Ziemlich spät: Disney+ startet in Deutschland erst Ende März

Letzte Woche habe ich festgestellt, dass Apple TV+ noch meilenweit davon entfernt ist, eine ernsthafte Bedrohung für Amazon Prime und Netflix zu werden. Apple hat eh einen anderen Anspruch an sein Angebot, unabhängig davon kommt man aber wohl auch qualitativ und vor allem technisch nicht ran an die Platzhirsche. Bei Disney+ hingegen könnte das ganz anders aussehen. Am 12. November — also in wenigen Tagen — legt man los, zunächst in den Vereinigten Staaten, in Kanada und in den Niederlanden, wo ja auch der Testbetrieb bereits läuft.

Disney+ hat unzählige Lizenzen, kann neben dem ureigenen Angebot auch auf mächtige Franchises wie die Star-Wars-Saga zählen und auf die Filme aus dem Marvel-Universum. Das Unternehmen versammelt also sowohl Qualität als auch Quantität und könnte damit den aktuell führenden Streaming-Diensten durchaus das Leben richtig schwer machen.

Dazu gehört aber auch, dass man sein Angebot in möglichst vielen Ländern anbieten kann. Jetzt hat sich Disney dazu geäußert, wann die nächsten Länder mit dem Service versorgt werden:

.@DisneyPlus… weiterlesen

Netflix-Hit „Stranger Things“: Erste Details zu Staffel 4 bekannt

Welchen monströsen Bedrohungen wird sich die Stranger Things-Clique als nächstes stellen müssen? Matt und Ross Duffer, die Macher hinter dem Mystery-Phänomen, kennen die Antwort darauf bereits und teilen passend zum Stranger Things Day (dem Tag, an dem Will Byers in der ersten Staffel spurlos verschwand) die Frontseite eines Drehbuchentwurfs mit un

AMD Radeon RX 580: XFX legt Polaris im „THICC-Design“ neu auf

Nachdem AMD vorerst die RX 590 als Gegenspieler für die GTX 1660 Super auserkoren hat, aktualisiert nun XFX sein Portfolio mit der „Radeon RX 580 Double Dissipation“ um eine Grafikkarte vom Typ Polaris. Auffällig dabei ist die Kühllösung, welche zuletzt auch für die kleineren Navi-Modelle gehandelt wurde.

lawpilots fliegt ins Silicon Valley: Deutscher Datenschutz schult Amerika

lawpilots, der europaweit erfolgreiche Anbieter für regulatorisch-rechtliche E-Learnings, expandiert im Januar 2020 mit seinen innovativen Online-Schulungen an die Westküste der USA. Das Ziel: Amerikanische Unternehmen fit zu machen für Datenschutz. Das Berliner Legal-Tech- Unternehmen erhält zusammen mit weiteren deutschen Start-ups drei Monate lang die Förderung des German Accelerators im Silicon Valley. 

Der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderte German Accelerator unterstützt lawpilots mit seinem Netzwerk von über 200 Mentoren, zahlreichen Partnern, Investoren und potenziellen Kunden. Neben kostenfreier Nutzung von Büroflächen, Workshops und Networking- Events steht den Geschäftsführern Dr. Dieter Kerkfeld und Philipp von Bülow in San Francisco ein lokales Team zur Seite. 

Datenschutz gewinnt auch in USA immer mehr an Relevanz. Bereits jetzt müssen amerikanische Unternehmen mit Geschäftsbeziehungen in Europa die DSGVO befolgen. Nun tritt im Januar 2020 mit dem California Consumer Privacy Act (CCPA) das erste an die DSGVO angelehnte amerikanische Datenschutzgesetz in Kraft. Den akuten Schulungsbedarf schließt das Expertenteam von lawpilots durch seine E-Learnings: Mitarbeiter werden für diese Themen sensibilisiert, Kundendaten geschützt und hohe Bußgelder vermieden. Um den Start zu erleichtern, hilft dem Berliner Legal-Tech der German Accelerator bei strategischen Fragen zu Go-To-Market, Recruiting und Fundraising. 

Statt aufwändiger Präsenzschulungen, vermittelt lawpilots die Inhalte digital, lernpsychologisch optimiert und … … weiterlesen

Gewinne statt Wachstum? Investoren wollen von Startups schwarze Zahlen sehen

Nach dem geplatzten Wework-IPO und der negativen Aktien-Performance von verlustreichen Firmen wie Uber oder Lyft schauen Tech-Investoren bei Startups jetzt stärker auf schwarze Zahlen. Expansion um jeden Preis – diese Wachstumsstrategie könnte bei Startups bald zu einem Verlust des Interesses von Investoren führen. Denn nach dem geplatzten Börsengang von Wework und der Kursrückgänge der Aktien von […]

Netflix-Neuzugänge: Das sind die neuen Serien und Filme im November

Netflix versorgt seine Nutzer auch im November wieder mit Nachschub aus der Serien- und Filme-Welt. Bei uns erfahren Sie, wann die Highlights sowie alle anderen Titel in diesem Monat starten. Einen optischen Eindruck der neuen Filme und Serien können Sie sich im Video verschaffen.

Windows 10 November Update steht an: So machen Sie Ihren PC fit für Version 1909

In wenigen Tagen soll es schon soweit sein, Microsoft steht wohl kurz vor Veröffentlichung des November Updates für Windows 10. Doch bei Windows 10 1909 geht Microsoft verschiedene Wege. Je nach vorhandener Version läuft das Update unterschiedlich ab. CHIP zeigt, wie Sie Ihr System für die nächste Windows-Version fit machen.

Mozilla Firefox 71.0 Beta 8

Mozilla Firefox ist ein schneller und sicherer Browser mit Unterstützung für Tabs, Rechtschreibprüfung, inkrementelle Suche, dynamische Lesezeichen, Phishing-Filter und die neuesten Web-Standards. Mit Erweiterungen (Add-ons) kann er an die persönlichen Bedürfnisse angepasst werden.

WhatsApp: Lebenslange Sperre bei falschen Gruppennamen – geht’s noch?

Erlaubt ihr euch gerne mal einen Scherz auf WhatsApp, indem ihr in WhatsApp-Gruppen den Namen in irgendwas vermeintlich Witziges ändert? Dann überdenkt dieses Vorgehen nochmal, denn es könnte euch lebenslang euren WhatsApp-Account kosten — und den aller (!) Gruppenmitglieder gleich mit.  Die WhatsApp-Insider von WABetaInfo haben bereits wiederholt darauf hingewiesen, dass sich der beliebte Messenger sehr strikt und hart verhält, wenn es um diese Gruppennamen geht.

Another similar report: https://t.co/exkEu3ZyDO

Someone has changed the group subject using a random malicious name -> banned.
I don’t know precisely why it happens (because it’s server-side) but it seems that it afflicts old groups or groups having a lot of participants. https://t.co/SZ2ryJLore

— WABetaInfo (@WABetaInfo) November 7, 2019

Dahinter steckt eine gewisse Hilflosigkeit des Unternehmens Facebook, welches u.a. für WhatsApp verantwortlich ist. Seit der Service seine Nachrichten von Ende zu Ende verschlüsselt, ist WhatsApp für uns Nutzer zwar sicherer, für den Konzern aber auch schlechter kontrollierbar. Facebook/WhatsApp kann lediglich auf die … … weiterlesen

Zeigt her eure Gewinne: Tech-Investoren fordern, dass Startups profitabel sind

Nach dem geplatzten Wework-IPO und der negativen Aktien-Performance von verlustreichen Firmen wie Uber oder Lyft schauen Tech-Investoren bei Startups jetzt stärker auf schwarze Zahlen. Expansion um jeden Preis – diese Wachstumsstrategie könnte bei Startups bald zu einem Verlust des Interesses von Investoren führen. Denn nach dem geplatzten Börsengang von Wework und der Kursrückgänge der Aktien von […]

The Outer Worlds: Switch-Release für Anfang 2020 bestätigt

Das durch die Fallout-Serie inspirierte Rollenspiel The Outer Worlds wurde vor zwei Wochen für PC, XBox One und PlayStation 4 veröffentlicht. Während der Bekanntgabe der Absätze des dritten Quartals 2019 hat Publisher Take-Two nun bestätigt, dass die Switch-Version schon bald folgen wird.

Vollautomatisiertes Fahren: Stromer-Konzept Kia Futuron vorgestellt

Auf der Importmesse CIIE im chinesischen Schanghai stellt Kia sein vollelektrisches Concept-Car Futuron vor, das autonomes Fahren nach Level 4 ermöglichen soll. Der Kia Futoron ist klar eine Konzeptstudie, die wir so niemals auf der Straße sehen werden. Optisch stellt sich das – dem Namen entsprechend – sehr futuristische Fahrzeug als eine Mischung aus einem […]

Allein mit verlorenen AirPods verdient Apple 700 Millionen pro Jahr

Geld, Dollar, Regen, Geldregen
Apple hat mit den AirPods einen neuen Verkaufsschlager gefunden der dem Konzern einen Milliardenumsatz beschert. Doch nicht nur die Neugeräte lassen die Kassen klingeln: Alleine mit dem Verkauf von Ersatz-AirPods und Cases setzt der Konzern 700 Millionen Dollar um. (Weiter lesen)

Sky rüstet auf: Abonnenten bekommen mehr UHD-Inhalte zur Verfügung gestellt

Der November steht bei Sky ganz unter dem Motto „Entdecke ultrascharfes Entertainment“. Dafür rüstet der Streaming-Dienst bestehende und neu erscheinende Inhalte auf UHD und HD Plus auf. Worauf sich Sky-Abonnenten konkret freuen dürfen und was Sie zum Empfang benötigen, erklären wir im Beitrag. Im Video sehen Sie die Angebote und Preise von Sky Q im

Windows on ARM – Nicht kompatible Apps werden im Store nun ausgeblendet

Microsoft hat seinem Store ein neues Update verpasst. Dieses soll Missverständnisse und Enttäuschungen bei der Nutzung eines ARM-Gerätes wie zum Beispiel dem Surface Pro X minimieren soll. Ebenfalls interessant: Surface Pro X Tests: Gemischte Gefühle Apps werden ausgeblendet Im Microsoft Store tummeln sich so einige Anwendungen, welche auf Windows on ARM nicht lauffähig sind. Dazu […]

Der Beitrag Windows on ARM – Nicht kompatible Apps werden im Store nun ausgeblendet erschien zuerst auf WindowsUnited.

„Kiffender Kollege“: Siemens-Chef Joe Kaeser teilt gegen Elon Musk aus

Siemens-Chef Joe Kaeser hat sich auf Twitter über die Meinungsbildung ausgelassen und von einem kiffenden Kollegen aus den USA gesprochen – höchstwahrscheinlich ein Seitenhieb gegen Elon Musk. Einen Tag nach der Bilanz-Pressekonferenz von Siemens hat sich Siemens-Chef Joe Kaeser auf Twitter über die Meinungsbildung in Deutschland ausgelassen. Führungspersonen scheinen dabei seiner Meinung nach nicht gut […]

iPhone 11 im Vertrag, PS4 mit FIFA 20, OLED-TVs: Die besten Deals zum Wochenende

Zum Wochenende gibt’s in den GIGA TOP-DEALS zwei PS4-Spielehits zum Megapreis, einen empfehlenswerten Tarif-Deal mit dem neuen iPhone 11, PS4-Konsolenbundles und gleich zwei aktuellen OLED-TVs LG mit 65 Zoll, Philips mit 55 Zoll, beides absolute TOP-TVs! Viel Spaß beim Stöbern!

weiterlesen

Themen: Amazon, New World, Amazon Fire TV Stick 4K 2018, Amazon Fire HD 10 Kids Edition, Amazon Fire TV Stick, Amazon Fire HD 8, Amazon Fire HD 10, Amazon Fire Kids Edition, Amazon Fire 7, Amazon

Death Stranding: Schnell viele Likes sammeln – Level & Boten-Stufe erhöhen

Death Stranding wartet mit einem ungewöhnlichen Multiplayer auf euch, der ein wenig an Dark Souls erinnert und euch Likes an andere Spieler verteilen lässt. Wie ihr selbst an die begehrten Likes gelangt, im Level steigt und wie die Brücken-Verträge funktionieren, erklären wir euch mit Tipps im Guide.

weiterlesen

Themen: Death Stranding, Sony

Bei Lidl stehen bald „Glückstüten“: Was hinter diesem neuen Verkaufskonzept steckt

Lidl wird in Zukunft in seinen Filialen übrig gebliebene Lebensmittel, die nicht mehr ganz so frisch sind, in sogenannten Glückstüten verkaufen. Jedoch betrifft dies zunächst die 121 Filialen in Dänemark. Dabei kooperiert der Discounter mit „Too good to go“, die auch hierzulande eine sinnvolle App herausbrachten. Hat die Idee auch eine Chance für D

Handyvertrag im Telekom-Netz: Starkes Angebot kostet nur 20 Euro

Handyverträge im Netz der Telekom gibt es nicht nur bei der Telekom selbst, sondern auch bei anderen Anbietern sowie bei der Telekom-Tochter Congstar. Welche Angebote es aktuell gibt, sehen Sie in unserer Tabelle. In einigen der vorgestellten Tarife lässt sich kräftig sparen.