Endlich: So sehen die beiden Sony PlayStation 5-Konsolen aus

Es ist soweit, endlich hat Sony die PlayStation 5 gezeigt, oder besser gesagt: Die beiden PlayStation 5-Konsolen! Denn im heutigen Livestream hat das Unternehmen nicht nur eine, sondern gleich zwei Modelle präsentiert, die sich in einem sehr wichtigen Detail unterscheiden. Auch das Zubehör war bereits zu sehen.

PlayStation 5: Sony hat überraschend die Konsole vorgestellt und so sieht sie aus

Seit bekannt gegeben wurde, dass die Next-Gen-Konsole PlayStation 5 in Arbeit ist und Ende des Jahres 2020 erscheint, haben wir uns gefragt, wie die Konsole aussehen wird. Nach zahlreichen Spekulationen wissen wir nun endlich Bescheid.

weiterlesen

Themen: PlayStation 5, Sony PlayStation, Sony

Windows 10 Feature Experience Pack: Was macht Microsoft denn da?

Wer bereits die neueste Windows 10-Version 2004 auf seinem PC laufen hat, wird es vielleicht schon bemerkt haben. Ein neuer Eintrag listet ein Windows Feature Experience-Pack in den Einstellungen, zu dessen Sinn und Zweck sich Microsoft allerdings beharrlich ausschweigt. Doch es gibt Theorien.

Open-Source-Entwickler sauer: Ubuntus Snap-Server ohne freie Lizenz

Mit der aktuellen Version 20.04 hat Ubuntu den Wechsel zu seinem eigenen Paketformat Snap vollzogen. Das gefällt vor allem Entwicklern nicht, die ihre Distributionen auf Ubuntu aufsetzen. Der prominenteste Kritiker des neuen Snap-Paketformats, das Canonical seit der April-Version des Betriebssystems als Standard einsetzt, dürfte der Chefentwickler der beliebteren Distribution Linux Mint, Clement Lefebvre, sein. Linux […]

Schneller als Prime Now: Berliner Lieferdienst bringt Lebensmittel in 10 Minuten

Konkurrenz für den Amazon-Dienst Prime Now: Im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg verspricht der Lieferdienst Gorillas jetzt die Lieferung von Lebensmitteln innerhalb von zehn Minuten. Wer im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg wohnt und etwa beim Kochen darauf kommt, dass noch eine wichtige Zutat fehlt, der braucht dafür nicht mehr vor die Tür zu gehen. Denn der […]

Corona-Warn-App kostet den Bund rund 20 Millionen Euro

Bei großen staatlichen Software-Projekten kann Deutschland nicht unbedingt auf eine große Erfolgsgeschichte zurückblicken. Bei der mit Spannung erwarteten Corona-Warn-App läuft es offenbar besser. Selbst die Kosten laufen nicht aus dem Ruder. Die Entwicklung der Corona-Warn-App des Bundes durch den Softwarekonzern SAP und die Deutsche Telekom wird rund 20 Millionen Euro kosten. Dazu kommen Betriebskosten in […]

PlayStation 5: Das große PS5-Event jetzt bei uns im Livestream

Gaming, Spiele, Konsole, Sony, Logo, Games, Konsolen, Spielekonsole, Spielekonsolen, PlayStation 5, ps5, Next-Gen
Nach langer Wartezeit meldet sich Sony mit frischen Informationen rund um die PlayStation 5 zurück. Bei uns seht ab sofort den Livestream zum großen PS5-Event, der neue Spiele, Gameplay-Trailer und mit Glück so­gar das Design der Next-Gen-Konsole enthüllt. (Weiter lesen)

Telekom startet günstigeren Smart Speaker Mini mit Magenta und Alexa

Deutsche Telekom, Telekom, Smart Speaker Mini
Die Telekom hat jetzt eine kleine Version ihres Smart Speakers vor­ge­stellt. Der Smart Speaker Mini steuert dabei nicht nur Telekom-Dienste auf Zuruf, sondern kann auch Amazons Alexa verwenden. Damit bekom­men Telekom-Kunden eine noch bessere Auswahl. (Weiter lesen)

ICQ 10.0 Build 40886

ICQ war nach der Jahrtausendwende der erste und entsprechend weit verbreitete Instant Messenger. Heutzutage wird er kaum noch genutzt, hat jedoch immer noch einige treue Anhänger. Besonders im russischen Raum ist ICQ noch stärker verbreitet. Wer keinen Client herunterladen und installieren möchte, kann auch die Web-Version nutzen.

ICQ 3.0.27790 (macOS)

ICQ war nach der Jahrtausendwende der erste und entsprechend weit verbreitete Instant Messenger. Heutzutage wird er kaum noch genutzt, hat jedoch immer noch einige treue Anhänger. Besonders im russischen Raum ist ICQ noch stärker verbreitet. Wer keinen Client herunterladen und installieren möchte, kann auch die Web-Version nutzen.

Xiaomi soll an einem 27 Zoll 165 Hz Gaming-Monitor und einer 30.000 mAh Powerbank arbeiten

Einem Leaker zufolge arbeitet Xiaomi derzeit an zwei spannenden Produkten, inklusive einem 27 Zoll großen, 165 Hz schnellen Gaming-Monitor und einer Powerbank, die mit einer Kapazität von 30.000 mAh eine der größten am Markt werden könnte. Gerade der Monitor könnte ein interessantes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.

Xiaomi Mi Band 5: Die globale Version kommt im Juli, erste Hands-on-Videos zeigen das Armband in Aktion

Die globale Version von Xiaomis jüngstem Fitnessarmband wird unter der Bezeichnung „Mi Smart Band 5“ laut dem Hersteller bereits ab Juli erhältlich sein. Dazu gibt es schon erste Hands-on-Videos, die das neueste Gadget aus China in Aktion zeigen.

Congstar: Weitere Bestandskunden bekommen nun LTE und damit VoLTE

Mobilfunk, Lte, Tarif, Congstar
In den letzten Monaten hat die Telekom-Tochter Congstar immer weitere Alt-Tarife auf LTE umgestellt. Nun folgten die Congstar Postpaid-Tarife Smart und Basic mit LTE 25. Damit können Bestandskunden, die einen der älteren Tarife nutzen, LTE ohne Aufpreis nutzen. (Weiter lesen)

Neue App für FritzBox-Besitzer: So können Sie die Funktionen jetzt schon testen

Nutzer einer FritzBox können den Router nicht nur nutzen, um Internet ins Haus zu holen, sondern können darüber auch sämtliche Smart-Home-Geräte steuern. Jetzt hat AVM eine eigene App in einer Testversion veröffentlicht, die diese Funktionen alle zusammenbringen soll. Wie Sie diese FritzBox-App bekommen, erfahren Sie im Text. Im Video zeigen wir Ihnen,

AMD AGESA 1.0.0.6: ASRock veröffentlicht neue AM4-Firmware [Notiz]

ASRock hat am heutigen Tag überraschend ein BIOS mit der neuen und bisher nicht ankündigten Firmware AMD AGESA Combo-AM4 1.0.0.6 für seine günstige AM4-Platine ASRock B450 Steel Legend veröffentlicht. Das neue AGESA liefert Verbesserungen im Bereich der Kompatibilität von Arbeitsspeicher, Grafik- und Soundkarten.

Neuer Ärger für Canonical: Ubuntus Snap-Store erzürnt die Open-Source-Gemeinde

Mit der aktuellen Version 20.04 hat Ubuntu den Wechsel zu seinem eigenen Paketformat Snap vollzogen. Das gefällt vor allem Entwicklern nicht, die ihre Distributionen auf Ubuntu aufsetzen. Der prominenteste Kritiker des neuen Snap-Paketformats, das Canonical seit der April-Version des Betriebssystems als Standard einsetzt, dürfte der Chefentwickler der beliebteren Distribution Linux Mint, Clement Lefebvre, sein. Linux […]

Deutschland investiert in “vertrauenswürdige Elektronik” #Tropfen #heißerStein

Unsere Bundesregierung möchte nicht, dass uns chinesische und US-amerikanische Tech-Konzerne langfristig abhängen. Deswegen hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) die Leitinitiative “Vertrauenswürdige Elektronik” gestartet. Unsere Bundesforschungsministerin Anja Karliczek erklärte daher:

Deutschland ist Innovationsland und will das auch bleiben. Dafür ist es wichtig, dass wir uns bei Schlüsseltechnologien im internationalen Wettbewerb behaupten und technologisch souverän sind. Bundesforschungsministerin Anja Karliczek

Was schwebt der Regierung bzw. dem Ministerium dabei vor? Mit finanziellen Mitteln dafür sorgen, dass man sich aus der Abhängigkeit der bekannten Tech-Unternehmen und -Industrien befreit. 45 Millionen Euro sind dafür zunächst eingeplant: Das Ministerium fördert das Projekt “Zukunftsfähige Spezialprozessoren und Entwicklungsplattformen” (ZuSE) mit 25 Millionen Euro.

Mit den restlichen 20 Millionen Euro will man Projekte anschieben unter der … … weiterlesen

Der Qualcomm Snapdragon 865+ taucht bei AnTuTu auf und übertrifft den 865 mühelos

Es gibt ein neues Lebenszeichen vom Qualcomm Snapdragon 865+, und was für eins: Der High-End-SoC wurde in einem neuen AnTuTu-Eintrag gesichtet, das Benchmark-Ergebnis übertrifft den aktuell schnellsten Chip des Unternehmens mit ordentlichem Abstand.

Der jüngste Patch für Call of Duty: Modern Warfare ist auf der Xbox „aus Versehen“ 84 statt 44 GB groß

Call of Duty: Modern Warfare hat auf der Xbox One bis gestern bereits fast 200 GB Speicher belegt, das neueste Update auf die vierte Saison benötigt nun aber nochmals 84 GB statt wie angekündigt 44 GB. Activision geht der Sache auf den Grund, „84GB“ wurde auf Twitter aber bereits Trending.