Bericht: Linux-Anbieter SUSE geht an die Börse

Der Börsengang ist angeblich für 2021 geplant. Ziel ist eine Marktkapitalisierung von 5 Milliarden Euro. Der derzeitige Eigentümer EQT zahlt 2019 2,5 Milliarden Dollar für Suse.
Tagged .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.