LG G8x: Rendervideo zum neuen Flaggschiff-Smartphone aufgetaucht

Smartphone, Leak, LG, LG Electronics, LG Smartphone, LG G8x, G8x
Der Elektronik-Hersteller LG hat angekündigt, dass demnächst ein neues High-End-Smartphone präsentiert werden soll. Nun zeigt sich das Gerät schon vorab auf zahlreichen Renderbildern. Das LG G8x wird womöglich im kommenden Monat im Rahmen der IFA 2019 in Berlin vorgestellt. (Weiter lesen)

Surface Pro 4: Firmware-Update soll WLAN- und Bluetooth-Konnektivität verbessern

Nachdem Microsoft eine ganze Reihe an Surface-Geräten aktualisiert hat, bekommt nun auch das Surface Pro 4 die Updates.

Das Microsoft Surface Pro-Tablet aus dem Jahr 2015 erhält mit dem Windows 10 Mai 2019 Update jene Firmware-Aktualisierungen, welche zuvor auch für die anderen Geräte der Reihe ausgerollt worden waren. Dabei gibt es die folgenden Neuerungen:

  • Marvell AVASTAR Bluetooth Radio Adapter: 15.68.17013.110 verbessert Bluetooth Konnektivität.
  • Marvell AVASTAR Wireless AC Network Controller: 15.68.17013.110 verbessert WLAN-Konnektivität.

Die Updates für das Surface Pro (2017), Surface Pro 6 sowie die Surface Laptop-Geräte hatten laut Nutzerberichten einige Probleme mit der Verbindung von 5 GHz Netzwerken verursacht. Es bleibt zu hoffen, dass zumindest Surface Pro 4-Besitzer davon verschont bleiben.

> Surface Pro 6 im Preisvergleich ab 699 Euro

via mspu

Der Beitrag Surface Pro 4: Firmware-Update soll WLAN- und Bluetooth-Konnektivität verbessern erschien zuerst auf WindowsArea.de.

Neues zum Windows 10 Update-Block bei veralteten Intel RST-Treibern

Microsoft, Windows 10, 19H1, Windows 10 19H1, 1903, Windows 10 April 2019 Update
Microsoft hatte vor kurzem eine neuen Upgrade-Blockade für Windows 10 Version 1903, genannt das Windows 10 Mai 2019 Update für PC mit veralteten Intel RST-Treibern eingerichtet. Nun gibt es einen Nachtrag zu der Blockade, denn Microsofts erste Empfehlung stellte sich als falsch heraus. (Weiter lesen)

Slow Mode bei Telegram: Große Gruppen unter Kontrolle

Telegram hat eine neue Funktion eingeführt, um Gruppenadministratoren eine bessere Kontrolle darüber zu geben, wie sich Gruppenmitglieder verhalten. Die neuste Funktion nennt sich Slow Mode und ermöglicht es einem Admin, festzulegen, wie oft ein User eine Nachricht in der Gruppe versenden darf. Dieses Feature dürfte vor allem bei großen Gruppen nützlich sein. Mit ihr kann man eine Zeitspanne von 30 Sekunden bis zu einer Stunde festlegen, in der Mitglieder keine weitere Nachricht verschicken dürfen.

Die Messaging-Plattform Telegram hatte Anfang 2018 mehr als 200 Millionen aktive Nutzer pro Monat. Das Unternehmen ist der Meinung, mit dem neuen Slow Mode könne man Gespräche in Gruppen “geordneter” führen und den “Wert jeder einzelnen Nachricht” erhöhen. Telegram schlägt vor, dass Admins die Funktion dauerhaft eingeschaltet lassen oder bei Bedarf individuell einstellen, um den Nachrichtenverkehr zu drosseln.

Das mag im ersten Moment komisch klingen – wurde die Messaging-Plattform doch genau für solch einen Nachrichtenverkehr ausgelegt. Doch anders als bei WhatsApp zum Beispiel, bei der bis zu … … weiterlesen

Apple-Hacker: Windows ist jetzt viel sicherer als macOS

Der Hacker Patrick Wardle will mit dem Mythos aufräumen, dass Macs quasi unhackbar seien. Seiner Meinung nach ist Windows 10 heutzutage viel sicherer als macOS. Macs galten lange Zeit als viel sicherer als Windows-Computer, auch weil es nur wenig spezifische Malware gab. Der Mythos vom unhackbaren Mac halte sich hartnäckig, kritisiert der ehemalige NSA-Mitarbeiter und […]

N26, Lieferheld und Co.: In diesen Start-ups arbeiten die unglücklichsten Mitarbeiter

Trauer, Unglück, unglücklich, traurig, unzufriedene Mitarbeiter, unglückliche Mitarbeiter

Unglückliche Mitarbeiter leisten schlechtere Arbeit und gefährden damit das Wohl des Unternehmens. Das erkennen zahlreiche deutsche Start-ups jedoch nicht. In unserem wöchentlichen Ranking zeigen wir dir die Unternehmen mit den unzufriedensten Mitarbeitern.

Ein gutes Produkt und hohe Umsätze machen noch lange kein insgesamt erfolgreiches Start-up aus. Erfolg bedeutet auch, die Mitarbeiter und deren Wohlbefinden in das Wachstum der Firma zu inkludieren. Doch für einige junge Unternehmer scheint dies kein wichtiger Faktor zu sein.

Unglückliche Mitarbeiter: Bekannte Start-ups stechen hervor

So hatte der Bitkom herausgefunden, dass viele Start-ups Probleme haben, neue Mitarbeiter zu finden. Das liegt jedoch vor allem auch daran, dass die jungen Unternehmen den potenziellen Mitarbeitern zu wenig bieten – und dabei geht es nicht nur um Geld.

Im Vorfeld der Start-up-Messe „Startupnight“ hat die Deutsche Telekom deshalb die Mitarbeiterzufriedenheit in deutschen Start-ups untersucht. Dabei wurde der sogenannte Kununu-Score der gleichnamigen Bewertungs-Plattform als Grundlage herangezogen.

Die Grundvoraussetzung für die Aufnahme in die Analyse waren mindestens 20 Bewertungen auf der Plattform. Die Höchstpunktzahl liegt bei 5,00. Ebenso sind nur Unternehmen in … … weiterlesen

Amazon beschenkt seine Nutzer: Bundesliga, DFB-Pokal und Champions League kostenlos hören

Schon seit längerem überträgt Amazon Audio-Streams der Bundesliga, des DFB-Pokals und der Champions League – bisher vor allem für Prime-Kunden. Mit der Saison 2019/20 ändert sich das: Alle Audio-Fußball-Streams werden kostenlos für alle Amazon-Kunden übertragen. Mit dabei ist die 1. Und 2. Bundesliga, der DFB-Pokal und alle Champions-League Spiele mit

Für Amazon-Prime-Mitglieder kostenlos: 4 Spiele-Vollversionen werden verschenkt

Amazon-Prime-Kunden dürfen sich im August wieder über vier kostenlose Spiele-Vollversionen freuen. Die Genres reichen diesmal von Action über Arcade bis hin zu Strategie. Bei den Spielen, die Sie sich noch bis zum 1. September sichern können, sollte also für jeden etwas dabei sein.

Nur eine Nachricht pro Stunde: Telegram führt Slow Mode ein

Gruppenadmins können im Slow Mode festlegen, wie häufig Mitglieder Nachrichten verschicken dürfen. Das Update bringt noch weitere Neuerungen für mehr Ruhe. Je mehr Mitglieder, desto nerviger sind Gruppenchats häufig. Während Whatsapp-Gruppen bis zu 256 Mitglieder haben dürfen, sind es bei Telegram sogar bis zu 200.000. Der Messenger-Dienst will mit dem neuen Update mehr Ruhe in […]

Edge auf Chromium-Basis: Tracking-Schutz nun standardmäßig aktiviert

Microsoft, Browser, Edge, Microsoft Edge, Chromium
Vor einigen Wochen hat Microsoft mit dem Tracking-Schutz eine wichtige Funktion in den Edge-Browser auf Chromium-Basis eingebaut. Bislang musste das Feature allerdings über die Flags aktiviert werden. Ab sofort ist der Tracking-Schutz in den Preview-Versionen standardmäßig aktiv. (Weiter lesen)

Xiaomi Mi 8 Lite bei Amazon zum Sonderpreis

Heute steht Xiaomi im Fokus unseres Tagesdeals. Das Mi 8 Lite vereint Preis und Leistung zu einem sehr guten Paket, das man guten Gewissens empfehlen kann. Xiaomi M1808D2TGN-64 Mi 8 Lite Smartphone, 64 GB schwarz (Midnight Black) bei Amazon für € 169,05 statt € 290,00   6, 26 Zoll, 97, 8 cm2 ( 82, 5% […]

Der Beitrag Xiaomi Mi 8 Lite bei Amazon zum Sonderpreis erschien zuerst auf WindowsUnited.

Sky Q bekommt individuellen Jugendschutz und weitere Neuerungen

Streaming, Tv, Film, Sky, Sky Deutschland, Sky Q
Für Kunden von Sky Q gibt es ein interessantes neues Update: Man erhält mit der neuen Software die Möglichkeit, die Jugendschutz-Einstellungen nach persönlichen Vorgaben einzustellen. Außerdem gibt es noch ein paar weitere Neuerungen wie ein überarbeitetes Hauptmenü. (Weiter lesen)

Handy-Kamera mit 108 Megapixel: Xiaomi plant neues Oberklasse-Smartphone

Xiaomi hat Großes vor: Der chinesische Elektronik-Hersteller möchte im nächsten Smartphone eine 108 Megapixel-Kamera verbauen – und kommt damit Samsung zuvor. Wir haben alle Infos und Gerüchte zur Oberklasse-Kamera. Im Video sehen Sie, wie das Xiaomi Mi 9 SE im Test abgeschnitten hat.

Früher alltäglich, heute vergessen: Diese Technik-Wunder kennt die Jugend nicht mehr

Kinder und Jugendliche, die heute zwischen 6 und 18 Jahren alt sind, gelten als „Digital Natives“, die selbstverständlich mit Smartphone und Co. aufgewachsen sind. Eine vom Branchenverband Bitkom durchgeführte Umfrage zeigt jedoch: Mit Geräten, die vor ihrer Zeit modern waren, kennen sich die jungen Leute nicht wirklich aus.

Linux Kernel 4.9.189 (Linux)

Der Linux Kernel ist die technische Grundlage aller Linux-Distributionen. Er stellt die essentiellen Funktionen eines Betriebssystems bereit und enthält dazu unter anderem Hardware-Treiber, einen Scheduler zum Verteilen der CPU-Rechenzeit auf die Prozesse bzw. Anwendungen und einen Netzwerk-Stack.

Linux Kernel 4.4.189 (Linux)

Der Linux Kernel ist die technische Grundlage aller Linux-Distributionen. Er stellt die essentiellen Funktionen eines Betriebssystems bereit und enthält dazu unter anderem Hardware-Treiber, einen Scheduler zum Verteilen der CPU-Rechenzeit auf die Prozesse bzw. Anwendungen und einen Netzwerk-Stack.

CrystalDiskInfo 8.2.3

Das kostenlose CrystalDiskInfo ist ein Analysewerkzeug für Festplatten. Es zeigt neben dem aktuellen S.M.A.R.T. Status eine Vielzahl von Daten wie Temperatur, Drehzahl, Firmware oder Seriennummer der eingebauten Festplatten an.

Biohack: Softwareentwicklerin lässt sich Teslas RFID-Chip implantieren

Amie DD kommt ursprünglich aus dem Bereich der Spielesimulation und Programmierung, doch sie hat kürzlich ein Video veröffentlicht, das zeigt, wie sie ihren Körper “biogehackt” hat. Sie ist auf die Idee gekommen, sich den RFID-Chip in der Tesla Model 3 Valet Card einfach selbst einzupflanzen. Gesagt, getan! Amie entfernte den Chip mit Aceton aus der Karte und setzte ihn dann in ein Biopolymer ein, das durch eine Hohlnadel in ihren linken Arm injiziert wurde. Ein Profi, der sich auf Karosseriemodifikationen spezialisiert hat, führte die etwas abstruse Injektion durch.

Das Video von diesem verrückten Eingriff könnt ihr euch weiter oben reinziehen. Obwohl, eine kleine Warnung an die Personen, die kein Blut sehen können: Es wird ein bisschen blutig und ihr solltet euch wirklich zweimal überlegen, ob ihr es euch anschaut. Amie DD hat übrigens auch eine Seite auf Hackaday.io, auf der sie das Projekt und den Prozess erklärt.

Leider fehlt dem Video ein entscheidendes Detail: Es zeigt nämlich nicht, ob die Methode wirklich funktioniert. Vielleicht lädt Amie aber im … … weiterlesen

Rewe-Backshops vor dem Aus: Supermarkt-Kette will sich von hauseigenen Vorbäckereien trennen

In vielen Filialen finden Kunden von Rewe und Edeka direkt vor den Verkaufsflächen der Supermärkte einen Backshop, der frische Brötchen und Süßspeisen anbietet. Nun will sich Rewe von seinen eigenen Vorbäckereien trennen. Das Geschäft gilt als nicht besonders lukrativ.