Smartphonehersteller Essential stellt Betrieb ein

Das Start-up von Android-Erfinder Andy Rubin scheitert an der Entwicklung eines neuen Smartphones. Essential beendet auch den Kundensupport und die Entwicklung von Updates. Investoren stecken mehr als 300 Millionen Dollar in das Unternehmen.
Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.