Online-Banking: Polizei stoppt groß angelegten Betrug mit eSIM-Karten

Betrug, österreich, Innenministerium, Betrugsfälle, Online-Kriminalität, Telefonbetrug, Internetkriminalität
Der Zentralstelle Cybercrime Bayern (ZCB) ist gemeinsam mit der Kripo Würzburg ein bedeutender Schlag gegen Internet-Kriminalität gelungen. Denn die Ermittler konnten einen eSIM-Karten-Betrug stoppen, der sich auf einen Schaden von über 200.000 Euro belaufen hätte. (Weiter lesen)
Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.