Suite, die auf OpenOffice basiert. Es ist das Ergebnis einer unabhängigen Weiterentwicklung und dem indirekten Vorgänger mittlerweile technisch enteilt. Folgende Module sind enthalten: Writer, Calc, Impress, Draw, Math und Base. Somit ist LibreOffice eine ernstzunehmende Alternative zu Microsoft Office.

Telegram Desktop 2.9.0

Telegram Desktop ermöglicht die Nutzung des Instant Messengers Telegram auf den Desktop-Betriebssystemen Windows, Linux und macOS. Telegram Desktop wird dazu mit der auf einem Smartphone installierten Telegram-App gekoppelt.

Alles ist eins. Außer der 0.: Der Chaos Computer Club kommt ab heute ins Kino [Notiz] (Update)

Mit dem Dokumentarfilm „Alles ist eins. Außer der 0.“, für den Klaus Maeck sowie Tanja Schwerdorf die Regie geführt haben, kommt der Chaos Computer Club anlässlich seines 40. Jubiläums heute in die deutschen Kinos. Mehr oder weniger chronologisch sollen dabei die Meilensteine aus 40 Jahren CCC beleuchtet werden.

Tesla könnte fast 42.000 Bitcoin halten – laut Elon Musk

Tesla-Investor Dave Lee hat anhand einer Börsenmitteilung die Menge der von dem E-Autobauer gehaltenen Bitcoin geschätzt. Tesla-Chef Elon Musk hat ihm jetzt zugestimmt – zumindest fast. In einer Pflichtmitteilung an die US-Börsenaufsicht SEC erklärte Tesla, dass der Wert der von dem Konzern gehaltenen Bitcoin sich zum Ende des zweiten Quartals auf ungefähr 1,47 Milliarden US-Dollar belief. […]

Warum „Black Widow“ Scarlett Johannson jetzt Disney verklagt

Scarlett Johansson, Black Widow, Black Widow bei Disney Plus

Inmitten der Corona-Pandemie bahnt sich in Hollywood ein großer Skandal an. Schauspielerin und „Black Widow“-Darstellerin Scarlett Johansson verklagt Disney. Sie sagt: Der Medienkonzern habe durch die Veröffentlichung bei Disney Plus einen Vertragsbruch begangen.

Warum verklagt Scarlett Johannson Disney (Plus)?

Hollywood hat seinen ersten Post-Corona-Skandal. Genauer gesagt geht es um die neuste Marvel-Produktion „Black Widow“, die seit dem 9. Juli 2021 in den US-amerikanischen Kinos zu sehen ist. Doch nicht nur dort: Zeitgleich hat Disney den Blockbuster auf dem eigenen Streaming-Dienst Disney Plus veröffentlicht. Und genau darum geht es.

„Black Widow“-Darstellerin Scarlett Johansson verklagt Disney als Mutterkonzern der Marvel Studios aufgrund eines angeblichen Vertragsbruchs am Superior Court im kalifornischen Los Angeles.

Bei Vertragsunterschrift im Jahr 2019 sei der Schauspielerin zugesagt worden, … … weiterlesen

Kontaminiertes Gas: Apples Chip-Produktion für MacBooks und das neue iPhone 13 macht Probleme

Der Vorfall habe angeblich zwar keine großen Auswirkungen auf die Produktion der Chips für die kommende iPhone-Generation, in Angesicht der aktuellen Lage auf dem angespannten Halbleiter-Markt könnten aber schon kleine Verzögerungen größeres Unheil nach sich ziehen.

2-für-1-Aktion bei Media Markt: Doppelt sparen zum Tag der Freundschaft

Für Fernseher und Beamer muss man normalerweise tief in die Tasche greifen. Wie wäre es, wenn Sie sich den Betrag einfach mit einem Freund teilen könnten und dafür gleich zwei Geräte bekommen? Media Markt hat zum Tag der Freundschaft genau solch eine Verkaufsaktion gestartet. Die Angebote gelten aber nur dieses Wochenende.

Dropbox 128.3.2857 Beta

Mit Dropbox ist das Synchronisieren von Daten auf mehreren Endgeräten so einfach wie nie zuvor: nach der Installation muss man lediglich mit seinem Account einloggen, bevor sich der Ordner „My Dropbox“ öffnet. Außerdem besteht die Möglichkeit, sich direkt in Dropbox auszutauschen und Projekte zu organisieren.

WhatsApp: Chats lassen sich künftig von iOS auf Android übertragen

Der Umstieg von Android auf iOS und von iOS auf Android wurde in den letzten Jahren zwar immer einfacher, ist dabei WhatsApp im Spiel, verzweifelt man jedoch fast immer an der Mitnahme der Chat-Verläufe von einer Smartphone-Plattform auf die andere. WhatsApp will den Umstieg von iOS auf Android nun aber vereinfachen.

DSGVO-Verstoß: Amazon will 746-Millionen-Strafe nicht akzeptieren

Luxemburg hat Amazon wegen eines Verstoßes gegen die DSGVO eine Strafe von 746 Millionen Euro aufgebrummt. Der US-Konzern sieht das anders und will gegen das Urteil berufen. Die Luxemburger Datenschutzbehörde CNPD (Commission Nationale pour la Protection des Données) wirft Amazon vor, dass es mit seiner Datenverarbeitung gegen die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verstoße. Als Resultat verhängte die […]

Google blockiert Anmeldungen von alten Android-Geräten ab September

Smartphone, Betriebssystem, Google, Android, Google Android, Android 11, Android Logo, Bugdroid, Android Figur, Google Android 11, Android Männchen, Android 11 Beta
Google startet schon ab September mit einer neuen Sicherheitsmaßnahme für Google-Konten und alten Android-Geräten. Nutzer, die noch mit Android 2.3.7 alias Gingerbread und älter unterwegs sind, können sich dann nicht mehr bei ihren Google-Konten anmelden. (Weiter lesen)

Feuer bei Test von Teslas „Big Battery“ in Australien ausgebrochen

Feuer, Brand, Explosion, Brandgefahr
Bei einem Testlauf für den neuen Tesla-Netzspeicher in Australien ist ein Feuer ausgebrochen. Laut dem aktuellen Stand der Informationen wurde dabei niemand verletzt. Die „Victorian Big Battery“ wurde nun ersteinmal vom Stromnetz getrennt. (Weiter lesen)

Amazon: Corona-Lage entspannt sich, der Boom im Online-Handel endet

Amazon, E-Commerce, shopping, Logistik, Paket, Pakete, Box, Amazon Logo, Paketdienst, Paketzusteller, Postbote, Briefbote, Bote
Der Handelskonzern Amazon hat bei seinen Aktionären für schwindende Euphorie gesorgt – obwohl man ja nur eine absehbare Tatsache äußerte: Da sich vor allem in vielen westlichen Ländern die Pandemie-Lage entschärft, wird der Online-Handel nicht mehr boomen. (Weiter lesen)

Lego für Erwachsene: Die schönsten Ü18-Sets zum Bauen und Aufstellen

Lego steht bei Kindern seit Jahrzehnten hoch im Kurs, doch entdecken auch immer mehr Erwachsene die bunten Bausteine (wieder) für sich. Wir zeigen Ihnen beliebte Sets, die im Wohnzimmer oder Büro besser aufgehoben sind als im Kinderzimmer – und sogar das Sammlerherz höher schlagen lassen.

Die besten von TV & Film inspirierten Spielautomaten

game of thrones spielautomat game of thrones spielautomat

Spielautomaten sind auf Online-Casinoseiten wirklich sehr beliebt – und vielleicht wundert ihr euch immer wieder, warum das so ist. Nun, zunächst einmal sind Spielautomaten extrem einfach zu spielen und erfordern keinerlei spezielles Können. Es gibt kein Geheimnis, wie man gewinnen kann, denn es ist einfach Glückssache und genau das macht das Spiel so spannend.

Ein weiterer Grund, warum Spielautomaten so beliebt sind, ist, dass sie jeden ansprechen. Was wir damit meinen, ist, dass es in der Casino-Lobby so eine große Vielfalt an Spielen zur Auswahl gibt, dass ihr – ganz gleich, wer ihr seid und wie ihr euch gerade fühlt – wahrscheinlich ein Spiel finden werdet, das euch gefällt.

Eine Inspiration für die Themen von Online … … weiterlesen

Von Amazon bis Otto: 10 Jobs der Woche für IT-Freaks

Jobbörse – Jobs, Stellenanzeigen – Technik Digital IT Social Media Online Marketing Manager, Jobs der Woche

Du bist auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Wir geben dir jeden Freitag einen Überblick über neue Stellen aus den Bereichen Marketing, Social Media und IT. Alle Jobs, auch aus anderen Tech- und Digital-Bereichen, findest du in unserer Jobbörse. Du möchtest eine Stellenanzeige in unserer Jobbörse schalten? Das geht bequem hier.

Industrial Designer (m/w/d)

bei Amazon GmbH in Tübingen

IT-Datenschutzmanager (m/w/d)

bei Bundesdruckerei Gruppe GmbH in Berlin

Software Developer Backend (w/m/d)

bei Otto in Hamburg

Systemadministrator (w/m/d)

bei 1&1 Mail & Media in Karlsruhe und München

Berater IT-Sicherheit (m/w/d)

bei Edeka Digital GmbH in Hamburg

… weiterlesen

Der o2-Hammer ist zurück: Unlimited Max LTE-Flat für nur 30 Euro

Logo, Mobilfunk, Provider, O2, Telefonica, Netzbetreiber, Mobilfunkanbieter, Mobilfunkbetreiber, Telekommunikationsunternehmen, Isp, Mobilfunktarif, O2 Free, Telefonica Germany, O2 Logo
Mobilcom-Debitel meldet sich mit einem erstklassigen Allnet-Flat-Tarif im O2-Netz zurück. Der „Free Unlimited Max“ gilt als eine der wenigen echten LTE-Flatrates, die jetzt für unter 30 Euro pro Monat und in einer monatlich kündbaren Form angeboten wird – Ergo: 50 Prozent Rabatt. (Weiter lesen)

Valve verteidigt 30-Prozent-Anteil auf Steam als „Branchenstandard“

Steam, Valve, Valve Steam, Valve Corporation
Der Verkauf von Apps und anderer Software ist längst ein Milliarden-Geschäft und seit vielen Jahren behalten Unternehmen wie Apple und Valve ein knappes Drittel an jedem Verkauf für sich. Zuletzt begehren aber immer mehr gegen die Höhe dieses Cuts auf – auch im Fall von Valve. (Weiter lesen)

VPN-Anbieter-Test: Sicher surfen und Ländersperren umgehen

Sichere Verschlüsselung, anonym surfen, Ländersperren umgehen – Dienste rund um Virtual Private Networks (VPNs) versprechen viel, halten aber im CHIP-Test nicht alles. Da für die Top-VPNs bis zu 100 Euro pro Jahr anfallen, lohnt sich ein Vergleich besonders. Der Anbieter ExpressVPN ist in der aktuellen Prüfung der klare Testsieger, der VPN-Dienst erreicht in allen Teildisziplinen sehr gute Wertungen – ist mit rund 85 Euro pro Jahr aber ziemlich teuer. Unsere ehemalige Top-Empfehlung NordVPN kann sich jedoch auch sehr gut behaupten und ist etwas günstiger. Weitere gute Alternativen finden Sie im Beitrag. Die Testergebnisse haben wir im Juli 2021 erstmals veröffentlicht.

Neuer Personalausweis: Pflicht für Fingerabdrücke kommt ab 2. August

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) hat den neuen Personalausweis im vereinheitlichten EU-Design mit Einführung ab dem 2. August vorgestellt, mit dem die Vorgaben der Verordnung (EU) 2019/1157 umgesetzt werden. Wie beim Reisepass müssen die Fingerabdrücke jetzt verpflichtend hinterlegt werden.

Remote Play: So könnt ihr auch Playstation 5 im Raum PS5 spielen

Nicht zuletzt aufgrund ihrer Größe ist die Playstation 5 kein optimaler Reisebegleiter und passt nicht unter jeden Fernseher. Wer trotzdem überall auf seine PS5-Games zugreifen will, sollte Remote Play nutzen. Remote Play ist bei weitem kein neues Feature, das Sony da aus dem Hut zaubert. Bereits im November 2020 tauchte die Remote-Play-Kachel für die PS5 […]

HiPad Pro: Neues Tablet mit Snapdragon-SoC, LTE und Android 11 startet mit sattem Rabatt + gratis Tastaturhülle

Das kürzlich vorgestellte Tablet HiPad Pro von Chuwi startet im Handel. Zum Verkaufsstart gibt es das gut ausgestattete Tablet mit Android 11, LTE-Modem und Snapdragon-SoC nicht nur mit großem Rabatt, sondern auch mit einer Tastatur als Gratiszugabe.

Günstiges 8-Zoll-Tablet: Das Samsung Galaxy Tab A7 Lite im Test

Android, Tablet, Samsung, Galaxy, Test, Samsung Galaxy, Andrzej Tokarski, Tabletblog, Samsung Mobile, Galaxy Tab, Samsung Galaxy Tab, Samsung Galaxy Tab A7 Lite, Galaxy Tab A7 Lite, Tab A7 Lite
Samsung bietet mit dem Galaxy Tab A7 Lite zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 169 Euro ein recht günstiges Tablet mit Android 11 und 8,7 Zoll großem Display an. Wenig überraschend sind Ausstattung und Performance zwar nicht überragend, mit Blick auf den Preis aber durchaus angemessen – findet unser Kollege Andrzej Tokarski der das Galaxy Tab A7 Lite getestet hat. (Weiter lesen)

Geldsammeldienst eingestellt: PayPal legt den Moneypool trocken

Paypal, ebay paypal, PayPal Logo, PP
PayPals digitale Sammelbüchse „Moneypool“ schließt zum 8. November seine Pforten. Vom Zusammenlegen für Geburtstagsgeschenke bis zum großen Spendenaufruf wird es somit in Zukunft erschwert, Geld im Internet einzusammeln. Die Gründe für das Aus sind bisher unklar. (Weiter lesen)

IAA: Mercedes EQE bekommt auch den MBUX Hyperscreen

Nachdem MBUX 2 von der S-Klasse (Test) in weitere Baureihen portiert wurde, steht bei Mercedes-Benz eine schnelle Verbreitung des formatfüllenden MBUX Hyperscreen an, der erstmals für den EQS angeboten wurde. Zur IAA in München will das Unternehmen den EQE mit digitalem Cockpit sowie weitere neue E-Autos vorstellen.

Poco x3 GT: Neues Xiaomi mit ernüchternder Wahrheit

Kaum eine Woche nach der Ankündigung des POCO F3 GT, ist die Xiaomi-Tochter mit einem weiteren Telefon zurück – dem POCO X3 GT.

POCO X3 GT – Was ist dran am 300-Euro-Handy?

Das POCO X3 GT hat ein bekanntes Design. Es handelt sich um das Redmi Note 10 Pro 5G mit dem POCO-Branding in der unteren linken Ecke anstelle des Redmi-Brandings.

poco x3 gt

POCO X3 GT Spezifikationen

Das POCO X3 GT verfügt über ein 6,6-Zoll-LCD FHD+ DotDisplay mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz und einer Touch-Abtastrate von 240 Hz. Das Display verfügt über DynamicSwitch, das die Bildwiederholfrequenz automatisch an den angezeigten Inhalt anpasst. So erhaltet ihr beim Ansehen von Filmen eine Bildwiederholrate von 48 Hz, bei Fernsehsendungen eine Bildwiederholrate von 50 Hz und bei Spielen eine … … weiterlesen